Vorsicht Telefonbetrug: Microsoft-Anrufe sind eine Fälschung

Anrufe von Supportmitarbeitern sind nicht echt

Telefonbetrug Microsoft Support

Erneut rufen Kriminelle verstärkt Nutzer in Deutschland an. Mehr als 7.500 Menschen sind hierzulande einem Telefonbetrug zum Opfer gefallen. Betrüger geben sich am Telefon als Angestellte des Microsoft Supports aus. Doch die Anrufe der vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter sind gefährlich, denn darüber sollen Viren auf den Computer eingeschleust werden. Wir erklären, wie die Masche funktioniert und wie Sie reagieren sollten.

Werbung:

Update: 16.02.2017: Aktuell werden massiv deutsche Nutzer von den angeblichen Microsoft-Mitarbeitern angerufen. Teilweise berichten Verbraucher, dass mehrfach angerufen wird. Wir erneuern daher unsere Warnung und raten, auf diese Anrufe nicht einzugehen und aufzulegen. Zur Orientierung für andere Leser ist es weiter sinnvoll, wenn Sie uns über die Kommentar unter dieser Warnung mitteilen, wo und wann Sie der betrügerische Anruf erreicht hat.

Update 18.01.2017: Unsere Leser haben uns informiert, dass heute wieder verstärkt gefälschte Anrufe stattfinden. Die Mitarbeiter sprechen nur sehr schlechtes Deutsch. Im Display werden Rufnummern aus Deutschland eingeblendet. Diese Anzeige ist mittels Call ID Spoofing gefälscht. Haben Sie auch einen Anruf bekommen? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar unter diesem Artikel, in welchem Ort/Region der Anruf stattfand und wie das Gespräch verlief.

Unter dem Vorwand, dass Schadsoftware auf dem Computer der Geschädigten gefunden worden sei, animieren Kriminelle dazu, ein angebliches Tool zum Entfernen dieser bösartigen Software zu installieren. In Wahrheit besteht natürlich kein Problem. Stattdessen wird durch das Herunterladen und die Installation dieses Tools überhaupt erst bösartige Software in das System gelassen. Diese Software gestattet es den vormals vermeintlichen Servicekräften, fortan vollen Zugriff auf die persönlichen Daten all jener zu erhalten, die dieses Programm installiert haben. Von da an lassen die Betrüger ihre Masken fallen und werden erpresserisch tätig, indem sie drohen Daten zu löschen, sofern es nicht zu Barzahlungen von bis zu 250 Euro kommt. Ferner erschleichen sich die Betrüger Zugriff auf sensible Zugangsdaten wie für das Online Banking, was Ihre Privatsphäre gefährdet.

Onlinebanking Betrug Virus per Anruf

Onlinebanking: Comdirect/Postbank warnt vor Anrufen, die Virus verbreiten und Geld stehlen

Die Direktbank comdirect.de und die Postbank warnen vor betrügerischen Anrufen. Kriminelle nehmen mit ihrem Opfer telefonisch Kontakt auf, verbreiten Schadsoftware und räumen das Bankkonto ab. Wir erklären, auf welche Tricks Sie sich […]

Da die Drahtzieher dieser erpresserischen Masche allem Anschein nach in Indien sitzen, gestaltet sich die Rückverfolgung ihrer Taten von Deutschland aus recht schwer. Laut der Niedersächsischen Staatsanwaltschaft konnten nichts desto trotz mehrere dieser dubiosen Call-Center in Kooperation mit den indischen Polizeikräften geschlossen werden. Im Zuge dessen kam es bereits zu diversen Verhaftungen. Dennoch kann die Lage noch nicht als gebannt betrachtet werden.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon
Symbolbild Anruf, Beamter, Unbekannter

Falsche Microsoft Mitarbeiter erbeuten Geheimnummern und räumen Konto ab

Sollten Sie Anrufe von angeblichen Microsoft Mitarbeitern erhalten, dann ist Vorsicht geboten. Erst kürzlich haben Betrüger fette Beute gemacht. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie hier. War diese Warnung […]

14.02.2017 Enkenbach-Alsenborn: Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter plündert Bankkonto

Werbung


13.02.2017 Neustadt Weinstraße: Falsche Microsoft-Mitarbeiter am Telefon
18.01.2017 Gefälschter Microsoft-Support kassiert doppelt ab
Update vom 21.10.2016

Verhaltensempfehlungen für Verbraucher mit Verdacht auf Telefonbetrug

Grundsätzlich sollten sich alle Verbraucher stets vor Augen halten, dass externe Hinweise auf eine angebliche Virenbedrohung des eigenen Rechners – egal, ob durch „Servicekräfte“ am Telefon oder durch Pop-Ups im Internet – immerzu hochgradig unseriös sind. Es steht den Entwicklern von Betriebssystemen, Antiren-Software und Co. von Rechtswegen überhaupt nicht zu, ungefragt auf den Systemen von Privatleuten herumzuschnüffeln. Insofern sind derartige Warnungen nicht Sache seriös arbeitender Unternehmen. Sie sind bestenfalls eine billige Verkaufsmasche, schlimmstenfalls dienen sie betrügerischen Absichten. Der Telefonbetrug der angeblichen Microsoft-Mitarbeiter gehört eindeutig zu den Letzteren.

Alle aktuellen Betrugswarnungen anzeigen

Im vorliegenden Fall erfolgt die Kontaktaufnahme telefonisch. Häufig sprechen die Microsoft-Anrufer nur englisch oder allenfalls gebrochen deutsch. Ihren Anweisungen dürfen Sie auf keinen Fall Folge leisten. Am besten sollten Sie den Anruf umgehend abbrechen. Haben Sie schon Veränderungen an Ihrem Computer vorgenommen, dann ändern Sie unverzüglich alle Passwörter. Wenn Sie das Hilfsprogramm installiert haben, hilft häufig nur ein Gang zu einem Experten, der die Systemsicherheit wiederherstellen kann. Dies kann unter Umständen ein komplett neues Aufspielen des Systems bedeuten, was ärgerlich aber notwendig ist.

10.11.2017 Update Zusammenfassung der Verhaltensempfehlungen:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn Sie ohne einen Grund einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter erhalten.
  • Beenden Sie das Telefonat, ohne sich auf ein Gespräch einzulassen.
  • Lassen Sie sich nicht durch die Anrufer überreden, Software auf Ihrem Computer zu installieren!
  • Machen Sie am Telefon keine Angaben zu Ihren Kontoverbindungen oder anderen persönlichen Daten!
  • Gehen Sie auch nicht auf Rückrufe ein, wenn sich ein Pop up-Fenster bei Ihnen öffnet und etwas von einem Virus und einem Rückruf bei Microsoft zu lesen ist.
  • Haben Sie bereits eine Software installiert und den Zugriff gestattet, trennen Sie den PC schnellstmöglich vom Internet. 
  • Informieren Sie sofort Ihre Bank. Denn die Betrüger haben es vor allem auf Ihre Onlinebanking-Daten abgesehen.
  • Außerdem sollten Sie von einem anderen Gerät aus alle Ihre Onlinekonten mit einem neuen Passwort versehen.
  • Lassen Sie Ihren Computer von einem Spezialisten auf Viren und Schadsoftware durchsuchen.
Telefonbetrug Microsoft Support

Polizeimeldung: Warnung vor Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Aufgrund aktueller Fälle warnt die Polizei Coesfeld vor den Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter. Nach wie vor sind Betrüger in diesem Bereich aktiv und versuchen an das Geld von Internetnutzern zu gelangen.  War […]

Telefonbetrug Microsoft Support

Polizeimeldung: Fenster mit Viruswarnung führt zu gefälschtem Microsoft-Support

Die Polizeidirektion Hannover warnt in einer Meldung vor falschen Microsoft Popups, welche auf verschiedenen Webseiten aufpoppen. DieseAnzeigen locken Sie erst in eine Falle. Wie Sie sich verhalten sollen, erfahren Sie […]


Werbung


An wen können sich Verbraucher wenden?

Verbraucher sollten Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Ebenso kann es Sinn machen, sich an die Verbraucherzentrale zu richten, die bereits mit dem Telefonbetrug vertraut ist und weitere Verhaltenshinweise geben kann. Zu guter Letzt empfiehlt es sich, Microsoft zu informieren. Über ein Kontaktformular können Sie den Softwarehersteller über betrügerische Aktivitäten informieren, bei denen Microsoft Produkte und Dienstleistungen missbräuchlich eingesetzt beziehungsweise vorgetäuscht werden.

Quelle: Marktwächter.de

Weitere aktuelle Warnungen

Symbolbild Fakeshop

kamera-shop24.de: Achtung Fakeshopverdacht! – Ihre Erfahrungen

Kameras von Canon, Gopro oder Nikon werden Ihnen auf kamera-shop24.de zum Kauf angeboten. Wir haben den Shop nach einem Leserhinweis einer genaueren Prüfung unterzogen. Was wir herausgefunden haben, erfahren Sie […]

Erben gesucht - Vorsicht vor folgenden E-Mails - Vorschussbetrug (Scamming)

Erben gesucht – Vorsicht vor folgenden E-Mails – Vorschussbetrug (Scamming)

In regelmäßigen Abständen werden sie immer wieder versendet. E-Mails, in denen Erben für meist im Ausland verstorbene Personen gesucht werden. Meist melden sich die vermeintlichen Anwälte bei Ihnen mit einem […]

REWE Gutschein Gewinnspiel Datensammler

Facebook und WhatsApp: REWE verschenkt 250 EUR Einkaufsgtscheine wegen 45-jähriges Jubiläum – Abofalle? (Update)

Wir warnen erneut vor der betrügerischen Gutschein-Aktion. Nachrichten per Facebook und WhatsApp versprechen einen 250 Euro REWE-Gutschein. Dafür sollen Sie nur ein paar Fragen beantworten, die Aktion mit Ihren Freunden […]

GMX Phishing: E-Mail ist Betrug

GMX Phishing: E-Mail „Urgent Notice“ ist Betrug (Update)

Seit längerer Zeit werden GMX-Kunden mit Phishing-Mails angegriffen. Aktuell sind verschiedene E-Mails mit dem Betreff „GMX E-Mail-Konto gesperrt“ oder „Urgent Notice“ im Umlauf. Teilweise werden die Nachrichten in englischer Sprache versendet. Wir warnen […]

DPD Mail Virus

Vorsicht Virus-Mail: DPD E-Rechnung: neue -Rechnungen- sind erstellt worden

Mails im Namen des Paketdienstleisters DPD landen derzeit in vielen Postfächern. Angeblich geht es um Rechnungen, die Sie herunterladen und bezahlen sollen. Doch am Ende lauert ein Virus. Woran Sie […]

Aktualisierungen
Nicolai van Wegen
Über Nicolai van Wegen 3 Artikel
Nicolai ist seit 2009 als Online-Redakteur tätig und hat sich seither mit allem auseinandergesetzt, was nicht bei drei auf dem Baum war. Nun streckt er für Onlinewarnungen.de die Fühler aus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




53 Kommentare zu Vorsicht Telefonbetrug: Microsoft-Anrufe sind eine Fälschung

  1. Heute wurden wir mehrmals angerufen von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern, die quasi nur ENGLISCH sprachen (offenbar gefakte Rufnummernanzeige: 05689235689)
    Erste Frage war: „Haben Sie einen Microsoft-PC?“
    Auf meine Gegenfrage: „Wieso?“ kam wieder dieselbe Frage nach „meinem“ Microsoft-PC. Ließ sich auch mit dem Hinweis „No Advertising please“ und „I’m not interested in“ nicht abwimmeln.
    Er: „Ich müsste aber Interesse haben, schließlich habe mein Rechner irgendwas an Microsoft gesendet/gemeldet.“
    Daraufhin haben wir aufgelegt.
    Etwas später noch so ein Anruf, diesmal begann die Rufnummernkennung mit +49…
    Eine kurze Google-Suche führte uns dann hierher.
    Also aufpassen!
    D.T. Oranienburg

  2. Heute angeblicher Microsoft von Nummer 05689235689 im östlichen Ruhrgebiet.
    Habe ziemlich schnell aufgelegt, weil klar war, dass der Anruf nicht echt sein kann.

  3. Heute wurden wir öfters von einem Betrüger aus Californien angerufen. Wir haben anfangs geglaubt und sind mit ihm zu unserem Computer. Bevor wir irgendetwas zugestimmz haben haben wir im Internet gegoogelt und sind auf diese Seite gestoßen. Wir haben dem Betrüger dann gesagt dass er ein Fake ist und daraufhin hat er uns beschimpft. Wir wohnen in 87544 Blaichach. Bitte warnen Sie weiterhin die Leute

  4. II. Nachtrag. Noch ein Hinweis: um sich sicher zu fühlen gab man eine EMail Adesse an an die man schreiben konnte um dann den Inhalt vor zu lesen! technicalteam@europe.com
    bei uns machte man es mit dem Programm SUPREMO.. kann jemand sagen ob es nun noch weitere MALESOFTWARE auf dem PC gibt?!

  5. sind drauf reingefallen bis es plötzlich ein Zertifikat zu kaufen gab!
    Leider Remotezugang gewährt!!!
    Mist.. man denkt man wäre davor gefeit!!

  6. Ich hatte soeben einen englischsprachigen Anruf eines angeblichen Microsoft Mitarbeiters auf meinem Handy. Als Absendernummer wurde mir meine Festnetznummer angezeigt.
    Ich habe daraufhin einfach aufgelegt.

  7. Habe heute am 14.09.2017 ca. 14.15h ebenfalls einen Anruf angeblich von Microsoft erhalten. Englischsprachige Dame mit deutlich indischem Akzent, Hintergrundlautstärke eines Callcenters. Unser Computer würde laufend „Errors“ senden, die behoben werden müssten. Die Dame war sehr aufdringlich und wurde richtig sauer nachdem ich ihr gesagt habe, dass ich keine Angaben am Telefon machen würde und man mir diese Angelegenheit schriftlich zukommen lassen sollte. Dies wäre angeblich nicht möglich. Danach habe ich dann einfach aufgelegt. Die übertragene Rufnummer lautet: 4930326055

  8. Am 12.09.2017 wurde ich von Windows Corpoation ( msc.onlineservices1@outlook.com ) angerufen. Mir wurde mitgeteilt, dass mein PC von Hackern übernommen worden ist und Schadsoftware eingebracht wurde. Die Firma Microsoft corporation pvt.ltd, Hedquarte, Manchester BusinessPark, 3000 Aviator Way , Manchester M22 STG
    Helpline Web site: support. microsoft.com/help
    hat den Auftrag mir zu helfen.
    Man spielte ein ein Programm ( Team Viewer 12)auf um die Reparatur auszuführen Man zeigte mir rot unterlegte Fehlermeldungen, welche jetzt repariert werden Die Sitzung dauerte ca 2 Stunden. Man teilte mir mit, dass eine Lifetime Security mich 299 € kosten würde, die ich nun mit Itunes Cards zahlen.Man teilte mir mit wo ich diese Karten erhalten kann. 3 Stck a 100 €. Ein Herr Gavin Dawson teilte mir mit,dass er die Nummern überprüften wird und sendet mir ein Certificat zu. ich machte dies dummerweise alles mit.Am nächtsen Tag kam wieder der telefon kontakt zustande. Man teiltemir mit dass die Karten nicht aktiviert sind. Ich soll erneut 3 Karten kaufen allerdings in einem anderen Geschäft. Sobald ich die Daten übermitellt hätte würde mir ein Bote 300 € in bar aushändigen, da dies ja nicht mein Fehler gewesen sei. Meine Adresse wäre bekannt. Ich wurde zum ersten mal Mißtrauich. Man sandt mir eine Personalausweiskopie zu.Ich habe danach nicht mehr reagiert, habe keine weitere Zahlung geleistet und nutze nun einen anderen PC.

  9. Heute am 13.09.17 12:51 Uhr wurde ich von folgender Nummer angerufen:
    004416043681075
    Eine englische Stimme sagte mir, dass sie von Microsoft sei und das ich mich an meinen Computer setzen sollte. Ich meinte, dass ich das nicht machen werde. Daraufhin fragte sie mich warum nicht und ob ich auf der Arbeit wäre. Ich antwortete ihr, dass sie mich nie mehr anrufen soll. Dann beendete ich das Gespräch.
    Es folgte bis jetzt kein weiterer Anruf.

  10. Heute am 13.9.2017 hatte ich diese Nummer auf meinem Telefon. Kurz danach wurde ich dann von dieser Nummer noch einmal angerufen und auf Englisch versuchte man mich zum Betrieb meines Computers zu lotsen. Dann habe ich kommentarlos aufgelegt.

  11. 13.09.2017 gerade eben um ca. 11Uhr, Anruf von Microsoft Support, Computer infiziert, sofort Tastenkombination drücken („Windows-Taste“ und „R“ gleichzeitig), indischer Akzent des ersten Herrn, dann mit Dame auf englisch konversiert. Sehr dubios…. habe gesagt, ich werde die Polizei informieren… tut tut tut, aufgelegt….
    Es geht immer um die Remotesoftware „TeamViewer“ oder andere, immer um Sicherheitsmängel am PC und sie verschaffen sich Vertrauen: sie kennen meine privaten Daten ( nicht so schwierig) und auch die Sicherheits-ID meines PC´s.
    Bitte vorsichtig sein… Microsoft ruft nie an…

  12. 13.09.2017 gegen 10:00 Uhr: Wir wurden von einer deutschen Nummer (07112579333) angerufen, dass wir uns einen Virus heruntergeladen hatten. Die anrufende Frau sprach nur Englisch und erklärt mir, dass sie aus England vom Microsoft Service Center anruft. Sie kannte meine CLSID und wollte das ich meinen Browser öffne. Das habe ich verweigert. Dann holte sie eine andere Person ans Telefon, die gebrochen deutsch sprach.

    Das wurde mit zu dubios und ich brach das Gespräch ab. Es wurde noch 2 Mal angerufen.

  13. Heute, so gegen 10 Uhr bekam ich einen Anruf einer Frau, die vorgab von Microsoft zu sein. Da ich aber weg musste, sagte ich, dass sie um 12 Uhr nochmals anrufen könnte. Die Nummer, unter der sie anrief lautet:001002320010.
    Soll ich einfach auflegen oder mir mal anhören was ich fürein Problem haben soll?
    MfG

  14. Heute 12.09.2017 um ca 10.00 Uhr einen Anruf von *Microsoft* erhalten, mein Rechner ist von Schadsoftware befallen und ich soll den Event Viewer / Ereignissanzeige öffnen – alles in Englisch. Ich habe eine Weile mitgespielt und dann zu bedenken gegeben, dass Microsoft niemanden anruft – er hat dann bestritten von Microsoft zu sein, ich habe Ihm zu verstehen gegeben das dieser Versuch ins Leere läuft worauf hin er mich als *stupid* bezeichnete…. ich entgegnete, dass Mann *stupid* nicht sagt — darauf kam ein weiteres *stupid* – ich sagte er verhält sich wie ein Kind – 2 *stupids* später hat er aufgelegt :-))) . Telefonnummer + 49 …… ich denke es war ein schwarzer, allein von der Sprechweise. Freue mich schon auf weitere Anrufe seitens des *Supportes*.

  15. Heute 11.9.207 um 10 Uhr Anruf von angeblichem Microsoft Support erhalten Tel. Nr. 0091113244200001783 der behauptet hat mein PC habe einen schwerwiegenden Fehler der nur von einem Microsoft Techniker behoben werde könne.
    Wurde gebeten vom Internet eine Remote Control Software runterzuladen.
    Das war mir zu heiss, da habe ich dann aufgehängt.

  16. Ich wohne in Köln und habe mehrfach Anrufe erhalten. Zum Teil schlechtes Englisch, ich habe so getan, als ob ich nichts verstünde und es kam ein sehr gebrochen Deutsch sprechender Typ an Telefon. Er wollte, dass ich den „teamviewer“ hochlade, damit er mir helfen könne, die Schadsoftware zu beseitigen.
    Habe der Sache nicht getraut und aufgelegt.

  17. Gerade habe ich einen zweiten Anruf erhalten, nachdem schonmal am Samstag (09.09.17) angerufen wurden. Am Samstag hab ich einfach aufgelegt. Gerade eben habe ich mich mit der englisch-sprechenden „Microsoft-Mitarbeiterin“ angelegt. Es handelte sich hierbei um eine deutsche Telefonnummer mit Kölner Vorwahl (0221..), die Frau mit indischem Englischakzent versicherte mir jedoch in nicht all zu gutem Englisch aus dem United Kingdom anzurufen, nämlich aus dem Microsoft Headquarter. Angeblich wurden von meinem Computer enorm viele „Errors“ zu denen gesendet und sie wolle mir mit dem Download einer Software dabei helfen diese Probleme zu beseitigen (hahahaha). Dabei war es im Hintergrund sehr laut, erinnerte mich an ein Callcenter. Die Frau war sehr genervt davon, dass ich nichts glaubte und skeptisch war. Ich erzählte ihr, dass ich nicht verstehe warum ich nicht vom Deutschen Microsoft kontaktiert werden würde und dass ich dieses jetzt benachrichtigen würde um die Sachlage zu überprüfen. Daraufhin wurde sie sehr laut, zeigte sich nicht verständnisvoll, verabschiedete sich nicht und legte einfach auf.

    • Mir ist heute das gleiche widerfahren. Anruf aus einem Callcenter. War gleich skeptisch, aber die Person hat viel investiert, um Vertrauen aufzubauen. Kannte die ID meines Rechners und meine Telefonnummer. Hat mich dann aufgrund meines Zögerns auf die Microsoft-Webseite verwiesen, wo ich einen Remote-Access starten kann. Das war „www.support.microsoft.com“ – also wohl das Original. Irgendwie ist die Verbindung dann abgebrochen.

  18. Mich hat gestern jemand angerufen und gab sich als microsoft Mitarbeiter aus. Ich wohne in der Niederlande und die Person sprach englisch. Im Hintergrund war es sehr laut, wie in einem Callcenter. Die Person war etwas aufgeregt und sagte ich hätte Vieren auf meinem PC und ich solle ihn jetzt anmachen. Ich folgte dem nicht und beendete den Anruf. Die Person hat noch mehrmals versucht anzurufen.

  19. Hallo,
    Heute wurde ich gegen Mittag zweimal von 0175 5449789 von angeblichen Microsoft Mitarbeitern in englischer Sprache angerufen. Man wollte mir „helfen“ dem Missbrauch meines Laptop auf die Spur zu gehen, was über den Nachweis meine Lizenznummer eingeleitet werden sollte.
    Akustisch wirkten Auftritt und Hintergrund wie ein indisches Call Center. Den Anrufenden habe ich bereits im ersten Anruf sehr deutlich klar gemacht, dass ich ihnen ihr Mandat von Microsoft nicht abnehme und habe dann aufgelegt. Daraufhin wurde ich erneut angerufen und doe „Übung“ wiederholte sich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Bigott

  20. Heute (09.09.17) wurde ich von einem englischsprechenden Mann angerufen mit deutlichem Akzent (indisch?). Er sagte er wäre von Microsoft und erzählte mir eine Story, von der ich die Hälfte nicht verstand, da mein Englisch nicht so gut ist. Ich gab ihm zu verstehen, daß ich es ungewöhnlich finde, daß Microsoft mich anrufen sollte und wenn, dann sollen die mich von München aus anrufen, ich traue ihm nicht, dann legte ich auf.

    Die angezeigte Telefonnummer war 005689235689

  21. mehrfach Englischer Anruf mit indischem Akzent von „Norman“, angeblich „Microsoft Technichal Support“, mal mit Rufnummernunterdrückung, mal von 049 58692 35689. Der Mitarbeiter sagte, er rufe an wegen meines Computers.
    Als ich behauptet habe, nur einen Apple zu haben, legte er auf.

  22. Heute Anruf eines „Peter Williams erhalten. sprach nur Englisch mit Akzent.
    Telefonnummern: 00441604368625, 004416049684055,004416041683735.
    das erste Mal abgebügelt. Die nächsten Anrufe abgelehnt und de Nummern auf die Sperrliste gesetzt.

  23. Jetzt habe ich unendlich viele Berichte hier gelesen. Microsoft müsste jetzt aber mal aktiv werden und das Ganze an die sogenannten Leitmedien durchgeben. So hat man diesen Enkeltrick ja auch bekämpfen können. Ich habe noch nie im Fernsehen von dieser Betrugsmasche gehört – jetzt wird es aber mal Zeit…

  24. Soeben habe ich den vierten Anruf von Microsoft erhalten. Wieder in englischer Sprache. Dieses Mal habe ich den Spieß ummgedreht und ihm gesagt, dass wir ihn und seine Familie identifizert hätten und ihm einen erheblichen Schaden zufügen werden. Der Typ ist etwas sauer geworden, danach habe ich aufgelegt.

  25. Heute hat ein angeblicher Mitarbeiter von Microsoft hier angerufen und meinen Sohn dazu motiviert, Geld zu überweisen um eine Software zum Schutz vor Schädlingen zu installieren. Ich habe das Online Banking sperren lassen und das Geld zurück geholt.

  26. Heute Mittag um Uhr 12:00 bin ich angerufen worden
    Laptop ist zu Wiederherstellung im in der Computerwerkstatt
    Polizei und Versicherung informiert

  27. auch ich erhielt vorhin einen Anruf über die 0742015690.
    Der Herr sprach ganz gutes Englisch mit asiatischem Akzent und meinte auf Rückfrage, aus Amerika anzurufen: Er sei Microsoft Mitarbeiter und mein Rechner hätte ein Problem, das nur über eine Verbindung zum Microsoft-Server sichtbar gemacht werden könnte…
    ((Weitere Details (Stichpunkte: ASSOC, CLSID, Teamviewer) siehe die Kommentare weiter unten oder z. B. „https://www.heise.de/security/meldung/Abzock-Anrufer-geben-sich-als-Microsoft-Techniker-aus-1656479.html“)

    Ich kannte diese Masche noch nicht, wollte aber vorab erst mal meine aktuellen Daten sichern und Rufnummer und Stichpunkte recherchieren. Deshalb nach „CLSID-Abgleich“ Wartezeit von ca. 20 Min. erbeten, um vermeintlich Daten zu sichern.
    Er blieb über 20 Min. ohne weiteren Dialog in der Leitung, ein erneuter Rückruf sei nicht möglich, da mein System unwiederbringlich zerstört werden würde, wenn er die Verbindung beendet.
    Nach ca. 3/4 h habe ich das Gespräch beendet, da er immer drängender wurde Teamviewer zu aktivieren.
    Er wirkte – muss selbst ich als sehr vorsichtiger PC-Nutzer zugeben – so überzeugend, dass ich noch im Gespräch zum „Selbstschutz“ meinen Rechner heruntergefahren habe.
    Ging also gut – positives Fazit: Bin jetzt besser informiert. – MlG

  28. Also das müsste einen doch gleich stutzig achen, wenn ma solche Anrufe von so furchtbar schlech deutsch sprechenden „Microsoft-Kollegen“ erhält. Eigentlich könnten diese dubiosen Call Center entweder die Anrufe einstellen. Denn sowas würde ich im Allgemeinen niemals trauen.

  29. 004416048683565 Tel. „England“: „Microsoft-Support-Anruf“

    Hello, I’m calling vom Microsoft Department. I want to tell you, that we receive several security messages from your computer.
    Ich: Which one do you mean?
    Mann aus „England“: How many computers do you have?
    Ich: I’m not allowed to give answers at the phone concerning our enterprise. Please write us an email.
    Dann: tut tut tut

  30. Heute (5.09.2017) um 15.30 Uhr erhielt ich einen solchen Anruf. Ich wohne in Köln und der Anruf im Display zeigte angeblich eine Kölner Vorwahl!!! Die Nummer war 0221373709. Die Frau in dem Callcenter war sehr schwer zu verstehen, „Microsoft“ und „Computer gehackt“ konnte ich heraushören. Nach dem Gemurmel kam zum Abschluss immer ein „Verstehn???“ Daraufhin habe ich aufgelegt.

  31. Hallo inch bin Leider darauf reingefallen 1000 € weg soll Ich anzeige erstatten bring docs nichts Oder bin ja sellber schuld……..so ein mist

  32. Mehrfach Anrufe unter der Nummer 0010023200100, heute, am 5.9. 2017 um 14 Uhr bin ichran gegangen. Eine englisch sprechende Dame erklärte mir, dass sie von Microsoft sei und sie bemerkt hätten, dass mein Computer von Hackern attackiert werde und ich ihn dringend schützen müsse. Ich solle an meinen Computer gehen und ihren Anweisungen folgen.
    Ich erklärte ihr, dass ich mich da lieber an meinen Online Anbieter werden würde. Dann hab ich aufgelegt.
    Sie hatten es wie gesagt, die letzen Tage schon mehrfach versucht.

  33. Hallo,
    heute hat mehrfach ein angeblicher englischsprachiger Microsoft Mitarbeiter angerufen und sagte, dass unser Computer gehackt worden wäre. Ich sollte „eventvwr“ eingeben,als ich das nicht machte und mich weigerte, wurde er richtig pampig. Ich habe dann einfach aufgelegt.

  34. 2 Anrufe gestern von einem Mann, 1 heute von einer Frau, beide sprachen englisch mit starkem Akzent.

    Beim ersten mal hab ich direkt aufgelegt, beim 2. mal tat ich do als würde ich kein englisch versprechen (Anrufer hat sofort aufgelegt), beim 3. mal habe ich sie aus Neugier kurz reden lassen. Sie bat mich darum den PC einzuschalten, daraufhin bat ich darum diese Anrufe zu unterlassen (ich kam bis „Could you stop calling..“ – aufgelegt).

    Ich wohne in der Nähe von Friedrichshafen sm Bodensee.

  35. Sehr dubioser Anrufer.Habe, nachdem er mich fragte ob ich englisch kann, verneint. Dann hat er sofort aufgelegt.
    Er hat sich mit Christoph von Microsoft gemeldet.

  36. Mir ging es genauso, wie meinen Vorgängern. Wurde gegen 15 Uhr in Trossingen angerufen. Ein angeblicher Mitarbeiter von Microsoft hat mich auf Englisch (mit indischem Akzent) vor einem angeblichen Virus gewarnt und wollte mit meiner Hilfe Zugriff auf meinen Computer. Habe dann einfach aufgelegt. Tel. Nr. Fing mit 0043 an.

  37. Heute gegen 12.00 Uhr Anruf von einer mit englischem Akzent sprechenden Dame, dass mein Computer gehackt wurde. Sie rufe von Microsoft London an, aber die Hacker sitzen in Berlin ?.. Ich solle meinen PC hochfahren und etwas eingeben. Hab gesagt, dass ich ihr nicht traue und habe aufgelegt. Heute nachmittag wurde während meiner Abwesenheit von der gleichen Nr. 0053014528 wieder angerufen. Hab zurückgerufen, Nummer war nicht verfügbar.

  38. Heute 1.9.2017 mehrfacher Anruf am Festnetz (Deutschland, Pforzheim), angeblich von Microsoft. Englisch mit Akzent.
    Vorgehen im wesentlich nach dem oben beschriebenen Skript.

    CallerID angezeigt: 004416044684355
    Angebliche Rückrufnummer: 001 609 357 0150

  39. Hallo,
    auch wir wurden mittlerweile über fünf mal von diesen Betrügern angerufen. Das aus unserer Sicht neue ist die Deutsche Rufnummer.
    Hier die Telefonnummer die bei uns schon mehrfach angerufen hat. 0753157656

  40. Ich habe eben den Anruf eines Mitarbeiters angeglich von Microsoft Headquarter erhalten. Hab ein bisschen mit ihm geplaudert… weil ja klar, das ist nicht echt. Natürlich sagte er, mein PC sei verseucht… Er hat dann aufgehängt – Nummer auf Display: 0044 154 018 01 63
    Solche Anrufe hab ich schon mehrmals erhalten. Einmal hab ich fast eine Stunde mit einer Frau geredet und herausgefunden, dass sie in Vietnam war. Es war grad ein kurzweiliges Training als ich auf dem Hometrainer sass, mit dieser Frau zu schwatzen (… amüsant). Ich hab immer wieder betont, wie froh ich sei, dass sie anrufe, wenn etwas „Böses“ auf dem Computer ist. Ich hab immer wieder „sehr naive“ Fragen gestellt, wass denn passiere… etc. etc… Bis zum Zeitpunkt als sie merkte, dass ich am Computer keinesfalls mache, was sie wollte…. Ha.. Ha..

  41. ich wurde soeben von einem solchen Anruf beehrt. die Anruferin sprach in englisch (gar nicht mal so schlecht), dass einer meiner computer gehackt wurde. auf die frage, welcher der computer, sie möge uns bitte die mac- bzw. ip-adresse geben, damit wir das zuordnen können, konnte sie uns keine Auskunft geben. wir haben dann das telefonat beendet. Die Rufnummer war 0010023200100

  42. Ich wurde heute von sogenannten Microsoft Technikern angerufen, dass ich von Hackern auf meinem Computer bedroht werde. Der Anrufer hat nur sehr schlecht und gebrochenes Deutsch gesprochen, mit indischem Dialekt. Als ich ihm nicht vertraut habe, hat er mich an seinen Vorgesetzten weiter geleitet, der mir dringend geraten hat meinen Computer hochzufahren.

  43. ich habe heute mehrfach Anrufe von einem angeblichen Microsoftmitarbeiter erhalten, der mich dazu bewegen wollte an meinen Computer zu gehen, ich würde sonst meinen Computer verlieren, da er gehäckt sei.Ich habe dann aufgelegt.Folgende Nummer wurde in meinem Display angezeigt 0742015690.Das Ganze in englisch und mit dem Kommentar, dass nur er helfen könne. Die Nummer hat dann später noch einmal angerufen

  44. Heute, 31.8.2017 rief mich um 9:45 Uhr ein angeblicher Mitarbeiter von Microsoft an. Er sprach Englisch mit unverkennbar indischem Akzent. Er gab vor, dass mein Computer „highly infected“ ist. Ich ließ mich nicht dazu verleiten meinen Computer anzuschalten und gab vor nicht genügend englisch zu verstehen und bat um einen deutschsprechenden Kollegen. Außerdem gab ich an gleich in die Arbeit zu müssen und er kann mich heute um 17 Uhr noch mal anrufen. Bin da mal gespannt. Natürlich war ich misstrauisch und habe gleich diverse Warnungen im Netz dazu gefunden. Auf dem Display zeigte es bei diesem Anruf die Nummer 0406772365 an.
    Vielleicht kann man den Betrügern endlich das Handwerk legen.
    Viele Grüße
    Michael