WhatsApp Kettenbrief: Edeka verschenkt 250 € /110 € Einkaufsgutscheine – Betrug?

111. Jubiläum von Edeka wird thematisiert

Edeka Geburtstagsgutscheine 250 Euro Fake Kettenbrief
(Quelle: Screenshot)

Diese Aktion samt dem dazugehörigen Kettenbrief auf WhatsApp ist besonders gemein. Edeka feiert nämlich wirklich sein 111 jähriges Jubiläum. Teile der Werbung sind echt und andere Teile sind Betrug. Wir erklären, was es mit den 250 Euro beziehungsweise dem 110 Euro Einkaufsgutscheinen für Edeka auf sich hat.

Einige Nutzer fragen uns, ob es sich bei dem aktuellen Kettenbrief auf WhatsApp mit den 250 Euro Einkaufsgutscheinen für Edeka-Filialtester um Betrug oder sogar einen Virus beziehungsweise eine Abofalle handelt. Wir haben uns die Aktion genauer angesehen. Denn vermeintliche Einkaufsgutscheine gab es in der Vergangenheit schon viele. So haben wir zuletzt vor dem 250 Euro Einkaufsgutschein für Lidl oder der 500 Euro Geschenkkarte für IKEA gewarnt. Doch diese Aktionen stellten sich als Fake heraus.

Jetzt informiert eine neue Nachricht auf WhatsApp die Nutzer, dass Edeka sein 11. Jubiläum feiert und aus diesem Anlass Einkaufsgutscheine verschenkt. Anders als bei bisherigen Aktionen feiert Edeka im Jahr 2018 wirklich den 111. Geburtstag. Das stimmt also und ist besonders problematisch. Denn wer beispielsweise die Facebook-Seite des Unternehmens öffnet, sieht dort ebenfalls Werbung in Zusammenhang mit dem 111. Geburtstag von Edeka. Allerdings nutzen Kriminellen den Anlass nur, um ahnungslose Nutzer in eine Falle zu locken. Die Einkaufsgutscheine gibt es nämlich nicht. 

Vorab unser Hinweis: Die nachfolgend beschriebene Aktion wird nicht von Edeka unterstützt. Der Lebensmittelhändler ist weder Sponsor der Aktion noch Versender der Nachrichten.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Woher kommt die Nachricht mit dem Geburtstags-Gutschein?

Wie bei Kettenbriefen üblich, erhalten Sie die WhatsApp-Nachricht von einem Freund oder einer Freundin, der Sie vertrauen. Deshalb wird die Aktion auch ernst genommen und verbreitet sich immer weiter. Eigentlich handelt es sich hier jedoch um Spam. Doch warum sendet Ihnen der Freund die Nachricht und lockt Sie damit in eine Falle? Ganz einfach, er tut das unbewusst und in guter Absicht. Deshalb können Sie dem Absender keinen Vorwurf machen. Doch dazu später mehr. So sieht die Nachricht aus, mit der Edeka angeblich Filial-Tester sucht:

EDEKA Filial-Tester gesucht!
gewinnegewinne.com

EDEKA feiert 111. Jubiläum und verschenkt Einkaufsgutscheine!
http://edeka.de-dein-gutschein.com

Update 28.03.2018 Ein neuer Text für den Edeka-Gutschein ist auf WhatsApp unterwegs. Aber auch dieser Nachricht sollten Sie nicht trauen:

Edeka verschenkt €110 Gutschein zum 111-jährigen Jubiläum. Holen Sie sich Ihren kostenlosen Gutschein bei : http://edeka.de-gutschein.win/ .

Sie haben die Nachricht mit einem anderen Text bekommen? Bitte senden Sie uns einen Screenshot an kontakt@onlinewarnungen.de oder leiten Sie die Nachricht per WhatsApp an 03054909774 weiter.

Wer den Link in der WhatsApp-Nachricht anklickt, gelangt auf eine gefälschte Webseite.



Webseite mit den 250 Euro Einkaufsgutscheinen für Edeka ist gefälscht

Die Aktions-Webseite ist im typischen Edeka-Design gestaltet. Zunächst sehen Sie ganz oben das bekannte Edeka-Logo. Die Gestaltung mit weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund und die gelben Buttons sorgen ebenfalls dafür, dass der Laie davon ausgeht, dass er sich auf der Edeka-Webseite befindet. Besonders gemein: Es ist sogar ein YouTube-Video von Edeka eingebunden, was den 111. Geburtstag thematisiert.

Edeka Geburtstagsgutscheine 250 Euro Fake
So sieht die gefälschte Webseite aus. (Quelle: Screenshot)

Doch Vorsicht: Bei dieser Webseite handelt es sich um eine Fälschung. Sie befinden sich nicht auf der echten Webseite von Edeka. Konkret wird die Domain gewinnegewinne.com aufgerufen. Diese URL wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert. Das bedeutet, dass er tatsächliche Inhaber der Domain unerkannt bleiben möchte.

So verbreitet sich die Aktion vollautomatisch

In typischer Gewinnspielmanier sollen Sie zunächst einige leichte Fragen beantworten. Hier könnte der aufmerksame Nutzer schon stutzig werden. Für die Beantwortung dieser Frage würde ein Unternehmen niemals 250 Euro bezahlen. Unabhängig davon wäre es wohl auch Edeka niemals möglich, überhaupt jedem teilnehmenden Kunden einen 250 Euro Geburtstagsgutschein zu schenken.

Haben Sie die Fragen beantwortet, kommt der eigentlich spannende Teil. Jetzt wird Ihnen nämlich suggeriert, dass Sie den Gutschein nur dann bekommen, wenn Sie die Aktion an 10 Kontakte per WhatsApp-Nachricht versenden. Das ist die Stelle, an der sich auch Ihr Freund befand, von dem Sie die Nachricht bekommen haben. Durch das Teilen der Aktion wird daraus ein Kettenbrief. Außerdem locken Sie so Ihre eigenen Freunde beziehungsweise Kontakte in die Falle.

Edeka Geburtstagsgutscheine 250 Euro Fake WhatsApp teilen
Hier wird aus der Aktion mit den 250 Euro Geburtstagsgutscheinen ein Kettenbrief. (Quelle: Screenshot)

Wir raten davon ab, die Aktion mit Ihren Freunden zu teilen. Sie können den Wahnsinn nur stoppen, indem Sie den Kettenbrief nicht teilen und an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Falls Sie diese Warnung zu spät lesen und die Nachricht bereits an Ihre WhatsApp-Freunde weitergeleitet haben, sollten Sie diese von dem Fake in Kenntnis setzen. Sie können dafür ganz einfach diesen Artikel teilen, was auch via WhatsApp möglich ist.



Welche Gefahr besteht durch die Aktion?

Nachdem Sie die Aktion mit 10 Freunden per WhatsApp-Nachricht geteilt haben, werden Sie auf eine weitere Webseite geleitet. Und genau hier besteht die Gefahr, dass Sie in die Falle tappen. In unserem Test wurde folgerichtig ein Formular angezeigt, wo Sie Ihre persönlichen Daten eingeben sollen. Doch Vorsicht: Wer das tut, übermittelt diese an unbekannte Dritte. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Datensammler, die Ihre persönlichen Daten weiterverkaufen. Haben Sie die Daten einmal eingegeben, gibt es kein zurück mehr. Sie können Ihre Daten nicht zurückholen, da Sie nicht wissen, wer diese überhaupt speichert.

Edeka Geburtstagsgutscheine 250 Euro Fake Adresseingabe
Im finalen Schritt sollen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben. Wer diese bekommt ist ungewiss. (Quelle: Screenshot)

Doch die Gefahr ist noch größer. Der anonyme Initiator der Edeka Geburtstagsgutschein-Aktion entscheidet ganz allein, welche Webseite Ihnen zum Schluss angezeigt wird. Aus der Erfahrung bei anderen Aktionen wissen wir, dass Sie an dieser Stelle häufig auch zu dubiosen Gewinnspielen diverser Datensammler weitergeleitet werden, die mit Edeka gar nichts zutun haben. In einigen Fällen wurden in der Vergangenheit auch dubiose Apps zum Download angeboten. Auf diese Weise könnten Sie sich Schadsoftware einfangen. In Abhängigkeit von dem verwendeten Gerät, Ihrer Internetverbindung und dem Betriebssystem könnten Sie auch in eine teure Abofalle gelangen.

Symbolbild Geld

Whatsapp Abzockfalle: 8 Tipps, wie Sie sich vor Abofallen im Messenger schützen

Immer mehr Nutzer fragen, wie sie sich vor einer Abzockfalle in dem beliebten Messenger WhatsApp schützen können. Gerade wenn es um Game-Hacks, Einkaufsgutscheine oder Gewinnspiele geht, sind Abofallen und Abzocker oft […]

Handelt es sich bei der gefälschten Edeka-Gutscheinaktion um einen Virus?

Nein, es handelt sich um einen ganz normalen Kettenbrief, den die Nutzer selbst weitersenden. Es gibt aktuell keine Erkenntnisse darüber, dass sich die Nachricht ohne eine Aktion des Nutzers versendet. Allerdings besteht immer das Risiko, dass Sie sich im finalen Schritt der Aktion eine dubiose Software herunterladen, welche Malware enthalten könnte. Deshalb ist Vorsicht geboten.



Haben Sie eine ähnliche Nachricht bekommen?

Bitte senden Sie uns diese per E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de oder per WhatsApp an 03054909774. Wir schauen uns das an und aktualisieren den Artikel oder geben eine neue Warnung heraus.

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Weitere Warnungen zum Thema Kettenbrief?

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar