elektro-emma.com: Wie seriös ist der Onlineshop – Ihre Erfahrungen

Seriös oder Unseriös? Erfahrungen
Symbolbild

Immer mehr Leser sprechen uns auf den Onlineshop elektro-emma.com an. Hier gibt es Heimelektronik und Smartphones zu teils recht günstigen Preisen. Dennoch stellt sich die Frage, ob der Onlineshop seriös ist? Wir haben uns die Webseite angesehen, die auf den ersten Blick nicht nach einem typischen Fakeshop aussieht.

Werbung:

Smartphones und Heimelektronik sind im Internet der Renner und werden gern und häufig bestellt. Erst recht, wenn die Preise sehr günstig sind. Unter der URL elektro-emma.com gibt es zwar keine riesige Auswahl, dafür aber ausgewählte Produkte zu moderaten Preisen.

Die typischen Kriterien für einen Fakeshop werden auf elektro-emma.com nicht erfüllt. Welche Kriterien eindeutig auf einen Fakeshop deuten, erfahren Sie in unserem Ratgeber „Fakeshops erkennen: Online sicher einkaufen“ mit einer Checkliste für Onlineshops nach deutschen Normen. Wir berichten in diesem Artikel über die uns bisher bekannten Fakten zu diesem Onlineshop.

Was ist uns beim Check von elektro-emma.com aufgefallen?

Rein äußerlich gibt es an dieser Webseite zunächst nichts auszusetzen. Es gibt ein Impressum und auch sonst enthält der Onlineshop die wichtigsten Pflichtangaben. Wir mussten also etwas mehr recherchieren, um Ungereimtheiten zu entdecken. Stutzig hat uns gemacht, dass wir den Anbieter telefonisch unter 017636515933 nicht erreichen konnten. Kein gutes Zeichen für einen Onlineshop. Außerdem ist auffällig:

 Teilweise sehr niedrige Preise.
 Die im Impressum angegebene Umsatzsteuernummer DE825203714 ist ungültig.
 Telefonische Erreichbarkeit nur via Handynummer.
 Der Onlineshop wird aktuell aus Bulgarien betrieben.
 Die Ware ist nur per Vorkasse erhältlich.
 Es gibt keine Käuferschutzsiegel, die Ihren Einkauf absichern.
 Negative Bewertungen im Netz. Zahlreiche geprellte Kunden.

Obwohl im Impressum ein Name und eine Firma genannt ist, könnte es sich nach den derzeitigen Fakten um einen Fakeshop handeln. Immer mehr Leser melden sich bei Onlinewarnungen.de und beklagen die ausbleibende Lieferung. Denkbar ist, dass dieser Onlineshop mit Daten und Konten von Personen betrieben wird, deren Identität missbräuchlich verwendet wird.

Wir raten unter diesen Voraussetzungen von einem Einkauf in dem Onlineshop mit Bezahlung per Vorkasse ab.

FragezeichenFakeshops: Risiken, Probleme und Folgen

Der Einkauf in einem nicht rechtssicheren Onlineshop oder gar in einem Fakeshop ist riskant. Wir erklären, was nach einer Bestellung passieren und welche Folgen ein Einkauf im schlimmsten Fall haben kann.

Was sollten Sie tun, wenn keine Ware geliefert wird?

Falls Sie bei elektro-emma.com bestellt haben, keine Ware erhalten und der Onlineshop auf Anfragen nicht reagiert, sollten Sie unbedingt Strafanzeige wegen Betrugsverdacht bei der Polizei stellen. Das können Sie entweder vor Ort bei der nächsten Polizeidienststelle oder online im Internet erledigen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit elektro-emma.com?

Bitte teilen Sie Ihre positiven oder negativen Erfahrungen mit dem Onlineshop elektro-emma.com mit unseren Lesern über die Kommentare unter diesem Artikel. Ihre praktische Erfahrung hilft anderen Lesern bei der Einschätzung des Onlineshops. Bitte helfen Sie anderen Lesern und tragen Sie zur Vervollständigung des Eindrucks bei.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Bei neuen Informationen werden wir diesen Artikel aktualisieren. Informieren Sie sich auch in unserer Fakeshop-Übersicht über problematische Onlineshops.


Werbung

Mike Belschner
Über Mike Belschner 499 Artikel
Mike ist seit 1992 erfolgreicher Unternehmer und verfasst seit einigen Jahren redaktionelle Texte, News und Anleitungen zu IT-Themen. Spezialisiert hat er sich auf den Bereich Sicherheit und Betrug im Internet. Seit Oktober 2016 ist er Chefredakteur bei Onlinewarnungen.de.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

11 Kommentare zu elektro-emma.com: Wie seriös ist der Onlineshop – Ihre Erfahrungen

  1. Ich hatte auch Anfang Dezember bei Elektronik Emma bestellt. Natürlich kam die Ware nie an. Ich hatte mit der Bank der Betrüger telefoniert. Zu dem Zeitpunkt wussten die noch von nichts. Ich bin daraufhin zur polizeilichen, welche Kontakt mit der Bank aufgenommen hatte und deren Konto gleich gesperrt hatten..
    Ich bin dann zu meiner Bank und habe eine Rücküberweisung beantragt. 20 Euro kostet mir das. Meine Bank war so fair mir vorab zu sagen, dass die Chancen schlecht stehen,dass ich mein Geld wieder bekomme…
    Am 28.12. , wo ich echt nicht mehr mit gerechnet hätte, hat mir eine finnische Bank, meine 199 Euro zurück überwiesen. In anderen Foren, habe ich auch gelesen, dass einige Opfer ihr Geld wieder haben . Ich drücke euch die Daumen!

  2. Es handelt sich um einen Fakeshop. Anzeige habe ich vor Wochen erstattet, und es wundert mich, dass dieser Shop noch immer online ist. Die Bank habe ich auch informiert per Rechtsanwalt.

  3. Auch wir waren von den günstigen Preisen geblendet. Leider haben wir unsere bezahlte Ware nie bekommen. Auch wir haben Anzeige erstattet.

  4. Elektro Emma. Bloß die Finger davon lassen.
    Ware bestellt, überwiesen aber keine Lieferung erfolgt.
    169€ für den Mülleimer. Echt super ärgerlich.

  5. Dieser Laden ist ein einziger Betrug.
    Auch wir sind Opfer geworden.
    Keinerlei Reaktion auf Mails etc.

    NIEMALS DORT BESTELLEN, ist ein einziger Betrug !

  6. Elektro Emma ist reiner Betrug! Das Geld wird kassiert, die Ware aber nie geliefert und e-mails nicht beantwortet. Wir haben, wie viele andere auch,Anzeige erstattet und nur durch schnelles Reagieren und Hartnäckigkeit einer Bankangestellten unser Geld zurückbekommen. Also auf keinen Fall Geld dorthin überweisen!!!