Entwarnung: E-Mail von Instagram „…new Data Policy and agree to our updated Terms“ ist echt

2018-04-25 E-Mail von Instagram zu neuen Datenschutzrichtlinien ist echt
Diese E-Mail von Instagram befindet sich in vielen Postfächern. (Quelle: Screenshot)

E-Mails im Namen von Instagram erreichen derzeit viele Verbraucher. In der Nachricht wird über geänderte Datenrichtlinien und die aktualisierten Nutzungsbedingungen des Onlinedienstes informiert. Aber können Sie der E-Mail trauen? Wir klären auf!

E-Mails, die unaufgefordert in Ihrem Postfach landen, sollten Sie zunächst mit Vorsicht genießen. Oft verstecken sich darin Phishing-Nachrichten oder E-Mails enthalten Schadsoftware. Aber nicht alle eingehenden  E-Mails sollten unter Spamverdacht gestellt werden. Hin und wieder werden auf diesem Wege wichtige Informationen mitgeteilt. Über E-Mails mit kritischen Sicherheitswarnungen von Google oder dem Sicherheitshinweis für das Microsoft-Konto haben wir in der Vergangenheit berichtet.

Derzeit wird eine E-Mail im Namen des Onlinedienstes Instagram versendet. Betreff der Nachricht ist. „… , review our new Data Policy and agree to our updated Terms“.  Absender ist „Instagram“ <security@mail.instagram.com>. In englischer Sprache werden Sie über die aktualisierten Nutzungsbedingungen und Datenrichtlinien informiert. Die E-Mail enthält auch einen Link, über den Sie zur Webseite von Instagram gelangen.

Leider glänzt Instagram nicht mit einer transparenten Aufklärung. Der Nutzer kann nur umständlich Kenntnis von den neuen Bedingungen erhalten. In unseren Augen ist es besonders unglücklich, dass deutsche Nutzer in englischer Sprache angeschrieben werden. Zudem sind mehrere Klicks und eine Anmeldung nötig, bevor der Nutzer die neuen Datenschutzrichtlinien überhaupt einsehen kann. Damit dürfte Instagram / Facebook eine transparente und verständliche Aufklärung deutlich verfehlt haben.

Ist die E-Mail „…new Data Policy and agree to our updated Terms“ wirklich von Instagram?

Ja, diese E-Mail ist echt! Seit 2012 gehört Instagram zu Facebook. Stimmen Sie den Änderungen zu, wird Facebook Irland das für Ihre Daten verantwortliche Unternehmen. Diese Erklärung erhalten Sie allerdings nur, wenn Sie sich auf der Webseite von Instagram einloggen. Die E-Mail ist nicht nur in englischer Sprache, sondern auch sehr kurz gehalten. Und so sieht die echte E-Mail aus:

Änderungen Instagram
(Quelle: Screenshot)

Hi musterfrau,We’ve updated our Terms and our Data Policy. Please take a moment to let us know that you agree to our updated Terms to continue using Instagram.Your Instagram experience isn’t changing, and you still own your photos and videos. We are giving you better ways to access your data and understand how it’s used.

Review Updates

© Instagram, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025

Loggen Sie sich auf der Webseite von Instagram ein, erhalten Sie einen weiteren Hinweis zu den Änderungen. In diesem Fenster können Sie Ihre Zustimmung geben. Es ist aber auch hier nicht die gesamte Datenschutzrichtlinie abgedruckt. Über einen Link gelangen Sie zum Hilfebereich und den vollständigen „Instagram Data Policy“.



Sollten Sie Links in dieser E-Mail nutzen?

Diese echte E-Mail von Instagram könnte schon morgen als Fälschung in Ihrem Postfach liegen. Die Links führen dann auf nachgebaute Phishingseiten oder auf Webseiten, die mit Schadsoftware verseucht sind. Deshalb raten wir grundsätzlich davon ab, Links in unaufgefordert zugesandten E-Mails zu verwenden. Die Links in der echten E-Mail von Instagram führen auf die Instagram-Webseite. Allerdings werden Sie hier aufgefordert sich einzuloggen. Sie werden bei der Anmeldung nach den Zugangsdaten zum Konto von Instagram gefragt. Hier besteht ein erhöhtes Sicherheitsrisiko.

Wichtig: Falls Sie die neuen Datenschutzhinweise von Instagram dennoch sofort ansehen möchten, dann achten Sie auf die Webadresse, die nach dem Klick auf „Review Updates“ aufgerufen wird. Diese muss in jedem Fall mit „https://www.instagram.com/“ beginnen.

Zwingender Handlungsbedarf besteht aus unserer Sicht nicht. Sie können sich auch über Ihren Browser einloggen oder die Instagram-App öffnen. Dann werden Ihnen die neuen Bedingungen ebenfalls angezeigt und Sie können diese bestätigen.

Entwarnung Symbolbild

Entwarnung Yahoo E-Mail: Wichtige Aktualisierung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen … (Update)

Yahoo versendet zur Zeit E-Mails an seine Kunden. In der Nachricht werden die geänderten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die geänderte Datenschutzerklärung bekannt gegeben. Aber ist diese E-Mail tatsächlich von Yahoo? […]

2018-04-25 Twitter Mail Aktualisierung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinie ist echt

Entwarnung Twitter E-Mail: Aktualisierung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinie

In vielen E-Mail-Postfächern befindet sich aktuell eine E-Mail von Twitter. Darin geht es um die Aktualisierung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinie des Unternehmens. Ist diese E-Mail wirklich von Twitter oder handelt […]

Entwarnung Symbolbild

Entwarnung eBay E-Mail: Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen …

Das Auktionshaus eBay versendet derzeit eine E-Mail an alle seine Mitglieder. Der Betreff der Nachricht ist sehr lang und lautet „Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung, Zahlungsvereinbarungen und weiterer eBay-Vereinbarungen“. Wir […]



Kennen Sie schon unsere Instagram-Anleitungen?

Falls Sie sich nach Kenntnis der neuen Datenschutzrichtlinien gegen Instagram entscheiden, dann erklären wir Ihnen in unserer Anleitung wie Sie Ihr Instagram-Profil löschen können. Falls Sie das Fotonetzwerk weiterhin nutzen, sollten Sie zum Schutz Ihrer persönlichen Daten unbedingt die zweistufige Authentifizierung für das Instagram-Konto aktivieren. Damit machen Sie Hackern das Leben schwer und entschärfen viele Phishing-Angriffe. Diese Instagram-Anleitungen finden Sie außerdem bei uns:

Sie sind bei einer E-Mail ebenfalls unsicher?

Dann senden Sie uns die E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen diese und geben Ihnen auf Wunsch eine Rückmeldung.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Diese E-Mails sind ebenfalls echt:

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar