Fakeshop oder nicht? Ihre Erfahrungen mit werkzeugwichtel.de

Erfahrungen und Unsicherheiten Onlineshop werkzeugwichtel.de
(Quelle: Screenshot/werzeugwichtel.de)

Der Versandhandel mit dem putzigen Namen werkzeugwichtel.de ist möglicherweise gar nicht so klasse, wie der Name vermuten lässt. Uns sind einige Dinge aufgefallen, die für einen möglichen Fakeshop sprechen. 

Werbung:

Von den Angeboten auf werkzeugwichtel.de können Handwerker nur träumen. Markengeräte, fast durchgängig rabattiert, sollen schnell den Weg zu ihren neuen Besitzern finden. Ob das aber tatsächlich der Fall ist oder ob es sich bei dem Werkzeugwichtel um einen Fakeshop handelt, der unbescholtenen Online-Einkäufern das Geld aus der Tasche zieht, wissen wir nicht. Gerne verraten wir Ihnen, was uns auf der Webseite aufgefallen ist. Diese Ungereimtheiten sprechen nicht gerade für einen seriösen Onlineshop.

Unsere Fakeshop-Liste zeigt, dass es einige Online-Versandhändler gibt, die in betrügerischer Absicht handeln. Vielen Webseiten ist das auf den ersten Blick anzusehen, bei werkzeugwichtel.de mussten wir schon genauer hingucken, wo einige Dinge nicht zusammenpassen. Wie Sie in Kürze ermitteln, ob Sie einem Online-Shop vertrauen können, lesen Sie in unserem Ratgeber.

Ungereimtheiten bei werkzeugwichtel.de

Bevor Sie bei werkzeugwichtel.de per Vorkasse und Banküberweisung einkaufen, sollten Sie die nachfolgenden Punkte und Unsicherheiten kennen. Schließlich geht es am Ende um Ihr Geld, da Sie vollständig in Vorleistung gehen.

 Server im Ausland

Der Onlineshop hat seinen Server in den Niederlanden. Üblicherweise sollte der Server in Deutschland stehen, da sich werkzeugwichtel.de an deutsche Kunden richtet. Das ist zwar kein absolutes Kriterium, erfahrungsgemäß jedoch ein Hinweis genauer hinzusehen. Das tun wir.

 Kopierte AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen scheinen aus einem anderen Onlineshop kopiert zu sein. Oder besser gesagt: Der Inhaber des Webshops verwendet immer die gleichen AGBs, hat aber vergessen, den Firmennamen zu ändern. In den AGB ist auf einmal von einem ganz anderen Shop mit dem Namen „Musikliebe“ die Rede. Komisch. Irgendwie ist uns dieser Name im Zusammenhang mit Fakeshops schon öfter untergekommen. Weiter taucht in den AGB nicht mehr der Name Werkzeugwichtel auf.

 Fragwürdige Zahlungsmethoden

Laut den AGB hat der Kunde lediglich die Vorkasse als Zahlungsoption. Auf der eigentlichen Webseite wirbt der Anbieter jedoch mit voller Zahlungsflexibilität und verschiedenen Zahlungsmethoden von PayPal bis Barzahlung bei Abholung.

Bei werkzeugwichtel.de bestellen Sie Werkzeug und bezahlen es bequem per Vorkasse, Rechnung, Amazon Payments oder PayPal.

Jedoch stellt sich dieses Versprechen als falsch heraus, denn im Bestellvorgang bleibt die Wahl der Zahlungsmethode aus und Sie können nur per Vorkasse überweisen.


Werbung


 Domaininhaber

Bei unserer Recherche ist uns aufgefallen, dass die Domain auf eine Person in München registriert ist, die im Impressum der Webseite nicht auftaucht. 

 Recherche vor Ort

Unsere Recherche vor Ort hat ergeben, dass an der, im Impressum angegebenen Adresse zwar Firmen ansässig sind, jedoch war vom Werkzeugwichtel weit und breit keine Spur.

 Keine telefonische Erreichbarkeit

Auf der Webseite ist keine Telefonnummer angegeben. Damit steht Ihnen nur eine Kontaktaufnahme per E-Mail zur Verfügung. Das ist vor allem dann problematisch, wenn die Seite plötzlich nicht mehr funktioniert und die Warenlieferung ausbleibt.

 Unvollständiges Impressum

Im Impressum ist keine Umsatzsteuernummer angegeben. Zudem sieht auch das Impressum so aus, als wenn dieses zusammen kopiert wurde. Auch die exakte Rechtsform des Unternehmens geht aus dem Impressum nicht hervor.


Werbung


Aufgrund dieser Faktoren raten wir aktuell von einem Einkauf und Bezahlung der Ware per Vorkasse ab. Aus unserer Sicht besteht ein sehr großes Risiko, dass Sie nach der Überweisung keine Ware erhalten.

Da der Onlineshop telefonisch nicht erreichbar und an der angegebenen Adresse nicht zu finden ist, können Sie Ihre Verbraucherrechte im Ernstfall nicht geltend machen. 

Wie sind Ihre Erfahrungen mit werkzeugwichtel.de?

Wir möchten gern wisse, welche Erfahrungen Sie beim Einkauf auf werkzeugwichtel.de gemacht haben. Wurde Ware geliefert oder gab es Probleme? Mit Ihrer Einschätzung helfen Sie anderen Lesern bei der Beurteilung des Webshops.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Haben Sie diese Artikel zum Thema Onlineshopping schon gesehen?

Symbolbild Fakeshop, Onlineshop, Betrug, Shopping

radundfelgen.de: seriöser Onlineshop oder Fakeshop? – Ihre Erfahrungen

Wieder einmal wurden wir durch einen Leser auf einen Onlineshop aufmerksam gemacht, bei dem es Unstimmigkeiten geben soll. Im Shop von radundfelgen.de werden, wie es der Name der Webseite vermuten […]

Symbolbild Kaffemaschine, Kaffeeautomat

kaffeeroma.com: Ist der Onlineshop seriös? – Ihre Erfahrungen

Kaffeepadmaschinen, Kapselmaschinen, Kaffeevollautomaten, Filterkaffeemaschinen, Kaffeemühlen und Marken wie Bosch Delonghi, Jua, KitchenAid, Miele und Siemens werden in dem Onlineshop kaffeeroma.com zu unsagbar günstigen Preisen verkauft. Ob die Schnäppchen ein Reinfall sind? […]

PlayStation Symbolbild

Ist konsolen-profis24.com ein seriöser Onlineshop? – Ihre Erfahrungen

Eine Play Station 4 von Sony mit zwei Wireless Controllern und einem Terrabyte Speicher für 199,99 Euro. Ein unschlagbar günstiger Preis. Doch ist das Schnäppchen realistisch? Oder lassen Sie sich […]

Symbolbild Onlineshopping, Fakeshop, Einkauf im Internet

kamerakobold.com: seriöser Onlineshop oder Fakeshop? – Ihre Erfahrungen

Durch eine Leserin wurden wir auf den Onlineshop kamerakobold.com aufmerksam gemacht. Dieser verkauft Kaffeeautomaten zu sehr günstigen Preisen. Doch können Sie diesen Schnäppchenpreisen trauen? Ob es sich um einen seriösen […]

2017-09-14 Amazon Spam Mail Achtung- Wir haben verdaechtige Anmeldeversuche festgestellt!

Amazon-Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Massenhafter Versand gefälschter Amazon-Mails. Derzeit wird mit dem Betreff „Ihr Nutzerkonto wurde eingeschränkt“, „Achtung: Wir haben verdächtige Anmeldeversuche festgestellt!“ und „Sicherheitsnachricht“ die Sicherheit des Amazon-Kontos thematisiert, um die Kunden des […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Elea Bockelmann
Über Elea Bockelmann 74 Artikel
Elea ist seit Januar 2017 Teil von onlinewarnungen.de . Nach dem Abitur hat sie ein Rundfunkvolontariat als Redakteurin und Moderatorin gemacht. Seit März 2016 ist sie freiberufliche Texterin und unterstützt zahlreiche Kunden mit Artikeln von A wie Affiliate Marketing bis Z wie Zwangsneurosen. Sie will dazu beitragen, das Netz sicherer zu machen und informiert Sie mit Artikeln über Betrugsmaschen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




4 Kommentare zu Fakeshop oder nicht? Ihre Erfahrungen mit werkzeugwichtel.de

  1. Dank meiner Sparkasse und der Fidorbank habe ich jetzt mein Geld zurück bekommen. Dies ging mit einer kostenpflichtigen Rueckueberweisung mit Haftungsausschluss der Sparkasse . Also wer auch betroffen ist -sofort zu seiner Bank und Nachforschungsantrag stellen 🙂

  2. Ich habe leider dort einen Hochdruckreiniger bestellt und bezahlt -leider reagiert keiner auf eine emailrueckfrage und die Internetseite der Firma ist auch nicht mehr erreichbar. Ich glaube, da bin ich voll auf einen fakeshop reingefallen. Leider habe ich die onlinewarnung erst jetzt gesehen. Aber danke dafür

  3. Werkzeugwichtel – Fakeshop
    Habe bei Werkzeugwichtel eine Bosch Bohrmaschine bestellt. Ware wurde nicht geliefert. Auf mehrmalige Anfragen bei der angegebenen Kundenservice-Mailadresse wurde nicht geantwortet. Werde jetzt Betrugsanzeige erstatten.