Vorsicht beim Einkauf: boylecameraclub.com ist ein Fakeshop

Hier sollten Sie nicht einkaufen

Symbolbild Fakeshop
(Quelle: pixabay.com/Peggy_Marco)

Und schon wieder haben uns Leser auf einen Onlineshop aufmerksam gemacht, der unter die Rubrik Fakeshops fällt. Es handelt sich dabei um die Webseite boylecameraclub.com, auf der vermeintlich Jacken der Modemarke Wellensteyn verkauft werden. Wir haben uns die Seite genauer angesehen und sagen Ihnen, was hier nicht stimmt.

Werbung:

Beliebte Modemarken werden von Betrügern immer wieder missbraucht, um Fakeshops im Internet zu eröffnen. Oftmals weiß man nicht genau, ob der Shop überhaupt Ware liefert oder ob Sie bei einem Einkauf Plagiate erhalten.

Auch die Webseite boylecameraclub.com steht unter Verdacht, ein Fakeshop zu sein. Deswegen haben wir diesen Onlineshop genau unter die Lupe genommen. Lesen Sie, was bei der Recherche herausgekommen ist.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Punkte sind uns auf boylecameraclub.com negativ aufgefallen?

Die meisten Fakeshops erkennt man mit einem geschulten Auge bereits auf den ersten und zweiten Blick. Denn eine Reihe von Punkten treffen immer wieder zu. Bevor Sie in einem neuen Onlineshop einkaufen, sollten Sie sich unsere Checkliste für Fakeshops ansehen und den betreffenden Onlineshop genau prüfen.

Die folgenden Punkte der Checkliste boylecameraclub.com zu:

 Es ist kein Impressum auf der Seite vorhanden.
 Die Informationsseiten wie „Über uns“, „Bedingungen“, Versandbedingungen“ und „Rückgaberecht“ sind in einem schlechten Deutsch und mit Rechtschreibfehlern.
 Der Kontakt ist nur über ein Formular möglich.
 Der Kauf ist nur per Vorkasse mit Kreditkarte möglich.
 Die Social Media-Buttons sind nicht mit den entsprechenden Seiten des sozialen Netzwerks verlinkt.
 Durchweg stark reduzierte Preise auf der Webseite.
 Keine Käuferschutzsiegel vorhanden.
 Keine sichere Verbindung via HTTPS für Ihre Dateneingabe.

Am seltsamsten mutet aber die oberste Zeile auf der Webseite an. Da steht:

Wellensteyn steht immer für große mögliche Funktionalität, ausgezeichnete qualität und art und weise sophistication.It ist gerade die besten entwerfermarkenjacken, die Sie nie falsch with.Shop online jetzt bis 40% -70% weg erhalten.

Wir sind ganz ehrlich: Das Einzige, was wir hier verstehen ist, dass es auf dieser Webseite wohl 40 bis 70 Prozent Rabatt auf den Listenpreis gibt.

Aktuell raten wir aufgrund der genannten Probleme von einem Einkauf per Vorkasse ab!

Bei der weiteren Recherche sind wir darauf gestoßen, dass der Domain-Inhaber vermutlich aus China kommt und „shayuan huang“ heißt. Allerdings könnte es sich hier auch um Datenmissbrauch oder eine falsche Angabe handeln, da sowohl bei Straße als auch bei Stadt „jinan“ steht. Jinan ist zwar die Hauptstadt der Provinz Shandong, aber eine korrekte Adresse rücken die Betreiber der Webseite nicht heraus.

Übrigens: Bis vor Kurzem passte der Inhalt der Webseite noch zu dem Namen der URL. Es ging um Fotos. Eventuell wurde die Webseite von Hackern übernommen.

Diese Punkte sprechen ganz klar dafür, dass bei boylecameraclub.com etwas nicht stimmt. Schließlich wissen Sie nicht einmal, wer hinter der Webseite steht.

In unserem Ratgeber erfahren Sie, mit welchen Risiken, Problemen und Folgen Sie bei einem Einkauf im Fakeshop rechnen müssen.

Smartphone Wasserschaden was nun

Wasserschaden am Smartphone: So verhalten Sie sich richtig

Wenn Ihr Handy ins Wasser gefallen ist, ist guter Rat teuer. Was ist zu tun und können Sie den Ratschlägen im Internet trauen? Hilft bei einem Wasserschaden am Smartphone eine […]

Ihre Erfahrungen mit boylecameraclub.com?

Sind Sie ebenfalls auf den Onlineshop boylecameraclub.com gestoßen? Haben Sie vielleicht sogar etwas bestellt? Uns interessiert, ob der Shop Ware liefert und wie die Qualität ist. Mithilfe Ihrer Erfahrungen können sich unsere Leser ein besseres Bild davon machen, was Sie bei boylecameraclub.com erwartet. Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Beitrag für den Meinungsaustausch.

Kommentarverfassen


Werbung

Franziska Baum
Über Franziska Baum 491 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




10 Kommentare zu Vorsicht beim Einkauf: boylecameraclub.com ist ein Fakeshop

  1. Vorsicht!!!
    Die Ware hat nichts mit Wellensteyn zu tun.
    Ihr könnt auch die Ware nicht zurückliefern.

    boylecameraclub-com Betrüger gibt es überall !

    Aber für dieses Geld gibt es auch keine Orginal Wellensteyn das muss man auch wissen

  2. Leider bin auch ich auf dieser „Firma“ rein gefallen. Nachdem ich zum Warenkorb gegangen bin und meine American Express Kartedaten gegeben habe, chien der Hinweis: Bestellung abgeschlossen! Dann nichts mehr. Ich habe dann sofort bemerkt etwas stimmt nicht ! Ich schriebe sofort eine email an die Firma. Leider meine Misstrauen habe sich bestätigt: Am nächsten Tag den 22 Januar. wurde dann der der Betrag abgebucht, obwohl ich versuche habe diese zu verhindern, Bisher am 07.02, habe ich bisher einen Rückbestätigung e-mail von Warebestellung bekommen oder eine Antwort auf meine Reklamation bei der Kontakt von der Firma . Auch bisher „zum Gluck“ auch meine Jacke bekommen

  3. JA, leider bin ich auch auf die Firma reingefallen. Habe einfach nicht überlegt, habe keine Hinweise gefunden zur Rücksendung und zum Widerrufsrecht, dachte die wird mit der Lieferung mitkommen. Eine Kontaktadresse gab es auch nicht. Trotzdem habe ich die Zustimmung zur Abbuchung gegeben. Es kam eine Meldung auf der Internetseite, dass die Bank die Zahlung nicht aktzeptiert. Nachdem ich es 2 Tage später nochmal probierte, kam wieder die Fehlermeldung. Es wunderte mich. Ich habe bei meiner Bank angerufen, dort erhielt ich die Mitteilung, dass die Firma 2x die Genehmigung von mir erhalten hat abzubuchen. Dies ging nicht aufzuhalten, obwohl ich dann recherchiert habe und auf diese Seite gestoßen bin. Rief ich wieder bei der Bank an, sie sagten eine genehmigte Zahlung kann man nicht rückgängig machen. Heute habe ich auf dem Kontoauszug die 1. Abbuchung, habe diese Abbuchung reklamiert und jetzt ging es die Karte speeren zu lassen, damit die 2. Abbuchung nicht erfolgt. Es ist wirklich immer wieder Vorsicht geboten auch wenn man schon so oft gute Erfahrungen mit Interneteinkäufen gemacht hat. Mich hat diese Erfahrung um einiges Schlauer gemacht. Die Reklamation bei der Bank reicht aus um das Geld wieder zurückzubuchen und wieder gut geschrieben zu bekommen, so wurde es mir gesagt, ich werde sehen ob es auch klappt.
    Kann man diesen Betrügern nicht das Handwerk legen ?
    Aber vielen Dank das es diese Seite gibt die einem schneller geholfen hat, die Situation zu überblicken.
    Martina

  4. Habe dort leider auch bestellt mit Vorkasse versuche jetzt mein geld wieder zu bekommen.ist die größte Drecksfirma diebes gibt.Habe eine nachgemachte jacke (fetzen) die nicht die geringste ähnlichkeit mit einer wellensteyn Jacke hat also Finger weg von dieser Firma bloß nichts bestellen verstehe auch nicht warum diese Firma auf irgendeiner plattform ware anbieten darf wenn schon weiß das diese Firma ihre Kunden bescheisst.

  5. Habe auch dort bestellt am 23.12.16 seit 17.1.17loegt das Paket bei der dhl in köln und nichts tut sich mehr bin jetzt total verunsichert war ja nicht wenig Geld wie lange kann ich das Geld von der Kreditkarte zurück holen?

    • Bei Fragen zu Kreditkarte und ob Sie Geld zurückholen können, wenden Sie sich bitte an den Kreditkartenanbieter. Leider können wir dazu keine Auskünfte erteilen.

      Viele Grüße aus der Redaktion

  6. Leider bin auch ich dieser „Firma“ auf dem Leim gegangen. Nachdem ich zum Warenkorb gegangen bin und meine Eurocarddaten generiert habe, erschien der Hinweis: Keine autorisierte Karte! Mehr ging nicht – und so habe ich dann die Seite verlassen. Zum 30. Dezember wurde dann ein nicht unerheblicher Betrag abgebucht, gestern, am 20. Januar, erhielt ich eine völlig minderwertige Jacke. Man hatte sich noch nicht einmal die Mühe gemacht, diese mit „Wellensteyn“ zu deklarieren. Eine Rücksendung ist nicht möglich, da kein Adressant angegeben ist. Aufgrund er Kommentare auf dieser Seite habe ich sofort die Karte sperren lassen und Mastercard entsprechend um Rückwicklung des Geldbetrages gebeten und außerdem Anzeige erstattet.

  7. Achtung: Ich habe am 18.12.2016 bestellt und habe meine Kreditkarte bereits einen Tag später mit einer höheren Summe belastet bekommen. Habe heute 13.01.2017 sofort meine Karte sperren lassen und bei der Polizei Anzeige erstattet.

  8. Ich habe gerade eine Jacke hier bestellt und beim bezahlen hat es geheißen mein Bank ist nicht einverstanden mit der Abbuchung also kein Kauf. Ich habe sofort MasterCard angerufen und das Geld würde bereits abgebucht!! Jetzt habe ich ein mail geschickt aber die antworten bestimmt nicht. Ich bin sooooo blöd!!!!