eBay Kleinanzeigen: SMS mit Gutschein oder Kontoaktualisierung lockt Nutzer auf Phishingseite (Update)

Warnung vor Betrügern

eBay Kleinanzeigen- SMS-Gutschein Phishing

Dringende Warnung: Aktuell werden wieder SMS an Nutzer von eBay Kleinanzeigen gesendet. Die Nachrichten mit dem angeblichen Gutscheinen beziehungsweise Kontoaktualisierungen enthalten einen Link und sollen vom eBay-Team stammen. Als Absender wird eBay.de angezeigt. Fallen Sie auf die Fälschung nicht herein. Wir erklären, woran Sie die Phishing-SMS erkennen.

Werbung:

Nutzer von eBay Kleinanzeigen müssen aktuell sehr aufpassen. So nehmen beispielsweise angebliche Käufer mit Ihnen Kontakt auf und wollen dabei nur an Ihr Geld. Oder Sie werden mit listigen SMS auf Phishing-Seiten gelockt.

Mit dem vermeintlichen Absender eBay.de bekommen sie eine SMS mit verschiedenen Inhalten. Doch so wie die SMS nicht von eBay ist, so können Sie auch dem Text in der Message nicht trauen. Mit der Masche wurden bereits im Jahr 2016 zahlreiche eBay-Nutzer betrogen. Jetzt werden diese SMS wieder vermehrt versendet. Mal geht es darin um einen Gutschein und mal darum, dass Sie Ihr Konto aktualisieren sollen.

Allen Inhalten gemein ist, dass sie auf eine gefälschte Webseite führen. Hier sollen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für eBay Kleinanzeigen anmelden. Doch Vorsicht. Diese Daten werden direkt an Kriminelle übertragen. Diese übernehmen Ihren eBay-Account und führen in Ihrem Namen Straftaten durch.

Klicken Sie den Link in der SMS auf keinen Fall an!

So sieht die Phishing-SMS im Namen von eBay aus

Es sind gleich mehrere SMS im Umlauf, die eBay-Nutzer auf gefälschte Seiten locken sollen. Als Absender ist bei einigen SMS „ebay.de“ angegeben. Vorsicht: Dieses SMS stammen nicht von eBay! Der aktuelle Text lautet:

Lieber eBay Kunde, eBay schenkt Ihnen einen Wertgutschein von 99 für Ihre Treue. Jetzt einloggen Daten bestätigen und Gutschein einlösen! http://ebay-kleinanzeigen.de-login.online/einloggen! Ihr eBay Kleinanzeigen-Team.

 

Lieber eBay Nutzer, Bitte aktualisieren Sie Ihre Kontoinformationen: http://ebay-kleinanzeigen.de-login.online/einloggen ! Ihr eBay Kleinanzeigen-Team.

 

Lieber eBay Nutzer, durch Ihre letzte Auktion haben Sie einen Gutschein im Wert von 99.90 gutgeschrieben bekommen. Autentifizieren Sie sich jetzt um Ihren Gutschein sicherzustellen: http://ebay-kleinanzeigen.de-login.online/einloggen ! Ihr eBay Kleinanzeigen-Team.

 

Lieber eBay Nutzer, durch Ihre letzte Auktion haben Sie einen Gutschein im Wert von 99.90 gutgeschrieben bekommen. Autentifizieren Sie sich jetzt um Ihren Gutschein sicherzustellen: http://ebay-kleinanzeigen.de-login.online/einloggen ! Ihr eBay Kleinanzeigen-Team.

 

Lieber eBay Nutzer, Bitte aktualisieren Sie Ihre Kontoinformationen: http://ebay-kleinanzeigen.de-logg.com/m-einloggen.html ! Ihr eBay Kleinanzeigen-Team.

 

Lieber eBay Nutzer, Sie haben einen 50 Gutschein gutgeschrieben bekommen. Jetzt sichern: http://ebay-kleinanzeigen.de-users.com/login ! Ihr eBay-Team.

Update: In den neuesten Nachrichten versuchen die Betrüger Sie auf eine Phishingseite zu locken, indem sie Ihnen vorgaukeln, dass eine neue Telefonnummer aktualisiert werden muss. Die Nachricht lautet wie folgt:

17.02.2017 Nachricht von www.eBay.de
Frühere SMS-Versionen

 

Haben Sie eine SMS mit einem anderen Text bekommen, dann senden Sie uns bitte einen Screenshot an kontakt@onlinewarnungen.de.

Sie sollten diese SMS sofort löschen, damit Sie den Link nicht versehentlich anklicken.


Werbung


Woran erkennen Sie den Betrug?

Die SMS

In der SMS ist der Betrug noch nicht so leicht zu erkennen. Lediglich Grammatik- und Rechtschreibfehler geben einen kleinen Hinweis. Nur wenn Sie sich die Links etwas genauer betrachten, riechen Sie hier schon den Braten. So sind

  • http://ebay-kleinanzeigen.de-login.online/einloggen
  • http://ebay-kleinanzeigen.de-logg.com/m-einloggen.html
  • http://ebay-kleinanzeigen.de-users.com/login
  • http://kleinanzeigen.ebay.de.anzeigens.info/m-einloggen.html
  • Neu: http://einloggen-ebay.pe.hu/Update.Fws.tokenid.Info.Phone

schon recht merkwürdige URL-Domains. Die korrekte Webadresse für eBay Kleinanzeigen lautet https://www.ebay-kleinanzeigen.de. Jeglicher Tausch der Wörter als auch irgendwelche Anhängsel sind ein Hinweise darauf, dass Betrüger am Werk sind.

Die Webseite

eBay-Kleinanzeigen: SMS lockt Nutzer auf Phishingseite
So sieht die gefälschte Webseite nach der Anmeldung aus. (Quelle: Screenshot)

Sollte der Link von Ihrem Antivirusprogramm nicht blockiert werden und Sie tatsächlich auf die Webseite gelangen, dann sehen Sie ein weiteres Merkmal für den Betrug. Während der Inhalt der Webseite dem Original täuschend echt nachempfunden wurde, fehlt die Verschlüsselung in der Adresszeile. Ohne des HyperText Transfer Protocol Secure (https) sollten Sie keine vertraulichen Daten eingeben.

Abgefragt werden nicht nur Ihre Log-in-Daten. Haben Sie diese eingegeben, werden auf der Phishing-Seite noch Ihre Kreditkartendaten abgefragt. Spätestens hier sollten Sie stutzig werden. Denn haben die Betrüger Ihre Kartendaten, können sie Ihnen erheblichen finanziellen Schaden zufügen.

Achtung: Testen Sie die Phishing-Webseite nicht und geben Sie Ihre eBay-Zugangsdaten auch nicht testweise ein.

Die besten Virenscanner Windows

Die besten Virenscanner für Windows (Bestenliste)

Ein Virenscanner ist auf jedem Windows-Computer absolute Pflicht. Doch was nützt der beste Virenscanner, wenn dieser schädliche E-Mails nicht erkennt oder das Windows-System drastisch verlangsamt. Wir stellen Ihnen in diesem […]

Android Die besten Virenscanner

Android: die besten kostenlosen Virenscanner für das Smartphone

Der Virenschutz für Ihr Android-Handy ist genauso wichtig wie der Virenscanner für Ihren PC. Doch welche Security-App ist am besten und schützt Sie ausreichend vor den Gefahren? Das unabhängige Institut AV-TEST […]

Was tun, wenn Sie Ihre Daten eingegeben haben?

Haben Sie den Betrug nicht erkannt und Ihre Daten über den Phishing-Link eingegeben? Dann sollten Sie jetzt schnell handeln.

  1. Versuchen Sie sich auf der echten Webseite von eBay Kleinanzeigen mit Ihren Zugangsdaten einzuloggen. Sollte dies noch gehen, ändern Sie sofort Ihr Passwort. Wie Sie ein sicheres Passwort erstellen, erfahren Sie in unserem Ratgeber.
  2. Sollten Sie sich nicht mehr einloggen können, setzen Sie sich mit dem Kundenservice von eBay Kleinanzeigen in Verbindung und erklären das Problem.
  3. Setzen Sie sich mit Ihrer Bank in Verbindung und lassen Sie die Kreditkarte sperren. Sollten Sie Ihre Bank nicht erreichen, nutzen Sie den kostenlosen Sperr-Notruf 116 116. Aus dem Ausland erreichen Sie den Sperrnotruf unter der Rufnummer +49 30 4050 4050. (Mehr zum Thema „Kreditkarte sperren“ finden Sie hier)
  4. Ändern Sie die Passwörter für alle Onlinedienste, bei denen Sie die gleiche Kombination aus Benutzername/E-Mail und Passwort verwenden. Die Kriminellen sind jetzt im Besitz Ihrer Zugangsdaten und könnten auch andere Onlinedienste übernehmen.
  5. Wenn Sie Ihre Daten eingegeben haben, sollten Sie zusätzlich eine Strafanzeige erstatten.

Sie können anschließend nur darauf hoffen, dass Sie rechtzeitig reagiert haben und somit größeren Schaden abwenden konnten.



Weitere Betrugsversuche im Umfeld von eBay Kleinanzeigen

Seit Monaten werden Kunden mit einer weiteren Phishing-SMS angegriffen. Darin täuschen die Betrüger ein Interesse an einem Artikel vor und senden den vermeintlichen Link zu eBay Kleinanzeigen gleich mit.

Auf Ihr Geld haben es dagegen Betrüger abgesehen, die per SMS Kontakt mit Verkäufern aufnehmen und einen Artikel kaufen möchten. Auf Onlinewarnungen erklären wir, wie diese Betrugsmasche in eBay Kleinanzeigen funktioniert.

Bitte helfen Sie uns mit Ihrem Wissen

Sind Sie bereits Opfer dieser Betrugsmasche geworden? Was ist passiert und wie haben Sie reagiert. Lassen Sie andere Leser an Ihren Erfahrungen teilhaben. Nutzen Sie dafür die Kommentare unter dem Artikel. Bitte senden Sie uns an kontakt@onlinewarnungen.de Screenshots von SMS, die Sie von Betrügern bekommen haben. Nur mit Ihrer Hilfe können wir andere Nutzer schnellstmöglich warnen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Weitere Warnungen finden Sie hier

Hacker Datendiebstahl Symbolbild

Datendiebstahl bei YouNow: Eine Million Nutzerprofile gestohlen und veröffentlicht

Hacker haben massenhaft persönliche Daten von Nutzern des Livestream-Portals YouNow gestohlen und veröffentlicht, meldet heise online. Das Video-Portal ist vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt. Allerdings ist es seit Jahren […]

Symbolbild Hund

Hundebesitzer aufgepasst: Vergiftete Hunde in Berlin – stimmt das?

Hundebesitzer in Berlin sollten sehr wachsam sein und genau aufpassen, was ihre vierbeinigen Begleiter auf der Straße oder am See essen. Es hat mehrere Todesfälle gegeben. In einer Tierarztpraxis in […]

Postbank Spam Phishing Sicherheit bei Postbank Verifizierung erforderlich

Postbank Spam: E-Mail „Kontofьhrung – EU Richtlinie 640b.“ ist Phishing

Derzeit versuchen Betrüger mit einer älteren Phishing-Mail erneut an die Daten von Postbankkunden zu gelangen. Wie so oft, geht es in der E-Mail mit dem Betreff „Kontofьhrung – EU Richtlinie […]

Facebook Warnung für Fanpage-inhaber

Kettenbrief-Warnung: Diese Bekanntmachung betrifft alle, die eine Seite auf Facebook haben.

Unsere Leser haben uns auf einen Post auf Facebook aufmerksam gemacht. Dieser wird derzeit gerade sehr aktiv geteilt. Es geht um eine Warnung für Facebook-Seitenbetreiber. Wir erklären, was es damit […]

Liebe Betrug Symbolbild

Heiratsschwindler: Betrüger spielen mit Gefühlen ihrer Opfer (Romance Scam)

Wenn sich Männer oder Frauen per Internet verlieben und einer von beiden anschließend Geld benötigt, ist Vorsicht geboten. Betrüger nutzen soziale Netzwerke und Dating Portale, um ihr Gegenüber abzuzocken. In […]

Aktualisierung des Artikels

Werbung

Franziska Baum
Über Franziska Baum 369 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

5 Kommentare zu eBay Kleinanzeigen: SMS mit Gutschein oder Kontoaktualisierung lockt Nutzer auf Phishingseite (Update)

  1. Hallo… habe die „Sandra“ SMS erhalten… was jetzt??? Ich kann mich nicht einloggen, die Service Hotline ist nicht mehr besetzt. WAS TUN????

    • Hallo,

      Sie können in diesem Fall nur per E-Mail mit eBay-Kleinanzeigen Kontakt aufnehmen. Zudem raten wir Ihnen, eine Anzeige gegen Unbekannt wegen des Betrugsverdachts bei der Polizei zu erstatten. Außerdem sollten Sie sich telefonisch bei nächster Gelegenheit mit eBay-Kleinanzeigen in Verbindung setzen.

      Viele Grüße aus der Redaktion