Vorsicht: SMS / E-Mail von Coca Cola ist eine Fälschung

Coca Cola E-Mail Fälschung
(Quelle: Screenshot/E-Mail)

Wir warnen vor einer SMS/E-Mail im Namen von Coca Cola, die aktuell an zahlreiche deutsche Handynummern und virtuelle Postfächer versendet wird. Angeblich haben Sie einen Gutschein von 1 Million € gewonnen und sollen per E-Mail Kontakt aufnehmen. Wir erklären, was Sie mit der SMS/E-Mail tun sollten und welche Gefahr besteht.

Werbung:

Kurznachrichten, sogenannte SMS, werden von Betrügern immer wieder gern genutzt, um Kontakt mit ahnungslosen Opfern aufzunehmen. Das ist auch kein Wunder. Schließlich gibt es bei SMS deutlich weniger Spam und der Absender erreicht den Empfänger oft direkt und ohne Umwege. Zudem sind die Nutzer häufig sehr reaktionsfreudig.

Und genau das nutzen Kriminelle aktuell aus, indem sie einen Gewinn vortäuschen. Angeblich gab es in Europa eine Marketingaktion der Marke Coca Cola. Gewonnen hat ausgerechnet Ihre Handynummer. Sie sollen nun den Code aus der SMS an eine E-Mail-Adresse senden, um Ihren Gewinn zu bekommen. Doch Stopp: Diese Aktion stammt nicht von der Getränkemarke Coca Cola. Kriminelle nutzen die Marke Coca Cola, um die Aufmerksamkeit der Opfer zu bekommen.

Update 07.09.2017 Neuerdings wird die Gewinnbenachrichtigung auch per E-Mail versendet. Der Vorgang bleibt aber gleich: Sie sollen einen Code an eine E-Mail-Adresse senden.

Um diese SMS im Namen von Coca Cola geht es

Die SMS kommt für den Empfänger vollkommen überraschend und wird vermutlich in großen Stückzahlen auch an deutsche Nutzer versendet. Inhaltlich werden Sie darüber informiert, dass Sie eine Million Euro gewonnen haben und einen Code per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@coca-cola-coupon.com senden sollen. So lautet der Text der SMS:

Your Handy number won a coupon of €1m in the Coca-Cola e-marketing promo for EU states. To get a winner’s cheque, email code XXXX to info@coca-cola-coupon.com

 

You have won a coupon of €1m the Coca-Cola Exclusive Offers & Rewards for EU states. To get a winner’scheque, email code XXXX to info@coca-cola-coupon.com

 

Your Handy won a Coca-Cola prize of €1,000,000.00 in the Coca-Cola Christmas Bonanza for E.U. To receive a cheque, email CK3DEU to; info@coca-cola-rewards.com

Die Aktion ist nicht neu. In der Vergangenheit gab es ähnliche SMS schon in Zusammenhang mit anderen Firmen wie Sony. Aus Erfahrung wissen wir, dass es vermutlich weitere Textversionen der SMS gibt. Falls Sie eine andere Kurznachricht bekommen haben, dann leiten Sie uns einen Screenshot bitte an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir werden die Warnung dann aktualisieren.


Werbung


Um diese E-Mail im Namen von Coca Cola geht es

Bisher sind uns die folgenden Daten zu der E-Mail bekannt. Absender und Betreff können von den Kriminellen jedoch schnell geändert werden. Deshalb können Sie uns abweichende Nachrichten an kontakt@onlinewarnungen.de senden. Wir aktualisieren diesen Artikel dann mit den weiteren Informationen.

Betreff:

  • Coca-Cola Exklusiv Angebote & Belohnungen

Absender:

  • Coca-Cola Europe <info@coca-cola.eu>

E-Mail-Text:

Coca Cola E-Mail Fälschung
(Quelle: Screenshot/E-Mail)

Guten Tag,

Glückwünsche!

Sie haben einen Gutschein von 1 million€ in den Coca-Cola Exklusiv Angeboten und Belohnungen für EU-Region gewonnen. Um Ihren Scheck zu erhalten, E-Mail-Code XX+49YZ an; info@mycocacolacoupons.de

Mit freundlichen Grüßen / with kind regards

Dr. Alexander Rudenko, LL.M.

 Rechtsanwältin / Senior Legal Counsel
Legal Affairs Europe
Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH
Stralauer Allee 4 10245 Berlin

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Frank Molthan (Vorsitzender)
Brigitte Faust
Marcus Rohde
Dr. Stefan Seiss

Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Registernummer: HRB 173624 B.
Umsatzsteuer- u. Identifikationsnummer: DE 811175457

 

Folgende Antwort-E-Mail-Adressen wurden für den Betrug bisher verwendet:

  • info@coca-cola-coupon.com
  • info@mycocacolacoupons.de
  • info@coca-cola-rewards.com

Werbung


Sollten Sie auf die Coca Cola-SMS/E-Mail reagieren?

Diese Frage können wir ganz klar mit NEIN beantworten. Es handelt sich bei dieser Aktion um keine Werbung von Coca Cola. Den versprochenen Gewinn bekommen Sie auch nicht. Die SMS/E-Mails werden von unbekannten Dritten versendet. Senden Sie keine E-Mail an die angegebene Adresse. Es ist derzeit unbekannt, wer hinter dieser Webadresse steht. Registriert wurde die Domain coca-cola-coupon.com als reine E-Mail-Domain. Eine dazugehörige Webseite gibt es nicht. Der Inhaber der Domain möchte zudem unerkannt bleiben, denn er hat die Domain über einen Anonymisierungsdienst registrieren lassen. Dagegen wurde mycocacolacoupons.de auf eine Privatperson registrier, deren Daten vermutlich missbraucht werden. Auch hier gibt es keine Webseite.

Welche Gefahr besteht bei solchen Aktionen?

In der Regel geht es bei derartigen Aktionen einerseits um hochwertige Kundendaten, die sich in kriminellen Kreisen gut verkaufen lassen. Noch wahrscheinlicher ist, dass Sie hier per Vorschussbetrug abgezockt werden sollen. Wahrscheinlich wird beides passieren.

Wir haben das Spiel vor einiger Zeit in Zusammenhang mit den gefälschten Sony-SMS einige Zeit mitgespielt. Zuerst sendet der vermeintliche Gewinner seinen Code an die E-Mail-Adresse. Von dort kommt dann ein offizielles Schreiben zurück, was den Gewinn noch einmal bestätigt. Der Nutzer soll dann eine Kopie seines Führerscheines oder des Personalausweises an den vermeintlichen Transportdienstleister senden, der das Geld bringt. Dieser fordert dann vorab Auslagen in Form von Gebühren, Notarkosten, für behördliche Bescheinigungen oder Steuern. Wer hier zahlt, ist das Geld los.

Und schon sitzen Sie in der Zwickmühle: Wer bezahlt, ist das Geld los und sieht keinen Gewinn. Wer nicht zahlt, sieht auch keinen Gewinn. Allerdings haben die Kriminellen die Ausweiskopie, mit der sich weitere Straftaten durchführen lassen. Einer gewinnt also immer. Der Initiator der SMS.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Reingefallen und nun?

Falls Sie Geld über Bargeldtransferdienste übermittelt oder per Banküberweisung überwiesen haben, dann bleibt Ihnen nur noch der Weg zur Polizei. Dort sollten Sie auf jeden Fall Strafanzeige erstatten. Glücklicherweise können Sie das in Deutschland auch im Internet tun, sodass Sie nicht persönlich auf die Polizeidienststelle müssen. Das Geld werden Sie dadurch in den meisten Fällen nicht wiedersehen.

Zudem raten wir dazu, unseren Ratgeber zum Thema Gewinnspiele und Gewinnversprechen anzusehen. Dort finden Sie nützliche Tipps, mit denen Sie wenigstens die häufigsten und lange bekannten Fallen umgehen.

Senden Sie uns dubiose SMS und E-Mails

Falls Sie eine dubiose SMS bekommen haben oder unglaubliche E-Mails bekannter Unternehmen in Ihrem E-Mail-Postfach finden, können Sie diese an kontakt@onlinewarnungen.de weiterleiten. Wir prüfen diese und verfassen bei Bedarf eine Warnung. Mit der Hilfe unserer Leser gelingt das noch schneller.


Werbung


Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere News zum Thema Gewinnspiele

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen
Mike Belschner
Über Mike Belschner 611 Artikel
Mike ist seit 1992 erfolgreicher Unternehmer und verfasst seit einigen Jahren redaktionelle Texte, News und Anleitungen zu IT-Themen. Spezialisiert hat er sich auf den Bereich Sicherheit und Betrug im Internet. Seit Oktober 2016 ist er Chefredakteur bei Onlinewarnungen.de.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




1 Kommentar zu Vorsicht: SMS / E-Mail von Coca Cola ist eine Fälschung

  1. Habe eine Mail mit der selben Behauptung, aber sie sieht etwas anders aus. Die eigentliche „Gewinnbotschaft“ steckt in einem PDF-Anhang. Man soll sich bei info@parcelposts-logistics.com melden. Scan vom Anhang mit Screenshots ist hier:
    „https://www.hybrid-analysis.com/sample/9b51c9d47cb64bc83f3d97eb72bead6c0f26ec97d8e37b98e96911ea9957a597“

    Im Text von der Mail heißt es nur:
    Glückwünsche!

    Ich schreibe dir um dich wissen zu lassen das wir das Schreiben in Ihren Namen
    von unserer Hauptgeschäftsstelle in der USA erhalten haben.

    Weitere Informationen finden Sie im Anhang.