Vorsicht Abzocke: E-Mail mit Saturn-Gutschein ist Kostenfalle

Nicht anrufen!

Symbolbild Abzocke, Geld
Symbolbild Abzocke, Geld (Quelle: pixabay.com/geralt)

Viele Nutzer finden derzeit eine E-Mail in ihrem Postfach, die den Betreff „Sie haben noch ein paar Tage Zeit, Ihren Saturn Preis zu bestätigen“ hat. Doch der darin versprochene Gutschein von Saturn in Höhe von 200 Euro ist eine Kostenfalle. Woran Sie die Abzocke erkennen und was Sie mit dieser E-Mail machen sollten, erfahren Sie auf Onlinewarnungen.de.

Werbung:

Bereits in der Vergangenheit haben wir vor ähnlichen Gewinnspielen gewarnt, die mit derselben Masche enden. Zuletzt haben wir über den 500 Euro EDEKA-Gutschein und den 250 Euro Tankgutschein von Shell berichtet. Auch das 350 Euro IKEA Gutschein und das Samsung-Gewinnspiel enden in der Abzocke über eine 0900er Rufnummer.

Und auch die aktuelle E-Mail mit dem Saturn Gutschein ist nichts anderes. Sie läuft auf das gleiche Prinzip hinaus. Für Sie ist wichtig zu wissen, dass der Elektronikhändler nichts mit dieser E-Mail zu tun hat. Eher ist das Unternehmen selber geschädigt, weil der Name für ein irreführendes Gewinnspiel genutzt wird.

Wir verraten Ihnen in diesem Artikel, woran Sie die Fake-Nachricht erkennen, was Sie mit der E-Mail tun sollen und was passiert, wenn Sie doch an dem Gewinnspiel teilgenommen haben.

Aussehen der E-Mail mit dem Saturn Gutschein

Die E-Mail ist ähnlich aufgebaut, wie die Nachricht mit dem Shell-Tankgutschein. Für Sie dient als Erkennungsmerkmal vor allem der Absender. Dieser ist mit „Kundenservice“ angegeben. In der uns vorliegenden E-Mail ist im Betreff „Sie haben noch ein paar Tage Zeit, Ihren Saturn Preis zu bestätigen“ zu lesen. Die Absender-E-Mail scheint mit „info@domain.com“ eher zufällig zu sein.

Im Text der Nachricht selber lesen Sie:

Vorsicht Abzocke: E-Mail mit Saturn-Gutschein ist Kostenfalle
So sieht die E-Mail mit dem Saturn-Gutschein aus. (Screenshot)

Mitspielen und Gewinnen!

Gutschein I.W:V €200,-

Guten Tag

In diesem Februar gibt es Saturn Geschenkkarten im Wert von 200€ zu gewinnen. Ihre E-Mail Adresse ist zur Teilnahme berechtigt. Machen Sie mit und Sie erhalten die Chance diesen preis zu gewinnen!

Anmeldefrist endet in (4) Tagen.

Zur Teilnahme

Haben Sie die Nachricht mit einem anderen Absender oder Betreff bekommen? Dann leiten Sie uns diese an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Bei Bedarf werden wir die Warnung aktualisieren.

Ein Impressum weist die E-Mail nicht auf. Sie wissen zunächst also nicht, wer wirklich hinter dieser Aktion steckt. Mit der Anmeldefrist wird Zeitdruck auf Sie ausgeübt. Dies soll sicherlich dazu dienen, dass Sie so schnell wie möglich den Link in der Nachricht anklicken. Und natürlich fehlt der Hinweis, dass es sich um ein kostenpflichtiges Gewinnspiel handelt, bei dem Sie noch gar nichts sicher haben. Auf Onlinewarnungen.de geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Spam-Nachrichten selber erkennen und diese lästigen E-Mails wieder loswerden.


Spam Symbolbild

So erkennen Sie Spam-E-Mails – einfach erklärt

Ihr elektronisches Postfach quillt mal wieder über und schuld daran sind die ganzen Spam-Mails, welche Sie nicht haben wollen? Wir erklären in diesem Ratgeber, woran Sie Spam-Nachrichten erkennen und was […]

Newsletter

E-Mails: Newsletter abbestellen und Spam-Nachrichten loswerden

Newsletter und Spam gehören mittlerweile zum Internet, wie die diversen Werbebotschaften in Ihrem Briefkasten an der Haustür. In dieser Anleitung erklären wir, was der Unterschied zwischen einem Newsletter und Spam […]


Werbung


Link angeklickt und nun?

Zunächst einmal passiert noch nichts Schlimmes. Sie werden auf eine Webseite mit der URL „trck05.com“ weitergeleitet. Auch hier gibt es kein Impressum und kein Kleingedrucktes, an dem Sie erkennen, wer der Veranstalter des Gewinnspiels ist. Allerdings wird mit Floskeln wie „Mitspielen und Gewinnen“ sowie „Antworte und Gewinne“ suggeriert, dass Sie bei einer Teilnahme einen Saturn-Gutschein sicher haben.

Sie sollen jetzt drei Fragen beantworten. Auch hier sorgt ein herabzählender Timer dafür, dass Sie unter Zeitdruck gesetzt werden.

Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, werden Sie auf die Internetseite mit der Webadresse „quizwinner.mobi“ geleitet. Hier sollen Sie Ihren Namen und Ihre Rufnummer eingeben. Und nur wer auf dieser Seite bis nach unten scrollt, findet die Auflösung zum Gewinnspiel. Denn hier steht im Kleingedruckten:

Der Anruf kostet Sie 1.99€ pro Minute, zusätzlich zu Ihren eigenen Anbieterkosten. Das Spiel wird von der Circle Leads Ltd., 25 Mason Complex, Stoney Ground , P.O. Box 193 Stoney Ground The Valley, British Anguilla (im Folgenden: QuizWinner), ab dem 1. Januar 2017 bis zum 1 Juli 2017 (Einsendeschluss) veranstaltet. Hören Sie sich die Fragen an und beantworten Sie diese mit den Ziffern 1 oder 2 auf Ihrem Telefon. Jeder Teilnehmer/in sammelt 100 Punkte pro korrekter Antwort. Sie können den Service jederzeit stoppen, indem Sie die Telefon-Verbindung unterbrechen.

Ihre Rufnummer sollen Sie nur eingeben, damit diese von einem automatischen Telefonsystem erkannt wird. Im nächsten Schritt schnappt die Kostenfalle zu. Denn nun sollen Sie eine teure 0900er Nummer anrufen.

Besser nicht am Gewinnspiel teilnehmen

Wenn Sie nicht unnötig Geld zum Fenster hinauswerfen möchten, raten wir Ihnen, diese Nummer nicht anzurufen. Denn der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz bereits 1,99 Euro pro Minute. Mobil wird die ganze Angelegenheit noch teurer. Auf Onlinewarnungen.de haben wir bereits berichtet, wie die Abzocke mit den 0900er Rufnummern funktioniert.

Zusammenfassung
  • klicken Sie den Link in der E-Mail nicht an
  • rufen Sie die 0900er Rufnummer nicht an, wenn Sie kein Geld verlieren möchten
  • löschen Sie die Nachricht

Ihre Erfahrungen mit dem Saturn-Gewinnspiel

Haben Sie diese E-Mail auch bekommen? Oder sind Sie gar woanders auf diese Aktion aufmerksam geworden? Und haben Sie an dem Gewinnspiel teilgenommen? Uns interessiert, welche Erfahrungen Sie gemacht haben. In den Kommentaren unter diesem Beitrag können Sie sich mit anderen Lesern austauschen. Dies ist auch anonym möglich. Mit Ihrem Beitrag helfen Sie anderen Lesern, sich ein komplettes Bild dieser Gewinn-Aktion zu machen und bewahren diese gegebenenfalls vor finanziellem Schaden.

Weitere News zu Gewinnspielen

Symbolbild Gewinnspiel

E-Mail: EDEKA Einkaufs-Gutschein für – führt zu Datensammler

Eine Werbe-Mail verspricht Ihnen, dass Sie in der Endauslosung für den 10 x 250 Euro Gutschein für Edeka sind. Die E-Mail selber stammt nicht von Edeka und zielt lediglich darauf […]

Betrug Mahnung DED Group Berlin

Vorsicht: 1. Mahnung – Sammelklagen der DED / BDME-D Group Berlin

Wir warnen vor Mahnungen der DED Group / BDME Group aus Berlin. In den dubiosen Schreiben geht es um Sammelklagen sowie Amt und Gerichtskosten-Zwangsvollstreckungen. Angeblich hat der Empfänger Schulden bei Gewinn- […]

Datensammler: Edeka 500 Euro Gutscheinkarte wird nicht durch Supermarkt verlost

Die E-Mail mit dem Betreff „5OOEuro Gutschein“ stammt nicht von Edeka, sondern von einem Datensammler. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen, können Sie weniger mit dem Gewinn, als viel mehr mit […]

Irreführendes Gewinnspiel

E-Mail: 500 Euro und 250 Euro Rewe-Gutschein führt zu einem Datensammler-Gewinnspiel

Wieder einmal sollen Sie von einem Lebensmittelgeschäft einen Gutschein bekommen. Diesmal trifft es erneut Rewe. Was Sie von der E-Mail mit dem Betreff „Dein REWE-Gutschein für …“ erwarten können und […]

Symbolbild Flugzeug

500 Euro Ryanair Gutschein ist Gewinnspiel von Datensammler

Eine E-Mail im Postfach vieler Nutzer verspricht, dass Sie ein möglicher Gewinner eines 500 Euro Ryanair-Gutscheins sind. Doch um den Gutschein zu bekommen, müssen Sie sich erst für das Gewinnspiel […]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar