Lidl ruft Haar- und Bartschneider der Marke Silvercrest zurück

Rückruf Lidl Haar- und Bartschneider
(Quelle: obs/LIDL/Lidl)

Der bei Lidl Deutschland verkaufte Haar- und Bartschneider der Marke Silvercrest von der Firma TARGA GmbH wird zurückgerufen. Grund ist ein technischer Defekt, der einen Brand beziehungsweise eine Explosion hervorrufen kann.

Stellen Sie sich vor, Sie wollen Ihre Haare oder den Bart  schneiden und laden das Gerät auf. Plötzlich fängt der Schneider an zu brennen. Wie reagieren Sie am besten? Selber löschen, Feuerwehr rufen? Besser ist, wir brauchen uns dieses Szenario gar nicht erst vorzustellen. Dafür ist beispielsweise dieser Rückruf gut. Er warnt vor einer Gefahr, die Sie vermeiden können, wenn Sie das entsprechende Produkt nicht mehr verwenden.

Die TARGA GmbH ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Haar- und Bartschneider Vakuum SHBV 800 A1 der Marke „Silvercrest“ zurück. Aufgrund eines Fertigungsfehlers kann bei einzelnen Geräten mit einer bestimmten Artikelnummer eine Brand- und Explosionsgefahr beim Ladevorgang beziehungsweise bei der späteren Verwendung nicht ausgeschlossen werden.

Sie sollten das entsprechende Gerät demnach nicht verwenden.

Weitere Rückrufe bei Lidl

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Haar- und Bartschneider werden zurückgerufen?

Vom Rückruf betroffen ist der „Haar- und Bartschneider Vakuum SHBV 800 A1“ der Marke „Silvercrest“ mit der Artikelnummer 290952. Diese finden Sie auf dem Typenschild auf der Unterseite des Artikels.

Rückruf Lidl Haar- und Bartschneider
Die Artikelnummer ist an der Produktunterseite zu finden. (Quelle: obs/LIDL/Lidl)

Der betroffene Artikel wurde seit dem 16.11.2017 bei Lidl Deutschland verkauft.

Andere Artikel der Marke „Silvercrest“, insbesondere weitere Produkte der TARGA GmbH, sind von dem Rückruf nicht betroffen.



Was sollen Sie mit dem Haar- und Bartschneider machen?

Auf keinen Fall sollten Sie das betroffene Gerät weiter verwenden. Sie können es in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Sie bekommen dort den Kaufpreis erstattet, auch wenn Sie den Kassenbon nicht mehr vorlegen können.

Die Targa GmbH äußert sich wie folgt zum Rückruf:

Die TARGA GmbH bedauert die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Weitere Rückrufaktionen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar