CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen

Werbeeinwilligung rückgängig machen

Gewinnspiel kündigen kündigung
(Quelle: pixabay.com/Peggy_Marco)

Die CEOO Marketing GmbH ist ein Direktmarketingunternehmen aus der Schweiz und veranstaltet im Internet Gewinnspiele. Manche Nutzer überlegen sich erst nach der Teilnahme an einem Gewinnspiel, dass sie mit den Folgen nicht einverstanden sind. Wir erklären in dieser Anleitung, warum das so ist und wie Sie die Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft unterbinden.

Werbung:

Kostenlose Gewinnspiele im Internet sind sehr beliebt. Einige davon sind irreführend und verleiten zur schnellen Teilnahme. Das führt dazu, dass Nutzer oft erst Ihre Daten eingeben und daran teilnehmen, bevor Sie sich Gedanken über die Folgen machen.

Das Züricher Unternehmen CEOO Marketing GmbH ist auf Direktmarketing spezialisiert. Das bedeutet, dass die eingegebenen Daten vor allem für Werbezwecke verwendet werden. Und dies nicht nur durch den Gewinnspielveranstalter, sondern auch durch andere Unternehmen.

Wer seine Daten eingibt und über die zugesandte Bestätigungs-E-Mail bestätigt, muss also mit viel Werbung per Post, E-Mail, SMS, MMS und Werbeanrufe rechnen. Wie Sie sich bei Werbeanrufen richtig verhalten, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Werbeanrufe loswerden. Um die Werbung wieder loszuwerden, müssen Sie das im Rahmen der Anmeldung zum Gewinnspiel erteilte Werbeeinverständnis widerrufen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH

Neben Unternehmen wie der toleadoo GmbH und der Leadworld Online Generation Ltd. ist auch die CEOO Marketing GmbH bekannt dafür, verschiedene Gewinnspiele dafür zu nutzen, um Ihre Daten einzusammeln und an die Sponsoren und Vertragspartner weiter zu verkaufen. Dazu heißt es in den Datenschutzbedingungen der CEOO Marketing GmbH:

[…] Die CEOO Marketing GmbH gibt Ihre Angaben an bekannte, renommierte Unternehmen (benannte Sponsoren) aus den verschiedensten Branchen sowie Organisationen (benannte Sponsoren), die Ihren erkennbaren Interessen und Wünschen entgegenkommen, zu Direktmarketingzwecken weiter […] Auszug aus den Datenschutzbestimmungen der CEOO Marketing GmbH

Folgende Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH sind uns bekannt:

Sollten Sie auf ein anderes Gewinnspiel der CEOO Marketing GmbH berichten Sie uns in den Kommentaren unter dem Artikel davon. Schreiben Sie, was man gewinnen kann und um welche Web-Adresse (URL) es sich bei dem Gewinnspiel handelt.


Werbung


Einverständniserklärung bei der CEOO Marketing GmbH widerrufen

Das Unternehmen selbst weißt darauf hin, dass Sie sich über den Link „Abmelden“ unter jeder E-Mail vom Newsletter abmelden können. Wir sind skeptisch, ob dadurch automatisch auch alle Werbeanrufe und SMS der Vergangenheit angehören. Gerade bei weitergegebenen Daten könnte das ein Problem sein. Zudem haben Sie nach dem Klick auf den Link nichts in der Hand.

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten schriftlich widerrufen. Sie können dafür den nachfolgenden Musterbrief verwenden, den Sie entweder per Post oder per E-Mail an info@ceoo.ch versenden.

Max Mustermann
Musterstraße
11111 Musterort
max@mustermann.de

CEOO Marketing GmbH
Zürichbegrstraße 7
8032 Zürich
Schweiz

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

Der Widerruf und Widerspruch gilt für die CEOO Marketing GmbH und alle Unternehmen, an die die CEOO Marketing GmbH meine Daten weitergeleitet hat.

Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum …

Mit freundlichen Grüßen

Als Frist für die Bearbeitung Ihres Widerrufs sollten Sie dem Unternehmen 14 Tage Zeit lassen. Das Schweizer Unternehmen verspricht eine Bearbeitung innerhalb einer Woche.

Wir gehen davon aus, dass Sie mit dem Widerruf auch am Gewinnspiel nicht mehr teilnehmen.


Werbung


Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Haben Sie die Werbeeinwilligung bei der CEOO Marketing GmbH gekündigt und ist das Unternehmen Ihrem Wunsch problemlos nachgekommen? Wir benötigen Ihre Erfahrungswerte. Bitte hinterlassen Sie in den Kommentaren unterhalb des Artikels eine kurze Nachricht. Das geht auch anonym.

Weitere Artikel zu Gewinnspielen auf Onlinewarnungen.de

Datensammler: Edeka 500 Euro Gutscheinkarte wird nicht durch Supermarkt verlost

Die E-Mail mit dem Betreff „5OOEuro Gutschein“ stammt nicht von Edeka, sondern von einem Datensammler. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen, können Sie weniger mit dem Gewinn, als viel mehr mit […]

Irreführendes Gewinnspiel

E-Mail: 500 Euro und 250 Euro Rewe-Gutschein führt zu einem Datensammler-Gewinnspiel

Wieder einmal sollen Sie von einem Lebensmittelgeschäft einen Gutschein bekommen. Diesmal trifft es erneut Rewe. Was Sie von der E-Mail mit dem Betreff „Dein REWE-Gutschein für …“ erwarten können und […]

Symbolbild Flugzeug

500 Euro Ryanair Gutschein ist Gewinnspiel von Datensammler

Eine E-Mail im Postfach vieler Nutzer verspricht, dass Sie ein möglicher Gewinner eines 500 Euro Ryanair-Gutscheins sind. Doch um den Gutschein zu bekommen, müssen Sie sich erst für das Gewinnspiel […]

Kettenbrief Zara Gutschein WhatsApp

WhatsApp und Facebook Kettenbrief: Verschenkt Zara wegen 42-jährigen Jubiläum Einkaufsgutscheine im Wert von 250 €?

Nach H&M, Lidl und Rewe feiert nun wohl auch die Modekette Zara ein Jubiläum. Das angeblich 42-jährige sorgt dafür, dass Nachrichten per Facebook und WhatsApp versendet werden, die einen 250 […]

Täuschung: 750 Euro Media Markt Geschenkcoupon ist kein Gewinn – Mail „Jetzt Ihren Code aktivieren“ ist Fake

Aktuell wird per E-Mail ein Gewinnspiel der Die CEOO Marketing GmbH beworben. Die Spam-Nachricht hat den Betreff „Jetzt Ihren Code aktivieren“ und suggeriert, dass Sie Exklusiv-Gewinner eines Media Markt Geschenkcoupons im […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




66 Kommentare zu CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen

  1. Verdammt!
    Auch bei mir hat diese Abofalle zugeschlagen!
    Ich habe auf meinem Handy die App „Cleanmaster“ installiert und dort an einem dieser vermeintlichen MediaMarkt 750€ Gewinnspiele teilgenommen.
    Um 15:01 kam ein Anruf von der Nummer „0307990815660“ mit einer Frau Lingarde(s?), die mir dann erklärte, dass ich nicht nur unter DEN zehn Gewinnern wäre, sondern auch noch zwischen drei Reisen wählen könnte (Italien, Paris, Gardasee).
    Alle Kosten würden von Sponsoren getragen werden, wenn ich für 2x 59,80€ ein 12-Monats-Abo von einer Zeitung meiner Wahl akzeptierte. Und blöd und überrumpelt, wie ich war, habe ich auch noch meine Konto-Daten ausgegeben!!!
    In 8-10 Tagen werde mir alles per Post zugeschickt, wegen der Auslosung im April rufe man mich im März nochmals an und die Zeitung „Hör Zu“ wäre zwei Monate kostenlos und danach ein Jahr lang für eben zweimalig knapp 60€…

    Hätte ich die Nummer doch bloß beim ersten Mal ignoriert und vorher gegoogelt.
    Hilfe! Komme ich aus dieser Nummer nochmal raus?? Oder bin ich jetzt unwiderruflich dazu gezwungen, diese bald 120€ zu zahlen?

    Von Werbung und dergleichen wurde nichts erwähnt und ich habe auch keine email dazu erhalten..

    • Nachtrag:
      Kurz darauf folgte ein Anruf der Nummer „089546122180“ durch den das vermeintliche Abo der Hör Zu abgeschlossen wurde.

  2. Diese „netten“ Werbefirmen wollen an Euch nur Geld verdienen. Das eine ähnliche Nummer, wie früher die Omas und Opas auf Kaffeefahrten mit Heilsteinen und Wärmedecken abgezockt wurden.
    Ein Widerruf ist sinnlos, die Daten sind längst schon im Internetsumpf verwertet und weiterverkauft, da wird richtig schnell gearbeitet, wenige Minuten nach der Zustimmung ist alles abgeschlossen und vermarktet. Ein Widerruf bremst eventuell die dauernde Werbeflut ein, aber für die nächsten Monate wird man erstmal mit freudigen Werbe-Emails vollgepflastert. Bei Weitergabe der eigenen Telefonnummer wird man zudem ständig bis zum Telefonterror angerufen, von Leuten, die einem etwas aufschwatzen wollen.
    Leider ist das so, irgendwo müssen die fetten Firmenwagen ja herkommen.

  3. Hallo,
    Ich habe eben an dem Gewinnspiel „750 EURO Geschenkkarte von REWE + Iphone 8“ teilgenommen.
    Ich habe die Daten eingegeben sowie die Bestätigungsmail bestätigt.
    Es war eine ziemliche Kurzschlussreaktion.
    Daraufhin recherchierte ich und bin nun hier.
    Ich habe an die Email info@ceoo.ch die „Muster-Widerrufs-email“ (siehe oben) abgeschickt sowie eine Frist von 2 Wochen gesetzt. Allerdings habe ich keine Drohung gestellt, was passieren wird, wenn die Widerrufung nicht bestätigt wird.
    Hätte ich das machen sollen oder ist das so richtig? Und hat jemand ähniche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, was nun passiert und ob die Widerrufung bestätigt wird.

    In der Bestätigungsmail bin ich übrigens auch auf „Abmelden“ gegangen, jedoch bin ich nicht sicher, ob meine Daten nun gesichert sind und ich alles widerrufen habe.

    Bitte dringend um Hilfe!!

  4. Hallo,
    Ich habe eben gerade bei dem Gewinnspiel „750 Euro Geschenkkarte von REWE“ mitgemacht. Ich habe alles Daten bis auf meine Bank konto angegeben. Jetzt habe ich ein per Mail erhalten und diesen Bestätigt.
    ich habe heute von ein privat Nummer ein Anruf bekommen, aber ich habe nicht geöffnet.
    Kann ich die Teilnahme am Gewinnspiel widerrufen oder geht das jetzt nicht mehr ? Was passiert mit meinen Daten?
    Vielen Dank

    • Leider bin ich auch in die Falle getappt mit allen was dazugehört.Angabe von Bankverbindung(für die Überweisung eines möglichen Gewinnes),Geburtsdatum,Anschrift etc.Ich hatte bei dem Mediamarkt Gewinnspiel teilgenommen und wurde heute angerufen und als Gewinner beglückwünscht.Ich hätte in jedem Fall einen 1000 Euro Gutschein für Mediamarkt gewonnen.Möglich wäre auch ein Gewinn eines Mercedes AMG wenn ich bei der Hauptziehung viel Glück hätte die am 16.April stattfindet.Es wurde mir erzählt das Gewinne Steuerpflichtig sind und diese Steuer von Sponsoren übernommen werden wenn ich ein Zeitungsabo abschließen würde.Geblendet und Naiv stimmte ich zu die 59,50 halbjährlich zu Zahlen.Daraufhin wurde mir erklärt das sich der Sponsor bei mir melden würde um das nochmal zu bestätigen.Ich solle alle Fragen mit Ja beantworten und dann würde nochmals Beglückwünscht.Der Anruf lies keine 5 Minuten auf sich warten und es meldete sich eine Dame aus München die mich darüber informierte daß das Gespräch zur Qualitätssicherung aufgezeichnet wird und bestätigte mir das ich die Zeitschrift 14 Monate erhalten werde wovon ich „nur“12 Monate zu 59,50 halbjährlich zahlen müsse.Ebenso wurde mir der Reisegutschein bestätigt.Ich kann mich nur über meine Naivität ärgern und darüber das ich alle Hinweise über die offensichtliche Bauernfängerei wie z.b Angabe der Konto Daten,alle Fragen mit Ja beantworten usw ignoriert habe.Ich werde mein Konto im Auge behalten und hoffe das sich der Schaden in Grenzen hält und hoffe das ich das alles wiederrufen kann was aber schwer werden wird mit den Daten die diese kriminelle Bande hat und vor allem mit meiner Aufgezeichneten Stimme.

  5. Hallo Herr Belschner,
    heute habe ich per whatsapp die Nachricht bekommen über den Lidl Gutschein. Ich habe die Seite aufgemacht, meine Daten leider eingegeben, danach folgte schritt2 mit vielen fragen was man bentworten sollte was mir seltsam vor kam und ich habe es abgebrochen. Eine Stunde später habe ich eine email erhalten von Max Dudli Amazon 750€gewinnspiel ich soll meine email Adresse bestätigen was ich nicht tat.
    Ich habe es schon an die Polizei weiter gegeben. Soll ich noch was tun?
    Danke für Ihre Zeit und toll was Sie machen

  6. Hallo,ich habe heute einen Anruf bekommen,das ich an mehreren Gewinnspielen teilgenommen habe.Gewonnen hätte ich eine 4 tägige reise und evtl. 750 Euro.Könnte sogar höher ausfallen.Leider bin ich darauf reingefallen und habe meine Iban nr.gesagt.Wie soll ich mich jetzt verhalten ?Ich habe jetzt ihren Musterbrief als Email geschrieben und alles widerrufen.Muss ich etwas am Bankkonto ändern?Für einen guten Rat wäre ich sehr dankbar.Mit frdl.Gruß monika Plüfke

    • Hallo. Ich habe an einem Saturn Gewinnspiel, auf der Internetseite des Anbieters Saturn, teilgenommen. Der Banner war gut eingebettet, es gab keinen Zweifel daran, dass dieses Gewinnspiel nicht von Saturn durchgeführt wird. Man konnte einen 750€ Gutschein gewinnen; Was mir als Student natürlich zugute gekommen wäre. Danach erhielt ich eine Email von Max Dudli und der CEOO Marketing GmbH. In dieser Email sollte ich meine Mailadresse bestätigen. Ob ich das wirklich gemacht habe, weiss ich nicht mehr. Es war nachts 00:30 in etwa. Heute erhielt ich einen Anruf: 0721-65433160. Am Telefon war eine junge Frau, deren Name ich nicht verstanden habe. Sie sprach meiner Meinung nach absichtlich wahnsinnig undeutlich. „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen 750€ Gutschein von Saturn oder Amazon gewonnen. Dieser wird Ihnen im März zugeschickt. Auch haben Sie eine 4tägige Flugreise nach Paris oder an den Gardasee gewonnen. Die Gewinnsteuer würde entfallen. Die bezahlt der Sponsor für Sie.“ Auf nähere Nachfrage wurde sie unverschämt und patzig. Der Sponsor sei eine Zeitschrift. Die könne ich mir aussuchen, bspw. Computer Bild. Ich müsse lediglich jeweils im Januar und Juni 59,60€ zahlen, dann würde die Gewinnsteuer entfallen. Ich habe mich darauf nicht eingelassen und ihr gesagt, sie solle mir alles schriftlich schicken. Kontodaten habe ich natürlich keine angegeben. Ich sagte ihr, ich übergebe es meinem Anwalt. Daraufhin wurde sie noch patziger. Ich müsse nun damit rechnen, dass ich die Gewinnbeteiligung nun an das Finanzamt abführen müsse; Es handele sich dabei um 3000-30000€. Schriftlich bekäme ich jedenfalls nichts. Immerhin hätte ich die AGB bestätigt. Saturn wusste natürlich nichts von einem solchen Gewinnspiel. Auch habe ich beim Finanzamt angerufen. Ein freundlicher Mann erklärte mir, dass der Gewinner eines Gewinnspiels keine Gewinnbeteiligung abführen müsse und dass ich mich nicht zu sorgen brauche. Stimmt das so? Kann ich die Teilnahme an dem Gewinnspiel mit dem obigen Formular ebenfalls widerrufen?

      • Bei mir war heute das gleiche. Habe da blöderweiße gestern dran teilgenommen. Keine Stunde später hat mich eine Private Nummer angerufen. Da konnte ich aber nicht drann gehen. Die Nummer hat auch nicht nochmal angerufen. Heute jedoch hat mich eine Nummer aus Hamburg angerufen. Es war eine Frau drann. Mit ihrem Namen hatte sie sich nicht einmal vorgestellt und sie hat sehr schnell gesprochen. Leider ost zwischenzeitlich die Verbindung abgebrochen da ich unterwegs war, dadurch habe ich nicht alles mitbekommen. Aber sie meinte ich hätte auf jeden Fall 2 Reisen gewonnen und die wären schon gezahlt. In den nächsten 10 Tagen wären diese bei mir im Briefkasten. Ich wäre außerdem unter den Top 10. Dann hatte sie mir die ersten 4 Gewinne vorgetragen und mich gefragt ob ich die Sache an sich wolle oder den Wert ausgezahlt. Im März wäre die Verlosung und es gäbe Sponsoren. Bis dahin alles gut dann meinte sie auf einmal das ich 2 mal im Jahr was zahlen muss aber 1 Jahr was bekommen würde. Habe direkt nachgeschaut und gesehen das es nicht von Media Markt kommt. Habe direkt den Mustermann vorschlag geschickt. Ich hoffe das hat geholfen… Vieleicht weiß jemand mehr und was ich machen kann wenn nichts passiert bzw. ich dennoch ständig post bekomme.
        Danke im Vor raus für Antworten und Hilfe

    • Hallo Monika.
      Hast Du Dich schon mit Deiner Bank Kontakt aufgenomen?
      Ungerechfertigte Abbuchungen können innerhalb von 6 Wochen zürückgebucht werden !
      Auf jeden Fall würde ich den Vorfall bei der Staatsanwaltschaft in Zürich anzeigen!

      Herzliche Grüße ,

      Bernd Vogl

  7. Hallo, ich bin blöder weiser in solche betrug rein gekommen ich habe heute von ein privat Nummer ein Anruf bekommen, und die frau meinte , dass ich in mehrere Gewinnspeile teilgenommen habe, und dass ich dann etwas bezahlen sollte da ich dan die AGB akzeptiert habe, ich habe sie gesagt ich wurde nichts telefonisch akzeptieren, sie hat etwas gesagt über Gericht und Anwalt gesagt, dass ich nicht richtig verstanden habe, dann habe ich gesagt das ich von diese sachen kundigen wollte und alle Informationen dann schriftlich bekommen wollte.
    ich weiß wirklich nicht was ich machen soll.
    soll ich echt ein Anwalt suchen?

  8. 09.12.2017

    Mitteilung an online-Warnugen

    http://www.onlinewarnungen.de/anleitungen/ceoo-marketing-gmbh-werbeeinverstaendnis-widerrufen-und-gewinnspiel-kuendigen/

    Am 27.11.2017 2:50:00 bin ich den Internetseiten von CEOO für das Gewinnspiel Apple iPhone 7 auf den Leim gegangen, ohne allerdings es ganz zu Ende zu führen. Vor dem Abschließen der Teilnahme habe ich es, nachdem ich folgende Daten über mich ( e-mail-Adresse, Anschrift, FestnetzTelNr., GebDatum ) preisgegeben habe, habe ich abgebrochen. Ich bin von “Max Dudli” <ceoo@service.max-dudli.ch zweimal aufgefordert worden, meine e-mail Adresse zu bestäigen, was ich nicht gemacht habe.
    Ich habe vielmehr am 29.11.2017 09:29:59 in einer e-Mail an o.a. e-mail Adresse mitgeteilt, dass ich das Gewinnspiel auf keinen Fall zu Ende bringen werde und außerdem CEOO aufgefordert, keine Daten von mier (s. oben ) für Werbezwecke auch Weitergabe an Dritte zu verwenden.

    Dieses Widerrufschreiben wird aus meiner Sicht in keiner Weise beachtet.
    Seit 28.11. erhalte ich eine Flut von Werbe-e-mails.

    • Lieber Herr Belscher,

      herzlichen Dank für Ihre Aufklärungsseite bin jetzt das zweitemal fast auf eine unseriöse Gewinnspielmasche von
      einem Max Dudli hereingefallen.Das erste mal ging es um einen 500 Eurogutschein von Amazon beim zweiten Mal um ein Gewinnpiel von Mediamarkt.
      Folgendes habe ich veranlasst:

      Max Mustermann
      Musterstraße
      11111 Musterort
      max@mustermann.de
      CEOO Marketing GmbH
      Zürichbegrstraße 7
      8032 Zürich
      Schweiz
      Sehr geehrte Damen und Herren,
      ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.
      Der Widerruf und Widerspruch gilt für die CEOO Marketing GmbH und alle Unternehmen, an die die CEOO Marketing GmbH meine Daten weitergeleitet hat.
      Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum 3.1.2018 spätestens …

      Mit freundlichen Grüßen

      N.Schüler-Jacob

      P.s. sollte dies nicht geschehen werde ich mich rechtlich wehren!!!!!!!!!

      Kann ich diese Email so absenden???
      Außerdem habe ich auf Abmelden geklickt.
      Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

      Mit freundlichen und dankbaren Grüßen

      N.Schüler – Jacob

  9. Ich bekam die Meldung, dass ich per Zufall ausgewählt wurde um an einem Glücksrad zu drehen (sie sagten, dass jeden Donnerstag welche ausgewählt werden). In dem Glücksrad waren Gewinne wie z.B. ein Iphone X; ein Smartphone von Samsung; ein Laptop und noch eine weitere Sache. Es gab auch „Nieten“ und die Möglichkeit noch ein weiteres Mal drehen zu dürfen. Unten wurden Kommentare von Teilnehmern gezeigt, zum Teil hatten diese ein Foto von Ihrem „Gewinn“ hochgeladen. Ich habe dort mitgemacht und beim zweiten Versuch habe ich angeblich ein Iphone X gewonnen. Ich wurde weiter geleitet und hatte eine Minute Zeit zu bestätigen, dass ich den Gewinn gerne erhalten möchte. Dann musste man seine Daten eingeben und ich habe erst einmal im Internet geschaut, ob diese Seite seriös ist und bin auf zum Glück auf diese Seite gestoßen. Ich hatte zwar geschaut, ob diese Seite ein Impressum hat, allerdings liegt dies in der Schweiz. Habe dann doch lieber die Finger von gelassen. Vielen Dank für die Warnung!

  10. ist schon ne ganz schön freche Angelgenheit. Hab mich gestern von dem Spiel verführen lassen,…allerdings nur bis zur Dateneingabe…Dachte das sei von Amazon selber, dann erschien es mir doch suspekt und habe aufgrund dessen nicht auf weiter geklickt um zu bestätigen, sondern die Daten aus den Feldern wieder gelöscht und zurück. Trotzdem erhalte ich heute eine Mail in der ich die Teilnahme bestätigen soll um abzuschliessen. Ich möchte nichts klicken, nur die Mail aus meinen Postfach löschen. Geht nicht!

  11. Ich habe auch so eine Email erhalten für ein Milka Gewinn Spiel. Sobald ein sogenannter Maxi Dudli geschrieben hat, dass ich eine Bestätigungsmail erhalte und die vielleicht im Spamordner sein könnte, bin ich sofort auf Ihre Seite gegangen und hab mich informiert. Denn der Verweis auf den Spamordner macht mich stutzig.
    Vielen Dank, Onlinewarnungsteam!

  12. Ich habe am 21.10 das Gewinnspiel gemacht und am 23.10 den Anruf bekommen von dieser Telefonnummer 066831863529 .Ich habe am Telefon meinen Namen mit ja bestätigt.ich habe dem Mann am Telefon 12 Minuten erklärt das ich am Gewinnspiel nicht mehr teilnehmen möchte.Er hat das am Ende des Gespräches ignoriert und mir gesagt das er mir die Unterlagen doch zusenden wird.Ich habe ihm erklärt das ich keine E-Mail abrufen kann,da ich im Moment keinen Zugriff auf mein Postfach bei GMX habe.Dadurch kann auch keine Nachricht erhalten und einen Link bestätigen.
    Wie kann ich jetzt vorgehen.Da ich keine Informationen über den Initiator des Gewinnspiels habe weiß ich nicht wo ich den Widerruf hin senden kann.Sollte ich pro forma einen Widerruf an CEOO Marketing schicken mit der Hoffnung das diese Firma verantwortlich ist.
    Ich habe jetzt Angst das ich 12 Zeitschriften bekomme.
    Sollte ich schon einen Anwalt einschalten ?
    Bitte geben Sie mir einen Rat.
    Ich bin ziemlich verzweifelt.

  13. Ich habe bei einem 500€ Gewinnspiel teilgenommen aber nach 2min Zweifel gehabt und habe mich sofort im Internet erkundigt was ich machen soll mich mehrmals anbgemeldet, ihnen die Email (Also den musterbrief kopiert) geschickt und hoffe dass ich keine Nachrichten ect.bekommen werde ich mache mir große sorgen, wäre ich nur nicht so dumm und hätte diesem YouTube Video vertraut

  14. wir haben ebenfalls die Daten versandt, aber keine Bankdaten versendet. Trotz Widerruf haben wir heute einen Anruf bekommen. uns wurde gedroht, das man sich an das Finanzamt für die Bankdaten gehen würde, denn wir hätten ja die AGB gelesen.
    Ich glaube nicht, das das Finanzamt Bankdaten an ein Unternehmen geben wird, oder?

    Muss ich den Widerruf nochmals senden?

  15. Eine zurzeit massenhaft ausgelieferte Bannerwerbung verweist auf eine bei der CEEO Marketing GmbH registrierte Seite.

    „Herzlichen Glückwunsch! Sie sind einer von 10 zufällig ausgewählten Besuchern. Drehen Sie das Glücksrad“ mit WhatsApp-Logo in der Anzeige.

    Ziel: „http://iph8.glüxxrad.de/?subId=RON-223-434&subIdentifier=27329“

    • Die Werbung läuft immer noch (ist mir auf autobild.de untergekommen): URL „http://iph8.glüxxrad.de/?subId=RON-204-3739&subIdentifier=27330;“ verspricht „Sie erhalten die Chance auf ein KOSTENLOSES iPhone 8, Samsung Galaxy S8 oder einen Amazon Gutschein im Wert von 750€ !“ und leitet weiter auf die oben im Artikel genannte 1a-gewinner.de, wo man dann seine Daten hinterlassen darf, die an „max. 14 Partner“ (wer’s glaubt) 😉 weitergegeben werden.

  16. Ich bin darauf über mehrere verschiedene Websides gelangt. Man könnte angeblich 102.000 Euro oder einen BMW als 1, Preis gewinnen. Eine Reise nach Paris oder nach Italien sei als Geschenk mit dabei, weil ich ja schließlich schon gewonnen habe. Die Preise Staffeln sich immer weiter nach unten. 3. Preis waren 10.000 Euro oder eine Einbauküche. Weil die hohen Gewinnpreise angeblich der Steuer unterliegen würden, wären deren Sponsoren so lieb, und die Steuer übermehmen, wofür man allerdings im Gegenzug ein Zeitschriften-Abo ablegen müsse.

  17. Ich habe eben gerade bei dem Gewinnspiel „iPhone 8 Gewinnspiel auf 8phone.1a-gewinner.de“ mitgemacht. Ich habe alles Daten bis auf meine Rufnummer angegeben. Jetzt habe ich ein Bestätigungslink per Mail erhalten und diesen Bestätigt. Kann ich die Teilnahme am Gewinnspiel widerrufen oder geht das jetzt nicht mehr ? Was passiert mit meinen Daten?

    • Sie können die Teilnahme widerrufen, wenn Sie noch wissen, bei welchem Anbieter Sie Ihre Daten eingegeben haben. Mit dem Namen des Anbieters können Sie auf unserer Webseite nach einer entsprechenden Anleitung suchen.

      Viele Grüße

  18. Ich habe meine Bankdaten herausgegeben und telefonisch den Zeitschriften Abo zugestimmt was soll ich tun sobald ich Post bekomme? Oder die Zeitschriften? Wenn das Geld abgebucht wird kann ich es dann zurück ziehen lassen obwohl ich zugestimmt habe? Habe jetzt per E-Mail Widerspruch eingelegt aber da ich schon zugestimmt hatte erhalte ich ja mit Sicherheit schon vor Ablauf der 14 Tage Post
    Ich musste auch mit ja antworten und habe totale Angst, wenn das meine Eltern erfahren
    Es fing über einen Rewe 250€ Gutschein an
    Dann erhielt ich einen Anruf unter den 20 feststehenden Gewinnern zu sein das ich mindestens einen 1000€ Gutschein Gewinne oder Auto usw. damit ich keine Gewinnsteuern zahlen muss halt das Zeitschriften Abo womit ich eine Reise Gewinne und die Verlosung welcher Gewinn es wird wäre in 3 Monaten
    Ich soll in bis zu 10 Tagen Post bekommen
    Ich habe so Angst bitte um schnelle Hilfe
    Bin so durch den Wind was soll ich tun?

  19. Habe auch meine Daten eingegeben aber per Email was ich zugesandt bekommen habe nicht bestätigt weil mir das dann aufgefallen war das es ein Betrug ist und wurde anonym angerufen 1× kann da jetzt noch was kommen weil ich habe es nicht bestätigt habe es sogar abgemeldet.

  20. Am 14.8. bin ich leider auch auf das Google-Gewinnspiel reingefallen. Da mir die vielen sehr persönlichen Fragen schon sehr dubios vorkamen, hab ich alles abgebrochen, leider schon meine Daten angegeben. Ich bekam eine E-Mail von Max Dudli von der CEOO Marketing GmbH, wo ich mich auch direkt abgemeldet habe. In dieser Woche wurde ich von der Nummer 0711-252217, Frau Rita Feld angerufen, die mir dann erzählte, dass am 10. Oktober die große Verlosung stattfindet und es nur 20 garantierte Gewinner gibt, zu denen ich gehöre. Wer es glaubt, wird selig. Der Clou aber war, dass die Sponsoren an Ihre Großzügigkeit der Preise ein Zeitschriftenabonnement geknüpft haben. Das heißt, wenn man gewinnen will, muss man auch das Abo nehmen, das hätte in den AGB’s gestanden. Nun ja, ich hab mir von der Dame nochmal alles schriftlich angefordert, und heute nochmal einen schriftlichen Widerruf an die CEOO abgegeben, hoffe damit ist das Thema erledigt. Sonst hilft, wie in vielen Fällen die FritzBox, um Spam-Anrufe abzuwehren. Bin euch auf jeden Fall sehr dankbar für die vielen Tipps auf eurer Seite.

  21. Hallo, leider bin ich durch ein Gewinnspiel am 21.06.17 an CEOO Marketing GmbH geraten, die mir ein Zeitungsabonnement über die Firma ACC Ltd. Sti., (Atatürk Mah. Sefed Cad. Nr. 17-77, TR-34758 Atasehir-Istanbul, Inhaber Levent Akkas) gem. Fernabsatzvertrag andrehte. Habe am 26.06.17 genau Ihrer Empfehlung nach gehandelt und anhand der Vorlage per E-Mail wiederrrufen. Das ganze am 6.7. wiederholt. KEINE REAKTION! Am 28.6. 17 erhielt ich einen Brief von MVR Medienvertrieb GmbH (Fr. Trautmann) die mir das Abbonnement der Bild+ Funk bestätigte. Auf der Rückseite ein Wiederrufsformular, welches ich am 6.7.17 ebenfalls (diesmal über Aboalarm) an die angegebene Adresse schickte. Am 08.08.17 erfolgte jetzt die erste Abbuchung von meinem Konto in Höhe von 41,40€. Täglich rufen mich Nummern an verschiedener Hotlines an. Ich brauche dringend Hilfe! Was kann ich tun?

  22. Gewinnspiel für Dyson Staubsauger von CEOO Marketing (am 28.07.2017 – Link auf Facebook)

    Hallo,

    habe an einem Gewinnspiel für einen Dyson Staubsauger im Internet teilgenommen (war ein Link auf Facebook – kann die Seite in meinem Verlauf aber nicht mehr finden!). Um das Gewinnspiel abzuschließen, bekam ich eine email mit Bestätigungslink. Die email kam von CEOO Marketing: Max Dudli

    Ab gestern erhielt ich viele Anrufe von einer italienischen Tel-Nr., die mir weismachen will, unter den ersten 25 Gewinnern zu sein, aber nicht einen Dyson, sondern teure Autos oder viel Geld (nach Wunsch) gewonnen zu haben. Unseriös! War deshalb sehr dankbar für Ihren Musterbrief, den ich sofort losgeschickt habe.

    Vielen Dank für diese Seite!
    Anita Vogt

  23. Hallo, war in Pinterest unterwegs und wollte mal sehen, wie sowas abläuft, blöde Idee. Anruf am nächsten Tag, Nummer nicht unterdrückt, der 750 € Mediamarkt-Gutschein war jetzt ein 1000er-Geschenk und ich war im Kreis derer, die 1 Mill. oder waren es 100.000 e gewinnen könnten. Call-Center-Dame sprach äußerst rasant. Um nicht die Gewinnsteuer von 30% bezahlen zu müssen, sollte ein Sponsor einspringen, der allerdings per Abo zu bezahlen wäre. Dazu bräuchte man meine Kontodaten, da war Schluss …
    Per Abbestellen-Link und Muster-Email Wiederrufen. Mal sehen …

  24. Hallo, bin auf „Einkaufsgutschein 700,-€ REWE“ reingefallen. Habe auf Kontaktformular Widerruf eingelegt (3.07.2017)
    Haben Sie eine E-Mail Adresse von CEOO ?
    Habe einen Brief nach Ihrem Muster geschrieben und in das Formular eingefügt. Würde aber lieber diesen Brief als Worddokument an eine E-Mail anhängen. Oder soll ich als Brief schicken?
    Mit freundlichen Grüßen, Herbert Koch . Tasse Kaffee folgt 🙂

  25. Sehr geehrte Damen und Herren,
    Bei mir kam das Gewinnspiel mit dem iPhone 7 , habe die Teilnahme nicht abgeschlossen !
    Habe aber vorher Handynummer E-Mail Adresse Wohnort etc. Angegeben , was tun ? Kommt da noch was oder nicht ? Hab ja nicht ganz fertig abgeschlossen …. waere um eine Antwort sehr froh da das Handy anonym geklingelt hat , aber nur 1x Lg M.Reiz

    • Habe es auch gemacht leider aber NICHT über die E-mail bestätigt
      Und habe 1 Anonymen Anruf bekommen
      Hab ich jetzt was zu erwarten habe es ja nicht ganz bestätigt oder muss ich trotzdem eine Widerrufung schicken oder was kommt auf mich zu

  26. Bin nochmal da !
    Stammt diese Seite auch von der CEOO Marketing GmbH ?

    Text des Poppup’s :
    Ihre IP Adresse : 9898989898988988
    Würde ausgewählt um ein Iphon 7 zu gewinnen
    Nehmen sie an der Umfrage iphon 8 Teil
    Und gewinnen sie ein iphon 7 .
    Währe für Ende Hilfe dankbar !
    Ist vielleicht sinnvoll alle raffen sich auf und starten jeder eine Anzeige beim LKA , wen diese genügend damit genervt werden sollte man von deren aktiv werden ausgehen !

  27. Vielen Dank für die wichtigen Informationen! Ich bin leider darauf reingefallen, weil ich angeblich einen € 750 Amazon Gutschein gewonnen haben sollte – alles … um an meine Daten zu kommen! Habe den Text zum Widerruf oben kopiert und als Email versendet. Bin jetzt gespannt… Vielen Dank erstmal für die toll zusammengestellte und informative Hilfe.

  28. Ich bin leider drauf reingefallen. Maggie Gewinnspiel. Und obwohl ich nicht mal bestätigt habe bekomme ich lauter Anrufe. Sowas von mies. Unglaublich das das legal ist.

  29. Bin auf das Gewinnspiel von CEOO Marketing ( Gutschein für Mediamarkt) reingefallen und habe nach Ihrer
    Anleitung sofort gekündigt.Ich habe keine Werbung mehr erhalten, aber mir wurde die Kündigung nicht bestätigt.
    Soll ich auf die Bestätigung der Kündigung bestehen?
    Mit freundlichen Grüßen von D. Gobmeier

    • Hallo,
      Ich bin auch reingefallen ..
      bei angeblichem Gewinnspiel vom Google , iPhone 7 .
      Bei mir geht es nur bei Web.de sobald ich mein Postfach aufmache .. ständig dieses pop up Fenster , den ich such nicht mehr los werde.. wo kann man sich hinwenden damit es weggeht ?
      Habe leider meine Daten eingegeben und bestätigt. Hätte mir echt gedacht, dass es Google so was streng kontrolliert und solche betrüger dar nicht mit so was durchkommen können.
      Ich habe schon Widerruf der Werbeeinverständniss , wie oben vorgeschlagen ist per Email geschickt . Heute sogar zweites Mal. Natürlich keine Reaktion. Kriege per Email Spam ohne Ende.. und heute kam schon erster komischer Anruf, die Komputerstimme sagte mir ich soll warten ich werde verbunden . Hab dann aufgelegt. Lieber vielleicht gar nicht dran gehen ???
      Hat jemand schon Erfahrung gemacht ob per Post such die Werbung kommt?
      Kommt man aus diesem Mist jemals raus ?
      Würde mich über neue Erkenntnisse sehr freuen .. wie man die … los wird ..
      super dass so eine Seite überhaupt gibt. Vielen Dank für

  30. Habe dummer Weise vor ca. 3 Wochen auch an diesem vermeintlichen Gewinnspiel teilgenommen. Wenn auch gleich im Anschluss widerrufen, wie hier beschrieben, habe ich bis heute keine Bestätigung, weder via E-Mail noch schriftlich erhalten. Bis jetzt wurde ich aber auch nicht mit Reklame aller Art bombardiert. Vielleicht kommt das ja noch.
    In meinen Augen ist diese Art von „Kundenakquise“ … und somit …. Die eventuellen Kunden der Fa. CEOO wissen dies mit Bestimmtheit auch.

  31. Torsten Kastendiek
    hab heute ein Anruf bekommen und hab auch gleich zurück gerufen Nr.04035676368 keiner ran gegangen.
    Keine gut Werbung für die MediaMartk.
    Ansprechpartner sind Monika Stein und Anna Schreib,

  32. Ich habe Widerruf an CEOO Marketing GmbH am 19.02.2017 per E-Mail abgeschikt. Bis heute (14.03.17) habe ich immer noch keine Bestätigung bekommen.

  33. Guten Tag, ich bekam vorhin so einen Gewinnspielhinweis über € 750 für die Firma Amazon. Er erschien auf der www. Seite von Geburtstagsglückwünsche und ich bin darauf reingefallen. Meine Post-Adresse hatte ich noch nicht eingesetzt. Zufällig habe ich dann gegoogelt und bin auf Sie gestossen. Ich habe per Mail sofort widerrufen/widersprochen aber ich bekam einen Delivery Report vom postmaster@service1, max-dudli.ch in Englisch, das ich nicht so beherrsche. Auf alle Fälle dürfte der ihn/Firma nicht erreicht haben. Ich sende dies jetzt aus D ab.

  34. Bin erfreut, solche Informationen erhalten zu können, bevor ich mich habe anlocken lassen. Meine Skepsis– aus gemachten Erfahrungen– wurde geweckt durch den Satz: „kann jederzeit widerrufen werden“ . Da fehlt nämlich ein ganz entscheidender Zusatz: “ mit sofortiger Wirkung “ . Akzeptiert man die dort aufgeführten Bedingungen, steckt man auch schon drin, in der Abo-falle. So ist das Datum für das Wirksamwerden des Widerrufes fast frei wählbar. Sozusagen nach Gutdünken. Danke!

  35. Danke für die Infos.

    Habe am 06.02. am Gewinnspiel teilgenommen, aber keine E-Mail Bestätigung angeklickt!
    Bekomme heute erneut eine E-Mail, die ich als Spam (Junk) eingeordnet habe.

    MfG R.Kohnert

    • Habe an dem Gewinnspiel teilgenommen und wurde schon am nächsten Tag mit E-Mails bombardiert. Alle im normalen Eingangsordner,nicht als Spam. Bis zu 30 Stück am Tag ! Newsletter abmelden hat nicht funktioniert. Einziger Weg war zu blockieren oder als Spam zu melden. Auch das brachte keine Besserung.
      Habe dann an die genannte Firma E-Mail und Einschreibebrief mit Widerruf des Einverständnissen geschickt.
      Nach ca. 1 Woche ist jetzt endlich Ruhe. Ich hoffe es bleibt so.

      • Hallo, habe Ihre Nachricht gelesen . Ist bei Ihnen seit dem immer noch Ruhe? Haben Sie auch an die normale Adresse Werbebriefe bekommen ?
        Bin auch die Tage reingefahren. Hoffe komme wieder raus .. aus diesem Mist