Sing meinen Song – Das Tauschkonzert per legalem Livestream verfolgen – Der Duett-Abend

Musiksendung im Livestream sehen

Symbolbild Musik

Mit Xavier Naidoo ist Sing meinen Song – Das Tauschkonzert groß geworden. Mittlerweile in der vierten Runde angekommen, hat das Tauschkonzert neue Gastgeber. Wie sich Sascha Vollmer und Alex Völkel von „The BossHoss“ dabei schlagen, und wie die Gäste den jeweiligen Song des anderen neu interpretieren, sehen Sie sich am besten per Livestream oder via TV an. Wir verraten, wo Sie einen legalen Livestream finden und wann das Tauschkonzert übertragen wird. Das Staffelfinale mit dem Duett-Abend findet übrigens am 11.07.2017 um 20:15 Uhr statt.

Werbung:

Die VOX-Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ verbinden Fans ganz fest mit Gastgeber Xavier Naidoo. Doch dieser hat in der letzten Staffel dieses Amt abgegeben. In der vierten Runde des Tauschkonzerts sind jetzt Sascha Vollmer und Alex Völkel von „The BossHoss“ die neuen Gastgeber. 

Ab dem 23. Mai 2017 jeweils Dienstags um 20:15 Uhr auf VOX empfangen die beiden jede Woche folgende Gäste: Lena Meyer-Landrut, Mark Forster, Stefanie Kloß (Sängerin von Silbermond), Gentleman, Moses Pelham und Michael Patrick Kelly von der Kelly Family. Jeweils einer in der Runde steht jeweils im Mittelpunkt des Abends. Die anderen singen die größten Hits desjenigen, allerdings neu interpretiert.

Fans der Sendung wollen natürlich keinen Ton verpassen und immer live dabei sein. Wenn das zu Hause vor dem Fernseher nicht möglich ist, bleibt der Live-Stream, welchen man auch unterwegs empfangen kann. Wir präsentieren eine Auswahl von Apps und Links, mit denen Sie den legalen Livestream empfangen und wo Sie Informationen zur Sendung finden.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Folge 8: Der Duette-Abend (11.07.2017)

Mit der achten Folge von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert geht die diesjährige Staffel zu Ende. Den Höhepunkt bildet wie immer der Duette-Abend. Wer mit wem singt und ob es wieder Tränen gibt – wir sind gespannt.

Der Finalabend gibt noch einmal Rückblicke auf diese  Staffel Sing meinen Song – Das Tauschkonzert. Gemeinsam lassen die Stars die einzelnen Folgen noch einmal Revue passieren und schwelgen in Erinnerungen. Der Beginn war der Mark Forster-Abend, Gentleman berührte den Sänger so sehr, dass sie jetzt gemeinsam das Duett „Ich trink auf dich“ singen.

Beim Michael Patrick Kelly-Abend flossen reichlich Tränen. Natürlich kommen die Emotionen beim Rückblick noch einmal hoch. Die Performance von Stefanie Kloß ging besonders ans Herz. Deswegen singt sie zusammen mit Michael Patrick Kelly „An Angel“.

Gefolgt wird dieser Auftritt von dem Duett The BossHoss feat. Moses Pelham. Der Song „Sex on legs“ wird zu einer Country-Hip-Hop-Variante. Wir sind gespannt, wie sich die zwei Stile miteinander vertragen.

Gentleman war an seinem Abend von Lena mit dem Song „Superior“ begeistert. Deswegen singt er den Titel mit ihr gemeinsam am Duette-Abend. Anschließend gibt es Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß und Mark Forster zusammen auf der Bühne zu sehen. Die Interpretation von „Irgendwas bleibt“ hat sie wohl am meisten überrascht.

Den krönenden Abschluss bilden Michael Patrick Kelly und Die Jungs von The BossHoss Alec Völkel und Sascha Vollmer. Mit „No Fuzz, no Buzz“ gibt es ein Heavy-Metal-Rock-Duett. Wir sind gespannt.

Übrigens: Mit „Liberty of Action“ hat Silbermond letzte Woche die Gastgeber The BossHoss überzeugt. Aussage von Sascha Vollmer und Alec Völkel: „Lenny Kravitz kann einpacken.“

Live-Stream von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, das Tauschkonzert vom heimischen Sofa aus zu verfolgen, müssen Sie auf echte und vor allem legale Alternativen ausweichen. TV-Streaming-Apps gibt es viele. Doch bei einigen sind die Rechte nicht zu 100 Prozent geklärt. Deswegen sollten Sie sich auf keine Experimente einlassen und beispielsweise aus den Streaming-Apps Zattoo und Magine TV Ihre Lieblings-Anwendung wählen, damit Sie VOX auch von unterwegs empfangen. Beide Anwendungen können Sie gratis testen – Magine TV sieben Tage und Zattoo sogar 30 Tage lang. Anschließend müssen Sie das Abo wählen, in welchem der Sender Vox enthalten ist.

DownloadZattoo DownloadMagine TV

Praktisch ist, dass Sie die Dienste bei Bedarf auch auf Ihrem Windows-PC, auf dem Mac oder einem Smart-TV nutzen können. Die Auflistung hat allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Tauschkonzert im TVNow Live-Stream

Zattoo und Magine TV sind nicht die einzigen Video on Demand-Angebote, welche Sie für den Stream des Tauschkonzerts nutzen können. Auch der Sender VOX bietet einen Live-Stream an. Über TVNow sehen Sie die Ausstrahlung als Live-Stream oder zu einem späteren Zeitpunkt als Video on Demand-Angebot. TVNow nutzen Sie 30 Tage kostenfrei. Anschließend wird der Dienst kostenpflichtig. Sie schauen TVNow sowohl auf dem Computer/Mac als auch auf dem Smartphone oder dem Tablet-PC.

VOX Live-StreamTVNow  DownloadTVNow App

Sollten Sie eine Folge des Tauchkonzerts verpasst haben, steht Ihnen diese auf TVNow sieben Tage lang kostenfrei zum Ansehen bereit.

Achten Sie beim Streamen auf eine gute WLAN-Verbindung. Sollten Sie den Live-Stream im mobilen Internet schauen, beansprucht das Ihr Datenvolumen enorm.


Werbung


Weitere News rund um „Sing meinen Song“

Wenn Sie noch nicht genug von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ haben, empfehlen wir Ihnen die nachfolgenden Quellen. Dort bekommen Sie weitere Informationen, Videos und aktuelle News.

Clipfish

Bei Clipfish sehen Sie zwar nicht die ganze Folge des Tauschkonzerts, dafür aber die besten Ausschnitte. Diese sind in kurzen Videoclips abgespeichert. Der Vorteil: Die kurzen Clips können Sie auch von unterwegs ohne lange Wartezeit abrufen.

Sing meinen Songauf Clipfish DownloadClipfish App 

Praktisch ist, dass Sie sich die Videos auch über den Browser auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC anschauen können. Sie müssen nicht zwingend die Clipfish-App installieren.

Offizielle Facebook-Seite zu „Sing meinen Song“

Natürlich ist die Show auch in dem sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Doch seien Sie vorsichtig: Es gibt auch jede Menge Seiten, die von Fans stammen und damit keine offizielle Quelle sind.

Sing meinen Songauf Facebook

Faktencheck zum Tauschkonzert auf Wikipedia

Sie wollen vor Ihren Freunden mit dem Wissen über das Tauschkonzert prahlen oder die Freunde zumindest beeindrucken? Dann sollten Sie sich die Fakten zu „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf Wikipedia ansehen. Dort sind Daten und Fakten aller Staffeln zusammengefasst.

Sing meinen Songauf Wikipedia

Live-Streams und Informationen zu beliebten TV-Serien und Sport-Events werden oft auch von unseriösen Geschäftemachern beworben. Die Angebote führen Sie dann zu Fake-News oder in Abofallen. Im Extremfall holen Sie sich einen Trojaner auf das Smartphone oder den PC. Deshalb raten wir von der Nutzung illegaler Angebote generell ab.


Werbung


Schauen Sie sich das Tauschkonzert an?

Finden Sie es interessant, wenn Sänger und Sängerinnen ihre Songs untereinander tauschen und neu interpretieren? Was fesselt Sie an „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Beitrag, um sich mit anderen Lesen auszutauschen.

Diese Meldungen könnten interessant für Sie sein

Facebook Nachricht YouTube Falle

Facebook Messenger: YouTube-Link von Freunden nicht anklicken – Gefährlich

Wenn Sie von Freunden einen Hinweis auf ein YouTube-Video per Facebook Messenger bekommen haben, sollten Sie vorsichtig sein. Klicken Sie hier nichts an. Je nachdem auf welchem Gerät Sie den […]

mobile-de SMS E-Mail Kontakt Betrug

mobile.de & autoscout24.de: SMS für Kontaktaufnahme per E-Mail ist Betrugsversuch

Haben Sie auch eine SMS von einem Kaufinteressenten bekommen und sollen ihm per E-Mail antworten oder weitere Bilder senden? Dabei könnte es sich um eine Betrugsmasche handeln. Wir warnen vor […]

Symbolbild Gewinnspiel

Spam-Mail: Knabberbox Probierpaket gewinnen führt zu Datensammler

Knabbern und das völlig kostenfrei? Wer möchte das nicht? Auch wir in der Redaktion erhalten immer mal wieder nette E-Mails, bei denen wir etwas gewinnen können. In einer aktuellen Spam-E-Mail wird […]

Betrug SMS ebay-Kleinanzeigen

eBay-Kleinanzeigen Betrug: Kontakt per SMS mit E-Mail-Adresse (Update)

Die Betrugsmasche auf eBay Kleinanzeigen weitet sich massiv aus. Betrüger nehmen in großem Stil per SMS Kontakt mit Verkäufern auf eBay-Kleinanzeigen, Quoka.de, willhaben.at, tutti.ch und anderen Anzeigenmärkten auf. In gebrochenem Deutsch bekunden sie […]

E-Mail Geldwäsche Stellenangebot

E-Mail „Agentur für Arbeit stellt neue Stellenausschreibungen Ihnen vor“ ist Betrug (Update)

Hände weg von diesen unseriösen Jobangeboten. Betrüger versenden immer wieder Jobangebote im Namen der Bundesagentur für Arbeit und nutzen dafür E-Mail-Adressen der Behörde. Die angebotenen Jobs klingen lukrativ, gehen jedoch nach hinten […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Franziska Baum
Über Franziska Baum 574 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar