Gewinnspiel im Browser: Pop-up-Fenster „Belohnungszentrum“ öffnet sich ohne Zustimmung (Update)

Vorsicht vor Pop-up-Fenstern mit Gewinnspielen

Werbung Gewinnspiel Fenster Telekom iPhone Betrug
Dieses Fenster bekommen viele Internetnutzer derzeit angezeigt. (Screenshot)

Aktuell melden sich immer mehr Nutzer, bei denen im Browser ein Fenster (ein sogenanntes Pop-up) ohne Zustimmung geöffnet wird. Inhalt ist ein Gewinnspiel beziehungsweise eine Umfrage zur Kundenzufriedenheit. Bei diesen Aktionen werden die großen Markennamen wie Microsoft, Deutsche Telekom AG, Apple, O2 Germany oder Google missbräuchlich verwendet. Wir verraten, was es mit den Aktions-Fenstern auf sich hat und wie Sie das Problem lösen können.

Werbung:

Immer mehr Nutzer beschweren sich derzeit bei Onlinewarnungen.de darüber, dass sich beim Surfen im Internet ungefragt Pop-up-Fenster mit Gewinnspielen und Umfragen öffnen. Meistens wird suggeriert, dass ein großes Unternehmen wie Google, Microsoft, die Deutsche Telekom AG, O2 Germany oder eine andere bekannte Firma dahinter steckt. Dies ist ein Trugschluss.

Meist müssen Sie ein bis drei Fragen beantworten, um einen Preis zu bekommen. Wer hinter diesen Seiten steckt, ist unklar. Klar ist, dass die Umfragen oft zu Gewinnspielen von Datensammlern führen. Allerdings gibt es keine Erkenntnisse zu der Frage, ob die der jeweilige Datensammler auch hinter den Pop-up-Seiten steht. Aufgrund der Unschuldsvermutung müssen wir davon ausgehen, dass dies nicht so ist. Dennoch profitiert die Direktmarketingunternehmen von der Aktion.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Tipp: Sehen Sie sich an, über welche Täuschungen wir in Bezug auf Gewinnspiele berichtet haben. Hier geht es zur Gewinnspiel-Übersicht.

Gewinnspiel-Fenster im Namen der Telekom

16.05.2017: Aktuell beschweren sich zahlreiche Verbraucher über ein Gewinnspiel, welches sich automatisch öffnet. Das Fenster enthält das Logo der Deutschen Telekom. Angeblich möchte Ihnen die Telekom für die Loyalität danken und Ihre IP-Adresse wurde als Gewinner eines Apple iPhone 7 ausgewählt. Wir warnen vor diesem Werbefenster. 

Es handelt sich um Betrug.

Geben Sie auf keinen Fall persönliche Daten ein. Versuchen Sie das Pop-up-Fenster zu schließen. Einige Nutzer klagen darüber, dass sich das nervige Gewinnspiel immer wieder öffnet oder sich das Fenster nicht schließen lässt. Auf Android-Handys könnte es hilfreich sein, wenn Sie entweder den Cache löschen oder im Notfall alle Browserdaten löschen. Wir erklären in einer ausführlichen Anleitung, wie Sie Cache und Browserdaten unter Android löschen können.

Telekom Fenster Gewinnspiel Fake
So sieht das bösartige Gewinnspielfenster beispielsweise auf dem Android-Smartphone aus. (Screenshot)

Derzeit liegt der Verdacht nahe, dass die unseriöse Werbung über Werbeanzeigen auf Webseiten oder in Apps verteilt wird. Bitte senden Sie uns Links und Screenshots zu diesem Problem, damit wir darüber ausführlicher berichten können. In den Kommentaren unter dem Artikel, können Sie uns Ihre bisherige Erfahrung mit dem fiesen Betrugsversuch mitteilen und so anderen Lesern helfen. 

Die Deutsche Telekom AG steht mit diesem Gewinnspiel in keinem Zusammenhang und ist selbst geschädigt, da der Markenname und das Logo missbraucht werden.

Was bezwecken die Unternehmen mit dem Gewinnspiel?

Sowohl auf der Umfrageseite als auch auf der eigentlichen Gewinnspielseite wird oft Zeitdruck auf Sie ausgeübt. So haben Sie augenscheinlich nur knapp fünf Minuten Zeit, um die Fragen zu beantworten. Natürlich sind auch die Gewinne nur in einer begrenzten Anzahl vorhanden.

Denken Sie daran: Zeitdruck ist kein guter Berater im Internet!

Bei den Gewinnspielveranstaltern handelt es sich um Unternehmen, welches Adressen generieren und diese an dritte Unternehmen verkaufen. Im Kleingedruckten des Gewinnspiels lesen Sie dann zum Beispiel bei der Toleadoo GmbH, dass Ihre Daten an maximal 14 Partner / Sponsoren weitergegeben werden. Diese können Sie auch abwählen. Allerdings verringert sich dadurch Ihre angebliche Gewinnchance. Sollten Sie alle Sponsoren abwählen, können Sie bei einigen Anbietern am Gewinnspiel nicht mehr teilnehmen.


Werbung


Fakt ist, dass Sie neben Ihrem Namen und der E-Mail noch die Adresse, Telefonnummer und das Geburtsdatum eingeben sollen. Damit haben die Werbeunternehmen einen qualitativ hochwertigen Datensatz von Ihnen.

Ob der Gewinn tatsächlich verlost wird, steht in den Sternen. Fakt ist aber, dass Sie sich auf eine Werbeflut in Form von

  • E-Mails
  • Telefonanrufen
  • SMS / MMS
  • und Post

einstellen müssen.

Call-Center Abzocke mit der Lotto-Masche

Humorvolle Werbeanrufe? Callcenter-Abzocke mit der Lotto-Masche

Angebliche Mitarbeiter vom Lotto-Callcenter versuchen Verbraucher am Telefon abzuzocken. Mit gemeinen Tricks und frechen Lügen soll Ihnen das Geld aus der Tasche gezogen werden. Wir erklären, warum Sie solche Telefonate […]

Wir empfehlen Ihnen die Pop-up-Fenster einfach wegzuklicken beziehungsweise zu schließen. Ignorieren Sie diese, ersparen Sie sich jede Menge Werbung und gegebenenfalls Kündigungs-Ärger. Generell gibt es für die verschiedenen Browser jeweils eine Einstellung, mit der Sie Pop-up-Fenster unterbinden können. Ob diese auch bei den Aktionsfenstern hilft, bleibt allerdings fraglich. Denn trotz Aktivierung der Funktion auf unseren  PCs, poppten die Fenster bei uns auf.


Werbung


Gefälschte Bewertungen und Kommentare von Nutzern

Teilweise sind auf den gefälschten Webseiten auch Kommentare von Nutzern zu lesen. Diese sind von der Optik her an Facebook angelehnt. In den Kommentaren diskutieren die vermeintlichen Nutzer darüber, ob man wirklich gewonnen hat. Einige Nutzer bestätigen, dass das iPhone angekommen ist oder zeigen sogar ein Foto davon.

Bitte schenken Sie dem Unsinn keinen Glauben. Die Nutzermeinungen sind gefälscht. Es handelt sich um keine echten Kommentare von Nutzern. Sie sollen damit lediglich zur Eingabe Ihrer Daten bewegt werden.

Aktuelle Gewinnspiele im Pop-up-Fenster „Belohnungszentrum“ verärgern Nutzer

Letztes Update 21.05.2017 Die Macher der unseriösen Werbung versuchen Nutzer mit ständig wechselnden Domains und Produkten reinzulegen. Einige Fenster lassen sich schließen, andere nicht. Nachfolgend sehen Sie bereits bekannte Werbefenster, die sich automatisch öffnen. 

  • Verlosung von iPhone 7, PlayStation 4 oder Samsung Galaxy S6 im Namen von Microsoft Windows
  • Verlosung von iPhone 7, PlayStation 4 oder Samsung Galaxy S7 im Namen von Google
  • iPhone7 auf deine-wunschbox.de von red lemon media GmbH
  • facebook.com.n.xyz (Glücksrad, Galaxy S6 Edge)
  • chansy.win (iPhone 7, iPhone 8 Umfrage)
  • regerich.win (iPhone 7 Tester)
  • dunenv.win (iPhone 7)
  • tianmim.win (iPhone 7, Samsung Galaxy S7, Apple Watch Sport)
  • free-award.com (iPhone 7, PlayStation 4, Samsung Galaxy S7)
  • huanxish.win (iPhone 7)
  • huanxisha.win (iPhone 7)
  • verydays.win (iPhone 7)
  • chuntril.win (iPhone 7) 
  • 7phone.1a-gewinner.de (iPhone 7), Kündigung des Gewinnspiels
  • kawaiino.win (iPhone 7)
  • dogsday.win (iPhone 7)
  • 9pozz.bestprizeland.godx.gdn (500€ Amazon Geschenkkarte, 250€ Rewe Geschenkkarte, iPhone 7)
  • aminzi.win (iPhone 7)
  • qinyuanchun.win (iPhone 7)
  • ritaway.win (iPhone 7)
  • boredpanda.com (iPhone 7)
  • huozichen.win (iPhone 7)
  • kcurve.win (iPhone 7)
  • momoxilu.win (Phone 7)
  • yumeirenr.win (iPhone 7)
  • thatdays.win (iPhone 7)
  • parfum.win (iPhone 7)
  • wumisang.win (iPhone 7)
  • getdev.win (iPhone 7)

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Seiten oft noch nicht um die echten Webseiten der Gewinnspielveranstalter handelt. Auf den Pop-up Seiten werden Sie in der Regel nur „eingefangen“ und dann auf die eigentlichen Gewinnspiele von Datensammlern weitergeleitet. 

Weitere Pop-up-Fenster

Es kann Ihnen auch passieren, dass sich Pop-up-Fenster öffnen, die Sie zu anderen Aktionen und Gewinnspielen führen. In der nachfolgenden Bildergalerie zeigen wir Ihnen ein Auswahl bekannter Pop-up-Fenster.


Werbung


Problem: Pop-up Werbefenster lässt sich nicht schließen

Viele Nutzer berichten uns, dass sich die Werbefenster vor allem auf Android-Handys zwar öffnen, aber nicht mehr schließen lassen. Häufig funktioniert auch der zurück-Button nicht mehr, sodass Sie die eigentlich besuchte Webseite gar nicht mehr aufsuchen können, sondern von vorn beginnen müssen. 

Es ist anzunehmen, dass die Werbefenster über unseriöse Werbeanzeigen auf die jeweiligen Webseiten eingeschleust werden. Auch Apps enthalten Werbung und können die Pop-ups auslösen. Das erklärt auch, warum sehr viele renommierte und seriöse Webseiten von dem Problem betroffen sind. Allerdings ist das auch ein Problem. Wer die Seite erneut öffnet, wird wiederholt mit dem Werbefenster belästigt.

Falls Sie das Pop-up gar nicht schließen können, sollten Sie versuchen den Cache-Speicher des verwendeten Browsers zu öffnen. Auch das Schließen aller Registerkarten des Browsers ist oft hilfreich. Sollte das noch nicht zum Erfolg führen, hilft oft das Löschen der gesamten Browserdaten als sehr drastischer Schritt. Wir erklären in einer Schritt für Schritt-Anleitung, wie Sie den Cache und die Browserdaten unter Android löschen.

Sie haben gar nicht im Internet gesurft und das Fenster mit der Gewinnspielwerbung hat sich trotzdem geöffnet? In diesem Fall könnte eine Werbeanzeige in einer installierten App der Auslöser sein. Leider lässt sich das Problem nicht wirklich dauerhaft beseitigen.

Problemlösung: Pop-up auf dem iPad oder iPhone schließen

Update 25.05.2017 Haben Sie auch das Problem, dass sich während des Surfens im Netz das Pop-up öffnet und sich über den „Schließen“-Button nicht schließen lässt? Wir haben eine Lösung gefunden, wie Sie die nervigen Fenster auf dem iPhone oder iPad im Safari-Browser schließen können. Sehen Sie sich diese kurze Anleitung zum Schließen der Gewinnspiel-Pop-ups an.

Problemlösung: Pop-up-Fenster innerhalb der Facebook-App

Update 22.05.2017 Viele Nutzer berichten, dass sich die nervigen Werbefenster innerhalb der Facebook-App öffnen, während sie sich in der Facebook-App bewegen. Für dieses Problem hat unser Partner mimikama einen Lösungsansatz veröffentlicht, der bei vielen Nutzern schon zur Beseitigung des Problems geführt hat. 

Können Sie etwas gegen die unseriösen Werbeanzeigen tun?

Viele Webseiten und Apps finanzieren sich, wie Onlinewarnungen.de auch, über Werbeanzeigen. Allerdings hat kein seriöser Webseitenbetreiber oder App-Entwickler an derart unseriöser Werbung Interesse, welche die Nutzer vergrault. Sie sollten den Vorfall deshalb unbedingt dem Betreiber der Webseite oder der App melden. So kann dieser dem Problem nachgehen. Erwarten Sie allerdings nicht, dass sich das Problem dadurch in wenigen Stunden in Luft auslöst. Das wird eher nicht der Fall sein.


Werbung


Welches Pop-up hat sich bei Ihnen geöffnet?

Bitte hinterlassen Sie über die Kommentare unter dem Artikel, welches Fenster sich bei Ihnen geöffnet hat. Sie helfen uns, wenn Sie auch angeben, auf welchem Gerät das Problem auftrat und ob sich das Fenster problemlos schließen lies.  

Gern können Sie auf direkt Kontakt mit der Redaktion aufnehmen, um uns über neue Aktionen zu informieren.

Nachricht an die Redaktion schreiben

Nächste Seite ▶︎

Weitere Warnungen

Hacker Datendiebstahl Symbolbild

Datendiebstahl bei YouNow: Eine Million Nutzerprofile gestohlen und veröffentlicht

Hacker haben massenhaft persönliche Daten von Nutzern des Livestream-Portals YouNow gestohlen und veröffentlicht, meldet heise online. Das Video-Portal ist vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt. Allerdings ist es seit Jahren […]

Symbolbild Hund

Hundebesitzer aufgepasst: Vergiftete Hunde in Berlin – stimmt das?

Hundebesitzer in Berlin sollten sehr wachsam sein und genau aufpassen, was ihre vierbeinigen Begleiter auf der Straße oder am See essen. Es hat mehrere Todesfälle gegeben. In einer Tierarztpraxis in […]

Postbank Spam Phishing Sicherheit bei Postbank Verifizierung erforderlich

Postbank Spam: E-Mail „Kontofьhrung – EU Richtlinie 640b.“ ist Phishing

Derzeit versuchen Betrüger mit einer älteren Phishing-Mail erneut an die Daten von Postbankkunden zu gelangen. Wie so oft, geht es in der E-Mail mit dem Betreff „Kontofьhrung – EU Richtlinie […]

Facebook Warnung für Fanpage-inhaber

Kettenbrief-Warnung: Diese Bekanntmachung betrifft alle, die eine Seite auf Facebook haben.

Unsere Leser haben uns auf einen Post auf Facebook aufmerksam gemacht. Dieser wird derzeit gerade sehr aktiv geteilt. Es geht um eine Warnung für Facebook-Seitenbetreiber. Wir erklären, was es damit […]

Liebe Betrug Symbolbild

Heiratsschwindler: Betrüger spielen mit Gefühlen ihrer Opfer (Romance Scam)

Wenn sich Männer oder Frauen per Internet verlieben und einer von beiden anschließend Geld benötigt, ist Vorsicht geboten. Betrüger nutzen soziale Netzwerke und Dating Portale, um ihr Gegenüber abzuzocken. In […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur per PayPal einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal.  Über PayPal spenden | Amazon spenden | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen des Artikels

Werbung

Franziska Baum
Über Franziska Baum 369 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

47 Kommentare zu Gewinnspiel im Browser: Pop-up-Fenster „Belohnungszentrum“ öffnet sich ohne Zustimmung (Update)

  1. Hallo ,

    Man kommt zwar wieder zurück,z.b. Bei mir AOL Mail , jedoch kommt das POP Up Fenster immer wieder und die Originaltexte ist nicht mehr da .

  2. Bei mir poppen heute andauernd so nervige Fenster auf, z.B von yushilan.win. Ob ich gerade auf Facebook surfe, auf einer Website unterwegs bin oder nichts von alledem. Total lästig.

  3. Natürlich bekommt man das Pop-Up durch „herumklicken“ irgendwann geschlossen, es handelt sich aber um ein sich ständig wiederholendes Phänomen, das also auf eine Systembeschädigung (sogar bei IOS) schliessen lässt. Das ist für mich (IOS-Nutzer) die erste Systembeschädigung seit Jahren, die sogar über die Löschung des Browserverlaufs erhaben ist. Sollte  diesen Vorzug der (bisher) nahezu unüberwindbaren Firewall gegenüber Android verlieren, wäre das für das Unternehmen der Super-GAU.

  4. Habe das gleiche Problem wie ariadne und lilu. Ständig kommt das popup wieder. Habe das Ipad sogar bereits 3 x komplett auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Das Popup kommt trotzdem immer wieder. Es muss doch eine dauerhafte Lösung dafür geben??? Hat jeman einen Tip? Das Popup einfach manuell dauernd zu schließen kann doch keine Lösung sein!

  5. Vielen Dank für diesen Tipp! Hat bei mir gut funktioniert. Dennoch nervt das Popup, das auf der ebay-Seite alle zwei Minuten wieder auftaucht…

  6. Safari-Browser ➡️ google ➡️ ebay: am 24.5.2017. Konnte keine 2 Minuten mehr auf der Website von ebay bleiben. Das Pop-Up-Fenster schaltete sich immer wieder auf, konnte nicht geschlossen werden. „Herzlichen Glückwunsch, Ihre IP…… Adresse wurde ausgesucht…“, Fragen zu apple iPhone 8 zu bearbeiten und iPad 7 zu gewinnen. Seite ähnelte in Aufmachung und Farbe den apple (Support u.a.) Seiten!
    Hier die URL (Link wurde apple gemeldet – bislang keine Antwort.):
    http://esyti. win

  7. Bei mir hat sich dieses Fenster geöffnet.
    Jährliche Besucherumfrage 2017 (Regensburg)
    Internet Explorer
    Browser Meinungsumfrage
    auf dem PC.
    Ich konnte es schließen und habe hoffentlich meine ruhe.

  8. auf einer einschlaegigen seite die man nicht besuchen sollte..
    pop up von „google“, ich haette angeblich die 1 milliardste suche
    getaetigt und koenne mir 1 von 3 verdeckt angezeigten gewinnen
    aussuchen….

    war eindeutig fake da ich keine suche getaetigt habe…

    die „seite“ suggeriert auch noch halbwegs serioes zu sein indem
    sie bilder und namen angeblicher frueherer 1 milliarden suche gewinner
    zeigt und was diese gewonnen haben…

  9. Leider bin ich auch darauf rengefallen. Nun haben die meine Daten und riefen mich eben an. Leider kann man die Nummer nicht zurück rufen, da unbekannt. Die Nr. ist 0726-15237186. Drängten mich dazu, dass ich nun unter den 20 letzten Gewinner sei und Aussicht auf einem Mercedes habe. Ich sagte, nein Danke – ich hätte kein Interesse. Die Frau war dann sehr patzig, und dagte ich würde sie bei der Arbeit aufhalten.
    Echt unverschämt. Habe nun Screenshots etc. genacht – wenn die dumm kommen klage ich bis der Arzt kommt.!

  10. Hallo,
    auch ich kann mit meinem Android Samsung-Handy nicht mehr ins Internet. Es poppt folgende Meldung von „zhangck.win/home/valid?j“ auf: GRATULATION SAMSUNG NUTZER! Sie erhalten diese exklusive Chance ein neues iPhone 7 gewinnen zu können. Nehmen Sie an der Umfrage zum iPhone 8 teil und nutzen Sie Ihre Chance
    Dann kommt die Aufforderung, „ok“ anzuklicken.
    Was kann ich machen, damit ich diese lästige Seite los werde ??
    Vielen Dank für eine Rückmail !

  11. Ich werde fast wahnsinnig, länger als 5 Minuten ohne eines dieser Gewinnspiele kann ich (Browser unabhängig) mit meinem Android Handy nicht mehr ins Internet. Wenn ich die selben Seiten mit meinem Apple aufrufe, habe ich keinerlei Pop-Up Gewinnspiele. das geht so seit etwa 3 Monaten.
    Im Moment werden Tester gesucht. … „unter morems.win wird folgendes angezeigt: GRATULATION Computer Nutzer! Sie erhalten diese exklusive Chance ein neues IPhone 7 gewinnen zu können. Nehmen Sie an der Umfrage zum iPhone 8 teil und nutzen Sie Ihre Chance.“

  12. Hallo!

    Hatte eben bei Ebay nach Treppenstufen gesucht, tja und schwupps: Herzlichen Glückwunsch! Der Adressat weiß scheinbar meinen Internetanbieter: O2. Damit köderte er mich bis zur Eingabe der persönlichen Daten:

    [Link entfernt]

    Und nun war ich über den Anbieter auf diesen Artikel gestoßen.

  13. Dieses Gewinnspiel öffnet sich bei mir automatisch, wenn ich über eine bestimmte Website mit meinem Tablett ins Internet gehe. Es lässt sich nicht wegklicken. Wenn ich es schließe, ist auch die Website weg. Wie bekomme ich diese Belästigung bei Android weg? Ich nutze den Virenschutz avas mobile security.

  14. das Pop up Fenster “ Herzlichen Glückwunsch, sie haben als treuer Telekom oder auch O2 Kunde ein I phone 7 gewonnen“ öffnet sich bei mir penetrant wenn ich über Android bei Ebay stöbern will. Weg bekomme ich diesen Mist nur, wenn ich das Fenster schließe. Dann bin ich jedoch auch immer wieder aus Ebay draußen. Dies ist einfach nur ärgerlich. Was kann man dagegen tun? Die Pop ups sind geblockt.

  15. Habe gerade auf dem Handy eine Mitteilung von AMAZONE erhalten. Hier wird ein Handy versprochen.
    Auch hier ist dieses Zeitfenster angegeben, um die Frage zu beantworten.
    Hoffe durchs wegdrücken keine weitere Werbung zu erhalten. Mal sehen.

  16. Hallo
    Ich versuche seit einigen Tagen auf eine Webseite zu gehen aber jedesmal öffnet sich eine Seite mit dem Microsoft Gewinnspiel mit den Fragen zu beantworten. Gibt es eine Möglichkeit das ich trotzdem irgendwie auf die Webseite komme, denn ich finde keine Möglichkeit das Spiel zu umgehen bzw zu schließen.
    Mfg Max

  17. Können die meine IP-Adresse auch irgendwie „missbrauchen“? Ich hab keine Daten wie Name,Email und so angegeben, aber meine IP-Adresse haben die ja trotzdem. :/ Können die mir damit irgendwie schaden?

  18. Ich bekomme seit einigen Tagen auch immer wieder diesen PopUp-Müll.
    Ich hätte angeblich ein iphone7 gewonnen wenn ich 4 Fragen beantworten würde.
    Die Meldung sieht wir die in eurer Bildgalerie 7 aus.
    Das Schlimme ist die Meldung kommt immer wieder und bringt mich auf die Seite http://www.amazonoprime.com und erweckt den Eindruck das käme von Amazon. Ein Scan mit den geläufigen Programmen ergab aber Gott sei dank keine Schadsoftware auf meinem Handy

    • Hallo Fabi,

      am einfachsten senden Sie einen Widerruf zur Werbeeinwilligung/Kündigung des Gewinnspiels an das Unternehmen, welches die Aktion durchführt. Die Adresse bekommen Sie im Impressum auf der Webseite heraus.
      Viele Grüße aus der Redaktion

      • Ich habe leider auch an dem Gewinnspiel teilgenommen. Habe eine Email bekommen bei der ich erst bestätigen sollte was ich getan habe. Habe leider erst danach gegooglet… bin aufjedenfall zurück zur Email,habe mich vom Gewinnspiel abgemeldet und der Email zurück geschrieben, dass ich nicht teilnehmen möchte.
        Habe ich richtig gehandelt oder muss ich noch etwas beachten? Und habe ich jetzt meine Ruhe…?

  19. Ich habe heute ebenfalls das Google-Fenster bekommen.
    Veranstalter war/ ist allerdings „red lemon media GmbH, Hauptstraße 129, 65760 Eschborn“
    Ich bin froh, dass ich das erstmal gegooglet habe..

  20. Bei mir ist gerade eben auch ein Pop-Up-Fenster aufgegangen und hat mich eingeladen 3 Fragen zu beantworten, um ein IPhone7 zu gewinnen. Hier der Weg über den ich glaube ich daran gekommen bin. Ich wollte in Firefox youtube aufrufen und habe einen Tippfehler gemacht: yuotube.de. Dann wurde ich sofort auf https://katie.tnctrx.com/usw. weitergeleitet und sofort ging das Pop-Up-Fenster auf. Ich habe es mir kurz angesehen und geschlossen und dann ebenfalls die Seite katie verlassen.

    Eine kurze Suche nach katie ergab den Hinweis auf ein Pop-Up-Virus. Norton hat jetzt erstmal nichts gefunden. Downloads sind auch keine zu sehen od. neu installierte Software. Ich hoffe also ich habe mir nichts eingefangen. Reicht es aus die Browserchronik zu löschen?

  21. Bei mir poppt seit gestern ein Fenster mit einem Gewinnspiel von „M-Net“ auf. Ich bekomme das Popup_Fenster aber überhaupt!! nicht mehr weg… egal was ich mache. Auch nach dem Ausschalten und wieder Einschalten des iPads drängt es sich bei Safari immer!! nach vorne und bietet auch keine Möglichkeit an, es zu schließen….was kann ich tun?

    • Das kommt darauf an, um welches Gewinnspiel es sich im Nachgang des Fensters öffnet. Zu einigen Gewinnspielveranstaltern finden Sie auf unserer Webseite Hilfe, wenn Sie Ihre Teilnahme rückgängig machen möchten.

      Viele Grüße

  22. Ich bin auf dieses Gewinnspiel über ein Pop-up-Fenster gestoßen.Bei mir öffnet sich die Seite automatisch, wenn ich eine bestimmte Seite eingebe.dummerweise habe ich spontan mitgespielt.reicht es wenn ich die Mail nicht bestätige?kann ich einfach auf abmelden klicken?
    lg Karin

    …………………………

  23. Guten Morgen,
    ich fand die Beiträge in der Sache sehr hilfreich. Bei mir öffnet sich die Seite automatisch, wenn ich eine bestimmte Seite eingebe, die ich schon brauche. Wie kann ich die Gewinnsopielseite sperren, damit sie gar nicht erst geöffnet wird. Ich sehe nämlich keine Möglichkeit, die Seite zu verlassen und zu der von mir gewünschten Seite zu gelangen. Die gewünschte Seite wird überhaupt nicht mehr aufgemacht. In den Browsereinstellungen (Firefox) habe ich „Pop-Ups nicht öffnen“ voreingestellt. Die Gewinnspielseite erscheint trotzdem.
    Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar, da ich mich mit den PC-Angelegenheiten nur begrenzt auskenne.
    Beste Grüße.

  24. Hallo, ich nochmal. Das Spiel geht anscheinend weiter, soll heißen: meine Daten werden, ohne Einverständnis per e-mail-Bestätigung, weitergegeben. Eine Firma ruft seit dem an – Nr.: 020341930132, lt. internet DSE 24, und legt auf, da nur AB drangeht. Wie gehe ich jetzt am besten vor? Denn noch rufen die nicht zu unmöglichen Zeiten (Hausgemeinschaft 4 Familien)an. Außerdem, wie kann ich jetzt die Nutzung meiner Daten unterbinden, ohne den mail-link zu aktivieren und dann kündigen zu müssen? Denn ein rechtsgültiger Vertrag kommt ja wohl nur durch mail-Bestätigung zustande.
    MfG

  25. Hallo, recht herzlichen Dank, für die schnelle Antwort. Ich dachte es mir schon, da kurz nach Eingabe der erforderlichen Daten, ein Anruf – mit unterdrückter Nummer!!! – erfolgte. Den ich rundsätzlich nicht annehme, das macht mein AB ;-). Meine Nummer auch nicht öffentlich zur Verfüng steht, und mit dem AB sich dann auch keiner unterhielt :O.
    Eigentlich wollte ich nur sagen, daß ich froh war, ihre web-site zu finden. Ich bedanke mich vielmals…
    Ich finde ihr leistet gute Arbeit.

    MfG

    • Ohne den Klick auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail werden die Daten im Normalfall nicht für Werbezwecke verwendet.

      Wenn Sie also kein Einverständnis zur Nutzung Ihrer Daten geben möchten, dann sollten Sie den Link nicht anklicken.

      Viele Grüße aus der Redaktion

  26. Das mir angebotene Gewinnspiel nannte als Ansprechgrund meinen Vodafone Germany Vertrag.
    Eine entsprechende Email mit mehreren Screenshots habe ich Ihnen zugesandt.