Vorsicht Kostenfalle: E-Mail mit 450 Euro Einkaufsgutschein für Aldi

E-Mail verspricht Einkaufsgutschein und lockt in Kostenfalle
Eine E-Mail mit diesem Bild verspricht einen Einkaufsgutschein für Aldi im Wert von 450 Euro. Tatsächlich geraten Sie jedoch in eine Kostenfalle. (Quelle: Screenshot)

Haben Sie auch einen 450 Euro Einkaufsgutschein für Aldi per E-Mail bekommen? Die Nachricht suggeriert nicht nur das Sie gewonnen haben, sondern auch das sie von Aldi stammt. Aber bekommen Sie den Aldi-Gutschein wirklich oder handelt es sich um eine gemeine Falle?

Fast täglich landen E-Mails mit Gewinnversprechen in deutschen Postfächern. Oft haben die Firmen, deren Produkte verlost werden sollen, nichts mit diesen Gewinnspielen zu tun. Erst unlängst haben wir vor E-Mails mit Gewinnspielen im Namen von IKEA gewarnt. Die Links führten direkt in eine teure Abofalle. Auch vor Gewinnspiele im Namen von Aldi haben wir in der Vergangenheit gewarnt. Häufig führten diese zu Datensammlern, die vor allem an Ihren persönlichen Daten interessiert waren.

Die aktuelle E-Mail mit einem vermeintlichen Einkaufsgutschein für Aldi im Wert von 450 Euro ist ebenfalls ein Fake. Denn Aldi versendet weder die E-Mail, noch verlost der Lebensmitteldiscounter Einkaufsgutscheine. Das Ziel der Initiatoren ist es hier, den Nutzer in eine gemeine Kostenfalle zu locken. Per Telefonanruf wird Ihnen das Geld aus der Tasche gezogen. Die Abzocke mit 0900-Rufnummern ist uns bestens bekannt.

Wichtiger Hinweis vorab: Aldi ist für den Versand der nachfolgenden E-Mails nicht verantwortlich. Die Aktionen werden weder von Aldi unterstützt, noch ist der Lebensmitteldiscounter Sponsor der Aktion. Vielmehr ist das Unternehmen durch den Missbrauch des Namens und der Logos selbst geschädigt.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Folgende Daten sind uns zur Gewinnspiel-E-Mail bekannt

Erfahrungsgemäß wird es verschiedene E-Mails mit abweichenden Inhalten geben. So vielseitig wie die Nachrichten sind auch die verwendeten E-Mail-Adressen und Betreffzeilen, mit denen diese Spam-Mails versendet werden. Haben Sie eine E-Mail mit einer von unserer Aufzählung abweichende E-Mail-Adresse oder Betreffzeile erhalten?  Bitte leiten Sie diese an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir ergänzen den Artikel dann mit den weiteren Informationen.

Absender:

  • Ausgewählte Kunden <unterhaltung@beverlywashington.online>
  • Aldi <info@news.sendingreen3.eu>

Betreff:

  • Dies ist Ihre persönliche Einladung mit einer Geschenkkarte.
  • Ihr Persönlicher Gutschein

Text der E-Mail:

08.05.2018 Ihr Persönlicher Gutschein von Aldi <info@news.sendingreen3.eu>


24.04.2018 Dies ist Ihre persönliche Einladung mit einer Geschenkkarte. von Ausgewählte Kunden <unterhaltung@beverlywashington.online>

Aldi ist nicht das einzige Unternehmen, welches als Klick-Köder verwendet wird. Seit längerer Zeit warnen wir schon vor E-Mails im Namen von Volkswagen, die in die gleiche Falle führen.

Klicken Sie die Links in der E-Mail nicht an!



Was passiert beim Anklicken des Links?

Klicken Sie in der E-Mail auf einen der Links, werden Sie auf die Webseite „prizesaints.com“ geleitet, wo Sie einige Fragen beantworten sollen. Die Seite erweckt mit dem Foto der Backwarenabteilung eines Aldi-Marktes und dem Aldi-Logo ganz oben den Eindruck, dass es sich um eine Webseite von Aldi handelt.  Die Antworten auf die vermeintliche Umfrage spielen keine Rolle und sollen Sie nur in Klicklaune bringen.

Webseite zum ALdi-Gewinnspiel mit Umfrage
(Quelle: Screenshot/prizetoreceive.win)

Auf der letzten Seite „prizesaints.com“ wird erst das eigentliche Ziel der E-Mail deutlich. Bevor Sie an der Verlosung teilnehmen können, benötigen Sie einen Gewinncode. Diesen erhalten Sie nur am Telefon. Und die angegebene Telefonnummer ist nicht kostenfrei. Nur wenn Sie sich mit dem Kleingedruckten beschäftigen erfahren Sie, dass das Gespräch 1,99 Euro pro Minute kostet. Letztlich ist es das Ziel der Initiatoren, dass Sie so lange wie möglich in der Leitung bleiben, denn dann haben Sie angeblich die größten Gewinnchancen. 

Um Sie als Verbraucher unter Druck zu setzen, wird ein Countdown eingeblendet, der nach 80 Sekunden endet. Hier sollen Sie zusätzlich animiert werden, schnell bei der Hotline anzurufen und so in die Kostenfalle zu geraten. Ob Sie bei dem Anruf einen Gewinncode erhalten, wie lange Sie dafür in der Leitung gehalten werden und ob es wirklich einen Einkaufsgutschein zu gewinnen gibt, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Wir raten Ihnen dringend ab, diese Hotline anzurufen.

Dubiose Gewinnspiele melden

Sind Sie auf ein anderes dubioses Gewinnspiel aufmerksam geworden? Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere Leser vor derartigen Fallen warnen. Senden Sie uns die Informationen zu dem Gewinnspiel an kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen diese und werden bei Bedarf eine neue Warnung herausgeben.



Weitere Berichte zum Thema Gewinnspiele

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar