Gewinnspiel Fälschung: E-Mail mit 500 € Penny Geschenkkarte

Werbung als Folge der Gewinnspielteilnahme

E-Mail mit 500 € Penny Geschenkkarte dient zur Datensammlung
(Screenshot/E-Mail)

Im elektronischen Briefkasten landen viele E-Mails, bei denen Sie Geschenkkarten gewinnen können oder angeblich bereits gewonnen haben. So auch die aktuellen Nachrichten mit dem Betreffzeilen „Ihr Penny-Gutschein im Wert von 500 Euro“ und „Wir laden Sie zum exklusiven shoppen ein“. Wir haben hinter die Fassade geschaut und verraten, wer hinter diesen Aktionen steckt.

Werbung:

Scheinbar werfen die Discounter, Drogeriemärkte und Technikhändler aktuell mit Gutscheinkarten um sich. Zumindest könnte man das meinen, wenn man sich sein E-Mail-Postfach anschaut. Aber die meisten dieser Nachrichten führen nicht zum gewünschten Ziel – dem Gutschein. Vielmehr tappen Sie bei vielen Nachrichten in die Datensammler-Falle, wenn Sie nicht genau aufpassen.

Auch das aktuelle Beispiel mit der 500 Euro Penny Geschenkkarte führt Sie dahin gehend in die Irre. Flüchtig betrachtet könnte man meinen, dass es sich um eine Aktion von Penny handelt. Doch der Discounter hat mit dieser Aktion nichts zu tun. Wir zeigen, was hinter den E-Mails steckt und welches Direktmarketingunternehmen verantwortlich für die Aktion zeichnet.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Daran erkennen Sie, wer hinter der Aktion steckt

Beworben wird das Gewinnspiel für den 500 Euro Penny-Gutschein im Internet mit Pop-up-Fenstern. Beispielsweise werden Sie damit auf der Webseite prospekt-angebote.com angesprochen. Dort erscheint unter dem Menüpunkt „Penny“ ein Pop-up-Fenster, bei dem Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen sollen, um einen Gutschein zu gewinnen. Mit dem Design wird zunächst der Eindruck erweckt, dass Penny hinter der Aktion steht.

Gewinnspiel Fälschung: E-Mail mit 500 € Penny Geschenkkarte
Das Pop-up-Fenster auf der Webseite von prospekt-angebote.com. Das ist weder ein Gewinnspiel von Penny, noch nehmen Sie durch die Eingabe der E-Mail-Adresse am Gewinnspiel teil. (Screenshot/prospekt-angebote.com/penny)

Nach der Eingabe Ihre E-Mail-Adresse bekommen Sie eine Nachricht. Irreführend ist, dass in dieser E-Mail mit dem Betreff „Ihr Penny-Gutschein im Wert von 500 Euro“ vorgetäuscht wird, dass Sie diesen Gutschein bereits gewonnen haben. Als Absender ist „Prospekt Angebote“ (info@prospekt-angebote.com) angegeben. Im Text der E-Mail selber heißt es:

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Teilnahme am Penny-Gewinnspiel.

Um sich einen Penny-Gutschein im Wert von 500 Euro zu sichern, hier klicken.

Mit freundlichen Grüssen,

Das Prospekt Angebote Team.

Auch der Text der E-Mail suggeriert mit der Formulierung „vielen Dank für die Teilnahme am Penny-Gewinnspiel. […] Um sich einen Penny-Gutschein im Wert von 500 Euro zu sichern […]“, dass Sie am Gewinnspiel teilgenommen und gewonnen haben. Doch das Gegenteil ist der Fall. Durch einen Klick auf den Link gelangen Sie auf die Webseite „super-red.coupon-jaeger.com“ . Dort nehmen Sie erst an dem Gewinnspiel des Datensammlers Leadworld Online Generation Ltd. teil. Gewonnen haben Sie noch lange nichts.


Werbung


E-Mail-Werbung für den 500 Euro Einkaufsgutschein für Penny

E-Mail mit 500 Euro Penny Geschenkkarte
In dieser E-Mail werden Teile der Penny-Webseite verwendet, um den Eindruck zu erwecken, dass das Gewinnspiel eine Aktion von Penny ist. (Screenshot)

Bekannt ist ebenfalls, dass dieses Gewinnspiel mit diversen E-Mails beworben wird. Als Absender dieser irreführenden E-Mail ist beispielsweise „Penny Kundenservice“ angegeben. Hier soll dem Verbraucher vorgegaukelt werden, dass er Post von Penny bekommt. Doch das Stimmt nicht. Im Betreff ist „Wir laden Sie zum exklusiven shoppen ein“ zu lesen. Als Text lesen Sie:

Jetzt teilnehmen und gewinnen!

100 Kunden haben in Deutschland die Gelegenheit,an diesem exklusiven Quiz teilzunehmen und zu gewinnen.

DU WURDEST AUSGEWÄHLT!

Klick hier und erhalte die exklusive Chance, einen limitierten 500€ Gutschein zu erhalten!

JETZT TEILNEHMEN UND GEWINNEN

Der Versender der E-Mail ist in der Fußzeile nur in manchen E-Mails korrekt angegeben. Dort steht in sehr kleiner Schrift geschrieben:

Versender dieser Mail: Haan de Mol Ltd. 20-22 Wenlock Road, London, N1 7GU, England Director: Adam Krajewski

Folgende Betreffs und Absender der E-Mails sind uns aktuell bekannt:

Betreff

  • Wir laden Sie zum exklusiven shoppen ein
  • Wir bezahlen Ihre Einkäufe bei PENNY bis zu 500 Euro

Absender

  • Penny Kundenservice
  • Ihr Supermarkt (info@asptrack.info)

Werbung


Was passiert, wenn Sie den Link anklicken?

Nach einen Klick auf den Button „JETZT TEILNEHMEN UND GEWINNEN“ öffnet sich die Webseite  „super-red.coupon-jaeger.com“.

Das Design der Webseite erweckt auf den ersten Blick ebenfalls den Eindruck, dass Penny selber hinter der Aktion stecken könnte. Im Hintergrund ist ein Einkaufsmarkt zu sehen und die Penny-Gutscheinkarte prangt gut sichtbar in der Mitte. Die Seite ist in den Penny-Rottönen gehalten.

Nur im extrem Kleingedruckten unter der Aktion finden Sie wieder die Auflösung. Dort steht:

Die beschriebene Marke/Unternehmen ist weder Organisator noch Sponsor dieser Kampagne und führt keine Geschäftsbeziehung mit dem Ausrichter des Gewinnspiels.

Wer hinter dieser Aktion steckt, bekommen Sie nur mit einem Klick auf das Impressum heraus. Hinter diesem Gewinnspiel steht die Leadworld Online Generation Ltd. Wie so oft wird Zeitdruck auf den Teilnehmer ausgeübt, indem die Anzahl der verfügbaren Gutscheinkarten permanent runtergezählt wird. Allerdings handelt es sich bei dieser Anzeige um keinen echten Zähler. Der künstlich erzeugte Zeitdruck führt oft dazu, dass Nutzer die vorhandenen Hinweise zum Datenschutz und der Weitergabe der Daten überlesen.

Was passiert bei einer Teilnahme am Gewinnspiel?

Ist Ihnen im Vorfeld nichts aufgefallen und Sie haben bei dem Gewinnspiel mitgemacht, erwarten Sie einige Konsequenzen. Mit welchen Folgen Sie rechnen müssen, erfahren Sie in unserem Artikel „Wer ist die Leadworld Online Generation Ltd.?

Eines können wir Ihnen verraten: Ihre eingegebenen Daten werden für Werbezwecke von dem Direktmarketingunternehmen an Drittunternehmen weitergegeben.

Die damit ausgelöste Werbung können Sie nur stoppen, indem Sie diese Werbeeinwilligung bei der Leadworld Online Generation Ltd. widerrufen und Ihre Gewinnspielteilnahme kündigen.

Werbeanrufe loswerden: So verhalten Sie sich richtig

Werbeanrufe loswerden: So verhalten Sie sich richtig

Werbeanrufe nerven. Gerade auch dann, wenn diese Anrufe in den unpassendsten Situationen kommen. In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie Werbeanruf erfolgreich loswerden und wie Sie sich […]

Haben Sie diese E-Mail erhalten?

Oder sind Sie gar woanders auf diese Aktion aufmerksam geworden? Wenn ja, wo? Ihre Meinung zu dem Thema interessiert uns. Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Beitrag dafür, um mit anderen Lesern, gern auch anonym, über das Thema zu diskutieren.

Alle uns bisher bekannten Gewinnspiele der Leadworld Generation Online Ltd. haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. Sind Sie auf ein weiteres Gewinnspiel aufmerksam geworden? Senden Sie am besten die E-Mail beziehungsweise die Webadresse an unsere E-Mail kontakt@onlinewarnungen.de. Alternativ schicken Sie eine Nachricht an die Redaktion.


Werbung


News zu weiteren Gewinnspielen

2017-08-18 WhatsApp Spam Kettenbrief HM Geschenkkarte

WhatsApp Kettenbrief: 100 Euro Geschenkkarte von H&M ist Betrug

Vorsicht Falle. Mit einem WhatsApp-Kettenbrief und einer angeblichen Geschenkkarte von H & M über 100 € möchten Betrüger Sie in eine Falle locken. Wir erklären, was Sie anstelle des 100 […]

Symbolbild Gewinnspiel

Vorsicht Falle: Facebook Gewinnspiele im Check – Spielhaus von Straw

Gewinnspiele auf Facebook sind beliebt und üppig in dem sozialen Netzwerk vertreten. Allerdings entpuppen sich einige Aktionen als Kuckucksei. Sie können zwar teilnehmen, wissen aber nicht, was Sie bekommen. Auf […]

E-Mail Symbolbild

Kostenfalle 198 €/Monat: E-Mail im Namen von Apple lockt in Abofalle zu e-luckypenny.com

Mit einer neuen E-Mail mit dem Betreff „Können Sie sich vorstellen, monatlich Hunderttausende zu verdienen?“ sollen ahnungslose Nutzer in eine Falle gelockt werden. Die vermeintliche E-Mail von Apple führt auf […]

2017-08-16 Amazon Spam Gewinnspiel Die Lieferung wurde terminiert.

Vorsicht: Amazon-Mail mit Gutscheincode „Die Lieferung wurde terminiert.“

Wir warnen vor einer E-Mail im Namen von Amazon mit dem Betreff „Die Lieferung wurde terminiert. Bitte prüfen Sie das Datum.“, die Sie in eine Falle locken möchte. Angeblich können […]

500 Euro HM Gewinnspiel CEOO

Vorsicht Gewinnspiel: 500€ H&M Gutschein! – Haben Sie gewonnen?

Viele Verbraucher erhalten derzeit eine dubiose E-Mail. Darin wird suggeriert, dass sie einen H&M-Gutschein im Wert von 500 Euro gewonnen haben. Angeblich hat der Absender den E-Mail-Empfänger versucht zu erreichen, […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Updates zum Artikel

Werbung

Franziska Baum
Über Franziska Baum 491 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar