WhatsApp und Facebook Kettenbrief: Selbsthilfe beim Herzinfarkt – Wahrheit oder Fake?

Symbolbild Herzinfarkt, Herzschmerzen, Herzrhythmusstörung
(Quelle: pixabay.com/mohamed_hassan)

Wir erhalten derzeit mehrere Anfragen zu einem Kettenbrief, wo das Thema Selbsthilfe bei einem Herzinfarkt besprochen wird. Viele WhatsApp-Nutzer sind verunsichert und wollen wissen, ob in diesem Kettenbrief die Wahrheit geschrieben steht oder ob es sich wie so oft um einen Fake handelt.

Immer wieder verunsichern Kettenbrief per WhatsApp-Nachricht oder im sozialen Netzwerk Facebook die Nutzer. Nicht selten werden dabei Gutscheine versprochen, die es am Ende gar nicht gibt. So haben wir unlängst von dem Kauflandgutschein berichtet. Aber auch mit EDEKA und Lidl als bekannte Namen wurden diese Gutschein-Kettenbriefe schon in die Runde gesendet.

Manchmal handelt es sich auch um eher harmlose Nachrichten, in denen an eine bestimmte Krankheit erinnert werden soll. Auch über derartige Kettenbriefe können Sie sich auf onlinewarnungen.de informieren.

Fakt ist, dass derzeit ein Kettenbrief die Runde macht, in dem es um die Selbsthilfe bei einem Herzinfarkt geht. Manchmal hilft es ja, sich im Internet zu informieren. Aber das ist nur sinnvoll, wenn Sie auch wissen, wo die korrekten Informationen stehen. Denn gerade bei einem medizinischen Notfall müssen Sie richtig handeln, um sich und andere nicht zu gefährden.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Wie sieht der Kettenbrief aus?

Uns liegt der Kettenbrief mit folgendem Text vor:

Bitte pausiere für 2 Minuten und lies das (Ich bin gespannt, wer sich von meinen
Freunden die Zeit nimmt) :

1. Nehmen wir an, es ist 19.45 Uhr und Du gehst nach einem ungewöhnlich harten
Arbeitstag nach Hause (natürlich alleine).

2. Du bist wirklich müde, verärgert und frustriert.

3. Plötzlich beginnst Du, starke Schmerzen in der Brust zu empfinden, die sich
in Deinen Arm und in Deinen Kiefer ziehen. Du bist nur etwa fünf Kilometer vom
Krankenhaus entfernt, das Deinem Haus am nächsten liegt.

4. Leider weißt Du nicht, ob Du so weit kommen wirst.

5. Du wurdest in HLW ausgebildet, aber der Typ, der den Kurs unterrichtet hat,
hat dir nicht gesagt, wie man es an dir selbst ausführt.

6. Wie kann ich einen Herzanfall bei alleiniger Überlebenschance überleben? Da
viele Menschen alleine sind, wenn sie ohne Hilfe einen Herzinfarkt erleiden, hat
die Person, deren Herz unzulänglich schlägt und die sich ohnmächtig fühlt,
nur etwa 10 Sekunden, bevor sie das Bewusstsein verliert.

7. Diese Opfer können sich jedoch immer wieder hustend, hustend helfen. Vor
jedem Husten sollte ein tiefer Atemzug genommen werden, und der Husten muss tief
und verlängert sein, wie bei der Produktion von Sputum aus der Tiefe der Brust.
Ein Atemzug und ein Husten müssen etwa alle zwei Sekunden ohne Unterbrechung
wiederholt werden, bis die Hilfe eintrifft oder bis das Herz wieder normal schlägt.

8. Tiefe Atemzüge holen Sauerstoff in die Lunge und Hustenbewegungen drücken
das Herz und halten das Blut im Kreislauf. Der Druck auf das Herz hilft auch, den
normalen Rhythmus wiederherzustellen. Auf diese Weise können Herzinfarkt-Opfer
in ein Krankenhaus gelangen.

9. Erzähl dies so vielen anderen Leute wie möglich! Es könnte ihr Leben retten!!

10. Ein Kardiologe sagt: Wenn jeder, der diese Nachricht bekommt, es an 10
Personen sendet, kann man darauf wetten, dass wir mindestens ein Leben retten.

11. Anstatt Witze und Whatsapp Nachrichten und Bilder zu senden, bitte diesen
Text weiterleiten oder teilen, der das Leben einer Person retten kann.

12. Wenn diese Nachricht um dich herum kommt … mehr als einmal … bitte
ärgere dich nicht … Du solltest stattdessen glücklich sein, dass du viele
Freunde hast, die dich interessieren und dich immer wieder daran erinnern, wie
man mit einem Herzinfarkt umgeht.

Bitte Teilen nicht vergessen !

Sollten Sie den Kettenbrief mit einem veränderten Text erhalten, dann leiten Sie uns diesen direkt an unsere WhatsApp Nummer 03054909774 weiter.



Stimmt der Inhalt des Kettenbriefes?

Leider nur zum Teil. Wie auch unser Kooperationspartner Mimikama geschrieben hat, ist der Text nicht ganz korrekt. Und dem schließen wir uns an.

Leider wird in den Medien all zu oft nicht richtig recherchiert. Und so gelangen Halbwahrheiten oder Fakes ins World Wide Web. Fakt ist, dass Sie bei gutartigen Herrhythmusstörungen diese Hustentechnik anwenden können. Bei einem Herzinfarkt sollten Sie dies besser sein lassen, weil diese Technik Ihre Situation noch verschlimmern könnte, sagt Dr. Felix Post, Kardiologe und Intensivmediziner der der II. Medizin der Universitätsmedizin Mainz in der Rhein-Zeitung.

Das sollten Sie bei Verdacht auf einen Herzinfarkt tun

Laut der Deutschen Herzstiftung gelten bei Verdacht auf Herzinfarkt folgende Regeln:

  • Nicht zögern und einen Rettungsdienst unter 112 rufen.
  • Äußern Sie bei Ihrem Anruf den Verdacht auf einen Herzinfarkt. Verlieren Sie keine wertvolle Zeit, indem Sie zuerst den Hausarzt, Nachbarn oder die Familie informieren.
  • Hinterlassen Sie bei Ihrem Anruf Ihren Namen, die Adresse und die Rufnummer für Rückfragen.
  • Warten Sie ab und legen Sie nicht voreilig auf. Eventuell hat die Rettungsstelle noch wichtige Fragen an Sie.
  • Ärztlicher Notfalldienst ist kein Rettungsdienst.
  • Fahren Sie nicht selber in die Klinik. Unter gar keinen Umständen sollten Sie sich bei Verdacht auf einen Herzinfarkt hinter das Steuer setzen. Auch die Fahrt mit einem Bekannten oder Verwandten kann zu viel Zeit kosten.


Fazit

Hinterfragen Sie derartige Kettenbriefe immer. Glauben Sie nicht alles, was im Internet geschrieben steht und recherchieren Sie immer auf den Fachseiten und nicht in irgendwelchen Foren.

Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere Meldungen zu Kettenbriefen

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar