planet49.de: Gewinnspiel der toleadoo GmbH – Ihre Erfahrungen

Auf planet49 können Sie Shopping-Gutscheine der Marken Aral, Amazon, Obi und C&A in Höhe von 1.000 Euro gewinnen. Doch ist das Gewinnspiel seriös oder sollen hier nur Daten eingesammelt werden? Wir haben uns die Webseite der toleadoo GmbH einmal näher angesehen.

Werbung:

Grundsätzlich ist gegen das Gewinnspiel der toleadoo GmbH nichts einzuwenden. Auch die Webseite macht einen seriösen Eindruck. Sie enthält ein Impressum sowie Teilnahmebedingungen und Datenschutzregelungen. Dennoch raten wir zur Vorsicht. Wer die Bedingungen des Gewinnspiels nicht richtig liest und im Gewinnrausch alles ausfüllt und durch klickt, könnte bald ein Werbewunder erleben. Außerdem gibt es bei intensiver Betrachtung bei dem Gewinnspiel der toleadoo GmbH auf planet49.de einige Ungereimtheiten.

planet49.de ohne verschlüsselte Verbindung

Grundsätzlich raten wir von der Eingabe persönlicher Daten ab, wenn die Verbindung der Webseite nicht mit HTTPS verschlüsselt ist. Bei planet49.de ist das der Fall. Sie müssen zwar keine Bankverbindung eingeben, aber Ihre persönlichen Daten bestehend aus Name, Anschrift, Geburtsdatum und Telefonnummer könnten auf dem Weg zur toleadoo GmbH abgefangen werden. Das ist ein Sicherheitsrisiko.

Wir raten von der Eingabe persönlicher Daten auf unverschlüsselten Webseiten ab.

planet49.de mit schlechten Bewertungen von Nutzern – was ist dran?

Im Internet sind immer wieder schlechte Bewertungen der Webseite zu finden, die jedoch länger zurück liegen. Einige Nutzer sprechen sogar von Betrug. Und auch bei Onlinewarnungen.de mehren sich die Anfragen irritierter Verbraucher, ob die toleadoo GmbH seriös ist oder nicht.

Ganz eindeutig lässt sich diese Frage nicht beantworten. Aber der Reihe nach. Wir haben uns planet49.de am Computer im Webbrowser angesehen. Hier präsentiert sich der Gewinnspielveranstalter seriös. Dass das Gewinnspiel durch Sponsoren finanziert wird, ist kein Verbrechen, sondern liegt eigentlich klar auf der Hand. Klar ist damit auch, dass die eingegebenen Daten an die Partner verkauft werden. Allerdings können Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen, ohne das Sie Ihr Einverständnis zur Weitergabe der Daten geben. Dazu müssen Sie nur das Kleingedruckte lesen und alle angezeigten Partner über den Link „Abmelden“ deaktivieren. Sie finden den Link in den zahlreichen Sponsorenlisten, die im Kleingedruckten angezeigt werden. Darüber informiert der Anbieter auch transparent.

Ganz anders sieht es auf dem Handy aus. Hier weicht die toleadoo GmbH plötzlich von der transparenten Gestaltung des Gewinnspiels ab. Wählt man sich vom Smartphone über eine mobile Internetverbindung ein, dann bekommt man ein ganz anderes Gewinnspiel zu sehen. Das ist weniger klar formuliert. So wird zum Beispiel zu Beginn gefragt, wer das iPad erfunden hat. Nettes Quiz, aber es steht nicht explizit da, was Sie gewinnen können.

planet49 de mobile Webseite
So sieht die Webseite von planet49.de auf dem Smartphone aus. Es ist nicht eindeutig definiert, was man überhaupt gewinnen kann. Dafür wird Zeitdruck ausgeübt und eine Quizfrage gestellt. (Screenshot/Planet49.de)

Viel mehr beunruhigt uns allerdings die Tatsache, dass hier Zeitdruck auf den Nutzer ausgeübt wird. Zeitdruck ist nicht nur ein schlechter Berater, sondern häufig auch ein Zeichen für weniger seriöse Angebote. Und tatsächlich, wir finden den Haken. Auf dem Smartphone erlaubt die toleadoo GmbH nicht, dass der Nutzer Sponsoren abwählen kann. Hier kann der Veranstalter selbst entscheiden, an welche Unternehmen er die Daten des Nutzers verkauft.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
Facebook ButtonTwitter ButtonRSS Button

Die nach dem Gewinnspiel angebotenen Gutscheine sind zwar sehr prominent dargestellt, müssen aber nicht in Anspruch genommen werden. Das wird zwar suggeriert, aber einen Zwang gibt es nicht. Auch die Gutscheine von Sovendus, die nach dem Klick auf den Bestätigungslink in der E-Mail geladen werden, sind nur ein Angebot. Hier muss der Verbraucher gut lesen, was er meist nicht tut. Allerdings kann das dem Gewinnspielveranstalter nicht zur Last gelegt werden.

Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen

Falls Ihnen die Werbung im Postfach oder die Werbeanrufe zu viel werden, dann müssen Sie Ihr Werbeeienverständnis widerrufen. Das geht entweder ganz oder teilweise. Bei der toleadoo GmbH widerrufen Sie das Werbeeinverständnis besonders komfortabel über einen Onlinezugang. An dieser Stelle hebt sich das Unternehmen positiv von anderen Gewinnspielveranstaltern ab. Welche Folgen der Widerruf hat und wie Sie das Werbeeinverständnis kündigen, erfahren Sie in unserer Schritt für Schritt Anleitung.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit planet49.de?

Sachlich betrachtet führt die Teilnahme an dem Gewinnspiel in ein Labyrinth bestehend aus Gutscheinen und Sonderangeboten. Wer immer weiter klickt, gelangt scheinbar in eine Endlosschleife und zieht sich damit wahrscheinlich immer mehr Werbung an Land. Welche Erfahrungen haben Sie mit planet49.de oder der toleadoo GmbH gemacht? Ist das Gewinnspiel bei Ihnen anders abgelaufen und waren die anrufenden Sponsoren am Telefon seriös? Bitte teilen Sie Ihre Meinung über die Kommentare mit anderen Lesern.


Werbung

Mike Belschner
Über Mike Belschner 365 Artikel
Mike ist seit 1992 erfolgreicher Unternehmer und verfasst seit einigen Jahren redaktionelle Texte, News und Anleitungen zu IT-Themen. Spezialisiert hat er sich auf den Bereich Sicherheit und Betrug im Internet. Seit Oktober 2016 ist er Chefredakteur bei Onlinewarnungen.de.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

34 Kommentare zu planet49.de: Gewinnspiel der toleadoo GmbH – Ihre Erfahrungen

  1. Das unerwünschte Pop-Up kommt mit einer freundlichen Damenstimme daher.Anhören unter: http://microsoft.com-de-pay1.grobe-feriengeschenke.tinyday.xyz/Danke.htm Unter dem sichtbaren Markenzeichen von Microsoft und Windows 10:“ Herzlichen Glückwunsch Desktopbenutzer! Sie wurde als potenzieller Gewinner des heutigen KOSTENLOSEN iPhone7, Playstation4 oder Samsung Galaxy S6 ausgewählt!Bitte klicken Sie auf OK, um Ihren Preis in Anspruch zu nehmen, bevor wir es an jemand anderen verschenken!“ Das Zeichen von Windows und Microsoft schafft sofort Vertrauen.“Sie haben nur X Minuten und X Sekunden um die 3 folgenden Fragen zu beantworten, bevor die Preise an einen anderen glücklichen Besucher vergeben werden! Viel Glück!“Auch hier wird suggeriert, dass man den Preis bekommt.Man soll nun unter Zeitdruck 3 Fragen richtig beantworten(was logisch für einen „potenziellen“ Gewinner ist(Diese bezogen sich auf Microsoft) „Herzlichen Glückwunsch!Sie haben (3/3) Fragen richtig beantwortet Es wurden keine früheren Aufzeichnungen von Ihrer IP-Adresse gefunden. Heute stehen nur (2) Preis (e) zur Verfügung.“ (Nochmal Suggestion: Das wird wöchentlich unter 10 Teilnehmern verlost!)“Wählen Sie Ihren Lieblings-Preis:“ Zu sehen sind 3 geschlossene Schatztruhen. Ich wähle die rechte: „Ihren Preis iPhone 7“ (die anderen waren Samsung S6 Playstation 4)Ich drücke auf „Anspruch 0 €“. Man wird nun über einige Webseiten hinweg zur Angabe persönlicher Daten geleitet. Hier kann man erst sehen, dass es dem ersten Eindruck widersprechend (Jeden Dienstag haben „10 glückliche Besucher die Chance, nachdem sie 3 Fragen richtig beantwortet haben…“)ein Gewinnspiel ist bis zum 31.12.2017.Auch den AGBs zu entnehmen.Und die Internetadresse der besuchten Seite hat sich in: http://www.garantierte-verlosung.de/cgi/bin/wingame.pl geändert. Übrigens weiß ich auch, wie ich zu dem Gewinnerglück kam, denn die erste webadressenangabe beinhaltete:http://microsoft.com-de-pay1.grobe-feriengeschenke,Deutsche%20Telekom%20AG&model=Desktop&93.194.69.64 und lifeline.de. Dort hatte ich eine kostenlose Excel Blutdrucktabelle heruntergeladen. Das war mein Fehler. Von den begeisterten Gewinnern, die alle zu Nachtzeiten suggeriert angeblich aus Deutschland ihre Mails geschrieben hatten,fand ich im Web keine entsprechenden Konterfeis. Da brach ich die Aktion ab.

    • Sehr ähnliche Erfahrung wie M.Meyer am 18.April 2017. Werbe-popup (Mit Audioausgabe), sobald der Windows Explorere mit Google Sucheingabe geöffnet wurde. (An zwei unterschiedlichen PCs. Einer mit Win7 der andere mit Win8. Beide jedoch ohne autom. Windows Updates seit einiger Zeit.) Leider weiss ich nicht, wem/was/welcher aktion ich das zu verdanken habe, aber das PopUp kam mit der (nicht sicheren) web-adresse http:\microsoft.com-m-en-fit3.promotional-future-gadgets.accountant . Diese wurde mir seitens Internnet-Explorere auch gleich als „reported unsafe“ gemeldet. Eher bedenklich: Als das Popup kam (und danach) konnte ich meinen Virenscanner (Avast) nicht mehr „erreichen“. Auch manuelles starten klappte nicht mehr.

  2. Sehr geehrte Herr Belschner,

    gestern habe ich auch ein E-Mail von toleadoo GmbH bekommen. Es geht um 500 Euro Gutschein bei Edika, Netto e.w Ich dachte habe ich im echt dieser Gutschein gewonnen und leide habe ich die Formular aufgefüllt(Name, adresse,E-mail) und mein E-Mail adresse auch bestätigte(((Heute bekamm ich über erfolgreiche Registrierung. Ich weisse nicht was war das und habe ich richtig Angst((Bitte helfen Si mir zu verstehen.
    Mit Freundlichem Grüß
    Ikromzhon Shekhsaidov
    Erst das:
    Klicken Sie hier, um zu beginnen – das Teilnehmen ist komplett kostenlos:
    [Entfernt]
    dann das habe ich bekommen:
    Sichern Sie sich jetzt schon GRATIS einen von vielen tollen Gutscheinen hier:
    [Entfernt]

  3. Hallo,
    Ich habe eine Mail bekommen, in der steht, dass ich einen möglichen Supermarkt Gutschein für 500€ hinterlegt bekommen habe, obwohl ich nichts gemacht habe oder es mir jemand gesagt hat. Was soll ich jetzt machen?

  4. Hallo ich wollte etwas im Internet nachschauen und kam dann plötzlich auch auf die Seite von dem Gewinnspiel,wo ich ein IPhone7,ein Samsung s7 oder eine ps4 gewinnen kann.Als ich die Bewertungen gelesen habe (in denen stand das es funktioniert und das die Sachen per Post wirklich ankamen habe ich auch an dem Gewinnspiel teilgenommen. Ich musste 3 Fragen beantworten und habe dann eine E-Mail bekommen wo ich meine E-Mail bestätigen muss um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können bzw um in den „Lostopf“ zu kommen..
    Jetzt ist meine Frage:
    War das richtig oder falsch? :/
    Und wenn es falsch war wie kann ich es rückgängig machen? :/
    Habe erst im Nachhinein bedenken gehabt und habe angst das ich evtl i-welche Rechnungen oder so bekomme.. 🙁

    Wäre über eine Antwort sehr erfreut.

    • Ich wollte sie gerne mal fragen ob kosten auf sie zugekommen sind weil ich auch gerade das gleiche gemacht habe. Haben Sie den Preis erhalten???

  5. Sie selbst haben auch keine gesicherte verbindund, aber Sie verlangen für das schreiben dieser kommentare auch daten ???auch wenn Sie die email-adresse nicht veröffentlichen, gestohlen kann sie aber werden !
    unwd der name sowieso !!

    • Vielen Dank für Ihre Kritik.

      Wir verlangen die Eingabe der Daten grundsätzlich nicht. Sie können sowohl unsere Webseite als auch die Kommentarfunktion und andere Eingabefelder auf dieser Webseite ohne die Eingabe persönlicher Informationen nutzen.

      Trotzdem steht die verschlüsselte Verbindung auf unserer Aufgabenliste und wird sicher umgesetzt.

      Viele Grüße aus der Redaktion

  6. Hallo ich bin über die Seite von netto zu diesem gewinnspiel geraten und habe jetzt ebenfalls von einer Manuela eine email erhalten das meine email Adresse als einer der möglichen Gewinner für einen 500 Euro Gutschein ermittelt wurde und das ich mich melden soll

  7. nachdem wir nun schon alte bekannte sind:
    Lieber Mike !

    vielen Dank für Deinen raschen response !

    ich habe in erfahrung gebracht, dass planet49 den selben GF Jürgen Böttcher wie toleadoo hat, bei planet49 löste er den ehemalige GF Jouvin ab welcher illegal unerwünschte Abos. aquirierte. dieser Jouvin hat(te – der vorname ist mir auch entfallen) bei sehr vielen dubiosen firmen seine finger drin und war/ist noch bei einigen geschäftsführer
    diese planet49 ist sogar unangenehm bis gefährlich und bringt den “Weiterleitungsvirus Planet49.com.au(Quelle: dieviren.de) unters volk.

    die nachfolgerfirma von planet49 ist toleadoo unter GF Jürgen Böttcher. !warum!? sollte diese firma anders agieren als der vorgänger ?

    in meinen mails wissen die nicht einmal wo sie wohnen, bzw sind die so schlampig, dass die tippfehler !eines links! nicht auffallen:

    der header:
    TOLEADOO GmbH Oberliederbacher Weg 25, ———65843———-Sulzbach/Ts

    das impressum:
    Toleadoo
    Oberliederbacher Weg 25
    Sulzbach/ Ts, – ———–65483————
    Germany

    beste Grüße,
    erwin kleedorfer

  8. Hallo! Ich habe von Toleadoo eine mail bekommen:
    TOLEADOO GmbH Oberliederbacher Weg 25, 65843 Sulzbach/Ts. Die TOLEADOO GmbH ist unter der Handelsregisternummer 91579 beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingetragen und wird durch den Geschäftsführer Jürgen Böttcher gerichtlich und außergerichtlich vertreten.

    Hallo ,
    Herzlichen Glückwunsch!
    Am Freitag haben wir Ihnen mitgeteilt, dass wir Ihnen einen möglichen Amazon Gutschein im Wert von 500 € zusenden könnten.
    Bisher haben Sie den möglichen Gutschein nicht angefordert. Besteht Ihrerseits kein Interesse mehr?
    Das Angebot gilt nur noch 3 Tage!
    Hier bitte Ihren Gutschein anfordern
    Ihre Vorteile:
    – sofort, einfach und unverbindlich
    – 100% kostenlos

    Fake ?! :/

      • hallo Mike !

        wenn dem so ist, dann ist es vorsätzlicher betrug ! ein gewinnspiel, der name ist selbsterklärend, hat als schlussakt den gewinn zur folge !?!!

        liebe Grüße,
        erwin

        • Hallo Erwin,

          dass ist richtig. Allerdings müsste dazu das Ende des Gewinnspiels erst erreicht werden. Das ist in dem meisten Fällen noch nicht der Fall. Zudem ist fraglich, ob die Gewinner veröffentlicht werden. Erst am Ende des Gewinnspiels werden wir dazu vielleicht mehr wissen. Von einem Betrug gehen wir derzeit nicht aus. Denkbar ist, dass am Ende des Jahres ein Gewinn verlost wird.

          Viele Grüße aus der Redaktion

    • Hallo Mike !

      BITTE eine rechtsverbindliche stellungnahme:

      ….Das Angebot gilt nur noch 3 Tage!
      “Hier bitte Ihren Gutschein anfordern“
      Ihre Vorteile:….

      dieser satz “Hier bitte Ihren Gutschein anfordern“ Ist nicht die möglichkeitsform !, wie alles andere – ähnliche zeugs.
      dieser satz ist fact, er ist eine bindende zusage !!!!!!
      bei dieser formulierumg kann man davon ausgehen, dass die ware bei dieser firma vorrätig ist und nur noch abzuholen bzw anzufordern ist.

      DANKE und
      liebe Grüße,
      erwin

    • Hallo Mike !

      DAS interessiert mich auch. Ich meine das ist, neben der datensammlerei, die wichtigste frage dieses themas !

      liebe Grüße,
      erwin

  9. Sehr geehrter Herr Belschner,
    ich habe via Internet eine Aufforderung bekommen das ich ein möglicher Gewinner eines I Phon 7 bin und sollte dafür drei Fragen beantworten in einer Gewissen Zeit. Das habe ich gemacht und bin ein Gewinner , so wurde es mir versprochen und mitgeteilt. Desweiteren steht in der Gewinnbenachrichtigung das ich unter meiner IP- Adresse noch nicht dort dran teilgenommen habe, bzw. keine früheren Aufzeichnungen existieren. und das I Phone 7 gewonnen habe. Alle diese Versprechen und auch den Gewinn habe ich dokumentiert und fotogrfiert, also alles ist nachweisbar.
    Der Gewinner Glückwunsch kommt von T- Mobile Deutschland GmbH Benutzer. So werde ich dort angesprochen. Danach kam alles über Tolaedoo mit Gutscheinen ect.
    Nun meine Frage. Von wem und überhaupt bekomme ich das I Phone 7 ?
    Können Sie mir da helfen oder ist alles nur ein Fake ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Detlef Kiehn

  10. Hallo,
    ich habe selbe Erfahrung wie „Dinna 21. November 2016 um 17:09“ gemacht.
    Was steckt dahinter.
    Ich erhielt Zusage – leider nur auf der www-Seite, nicht per email -> hab also nix schriftliches in Händen, dass ich iPhone7 gewonnen habe. Bis dato AUSSER Unzahl von irgendwelchen newslettern von irgendwelchen Firmen NIX.

    Betreiber:
    – toleadoo GmbH – Oberliederbacher Weg 25 – 65843 Sulzbach/Ts. –
    vermutlich fake-email: Manuela Liebknecht [manuela@deine-bestaetigung.com]

    MfG

    WWS

    • wws
      ‚manuela@deine-bestaetigung.com‘ hat lt. domain tool/lookup whois mit dem bindestrich ein unzulässiges zeichen in der domain und somit in der mail-addr.
      erwin

      • MEIN LETZTER KOMMENTAR, entschuldigung, ist SCHWACHSINN, das domain-tool spinnt !
        es tut mir leid ! ich habe eine mail an manuela gesendet und der mailer-daemon der österreichischen telekom motzt die adresse nicht an.
        Verzeihung !!
        erwin

  11. Ich habe beim Gewinnspiel mitgemacht toleadoo GmbH da sind bewertungen von leuten die auch mitgemacht haben und schreiben das die deren gewinne zb iPhone 7 zugeschickt bekommen haben sind die Bewertungen echt? Kann ich mich freuen oder alles nur fake

  12. also ich habe auf google was gekukt da kam auf einmal so gewin spiel von toleado iphone ps4 und noch was weis ich net genau und habe meihne daten alle aufefuöt und da bekam ich eine emaiö damit ich meihne e mail bestatige das hane ich net gemacht habe auf abmelden gedruckt weil ich mistrauish war bekom ich ketzt werbungen das war for ein par stunden oder hab ich es gestopt?