Vorsicht Telefonbetrug: Microsoft-Anrufe sind eine Fälschung

Anrufe von Supportmitarbeitern sind nicht echt

Telefonbetrug Microsoft Support

Erneut rufen Kriminelle verstärkt Nutzer in Deutschland an. Mehr als 7.500 Menschen sind hierzulande einem Telefonbetrug zum Opfer gefallen. Betrüger geben sich am Telefon als Angestellte des Microsoft Supports aus. Doch die Anrufe der vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter sind gefährlich, denn darüber sollen Viren auf den Computer eingeschleust werden. Wir erklären, wie die Masche funktioniert und wie Sie reagieren sollten.

Werbung:

Update 15.12.2017: Nach wie vor erhalten wir bundesweit Meldungen zu Anrufen von vermeintlichen Support-Mitarbeitern von Microsoft. Diese sprechen oft nur Englisch mit starkem Dialekt. In unserem großen Ratgeber erfahren Sie, mit welchen Maschen Kriminelle im Namen von Microsoft betrügen. Außerdem erklären wir, welche Maßnahmen nach einem Betrugsfall sinnvoll sind und wo Sie diesen melden können. Zum Ratgeber „Betrug im Namen von Microsoft erkennen, verhindern, melden & beseitigen„.

Update: 16.02.2017: Aktuell werden massiv deutsche Nutzer von den angeblichen Microsoft-Mitarbeitern angerufen. Teilweise berichten Verbraucher, dass mehrfach angerufen wird. Wir erneuern daher unsere Warnung und raten, auf diese Anrufe nicht einzugehen und aufzulegen. Zur Orientierung für andere Leser ist es weiter sinnvoll, wenn Sie uns über die Kommentar unter dieser Warnung mitteilen, wo und wann Sie der betrügerische Anruf erreicht hat.

Update 18.01.2017: Unsere Leser haben uns informiert, dass heute wieder verstärkt gefälschte Anrufe stattfinden. Die Mitarbeiter sprechen nur sehr schlechtes Deutsch. Im Display werden Rufnummern aus Deutschland eingeblendet. Diese Anzeige ist mittels Call ID Spoofing gefälscht. Haben Sie auch einen Anruf bekommen? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar unter diesem Artikel, in welchem Ort/Region der Anruf stattfand und wie das Gespräch verlief.

Unter dem Vorwand, dass Schadsoftware auf dem Computer der Geschädigten gefunden worden sei, animieren Kriminelle dazu, ein angebliches Tool zum Entfernen dieser bösartigen Software zu installieren. In Wahrheit besteht natürlich kein Problem. Stattdessen wird durch das Herunterladen und die Installation dieses Tools überhaupt erst bösartige Software in das System gelassen. Diese Software gestattet es den vormals vermeintlichen Servicekräften, fortan vollen Zugriff auf die persönlichen Daten all jener zu erhalten, die dieses Programm installiert haben. Von da an lassen die Betrüger ihre Masken fallen und werden erpresserisch tätig, indem sie drohen Daten zu löschen, sofern es nicht zu Barzahlungen von bis zu 250 Euro kommt. Ferner erschleichen sich die Betrüger Zugriff auf sensible Zugangsdaten wie für das Online Banking, was Ihre Privatsphäre gefährdet.

Onlinebanking Betrug Virus per Anruf

Onlinebanking: Comdirect/Postbank warnt vor Anrufen, die Virus verbreiten und Geld stehlen

Die Direktbank comdirect.de und die Postbank warnen vor betrügerischen Anrufen. Kriminelle nehmen mit ihrem Opfer telefonisch Kontakt auf, verbreiten Schadsoftware und räumen das Bankkonto ab. Wir erklären, auf welche Tricks Sie sich […]

Da die Drahtzieher dieser erpresserischen Masche allem Anschein nach in Indien sitzen, gestaltet sich die Rückverfolgung ihrer Taten von Deutschland aus recht schwer. Laut der Niedersächsischen Staatsanwaltschaft konnten nichts desto trotz mehrere dieser dubiosen Call-Center in Kooperation mit den indischen Polizeikräften geschlossen werden. Im Zuge dessen kam es bereits zu diversen Verhaftungen. Dennoch kann die Lage noch nicht als gebannt betrachtet werden.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon
Symbolbild Anruf, Beamter, Unbekannter

Falsche Microsoft Mitarbeiter erbeuten Geheimnummern und räumen Konto ab

Sollten Sie Anrufe von angeblichen Microsoft Mitarbeitern erhalten, dann ist Vorsicht geboten. Erst kürzlich haben Betrüger fette Beute gemacht. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie hier. War diese Warnung […]

14.02.2017 Enkenbach-Alsenborn: Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter plündert Bankkonto

Werbung


13.02.2017 Neustadt Weinstraße: Falsche Microsoft-Mitarbeiter am Telefon
18.01.2017 Gefälschter Microsoft-Support kassiert doppelt ab
Update vom 21.10.2016

Verhaltensempfehlungen für Verbraucher mit Verdacht auf Telefonbetrug

Grundsätzlich sollten sich alle Verbraucher stets vor Augen halten, dass externe Hinweise auf eine angebliche Virenbedrohung des eigenen Rechners – egal, ob durch „Servicekräfte“ am Telefon oder durch Pop-Ups im Internet – immerzu hochgradig unseriös sind. Es steht den Entwicklern von Betriebssystemen, Antiren-Software und Co. von Rechtswegen überhaupt nicht zu, ungefragt auf den Systemen von Privatleuten herumzuschnüffeln. Insofern sind derartige Warnungen nicht Sache seriös arbeitender Unternehmen. Sie sind bestenfalls eine billige Verkaufsmasche, schlimmstenfalls dienen sie betrügerischen Absichten. Der Telefonbetrug der angeblichen Microsoft-Mitarbeiter gehört eindeutig zu den Letzteren.

Alle aktuellen Betrugswarnungen anzeigen

Im vorliegenden Fall erfolgt die Kontaktaufnahme telefonisch. Häufig sprechen die Microsoft-Anrufer nur englisch oder allenfalls gebrochen deutsch. Ihren Anweisungen dürfen Sie auf keinen Fall Folge leisten. Am besten sollten Sie den Anruf umgehend abbrechen. Haben Sie schon Veränderungen an Ihrem Computer vorgenommen, dann ändern Sie unverzüglich alle Passwörter. Wenn Sie das Hilfsprogramm installiert haben, hilft häufig nur ein Gang zu einem Experten, der die Systemsicherheit wiederherstellen kann. Dies kann unter Umständen ein komplett neues Aufspielen des Systems bedeuten, was ärgerlich aber notwendig ist.

10.11.2017 Update Zusammenfassung der Verhaltensempfehlungen:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn Sie ohne einen Grund einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter erhalten.
  • Beenden Sie das Telefonat, ohne sich auf ein Gespräch einzulassen.
  • Lassen Sie sich nicht durch die Anrufer überreden, Software auf Ihrem Computer zu installieren!
  • Machen Sie am Telefon keine Angaben zu Ihren Kontoverbindungen oder anderen persönlichen Daten!
  • Gehen Sie auch nicht auf Rückrufe ein, wenn sich ein Pop up-Fenster bei Ihnen öffnet und etwas von einem Virus und einem Rückruf bei Microsoft zu lesen ist.
  • Haben Sie bereits eine Software installiert und den Zugriff gestattet, trennen Sie den PC schnellstmöglich vom Internet. 
  • Informieren Sie sofort Ihre Bank. Denn die Betrüger haben es vor allem auf Ihre Onlinebanking-Daten abgesehen.
  • Außerdem sollten Sie von einem anderen Gerät aus alle Ihre Onlinekonten mit einem neuen Passwort versehen.
  • Lassen Sie Ihren Computer von einem Spezialisten auf Viren und Schadsoftware durchsuchen.
Microsoft Logo

Betrug im Namen von Microsoft erkennen, verhindern, melden & beseitigen

Immer wenn Sie einen unaufgeforderten Anruf oder eine E-Mail von Microsoft bekommen ist große Vorsicht geboten. Cyberkriminelle nutzen gerne den Markennamen des Windows-Entwicklers, um ahnungslose Verbraucher in eine Falle zu […]

Telefonbetrug Microsoft Support

Polizeimeldung: Warnung vor Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Aufgrund aktueller Fälle warnt die Polizei Coesfeld vor den Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter. Nach wie vor sind Betrüger in diesem Bereich aktiv und versuchen an das Geld von Internetnutzern zu gelangen.  War […]

Telefonbetrug Microsoft Support

Polizeimeldung: Fenster mit Viruswarnung führt zu gefälschtem Microsoft-Support

Die Polizeidirektion Hannover warnt in einer Meldung vor falschen Microsoft Popups, welche auf verschiedenen Webseiten aufpoppen. DieseAnzeigen locken Sie erst in eine Falle. Wie Sie sich verhalten sollen, erfahren Sie […]


Werbung


An wen können sich Verbraucher wenden?

Verbraucher sollten Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Ebenso kann es Sinn machen, sich an die Verbraucherzentrale zu richten, die bereits mit dem Telefonbetrug vertraut ist und weitere Verhaltenshinweise geben kann. Zu guter Letzt empfiehlt es sich, Microsoft zu informieren. Über ein Kontaktformular können Sie den Softwarehersteller über betrügerische Aktivitäten informieren, bei denen Microsoft Produkte und Dienstleistungen missbräuchlich eingesetzt beziehungsweise vorgetäuscht werden.

Quelle: Marktwächter.de

Weitere aktuelle Warnungen

Symbolbild

wowshoppen-24.com: Achtung Fakshop! – Ihre Erfahrungen

“Wow” wäre auch der Ausspruch zum Angebot und den Preisen im Onlineshop. Hier finden Sie Alles rund um die Heimelektronik. Allerdings scheint es bei Bestellungen Probleme zu geben. Wir haben […]

2017-10-30 Amazon Spam Reaktivierung - Bitte aktualsieren ihr Kundenkonto

Amazon-Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird mit dem Betreff „Wir haben die Daten von Ihrem Amazon-Konto entfernt“, „Hinterlegte Zahlungsmittel abgelaufen“ und „Ihr Konto wurde gesperrt“ die Sicherheit des Amazon-Kontos thematisiert, um die Kunden des […]

2017-11-16 Barclaycard Phishing

Barclaycard-Mail: Ihre Kreditkarte wurde gesperrt! ist Phishing

Aktuell werden im Namen von Barclaycard E-Mails mit dem Betreff „Vorfall: Mustermann-BCL183 – Mitteilung von Barclaycard!“ und „Ihre Kreditkarte wurde gesperrt!“ versendet. Wir warnen vor diesen E-Mails. Angeblich wurden auffällige […]

Symbolbild Fakeshop

goldblau-center.ch: Achtung Fakeshop! – Ihre Erfahrungen

Brauchen Sie neue Schuhe oder eine neue Tasche? Auf der Suche nach diesen Artikeln, könnten Sie im Internet auch auf den Onlineshop goldblau-center.ch stoßen. Hier werden diese Artikel zum Kauf […]

Betrug SMS ebay-Kleinanzeigen

eBay-Kleinanzeigen Betrug: Kontakt per SMS mit E-Mail-Adresse (Update)

Die Betrugsmasche auf eBay Kleinanzeigen weitet sich massiv aus. Betrüger nehmen in großem Stil per SMS Kontakt mit Verkäufern auf eBay-Kleinanzeigen, Quoka.de, willhaben.at, tutti.ch und anderen Anzeigenmärkten auf. In gebrochenem Deutsch bekunden sie […]

Aktualisierungen
Nicolai van Wegen
Über Nicolai van Wegen 3 Artikel
Nicolai ist seit 2009 als Online-Redakteur tätig und hat sich seither mit allem auseinandergesetzt, was nicht bei drei auf dem Baum war. Nun streckt er für Onlinewarnungen.de die Fühler aus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




54 Kommentare zu Vorsicht Telefonbetrug: Microsoft-Anrufe sind eine Fälschung

  1. Heute wurde ich von einem angeblichen Microsoft Mitarbeiter angerufen, er sprach gebrochen Englisch und forderte mich wiederholt auf, meinen Computer zu starten. Als ich dies ablehnte drohte er massiv, mein Computer würde nun zerstört werden.
    Wir wohnen in Bremen.

  2. Ich wurde heute von den Trickbetrügern angerufen. Die erste Person sprach englisch. Dann kam eine zweite Person ans Telefon, die gebrochenes deutsch sprach. Ich wurde darauf hingewiesen, dass mein PC voller Viren sei. Als ich misstrauisch wurde, erklärte die Anruferin, sie wolle mir helfen, sie sei ja von Windows. Habe glücklicherweise nichts installiert. Wir wohnen in 66482 Zweibrücken

  3. Ich werde seit über einer Woche zu unterschiedlichen Uhrzeiten von einer Nummer angerufen, die ich nicht kenne.
    Heute hat diese Nummer erneut angerufen. Die Dame gab sich als Microsoft-Mitarbeiter aus, sprach englisch mit irgendeinem Akzent. Sie sagte mir, dass mein Computer seit Tagen „bösartige Meldungen“ an Microsoft senden würde. Ich solle meinen Computer starten, sie wolle so lange am Telefon warten und mir dann erklären, was ich umstellen oder tun muss. Mein Computer wäre nicht sicher und müsste sonst gesperrt werden.
    Ich habe der Dame nicht vertraut und ihr gesagt, ich habe es eilig. Sie war hartnäckig und äußerte mehrfach, dass es ja nur wenige Minuten dauern würde, das Problem zu beheben. Dann habe ich aufgelegt. Prompt ruft sie erneut an, was ich ignoriert habe. Mal sehen ob sie es noch mal versucht… Hessen, nahe Frankfurt am Main.

  4. Bin gerade von einem Microsoft-Support Team, angeblich aus Manchester UK, angerufen worden. Die Nummer auf meinem Display war jedoch eine lokale – 0721 553296. Ich hatte zuerst eine Frau dran, die mich dann mit ihrem Supervisor verbunden hat. Beide sprachen englisch, waren aber keine „Natives“. Die klassische Kalt-Aquise. Eine Hilfskraft stellt den Erstkontakt her, dann wird man an die „Fachkraft“ weitergeleitet. Angeblich sendet mein Computer bei jedem Internetzugriff verdächtige Daten an Microsoft. Das lege den Verdacht nahe, dass mein Computer gehackt wurde. Ich solle doch eine vorgegebene Tastenkombination drücken, damit er mir das Problem verdeutlichen kann. Ich habe ein bisschen mit ihm rumdiskutiert und dann aufgelegt.

  5. Habe heute 2 Anrufe von der Nummer 08888896555 bekommen 7:26 Uhr (Mann: Charly) und 8:44 Uhr(Frau: ?). Haben sich als Microsoft Mitarbeiter vorgestellt in sehr schlechtem Englisch
    Habe sofort aufgelegt. Hat die jedoch nicht gehindert ein zweites Mal anzurufen.

  6. Ich wurde heute angerufen und nachdem ich aufgelegt hatte, riefen Sie zurück. Ich wimmelte sie ab in dem ich meinte, dass ich keinen Computer besitze.

  7. Wir wurden bisher zweimal angerufen (auf zwei versch. Nummern unserr ISDN-Anlage)…der Teilnehmer sprach Englisch.
    Ich habe das Gespräch jedesmal zügig beendet, da es mir auch suspekt vorkam.
    Der heutige Anruf kam von der Nummer:0364305126
    Wir wohnen in Oyte, Niedersachsen.

  8. Heute 7.12.17 gegen 10.15h Anruf eines englischsprachigen (angeblichen ?) Mitarbeiters von Microsoft -Service.
    Rufnummer 0716121709. Mein Computer wäre von einem Schadprogramm infiziert. Aufgrund schlechter Verständlichkeit riet er mir, Google support me aufzurufen. Dort las ich Ihre Information und habe das Gespräch abgebrochen.
    Vielen Dank!

  9. Heute habe ich einen Anruf in englisch mit indischen Accent angeblich von Microsoft bekommen. Mein Computer sei in Gefahr und ich müsse mich jetzt mit ihrer Hilfe sofort darum kümmern.
    Die Dame, Nancy, wollte am Samstag noch einmal anrufen, nachdem ich sie erstmal abgewimmelt habe.

  10. Bei mir kam der Anruf gerade eben 17.12.2017 8:50 von der Nummer 0653215897 war ebenfalls auf englisch, hat sich angehört wie Indische Englisch, hab einfach nach einiger Zeit aufgelegt.

  11. Gerade eben 07.12.2017 08.35 Uhr kam ein Anruf in Englisch von Microsoft wegen gefährlicher Viren alles auf englisch kein Deutsch und nachdem ich gebeten hatte, nachmittag anzurufen, weil ich arbeiten muss wurde er agressiv und sprach wenn er nicht bis 10 Uhr mit mir telefonieren kann, sperrt er den Computer… ich wünsch ihm viel Spass ohne Zugriff er bekam keine Informationen von mir Tel. 0365555595 – bitte Vorsicht bei dieser Nummer

  12. Heute 7.12.2017 hat mich ein Microsoftmitarbeiter angerufenen gesagt das mein PC gehackt worden sei. Ich solle den PC hochfahren. Habe ihn auf 10:00 Uhr verwiesen – will bis dahin mich erkundigen.
    Er ruft um 10:00 Uhr wieder an.

    Was soll ich tun?

    Hans

    • @Hans Reh
      Glaube bitte nicht, dass es um einen seriösen Anruf handelt. Es geht dabei ausschließlich darum dich zu verunsichern, dann TeamViewer oder ähnliche Fernwartungssoftware aufzuspielen, womit der Anrufer die Kontrolle über deinen PC fast gänzlich übernehmen kann. Dann würde dir gezeigt, anhand Standardmeldungen im Windows, die jeder Windows-Nutzer ebenfalls hat, dass dein PC schädliche Meldungen senden würde. Dem ist nicht so.
      Dies soll dich dazu bewegen eine ganz und gar nutzlosen Reinigungssoftware(vertrag) zu kaufen, wobei der nette Fake Support auf deinem Rechner die Onlinezahlung mit beobachtet, die du direkt tätigen sollst.
      D.h. er hätte danach auch noch einen Blankozugang auf dein Onlinebanking. ALSO!!!!

      Lass die Finger von dem Anruf, heißt, lege einfach auf sobald du erkennst, dass es eben jener gefakte „Windows Support“ ist. Bzw. nimm das Telefonat erst gar nicht entgegen. Microsoft würde dich, auch bei real verseuchten PC nicht anrufen. Trau dem Schwindel und dieser Masche bitte nicht.

      @onlinewarnungen Team, bitte zuvorige Post von mir löschen, da unvollständig. Sorry

  13. Heute, 06.01.2017, hat ein angeblicher Microsoft Mitarbeiter bei mir angerufen, um mir Viren auf meinem PCI zu melden und diese dann zu reparieren.leider habe ich ihm über Teamviewer Zugang zu meinem pc gestattet.als er meine Bankdaten wollte, habe ich sofort aufgelegt und am pc alle Stecker gezogen.
    Was muss ich tun, um meinen pc wieder benutzen zu können?

  14. Anruf von der Nummer 0010130! Mehrfach. Englischsprechender Microsoft Mitarbeiter mit dem Namen Mark Wilson… . Hat sich echt angehört, da unser Rechner wirklich ein Problem gerade hat. Wusste zum Glück das Masterpasswort nicht und bin so nicht in unseren Admin gekommen ;0)

  15. Seit einigen Tagen gehen immer Anrufe von dieser Rufnummer ein: 001740567222.
    Einmalig auf die Sperrliste (sep. Telefonbuch in der Fritz!Box angelegt und gut) hat man definitiv seine Ruhe vor derartigen Anrufen.

  16. Anruf heute 6.12.2017 in Bayern über eine bayerische Vorwahl. Anruf angebl.aus England, Anrufer spricht extrem schlecht Deutsch mit starkem indischen oder pakistanischen Akzent. Anrufer machte Druck, unfreundlich.

  17. wurde heute von einem john Watson von Microsoft angerufen dass wir einen Virus hätten. Habe natürlich aufgelegt. Er sprach in gebrochenen Englisch

  18. Heute, 06.12.2017, 12:04 Uhr, habe ich einen dieser Anrufe erhalten, nach dem ich bereits einige Tage vorher schon einmal von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter bez. Windows-Problemen auf meinem Rechner angerufen worden bin. Die Rufnummer des Anrufers (0061893491395) habe ich aus meiner FritzBox rausgelesen. Anrufer sprach nur englisch. Ich habe das Gespräch sofort beendet und aufgelegt. Bereits vor längerer Zeit (ca. 2 Jahre her) hat man mich schon einmal wegen angebl. Windows-Probleme angerufen, allerdings erfolglos.

  19. … wurde heute, 06.12.2017, in 78086 Brigachtal um 9 Uhr von einer scheinbar Englisch sprechenden Person mit der Nummer 016151 613459 angerufen. Obwohl ich gut Englisch spreche war nur was von Microsoft und Computer zu verstehen. Hab gesagt „ich verstehe Sie nicht“ und hab aufgelegt

  20. Auch ich hatte heute morgen so einen Anruf in Englisch „von Microsoft“.
    Wahrscheinlich hatten sie eine Verknüpfung zwischen Name und Telefon-Nummer über die Telefonbuch-Daten erhalten.
    Sie behaupteten der Anschluss-Inhaber wäre bei Microsoft registriert.
    (Obwohl dieser nie einen Computer gehabt hatte.)
    Nach den Hintergrund-Geräuschen zu urteilen kam der Anruf aus einer Art Call-Center.
    Sie sagten etwas in der Art, dass sie festgestellt hätten, dass Kriminelle meinen Internet-Zugang mit nutzen würden
    und dass mein Rechner gesperrt werden oder ausfallen würde.
    Die Frau, die den Anruf hergestellt hatte gab mich wenig später an einen Techniker weiter, der auch ein paar wenige Worte deutsch sprach.
    Sie leiteten mich dazu an, über den Ausführungs-Dialog via „eventvwr“, den Event-Viewer zu starten
    und behaupteten dann, die Events würden Dateien repräsentieren, die ein Hacker downgeloaded hätte.
    (Es waren wirklich keine ungewöhnlichen oder unerwarteten Event-Einträge zu sehen.)
    Sie versuchten dann mich dazu zu bringen, Teamviewer herunterzuladen…
    An diesem Punkt wurde es mir zu viel und ich beendete das Gespräch.
    Sie haben dann gleich nochmal versucht mich wieder anzurufen, gaben aber dann doch bald auf.

    • Eine Ergänzung, weil ich weiter oben von unfreundlichen Leuten mit gebrochenem Englisch gelesen hatte:
      Das schätze ich in meinem Fall anders ein.
      Sie sprachen recht gutes Englisch (und, wie gesagt, nur ein paar wenige Worte deutsch),
      mir ist kein bestimmter Akzent aufgefallen, nichts in dieser Art, was ich hätte irgendwo zuordnen können;
      auch blieben sie geduldig/freundlich/professionell – davon abgesehen, dass sie versucht haben, mich mit unsinnigen Lügen einzuwickeln…

  21. wurd auch von einer nur englisch sprechenden Person angerufen die irgend etwas von einem Virus gesagt hat
    Tel Nr. 0520125327 am 05.12.2017

  22. Vermehrt Anrufe aus seit 8Uhr morgens 3 pro Stunde immer die gleiche Nummer. Jedesmal kurz und knapp gesagt das Sie meine Nummer löschen sollen und aufgelegt bringt aber nichts! Nummer werde ich blicken lassen.

  23. Ich erhielt schon mehrere dieser Anrufe von Tel.-Nr.:
    -066558796 am 04.12.2017
    -015228799481 am 02.12.2017
    -038166007215 am 02.12.2017, 01.12.2017
    -066558796 am 30.11.2017
    -03711224340 am 22.11.2017 + 23.11.2017 usw.
    Zum Glück werden inzwischen viele dieser Nummern durch die Fritzbox blockiert (Sperrliste) und kommen nicht mehr am Telefon an.
    Wenn doch einmal ein Anruf durchkommt, verlange ich, dass der Anrufer dutsch mit mir spricht. Damit ist das Gespräch immer beendet oder ich lege sofort wieder auf.

  24. Auch hier: Gerade angerufen worden,vom Mirosoft-Support-Center. Typ mit schlechtem englisch verlangte herrisch, dass ich ihm erst mal zuhören sollte. Hab ihm dann gesagt, dass ich überhaupt kein Microsoft nutze. „you lie to me!“ kam dann. Frechheit. Ich in meinem besten Schulenglisch: Listen, I’ve heard about you. You are a scammer!- Er wieder: No, no, you have a dangerous virus on your windows pc. Dann hab ich aufgelegt!

  25. Wurde gerade auf der Arbeit von einem Mann auf Englisch angerufen, der meinte, dass unser Windows Rechner mit einem Virus infiziert wäre. Tja, leider arbeiten wir ausschließlich mit Apple arbeiten und der Mann – man merkte es, weil eine Denkpause von ihm eingelegt worden ist, hat sich dann sehr schnell verabschiedet . Leider weiss ich nicht wie die Rufnummer komplett lautet. Sie fing mit 020an, den Rest weiss ich nicht mehr, bzw. versuche ich an die Telefonnummern nochmal ranzukommen. Alles Verbrecher heutzutage! Raum Geesthacht 3.12.2017

  26. Kann mich den anderen nur anschließen, hatte im Raum Bamberg am 2.12. einen Anruf von „microsoft“. Anruf kam von Tel Nr 04769330. Mein Computer würde angeblich Teil eines Botnetzes und voller Viren sein und deshalb von Microsoft für immer gesperrt, wenn ich nicht sofort den Fehler mit ihnen behebe. Haben immer mit Zeitdruck argumentiert usw. Sollte Teamviewer installieren. Habe dann das Gespräch abgebrochen und Rechner erst mal vom Netz getrennt. Dann natürlich mal wieder alle Viren- und sonstige Scanner drüber laufen lassen – scheint alles ok zu sein.

  27. Ich habe heute um 10 Uhr einen Anruf mit deutscher Telefonnummer erhalten. Die Englisch sprechende Dame gab sich als Mitarbeiterin des „Microsoft Operation Center“ aus. Mein PC hätte Virusmeldungen an Microsoft verschickt, und mein Rechner wäre komplett virenverseucht. Sie könnte mir beweisen, dass sie wirklich von Microsoft sei, und ob ich meinen Rechner gerade benutzen würde. Ich habe ihr mitgeteilt, dass mir nicht bewußt wäre, dass mein Rechner verseucht sei, und dass ich mich wundern würde, woher sie denn meine Telefonnummer hätte. Ich habe sie dann erstmal abgewimmelt. Sie wollte in 20 Minuten wieder anrufen, was sie bisher nicht getan hat. Wahrscheinlich war die Frage nach der Quelle meiner Telefonnummer ihr schon ein Anzeichen, dass sie vielleicht bei mir eher nicht mit der Betrugsmasche landen kann…

  28. Am 02.12.17 erhielt ich ein wie oben beschriebenen Anruf im Raum München. Habe den Anruf abgebrochen. Anrufer sprach Englisch mit indischem Akzent.

  29. Heute wiederholter Anrufversuch mit einer Recklinghausener Vorwahl. Hatte einen Rückruf versucht, da ich nicht wüsste wer angerufen hatte, Rückruf wurde nicht durchgestellt (Meldung z.Zt. nicht erreichbar). Bin dann einmal ans Telefon gegangen. Jemand mit sehr schlechtem Deutsch behauptet von Microsoft aus London anzurufen. Kannte das schon, hatte gesagt, dass ich nur Apple PC hätte.

  30. Anruf gerade eben, 1.12., 14:30 Rufnummer 02122358642
    Schlechte Verbindung, schlecht zu verstehendes Englisch, noch schlechteres Deutsch!
    Ich habe nur verstanden, dass der Anrufer sich für Microsoft Support ausgibt und mein Computer infiziert sein soll durch irgendwelche Internet-was-weiß-ich oder irgendwelche Hacker…
    Habe aufgelegt.
    Danke, dass ich hier mein Bauchgefühl bestätigt bekomme

  31. Wir (Vorwahl 07502) bekamen heute einen Anruf von einem Microsoft-Mitarbeiter. Anrufer als unbekannt angezeigt. Sprach sehr gutes Englisch mit indischem Akzent. Drängte uns den PC einzuschalten, wegen technischer Probleme, die unser PC verursacht. Hab ihn auf später vertröstet. Hoffe er ruft nicht mehr an.

  32. Gerade ein Anruf wegen Hacker von 02376119080. Alles auf Englisch. Klingt ja authentischer. Als wenn Microsoft keine deutschen Mitarbeiter hätte. Sagte mir meine CSLID-Nummer. Diese Nummer wäre nur mir bekannt und Microsoft. Das wäre also die Authentifizierung. Dann Fehlermeldungen in Ereignisanzeige aufrufen. Ich sollte versuchen diese zu löschen. Oh, oh das ginge nicht. Na dann wäre ja wohl alles infiziert. Dann sollte ich Teamviewer installieren. Er gab mir seine ID und das Passwort. Das wäre dann Microsoft, welche die Remotekontrolle über meinen Rechner übernehmen um mir zu helfen. Druck gemacht. Sonst würde meine Lizenz gesperrt. Also für eine halbe Sekunde eingeloggt. Es stand dort MAC-Corporation statt Microsoft. Sofort getrennt. Eben gegooglet und diesen Artikel gefunden. Alles getrennt, aufgelegt. Danke! War schonsehr authentisch, vor allem, wenn man so plötzlich aus dem nichts angerufen wird und die Anruferin Privat-Adresse, CSLID etc. weiß.

  33. Heute nachmittag (30.11.2017)zwei Anrufe mit deutscher Festnetznummer, wegen gehacktem Computer.
    Erst in englisch. Nachdem ich gesagt habe, ich verstehe nicht und aufgelegt habe,
    zweiter Anruf mit gleicher deutscher Festnetznummer in grottenschlechter deutschen Sprache.
    Selbst nachdem ich dem Herrn gesagt habe, dass der Microsoft-Support keine unaufgeforderten Anrufe tätigt
    und er ein Betrüger und Krimineller ist hielt er nicht auf zu reden. Lediglich der Tonfall wurde agressiv
    und es wurden Drohungen ausgesprochen, meinen Computer zu sperren.
    Ich habe aufgelegt.

  34. Bekam heute genau so einen Anruf von „Microsoft“
    Wohne in Hannover
    Hab gesagt, dass ich das dubios finde, und aufgelegt.
    Zum einen war auch vom Befall des WLAN die Rede, zum anderen sollte ich meinen PC hochfahren.
    Danke für die Infos, die ich hier dazu finde und die mich bestätigen.

  35. Wir wurden in den letzten zwei Wochen 4 oder 5-mal von von „angeblichen Microsoft-Supportmitarbeitern“ angerufen, die englisch sprachen – mit einem indischen Akzent. Wir haben das Gespräch sofort beendet.

  36. Habe Heute Morgen auch diesen Anruf komplet in Englisch ( Frau ) erhalten. Durch die Konzentration auf die Sprache habe ich erst nach und nach gemerkt daß das nur Fake sein kann. Auf Nachfrage ob ich richtig verstanden hätte das Microsoft mir mitteilen will das mein PC ein Problem hatt wurde Microsoft weggelassen und nur noch von der Online Hacker bedrohung gesprochen. Habe mich dann verabschiedet. 066558796.

  37. Wir hatten heute 3 Anrufe unter der Nummer 0521
    Penetrant wird versucht, uns zu ermuntern, den Computer. einzuschalten und Anweisungen zu folgen

  38. Habe soeben einen Anruf erhalten mit der Nummer 555555, die aber nicht in meinem Speicher angezeigt wird. In Englisch mit einem schweren indischen Akzent sprach der Anrufer davon, dass er von Microsoft wäre und dass auf meinem Rechner sich ein schlimmer Virus eingeschlichen hätte. Ich unterbrach das Telefonat an dem Punkt und legte auf.

  39. Nach vielen Versuchen mich am Festnetz zu erreichen, rief mich heute 29.11.17 um 14.00 Uhr erneut ein Mitarbeiter von Microsoft an! Er sendete folgende Telefonnummer: 06021900511. Der Anrufer sprach Englisch mit asiatischem Akzent, ohne Punkt und Komma, bis ich einfach auflegte.

  40. 29.11.2017
    Ich wurde heute vom „Windows Headquarter“ angerufen. Es war eine Frauenstimme in Englisch mit einem harten, evtl. osteuropäischen Akzent. Ich habe ihr auf den Kopf zugesagt, dass ich ihr nicht glaube, dass sie lügt. Als sie anfangen wollte zu argumentieren, habe ich aufgelegt.
    Angezeigt wurde eine deutsche Rufnummer mit der Vorwahl o2846…

  41. Bin ebenfalls mehrmals angerufen worden, Anrufer sprechen schlechtes Englisch. Auch Drohung mit Strafverfolgungsbehörden zeigt offensichtlich keine Wirkung.

  42. Am 29.11.2017 um 9.45 rief mich ein angeblicher Microsoft Mitarbeiter auf dem Festnetz an und erkärte mir auf Englisch, ich hätte ein Computer Problem und müsse denselben jetzt starten,damit er mir bei der Lösung behilflich sein kann. Dann fragte er mich, ob ich einen Microdoft Computer habe. Als ich keine Antworten gab, versuchte er es in gebrochenem Deutsch. Ich legte auf. Die Nummer, die er mitschickte lautet :09843417300.