Onlineshop elektro-engel.de: Seriös oder unseriös? – Ihre Erfahrungen

Seriös oder Unseriös? Erfahrungen
Symbolbild

Der Onlineshop elektro-engel.de bietet auf seiner Webseite Elektrogeräte und Unterhaltungselektronik zu recht günstigen Preisen an. Teilweise liegen die Preise für Smartphones, Tablet-PCs, Laptops und Spielekonsolen weit unter den am Markt üblichen Preisen. Doch geht bei elektro-engel.de alle mit rechten Dingen zu? Wir haben den Webshop mal genau unter die Lupe genommen.

Werbung:

Aufgrund einer Meldung unserer Leser sind wir auf den Webshop elektro-engel.de aufmerksam geworden. Weil es mit der Rechnungs-E-Mail Probleme gab und das Unternehmen unter der angegebenen Telefonnummer nicht erreichbar war, hat sich ein Leser an uns gewandt und darum gebeten, dass wir bei dem Onlineshop einmal genauer hinsehen.

Auf den ersten Blick wirkt elektro-engel.de nicht wie ein Fakeshop. AGBs, Impressum, eine Widerrufsbelehrung sowie Angaben zur Zahlung und zum Versand bestätigen diesen Eindruck. Doch wenn man sich die Seite genauer ansieht und hinter die Kulissen schaut, treten ein paar Ungereimtheiten auf, die bei einem seriösen Onlineshop eher unwahrscheinlich sind.

Was ist bei elektro-engel.de auffällig?

Obwohl der Webshop oberflächlich sehr seriös wirkt, steckt wie immer der Teufel im Detail. Und diese Details haben wir uns einmal für Sie angesehen.

 Kein Telefonkontakt möglich

Zunächst einmal haben wir uns die Seite im Ganzen angesehen. Da fällt auf, dass weder im Impressum noch beim Kontakt eine Rufnummer steht. Sie können den Kundenservice des Unternehmens demnach nicht telefonisch erreichen. Laut den Angaben unseres Lesers wird in der Rechnungs-E-Mail eine Mobilfunknummer angegeben. Diese ist nach unserer Recherche aber nicht erreichbar.

 Keine sichere Verbindung + fehlende Produktbeschreibung

Wenn Sie in den Bestellprozess gehen, fehlt die Verschlüsselung via HTTPS. Ihre persönlichen Daten wie beispielsweise die Anschrift sollten Sie ohne Verschlüsselung nicht im Internet eingeben. Ebenfalls im Bestellprozess ist aufgefallen, dass die Produkte keine ausführliche Produktbeschreibung haben. Lediglich vier bis fünf kurze Stichpunkte finden Sie zu den Artikeln.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

 Nur Vorkasse als Bezahlart

Als Bezahlart ist nur die Überweisung vorgesehen, was der Vorkasse gleichkommt. Sie bekommen wohl eine E-Mail mit den Bankdaten vom Unternehmen gesendet. Unser Leser hat berichtet, dass in dieser E-Mail Fehler bei der Artikelbenennung aufgetaucht sind. Auch im Internet beklagen sich Verbraucher, dass die Modelbezeichnungen in der Rechnung falsch waren.

 Keine Käuferschutzsiegel oder Zertifikate

Auf der Webseite wirbt das Unternehmen damit, ein zertifizierter Shop zu sein. Leider fehlen auf der gesamten Webseite zum Recherchezeitpunkt die Käuferschutzsiegel. Auch anderweitige Zertifikate lassen sich nicht finden.

 Kleinunternehmen?

Etwas seltsam mutet an, dass das Unternehmen bei der Kasse darauf hinweist, dass es sich bei der Firma um ein Kleinunternehmen nach §19 (1) UStG handelt und deshalb keine Mehrwehrtsteuer ausgewiesen wird. Das ist bei Onlineshops doch eher unüblich. 

 Domaininhaber weicht von Firmeninhaber ab

Verrückt wird es, wenn Sie hinter die Kulissen schauen. Bei einem Kleinunternehmen ist es schon üblich, dass der Inhaber der Webseite gleich dem Firmeninhaber ist. Bei elektro-engel.de ist dies nicht der Fall. Im Gegenteil hier wird ein Roger Whithacker aus Mannheim als Seiteninhaber genannt. Wahrscheinlich ist die ähnliche Schreibweise zum Sänger Roger Whittaker mit Absicht gewählt.

Übrigens: Sowohl die Firmenadresse als auch die vom Domaininhaber angegebene Adresse deuten eher auf Mehrfamilienhäuser als auf Geschäftsadressen hin.

 Post nicht zustellbar

Über die angegebene Anschrift sind nach den Aussagen eines Verbrauchers keine Briefe zustellbar. Diese werden von der Post an den Absender zurück gesandt.

 Mustertexte statt echter Angaben

Heute gibt es für alles Vorlagen, auch für Widerrufsbedingungen, AGBs und das Impressum. Die Macher von elektro-engel.de haben sich jedoch nicht die Mühe gemacht, die Vorlagen zu 100 Prozent an ihre Seite anzupassen. Darauf weisen Fehler an einigen Stellen sehr deutlich hin.


Werbung


Zusammenfassung
  • Keine Rufnummer auf der Webseite. In Rechnung angegebene Rufnummer ist nicht erreichbar.
  • Keine sichere Verbindung via HTTPS.
  • Keine ausführliche Produktbeschreibung.
  • Bezahlung nur per Vorkasse möglich.
  • Keine Käuferschutzsiegel oder Zertifikate auf der Webseite verfügbar.

Aufgrund der aufgezählten Punkte raten wir derzeit von einem Einkauf per Vorkasse in dem Onlineshop elektro-engel.de ab.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit elektro-engel.de?

Uns interessiert, welche Erfahrungen Sie mit dem Onlineshop elektro-engel.de gemacht haben? Geht es Ihnen ähnlich unserem Leser, der nach der falschen Rechnung niemand mehr erreicht hat? Sind Ihre Widerrufsbriefe ebenfalls zurückgekommen? Oder haben Sie tatsächlich ein Produkt beliefert bekommen? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Beitrag, um Ihre Erfahrungen mitzuteilen. Sie helfen damit anderen Lesern, sich ein umfassendes Bild von dem Onlineshop zu machen.

Weitere interessante Warnungen

Symbolbild Rasierklinge

Discounter: Rasierklingen in Lebensmitteln gefunden

Nachdem in einem Discounter in Niedernhausen (Hessen) am 18.11.2017 zwei Rasierklingen in Lebensmitteln gefunden wurden, durchsuchte die Polizei den kompletten Markt. Dabei wird in der Pressemeldung der Polizei nicht darauf […]

Livestream The Voice of Germany

TVoG 2017: The Voice of Germany per legalem Livestream verfolgen (Staffel 7) – Die Battles

Am 19.11.2017 um 20:15 Uhr geht es auf Sat.1 in die nächste Runde der siebenten  Staffel von The Voice of Germany (TVoG). Nachdem die Blind Auditions abgeschlossen sind, starten die […]

Blaulicht

Polizeimeldung zu kkgtechnik.de: Verdacht des Warenbetruges

Auch bei uns haben sich in den vergangenen Wochen die Anfragen zu dem Onlineshop KKG Technik gehäuft. Jetzt gibt es eine Polizeimeldung zum aktuellen Stand der Ermittlungen gegen das Unternehmen. […]

REWE Gutschein Gewinnspiel Datensammler

Facebook und WhatsApp: REWE verschenkt 250 EUR Einkaufsgtscheine wegen 45-jähriges Jubiläum – Abofalle? (Update)

Wir warnen erneut vor der betrügerischen Gutschein-Aktion. Nachrichten per Facebook und WhatsApp versprechen einen 250 Euro REWE-Gutschein. Dafür sollen Sie nur ein paar Fragen beantworten, die Aktion mit Ihren Freunden […]

E-Mail Geldwäsche Stellenangebot

E-Mail „Agentur für Arbeit stellt neue Stellenausschreibungen Ihnen vor“ ist Betrug (Update)

Hände weg von diesen unseriösen Jobangeboten. Betrüger versenden immer wieder Jobangebote im Namen der Bundesagentur für Arbeit und nutzen dafür E-Mail-Adressen der Behörde. Die angebotenen Jobs klingen lukrativ, gehen jedoch nach hinten […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Franziska Baum
Über Franziska Baum 606 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




16 Kommentare zu Onlineshop elektro-engel.de: Seriös oder unseriös? – Ihre Erfahrungen

  1. Ebenfalls Hallo an euch.Mein Name ist Thomas Oswald.
    Auch ich habe einen Fernseher dort bestellt und bezahlt.zu spät erst bin ich wach geworden.Das erste mal in Vorkasse gegangen und gleich reingefallen.Ich habe Anzeige gestellt,aber ob da was bei rum kommt glaube ich nicht.Unsere Staatsanwaltschaften sind ja bekanntlich überlastet.Ich versuche nun auch noch zivilrechtlich dem nach zu gehen.bin am überlegen ob man das über öffentliche Kontakte machen kann( Oliver Posch,Lenßen oder Ulrich Meyer).Also an Alle da draußen Last die Finger von diesem Shop. Geiz ist eben nicht immer geil.Viele haben es schon zu spüren bekommen.M.f.G. Thomas Oswald

  2. Hallo zusammen,
    habe bei „elektro-engel.de“ ein Smartphone bestellt und bezahlt.
    Es kam kein Handy und mein Geld habe ich auch nicht zurückbekommen.
    Es wurde 2 Wochen nach der Bezahlung ein Paket verschickt, welches ich auch nachverfolgen konnte aber falsch adressiert war und deswegen zurck an den Absebder ging.
    In Speyer wurde es anscheinend abgeschickt,der Shop hat eine Adresse in Dortmund, die Bank ist in oder bei Mannheim,
    die Simkarte der angegeben Nr. ist von einem Anbieter der nur einen deutschen Pass sehen will aber nichts überprüft und speichert oder dokumentiert. Da kann jeder irgend einen Pass nehmen, ob er Ihm gehört oder nicht ist da anscheinend egal.

    Also ich komme zu dem Fazit,daß da Betrüger am Werk sind und ich bin darauf reingefallen.

    Finger weg!!!!!!

  3. Ich kann die Erfahrungen der anderen nur bestaetigen. 8.3. Smartphone bestellt, Bestaetigung seltsam ohne Rechnung. Auf Nachfrage hab ich eine Rechnung erhalten. Geld überwiesen. Seither ist nichts passiert. Muss
    noch Anzeige erstatten.

  4. Hallo Zusammen, habe die gleiche Erfahrung gemacht Geld überwiesen das bestellte und bezahlte Fernsehgerät wurde nie geliefert.
    Eine Totaler Betrug. Meine 601 Euro sind nun weg.Habe auch Anzeige erstattet.

  5. Habe leider erst eine Stunde nach Überweisung an diesen „Shop“ diesen Artikel gelesen und am 17.3. für eine Küchenmaschine 400 Euro überwiesen. Ärgere mich sehr über mich. Die website ist seid gelöscht. habe Anzeige erstattet.

  6. Hallo Leute, ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, lasst die Finger von Elektro-Engel. Das sind leider Betrüger. Habe dort ein Handy bestellt, dann eine Mail bekommen mit der Rechnung im Anhang. Da das Handy verlockend günstig war, habe ich trotz Bedenken den Betrag überwiesen. Auf meine weitern Anfragen zum Staus der Bestellung keine Resonanz. Habe im Nachgang drei Mails geschrieben, nie Antwort bekommen. Die angegebene Handynummer auf der Rechnung nicht erreichbar, alles ein Fake.Ich habe mich entschieden, Morgen Strafanzeige zu stellen, obwohl ich für mich kein positives Ende sehe. Aber ich hoffe, das dieser Beitrag dazu beiträgt, einige von euch davon abzuhalten, dort euer Geld zu verbrennen.

  7. Auch ich bin Opfer dieser Betrüger geworden. Habe ein Handy für 500 Euro gekauft. Bezahlung ging nur über Vorkasse. Auf 6 Emails wurde nicht geantwortet. Angegebene Telefonnummer ist nicht vergeben und mein Geld ist weg !!!

  8. Habe am 6. März 690,00 € für einen Fernseher überwiesen, höre bis heute nichts von Elektro Engel. Werde Anzeige erstatten.

  9. Bestellungen bei elektro-engel.de auf keinen Fall tätigen. Warte seit 04.03.2017 auf Antwort und Ware. Anwalt eingeschaltet und Anzeige erstattet.

  10. Auch ich habe bei Elekto-Engel einen Flachbild-TV bestellt und bezahlt, abe rbisher keine Ware erhalten. Auf Mails wurde nicht geantwortet und Telefon ist auch nicht möglich. Auch ich erstatte morgen Anzeige.
    Im übrigen fand ich heraus, dass die Umsatzsteuer-ID abkopiert wurde von „thecookingchef.de“. Also eine weitere Ungereimtheit.

    • The Cooking Chef – Meineransicht nach ist das der gleiche Betreiber wie Elektro Engel
      Seitenaufbau nahezu identisch – Telefonnummer quatsch – Vorabkasse – die gleiche Ust ID bei zwei Firmen gibt es nicht –
      Finger weg

  11. So der Online Shop Elekto-Engel in Dortmund bekommt die nächste Anzeige wegen Betruges. Haben heute eine Anzeige bei der Polizei gemacht. Uns ist es genauso gegangen wie den anderen die einen Beitrag veröffentlich haben. Ich hoffe das die Polizei was erreichen , den muss das Handwerk gelegt werden.
    Wir haben nicht gedacht das es eine Fakeseite ist.
    Also Finger weg von der Seite!

  12. Habe leider bei Elektro-Engel bestellt und auch bezahlt.
    Danach aber nichts mehr gehört. Keine Reaktion auf meine E-Mail wann denn nun geliefert wird.
    Ichdenke mal mein Geld ist weg.
    Hätte nicht gedacht das ich mal auf so eine Fakeseite reinfalle.
    Also bitte nicht bei Elektro-Engel bestellen!!! Abzocke!

  13. Hallo,
    habe das gleiche Problem mit Elektro Engel Dortmund.
    Ware bezahlt am 26.02.17 (Vorauskasse). Bis 10.03.2017 kein Smartphone und keine Antwort auf 3 Mails.
    Telefonisch nicht erreichbar.
    Gruß
    Stephan Glaser

  14. Leider sind wir auch auf diese Online Betrüger reingefallen. Ware bestellt, per Vorkasse bezahlt und keine Ware erhalten. Kein Kontakt zum Verkäufer (weder email noch Telefon) möglich. Wir hoffen, dass wir durch eine Anzeige unser Geld zurück erhalten.