Was ist eBay Kleinanzeigen? – kurz erklärt

Was ist eBay Kleinanzeigen? - kurz erklärt
(Quelle: pixabay.com/OpenClipart-Vectors)

Sie wollen etwas im Internet verkaufen? Über kurz oder lang werden Sie neben eBay auch auf eBay Kleinanzeigen stoßen. Was Sie in dem Anzeigenmarkt erstehen können, wie der Verkauf funktioniert und was eBay Kleinanzeigen überhaupt ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Werbung:

Wenn man von eBay Kleinanzeigen spricht, wird automatisch auch an eBay gedacht. Doch außer dem Namen und dem Verkauf neuwertiger und gebrauchter Waren haben die beiden Plattformen nicht viel gemeinsam. Der Hauptunterschied zu eBay liegt darin, dass sich bei eBay Kleinanzeigen Käufer und Verkäufer möglichst persönlich begegnen sollen. Vergleichen können Sie eBay Kleinanzeigen am ehesten mit dem Anzeigenmarkt in der Tageszeitung – allerdings nicht so fad und grau.

Der Unterschied zwischen eBay und eBay Kleinanzeigen

Während Sie auf eBay hauptsächlich mit Auktionen zu tun haben, gibt es diese Form des Verkaufs auf eBay Kleinanzeigen gar nicht. Hier können Sie lediglich verkaufen oder verschenken beziehungsweise tauschen. Außerdem gibt es bei eBay Kleinanzeigen keine Verkaufsprovision. Über das Portal wird der Kontakt zwischen Interessent und Verkäufer kostenlos hergestellt. Eine Gebühr für das Einstellen der Anzeige wird erst ab der 51-sten Anzeige innerhalb von 30 Tagen fällig. In den Kategorien „Autos“ und „Immobilien“ fällt die Gebühr ab der dritten Anzeige an.

Per E-Mail-Nachricht oder telefonisch nehmen Käufer und Verkäufer Kontakt auf, um sich gegebenenfalls über den Preis zu einigen. Danach sollen die Ware und das Geld möglichst persönlich übergeben werden. Im Gegensatz zu eBay.de gibt es auf eBay Kleinanzeigen keinen Käuferschutz. Auch deshalb ist die persönliche Übergabe der Ware empfohlen.

Die Anzeigendauer auf eBay Kleinanzeigen beträgt 60 Tage und kann verlängert werden. Damit liegt sie deutlich über der Auktionsdauer auf eBay.de.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
Facebook ButtonTwitter ButtonRSS Button

Wie funktioniert der (Ver)Kauf auf eBay Kleinanzeigen?

Um auf eBay Kleinanzeigen etwas zu verkaufen oder zu kaufen müssen Sie nicht zwingend Ihre Identität sofort preisgeben. Erst wenn Sie sich einig geworden sind, klären Sie, wer etwas zu verkaufen hat und wer etwas abholen kommt. So werden Ihre Daten und die Privatsphäre so lange wie möglich geschützt. Das Pendant zu Chiffre-Anzeigen läuft wie folgt ab:

Was ist ... eBay Kleinanzeigen? - kurz erklärt
Das Formular für Ihre Anzeige. (Screenshot/ebay-kleinanzeigen.de)
  • Sie möchten etwas (ver)kaufen auf eBay Kleinanzeigen? Dann müssen Sie sich zunächst im Onlineportal registrieren und anmelden.
  • Das zu verkaufende Produkt stellen Sie per Anzeige auf die Plattform. Dafür füllen Sie lediglich das nötige Formular aus und laden bei Bedarf Bilder hoch. Gut ist, wenn Sie das Produkt so genau wie möglich beschreiben.
  • Wer nur kaufen möchte, stöbert in den Anzeigen der Nutzer. Die Angebote lassen sich dabei regional einschränken.
  • Bei Interesse treten Sie mit dem Verkäufer per Nachricht (E-Mail) oder telefonisch in Kontakt. So können Sie noch offene Fragen klären und sich über den Preis einigen. Sind Sie sich einig geworden, erfahren Sie die Adresse des Verkäufers und können zum vereinbarten Termin die Ware gegen das entsprechende Bargeld abholen.

Mittlerweile bieten auch einige Verkäufer den Kauf gegen Vorkasse (PayPal) an und versenden anschließend das Paket. Dabei werden die Portokosten meist vom Käufer übernommen. Diese Vorgehensweise sollten Sie allerdings nur nutzen, wenn Sie dem Käufer absolut vertrauen.

Was wird auf eBay Kleinanzeigen verkauft?

Alles. Das trifft es wohl am ehesten. Von neuer Ware in Originalverpackung bis hin zum gebrauchten Unterhemd ist alles dabei. Spielsachen, Möbel, Kleidung, ja selbst Wohnungen zur Miete werden auf eBay Kleinanzeigen angeboten. Auch Tagesmütter haben das Portal für sich entdeckt und sorgen so für ständigen Nachwuchs in ihren Einrichtungen.

Neben dem Verkauf gibt es auch die Rubriken „Zu verschenken“ und „Tauschen“. Wenn Sie also wiedermal ein Buch oder Kinderspielzeug doppelt haben, bietet sich hier die Möglichkeit, auch nicht gewünschte Geschenke schnell wieder los zu werden.

Haben Sie keine Scheu etwas Ungewöhnliches einzustellen. Wenn Sie den Anzeigenmarkt durchforsten, werden Sie auch auf Gläsersets treffen, wo kein Glas zum anderen passt und Nutzer finden, die alte Rollos und kaputte Motoren gebrauchen können.

Gerade wer Last Minute noch auf der Suche nach etwas Bestimmten ist, kann auf dem familienfreundlichen Marktplatz noch etwas finden. Und da Sie die Suche regional auf Ihren Ort einschränken können, ist das Gesuchte dann vor Ort meist am gleichen oder dem nächsten Tag abholbar.

Smartphone Wasserschaden was nun

Wasserschaden am Smartphone: So verhalten Sie sich richtig

Wenn Ihr Handy ins Wasser gefallen ist, ist guter Rat teuer. Was ist zu tun und können Sie den Ratschlägen im Internet trauen? Hilft bei einem Wasserschaden am Smartphone eine […]

Welche Gefahren lauern auf eBay Kleinanzeigen?

Wie jedes Onlineportal hat auch eBay Kleinanzeigen mit Kriminellen zu kämpfen. Es gibt verschiedene Betrugsmaschen, auf die Sie achten sollten. So stellen Kriminelle Waren ein, die es gar nicht gibt. Meist sollen Sie diese per Vorkasse bezahlen, bevor Sie sich angeblich treffen. Das Treffen findet meist nicht statt und Ihr Geld ist weg.

Über eine andere Betrugsmasche haben wir schon auf Onlinewarnungen.de berichtet. Dort versuchen die Käufer, den Kauf außerhalb von eBay Kleinanzeigen abzuwickeln. Mehr zu dieser Masche erfahren Sie auf Onlinewarnungen.de.

Außerdem haben Cyberkriminelle angegebene Telefonnummern der Nutzer verwendet, um diese per SMS auf eine Phishingseite zu locken. Auch darüber haben wir bereits berichtet.

Generell sollten Sie auf Ihr Bauchgefühl hören. Sobald Ihnen etwas nicht geheuer vorkommt, sollten Sie die Finger vom Kauf lassen. Gut aufgepasst können Sie auf eBay Kleinanzeigen das ein oder andere Schnäppchen machen.

Alle weiteren News zu eBay Kleinanzeigen erfahren Sie in unserer Übersicht.

Nutzen Sie eBay Kleinanzeigen?

Egal ob Käufer oder Verkäufer – Ihre Meinung zu dem Portal interessiert uns. Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Artikel, um uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen.

Haben Sie etwas Kurioses im Zusammenhang mit eBay Kleinanzeigen bekommen (E-Mail, Nachricht oder SMS)? Senden Sie uns bei Fragen eine Nachricht an unsere E-Mail-Adresse kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen, was dahinter steckt. Bei Bedarf warnen wir unsere Leser.


Werbung

Franziska Baum
Über Franziska Baum 328 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

Hinterlasse jetzt einen Kommentar