invistyo.com: Achtung Fakeshop-Verdacht! -Ihre Erfahrungen

Symbolbild
Symbolbild Fakeshop (Quelle: pixabay.com/geralt)

Der Onlineshop der Invistyo GbR trägt das Gütesiegel von Trusted Shops und auch ein Zertifikat vom TÜV-Süd. Alles ist gefälscht. Auf der Seite invistyo.com scheint nichts echt zu sein. Wir haben den Shop genau überprüft. Erfahren Sie, wie wir die Fälschungen enttarnen konnten. 

Werbung:

Gütesiegel und Zertifikate sind Vertrauensbeweise. Ist ein Onlineshop bei Trusted Shops gelistet oder hat ein Zertifikat vom TÜV-Süd erhalten, wurde dieser im Vorfeld genau überprüft und für vertrauenswürdig befunden. Leider machen sich Cyberkriminelle diese Vertrauensbeweise zu Nutze. Die gefälschten Zertifikate sehen täuschend echt aus. Selbst Profis haben Probleme die Echtheit ohne Tiefenprüfung anzuzweifeln.

Verbraucher, die den Zertifizierungen blind vertrauen, werden schnell zum Opfer dieser Betrüger. Aus diesem Grund empfehlen wir regelmäßig unseren Ratgeber für den sicheren Onlineeinkauf. Hier erfahren Sie, worauf sie beim Einkauf im Internet achten sollten. Die meisten Fakeshops sind so schnell enttarnt und verhindern einen finanziellen Verlust.

Der Onlineshop invistyo.com hat es uns und unseren Lesern nicht ganz so einfach gemacht. Es gab zwar einige Hinweise, die unsere Vermutung bestärkten. Aber erst nach einer genaueren Prüfung konnten wir den Fakeshop-Verdacht bestätigen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Probleme gibt es auf invistyo.com?

Bei der Prüfung des Onlineshops haben wir ein großes Augenmerk auf die Zertifizierung gelegt. Hier konnten wir die im Impressum nicht angegebene Handelsregisternummer finden. Diese Nummer und die auf der Webseite veröffentlichte Umsatzsteuer-ID konnten sehr schnell als gefälscht identifiziert werden. Auch wird beim Bestellvorgang und der anschließenden Rechnung keine Mehrwertsteuer ausgewiesen.

Kommen wir zu den Zertifikaten. Hier haben sich die Kriminellen besonders viel Mühe gegeben. Vorweg sei gesagt, dass echte Zertifikate auf dem Server bei den herausgebenden Institutionen gespeichert sind. Beide Zertifikate von invistyo.com liegen auf dem Server des Onlineshops. Das erkennen Sie leicht an der URL. Steht nach dem „www“ nicht Trusted Shops oder TÜV-Süd, sind die Nachweise nicht echt.

Faktencheck für invistyo.com
  • Auf der gesamten Webseite finden Sie keine telefonische Erreichbarkeit.
  • Der Server der Webseite steht in den USA. Das ist für deutsche Onlineshops eher ungewöhnlich.
  • Die Webseite invistyo.com wurde über einen Anonymisierungsdienst in Panama registriert. Das bedeutet, dass der eigentliche Anmelder persönlich nicht in Erscheinung treten möchte.
  • Ihre Bestellungen können Sie nur per Überweisung bezahlen. Sie treten damit in Vorauskasse und tragen das alleinige Risiko. Alle anderen aufgeführten Zahlungsmethoden sind bei der Bestellung nicht wählbar.
  • Die im Impressum genannten Personen sind vermutlich frei erfunden.
  • Die verwendeten Käuferschutzsiegel von Trusted Shops  und das Safer Shopping Zertifikat vom TÜV-Süd sind gefälscht.

Unser Fazit zu invistyo.com

Kein Ansprechpartner, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, gefälschte Zertifikate, falsche Identnummern: Diese Fakten hegen bei uns den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für invistyo.com verantwortlich ist. Daher raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir […]

Ihre Erfahrungen mit invistyo.com

Es sprechen viele Fakten dafür, dass es sich hier um Fakeshops handeln könnte. Doch wir können aktuell nicht sicher sagen, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität. Daher benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf invistyo.com eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.


Werbung


Kennen Sie schon diese Meldungen zum Thema Onlineshopping?

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




4 Kommentare zu invistyo.com: Achtung Fakeshop-Verdacht! -Ihre Erfahrungen

  1. Ich habe am Montag Abend ein Handy bestellt, :Dienstag Morgen direkt überwiesen😪 Am Donnerstag eure Info hier gelesen, Freiteg meine Bank angerufen, die mir dann sagte leider können sie mir nicht helfen, da direkt überwiesen. Schöne Sch…. Dachte immer mir kann sowas nicht passieren 👎

  2. Habe hier auch bestellt, allerdings sehr spät die Warnung gesehen bzw. diese gab es noch nicht als ich bestellt habe.
    Anzeige bei der Polizei (online) gemacht. Das Geld ist allerdings schon vor Tagen überwiesen. Überweisungsrückruf bei der Bank zwar gemacht, aber wenig Chancen an erfolgreiche Rücküberweisung.

  3. Ich hatte dort bestellt und u.a. aufgrund Eurer Warnung auch sehr schnell einen Überweisungsrückruf veranlasse. Können – mein Geld ist wieder da, die Shopwebseite gesperrt, die Empfängerbank hat das Konto auch gesperrt und die Polizei ermittelt