Inside Lead GmbH: Erfahrungen mit Gewinnspielen

Seriös oder nicht?

Inside Lead GmbH: Erfahrungen mit Gewinnspielen
Mit diesem Bild lockt die Inside Lead GmbH Interessenten an. Wer den Audi gewinnen möchte, gibt seine Daten ein. Die wenigsten Verbraucher wissen, dass Sie damit vor allem viel Werbung in Form von E-Mails und Anrufen an sich ziehen. (Quelle: Screenshot/dein-wunschauto.com/)

Die Inside Lead GmbH lockt immer wieder Internetnutzer mit tollen Gewinnspielen. Ob iPhone, Computer oder ein neues Auto – eines haben die Gewinnspiele gemeinsam: Sie erhalten im Anschluss Werbung. Wir verraten in diesem Artikel, was wirklich hinter den Gewinnspielen der Inside Lead GmbH steckt.

Werbung:

Bestimmt ist es Ihnen auch schon passiert: Sie haben im Internet an einen Gewinnspiel teilgenommen. Was folgten waren Anrufe auf dem Telefon und Werbung per E-Mail. Lästig. Und Sie haben noch nicht einmal mitbekommen, dass Sie sich in Newsletter eingetragen haben? Kein Wunder … so eindeutig ist dies bei den Gewinnspielen nämlich nicht.

Wozu dienen die Gewinnspiele der Inside Lead GmbH?

Durch die Teilnahme an den Gewinnspielen geben Sie Ihre persönlichen Daten an die Firma Inside Lead GmbH. Diese generiert die Adressen im Auftrag der Sponsoren. Wer das Gewinnspiel ausgefüllt hat und absendet, kann die Auswahl der Sponsoren in den nächsten Schritten selbst beeinflussen. Denn dann beantworten Sie Fragen zu Stromverbrauch, Kosten, Tieren im Haushalt und so weiter.

Übrigens: Was die Inside Lead GmbH hier macht, ist nichts Verbotenes. Denn auch die für Deutschland notwendigen Rechtsangaben sind korrekt auf der Webseite verzeichnet. Außerdem werden Sie auf der Webseite direkt unter dem auszufüllenden Gewinnspiel-Formular auf die Adressgenerierung hingewiesen. Zugegeben. Der eigentlich Zweck des Gewinnspiels, die Adressgenerierung, ist sehr klein geschrieben. Schließlich soll mit dem Gewinnspiel keine Werbung für Audi oder andere Firmen gemacht werden. Im Gegenteil:

Audi ist weder der Veranstalter des Gewinnspiels, noch Sponsor. Und in einer Geschäftsbeziehung mit der
Inside Lead GmbH stehen die Ingolstädter auch nicht.

Am Ende bleibt ein fader Beigeschmack

Auch wenn Sie alle Angebote zu den Newslettern und Abos abgelehnt haben, bleibt ein fader Beigeschmack. Die Frage, ob es das Gewinnspiel tatsächlich gibt, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten.

Folgendes ist uns bei der Recherche aber aufgefallen:

  • Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen Sie in einer Bestätigungsmail auf den Link klicken. In dieser E-Mail ist von der Adressgenerierung aber nichts mehr zu lesen. Ob Sie hier wirklich nur dem Gewinnspiel zustimmen? Wahrscheinlich nicht. Der Klick dient eher dem Double-Opt-In-Verfahren für die Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke. Da in der E-Mail davon nichts steht, halten wir das für eine Verbrauchertäuschung.
  • Haben Sie den Bestätigungslink angeklickt, gelangen Sie auf eine weitere Seite. Hier heißt es mit einem Mal:

    Als Dankeschön für Ihre Bestellung können Sie sich jetzt einen exklusiven Gutschein aus unserem Partnernetzwerk aussuchen.

    Die Frage ist: Für welche Bestellung? Denn eigentlich haben Sie nur an einem Gewinnspiel teilgenommen.

  • Auf einer weiteren Seite heißt es:

    Wählen Sie aus unserem Angebot ein Dankeschön-Geschenk für Ihren Einkauf aus:

    Auch hier die Frage: Für welchen Einkauf?

  • Klicken Sie auf der Seite mit den Gutscheinen weiter, landen Sie auf der Webseite der Sovendus GmbH. Diese hat mit dem eigentlichen Gewinnspiel und der Inside Lead GmbH nichts mehr zu tun. Dennoch werden Ihnen massenweise personalisierbare Gutscheine angeboten. Darunter befinden sich auch bekannte Firmen wie Hussel, Steiff, Samsonite, limango, Erwin Müller, Beate Uhse, Deichmann, Leonardo, Fleurop und so weiter. Am Ende ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Doch genau dieser Geschmack bleibt fade. Denn nehmen Sie einen dieser Gutscheine, beginnt der Newsletter-Anmeldewahnsinn von vorn. Sie sollen jetzt fünf Newsletter auswählen und sich bei diesen anmelden. Zusätzlich erhalten Sie den Sovendus-Newsletter, wenn Sie das entsprechende Häkchen nicht entfernen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Endlos-Spirale

Schaffen Sie es nicht, die Seiten zu schließen, landen Sie in einer Endlos-Spirale. Denn selbst, wenn Sie bei Sovendus keinen Newsletter anhaken, bekommen Sie den Gutschein-Code und als Dankeschön können Sie sich ein Test-Abo oder einen Gutschein aussuchen…

Unsere Empfehlung daher: Überlegen Sie es sich, bevor Sie das Gewinnspiel ausfüllen und absenden. Der folgende Rattenschwanz scheint schier unendlich. Und Ihr Postfach wird demnächst wohl überflutet werden.

Übrigens: Die Datenübermittlung auf der Gewinnspielseite findet nicht verschlüsselt statt. Bereits aus diesem Grund sollten Sie mit Ihren persönlichen Daten sorgsam umgehen.

Ihre Erfahrungen mit der Inside Lead GmbH sind gefragt

Haben Sie persönlich bereits Erfahrungen mit der Inside Lead GmbH gesammelt? Sind diese eher positiv oder eher negativ ausgefallen? Gibt es jemanden, der tatsächlich einen Gewinn dieser Firma abgestaubt hat? Wir sind an Ihrer Meinung und Ihren Erfahrungen interessiert. Gern nutzen Sie die Kommentarfunktion unter dem Artikel. Sie können aber auch eine Nachricht an die Redaktion senden.

Nachricht an die Redaktion schreiben

Weitere Warnmeldungen


Werbung

Franziska Baum
Über Franziska Baum 441 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

15 Kommentare zu Inside Lead GmbH: Erfahrungen mit Gewinnspielen

  1. Also sie hacken nicht in Handys rein oder stehlen irgendwie Geld, sondern sie nützen unsere Daten nur für Werbungs Zwecken, hab ich das so richtig verstanden?

    • So ist es richtig. Sie geben im Rahmen der Teilnahme ein Werbeeinverständnis. Danach können Ihre Daten genutzt werden, um Werbung per E-Mail, SMS, MMS oder Post zu versenden und um Sie anzurufen. In diesem Zusammenhang werden die Daten auch an Dritte weitergegeben.

      Viele Grüße aus der Redaktion

      • Mir hat man keine E Mail geschickt sondern nur kurz angerufen und wieder aufgelegt wie soll ich jetzt denen sagen das ich nicht Teilnehmen will? (Die Nummer war Privat)

  2. Hallo.
    Ich hab denen eine E-Mail mit einem Widerruf verschickt und wollte auch die Nummer zurück rufen damit die mich aus dem Gewinnspiel streichen. Leider ist die Nummer nicht mehr vergeben. Reicht es wenn ich der Inside Lead die E-Mail schreiben oder muss ich mehr machen?
    Danke schon mal für die Antwort.
    Und die Kommentare waren auch Hilfreich.

  3. Hallo, ich habe vorgestern ebenso an der Verlosung des „Media Markt-Gutscheins“ teilgenommen.
    Da ich mir nicht sicher war, ob meine Daten eventuell in falsche Hände geraten habe ich recherchiert und bin auf euren Beitrag gestoßen.
    Ebenfalls hat mich vor einer Stunde eine unbekannte Nummer angerufen und mir ein paar Fragen gestellt. Ich meinte, dass ich keine Zeit habe und später zurück rufe. Daraufhin bin ich wie besagt auf euren Beitrag gestoßen und habe die Nummer noch einmal gewählt, gemeldet hat sich der Herr mit „Baur Verlag Hamburg“. Hab den Herrn gebeten mich aus dem Gewinnspiel zu nehmen da ich der Meinung bin dass dieses unseriös ist.
    Er meinte noch ganz frech „Sie haben anscheinend damals oft die Schulbank gedrückt! Der Baur Verlag ist mit seinen 130 Jahren der größte und älteste den es gibt.“ Anschließend meinte er, dass er mich aus dem Spiel nimmt und hat aufgelegt. Die Frage ist jetzt, kann man prüfen ob die meine Daten noch haben? Und was passiert mit meinen Daten jetzt?!

    • Wenn Sie nicht mehr am Gewinnspiel teilnehmen möchten, müssen Sie die erteilte Werbeerlaubnis bei dem jeweiligen Gewinnspielveranstalter widerrufen. Nur so stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten nicht weiter verwendet werden. Den Veranstalter des Gewinnspiels finden Sie auf der jeweiligen Webseite, wo Sie Ihre Daten eingegeben haben.

      Viele Grüße

  4. Eine Frage: macht eine Mail mit dem Widerruf der Einwilligungserklärung an Inside Lead die Sache noch schlimmer (bzw. bekommt man dann noch mehr Werbung) oder könnte das unter Androhung rechtlicher Schritte funktionieren?

    • Nein. Mehr Werbung bekommen Sie sicher nicht. Ihre E-Mail-Adresse hat die Firma ja schon. Das sind andere Situationen,in denen eine E-Mail an den Absender für noch mehr Werbung sorgt. In diesem Fall bleibt Ihnen nur eine E-Mail oder einen Brief zu schreiben. Drohen müssen Sie eigentlich nicht, da Sie zunächst Ihr Einverständnis widerrufen müssen.

      Viele Grüße aus der Redaktion

  5. Hallo Franziska,

    ich kann deinen interessanten Artikel in fast allen Punkten bestätigen und teilweise noch ergänzen.
    Obacht ist auch geboten bei der Abfrage von Telefonnummern, hier sollte man sich darauf einstellen von Call Center Agents mit Werbeanrufen bombardiert zu werden (teilweise auch ohne explizite Zustimmung).
    Allerdings auch nicht ganz sauber recherchiert…bei Sovendus kann man 5 Newsletter auswählen, muss dies aber nicht (die Newsletter sind auch nicht vorbelegt bis auf den Sovendus Eigenen Newsletter).
    Die falschen Formulierungen stammen wohl eher aus der eigentlichen Zielsetzung des Sovendus Netzwerks, der Verbindung von Online Shops miteinander, schätze mal so kauft man sich noch Traffic dazu. Leider eine gängige Praxis in diesem Markt.

    Schau dir neben der Firma Inside Leads GmbH auch mal LeadSpot, eGentic, Adsalsa, Proleagion, Performancewerk etc. an.
    Gleiches Geschäftsmodell und viele der Firmen sind hinterrücks auch miteinander verbunden, Vorsicht ist also bei vielen Gewinnspielen geboten.