Wie seriös ist der Onlineshop routershop365.de? – Ihre Erfahrungen

Fragezeichen
Symbolbild (Quelle: pixabay.com/geralt)

Router braucht man, um ins Internet zu kommen. Schön, wenn diese so preisgünstig wie bei routershop365.de angeboten werden. Doch können Sie den günstigen Preisen trauen und bedenkenlos bei routershop365.de einkaufen? Wir haben unseren Faktencheck gemacht und sagen, was wir gefunden haben. Doch wie sind Ihre Erfahrungen?

Werbung:

Das Internet ist Segen und Fluch gleichermaßen. Teilweise wird das Leben dadurch erleichtert, Recherchen vereinfacht und sogar Menschen zusammengeführt. Andererseits tummeln sich im Internet derart viele Kriminelle und Betrüger, dass man nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen kann. Schon unsere Fakeshop-Liste beweist, dass man bei einem Einkauf im Internet lieber drei Mal hinsieht, bevor man bei den vermeintlichen Schnäppchen zuschlägt.

Aber nicht nur bei Bekleidung und Schuhen sind Schnäppchen begehrt. Auch im Technik-Bereich versuchen Verbraucher, den günstigsten Preis zu ergattern. Und da haben wir die Kurve zum Onlineshop routershop365.de geschlagen. Hier bekommen Sie nämlich Router von Apple, Telekom und die beliebten Fritz-Boxen vom Hersteller AVM zu wirklich günstigen Preisen. Doch eine Leserin hat sich an uns gewendet, weil Sie genau bei diesem Onlineshop bestellt und keine Ware erhalten hat. 

Wir haben jetzt geprüft, was uns bei routershop365.de aufgefallen ist. Zusätzlich benötigen wir Ihre Erfahrungen. Diese können Sie in den Kommentaren unter diesem Artikel loswerden.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Probleme sind uns bei routershop365.de aufgefallen?

Ganz so einfach wie sonst ist der Faktencheck bei routershop365.de nicht. Denn die Punkte aus unserem Ratgeber für den sicheren Onlineeinkauf sprechen in diesem Fall zumeist für den Onlineshop. Dennoch gibt es ein paar Kleinigkeiten, die uns aufgefallen sind. 

  • Die Registrierungsdaten der Domain (Webseite) stimmen nicht mit den Daten im Impressum überein – zumindest was die Anschrift angeht.
  • Bei der Bezahlung ist nur Vorkasse und Barzahlung bei Abholung möglich. Sie gehen bei Zahlung per Vorkasse als Käufer das Risiko ein, dass Sie am Ende keine Ware erhalten und Ihr Geld verloren haben.
  • Es gab in letzter Zeit zahlreiche Beschwerden von Verbrauchern. Allerdings scheinen die Probleme der Vergangenheit anzugehören. Kunden des Onlineshops berichten von der Rückerstattung des Geldes.

Aufgrund der Fakten können wir hier nicht von einem Fakeshop sprechen. Dennoch sollten Sie gut überlegen, ob Sie auf routershop365.de per Vorkasse einkaufen. Denkbar ist, dass das Unternehmen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist. 

Update 03.10.2017 Der Inhaber des Onlineshops routershop365.de hat Kontakt mit uns aufgenommen und mitgeteilt, dass einige Punkte unseres Artikels vom 15.08.2017 nicht mehr dem aktuellen Informationsstand entsprechen. Wir haben den Artikel deshalb angepasst und die unaktuellen Passagen entfernt beziehungsweise geändert. Einige Leser berichten zudem, dass diese nach teils längerer Wartezeit nun Geld zurückerhalten haben. 

Gegenüber Onlinewarnungen.de erklärt Nils Brauer, CEO der Lighthouse Holding Europe LTD., die die persönlich haftende Gesellschafterin der Tortuga LTD. & Co. KG als Betreiber des Onlineshops  Routershop365.de ist:

Wir sind derzeit dabei die letzten Bestellungen und Widerrufe abzuarbeiten. Und haben den Kaufpreis für die Fritzbox auch angeglichen. Leider kam es aufgrund des Vorgehens einiger Kunden zu Problemen. Wir werden sämtliche Bestellungen ausliefern bzw. bei Widerruf das Geld erstatten. Dafür haben wir uns selbst den 13.10.2017 als Frist gesetzt.Nils Brauer, CEO der Lighthouse Holding Europe LTD.

Werbung


Ihre Erfahrungen

Haben Sie auf routershop365.de eingekauft? Haben Sie die gleichen Erfahrungen wie unsere Leserin vom Beginn gemacht und keine Ware erhalten? Oder haben Sie die bestellten Artikel bekommen? Unter dem Artikel können Sie in den Kommentaren Ihre Erfahrungen austauschen. Damit helfen Sie anderen Lesern, sich ein umfassendes Bild vom Webshop zu machen.

Weitere Meldungen zu Onlineshops

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Franziska Baum
Über Franziska Baum 613 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




60 Kommentare zu Wie seriös ist der Onlineshop routershop365.de? – Ihre Erfahrungen

  1. Wir haben auch am 27.09.2017 das Geld zurückbekommen, nachdem wir am 26.09.2017 die Bescheinigung über den erfolglosen Einigungsversuch der Allgemeinen Verbraucherschlichtungsstelle erhalten haben. Überweiser war auch ein Mushab O… Uns ist’s gleich. Hauptsache, das Geld ist wieder da.

  2. Hab‘ heute nach 4 Wochen böser Emails endlich mein Geld von einem sog. Herrn Mushab Oz… zurück erhalten.
    Die Strafanzeige läuft trotzdem und der gerichtliche Mahnbescheid ist ebenso schon raus.
    Mal sehen wie es weitergeht.

    Ich kann nur wiederholen. Finger weg von dem Shop, wenn Euch Euer Geld lieb ist.

  3. 2 Monate nach dem Widerruf des Kaufs (Fritzbox 7490 für 149,95 €) und Androhung der Anzeige kam heute die Rücküberweisung. Auftraggeber der Überweisung ist ein „Müshab Öz…“.

    Fakt ist: Der Betreiber der Seite routershop365, ist ein polizeibekannter Betr…, […] Es ist mir unbegreiflich wie einfach ein Mensch mit einer solchen Vorgeschichte unter seinem echten Namen einen Onlineshop in der BRD eröffnen kann.
    Auf jeden Fall Finger weg von diesem Shop!!!

  4. Auch ich bin auf der Suche nach einem Router bei Routershop hängengeblieben und hatte eine FritzBox bestellt und per Vorkasse bezahlt. Hier wurde man hingehalten („Lieferengpaß“ obwohl Ware als lagernd deklariert, ….), die Ware ist nie angekommen, dann storniert mit Hinhaltetaktik. Habe Anzeige wegen Betruegs erstattet. Das Geld wird wohl weg sein. Leider bei allen das gleiche Schema:
    Finger weg von diesem Shop!

  5. routershop.de Da die bestellte Ware nicht bei kam hab ich sie storniert und Warte nach x Emails immer noch auf das Geld. Habe jetzt Betrugsanzeige gestellt und das sollte jeder Geschädigte machen. Die Polizei sagte mir je mehr Anzeigen kommen um so eher macht die Staatsanwaltschaft etwas, damit nicht noch mehr geschädigt werden.

  6. Auch ich bin leider auf die „gut“ gemachte Webseite hereingefallen. Auf meine Nachfrage reagierte routershop365 immer prompt per E-Mail. Zweimal hielt man mich damit hin, dass der Router nun der DHL übergeben werde. Oder man verlangte meine IBAN, um mir nach einem Widerspruch das Geld zurückzuzahlen. Auf einen Verrechnungscheck wollte man sich nicht einlassen. Natürlich habe ich meine IBAN nicht herausgerückt.

  7. Noch ein Geschädigter.
    Bestellt und bezahlt (149.-),nie geliefert, nach Aufforderung von Routershop storniert,zig mal die Rückzahlung gemahnt, alles vergebens!

  8. Ich bin auch auf diese tolle Webseite herein gefallen. Das traurigste daran ist nur, dass wir alle zusammen auf unseren Kosten sitzen bleiben und das ganze Verfahren im Sande verläuft.
    Wenn ich irgendwo einen Strafzettel bekomme, dann wird diesem mehr nach gegangen, wie einer offensichtlichen STRAFTAT!

  9. WARNUNG!!!
    In diesem Shop nicht mehr einkaufen. Ich bin selbst geprellt worden. Inzwischen gibt es keine Emails mehr, auch nicht von der sog. Frau Vanessa Kerl.
    Ich habe weder die Ware erhalten noch mein Geld zurück bekommen.
    Bitte erstattet Anzeige unter: „https://www.schleswig-holstein.de/onlinewache“
    Versucht das Geld per gerichtlichem Mahnverfahren wieder einzutreiben unter: „https://www.mahngerichte.de“

    Ich hoffe, daß die Polizei jetzt schnell reagiert und die Seite endlich vom Netz geht.

  10. Habe einer Router bestellt nach über einen Monat Lieferzeit hatte ich die Nase voll und habe die Lieferung storniert. Seit dem warte ich auf mein Geld. Die dauert auch schon wieder Wochen.
    Wenn ich eine Empfehlung geben kann, bestellt bloß nicht bei diesen Routershop. Man muss schon skeptisch werden wenn es nur Vorkasse gilt, man hat absolut keine Sicherheit mit dem Geld. Also Hände weg.

  11. Versteh einfach nicht das man solche Seiten nicht einfach löscht und denen das Handwerk legt!!!lässt die einfach weitermachen obwohl man weiss das das es betrüger sind!!!!
    Ist wirklich enttäuschend!!!!!!

  12. Habe auch sehr unbefriedigende Erfahrung mit Routershop 365 gemacht. Bestellung aufgegeben per Vorkasse gezahlt , jedoch nie Lieferung erhalten. Darauf Widerruf gemacht welcher bestätigt wurde. Des weiteren wurde mir die Rücküberweisung des Geldes zugesichert erfolgte jedoch auch nicht ! Daraufhin habe ich Strafanzeige gestellt. Sollte Ihnen weitere Informationen vorliegen, bitte ich Sie um Weiterleitung an mich. vielen Dank

  13. Ja mich hat es auch erwischt. Gleiches Spiel! Lange Lieferzeiten etc. dann Stornierung angeboten und nie das Geld bzw. die Ware erhalten. Mittlerweile geht auch keiner mehr unter der Servicenummer ran. Klarer Betrugsfall den keine Rechtsschutz übernimmt da zu kleine Beträge unterwegs sind.

  14. Hallo,
    ich habe vor ca acht Wochen eine FritzBox 7490 bestellt und per Vorkasse bezahlt. Die Lieferzeit wurde zunächst mit 7-21 Tagen angegeben, dann auf Nachfrage auf 20-30 Werktage erhöht. Bei erneutem Nachfragen wurde mir eine Stornierung der Besstellung und eine Rücküberweisung in Aussicht gestellt. Die Stornierung wurde sofort durchgeführt, das Geld ist nach einer Woche noch immer nicht überwiesen.

  15. ich habe am 27.06.2017 eine Fritzbox 7490 Bestellt und auch gleich bezahlt.Da sich der Liefertermin immer wieder verschob habe am 17.07.2017 die Bestellung storniert was mir auch bestätigt wurde.
    Bis zum heutigen Tag den 04.09.2017 habe ich das Geld nocht nicht zurück erhalten.

  16. Mir ist es genauso ergangen wie alles anderen hier. am 11.7.2017 eine Fritzbox bestellt und gleich bezahlt.
    nach 2 Wochen mal nachgefragt, wo das Ding bleibt. Antwort war kurz und knapp „ich solle mich gedulden oder widerrufen“.
    Habe dann auch einen Widerruf abgeschickt, aber keine Antwort erhalten.
    weitere rechtliche Schritte werden folgen.

  17. Am 26.7.2017 habe ich auch eine FritzBox7490 zum Preis von 159 € bestellt und bezahlt. Da mir die Lieferzeit inzwischen zu lange war, habe ich am 9.8.2017 den Vertrag widerrufen und gebeten, den Re.Betrag zurück zu überweisen. Gestern habe ich die Firma aufgefordert, mir den Betrag bis zum 7.9.2017 zurück zu zahlen.
    Nach den Erfahrungen hier im Chat wird das so schnell nichts.
    Kann mir jemand sagen, ob schon Pläne zu einer Sammelklage bestehen?

  18. Gleiches Spiel.
    AVM-Router 7490 am 4.7.17 bestellt. Geldeingang für Fritzbox 7490 am 10.7.17 bestätigt. Router bis heute 01.09.2017 nicht erhalten, obwohl Übergabe innerhalb von 8 Tagen an DHL angekündigt. Habe heute den Kaufvertrag widerrufen.

  19. Hallo, wir sind auch auf die Firma „www.routershop365.de“ reingefallen. Man bekommt nur automatisierte E-Mails zurück. Telefonisch ist nie jemand erreichbar. Das Band läuft rund um die Uhr. Auch zu den angegebenen Zeiten kann man da niemanden erreichen! Geld ist weg und Ware nie angekommen. Bestellt haben wir vor ca. 6 Wochen!!!!

  20. Ich habe am 26.7. eine Fritzbox 7490 bestellt und am 27.7. das Geld überwiesen. Seit dem diverse Vertröstungen, wie von den Leidensgenossen beschrieben. Seit meiner letzten Reklamation am 28.8. keine Reaktion mehr. Anrufe landen auf einer Standard-Mailbox.

  21. Ich habe am 28.06. bestellt und per Vorkasse bezahlt.
    Nach mehreren Rückfragen wurde mir vom back office mehrmals eine Lieferung angekündigt.
    Bis heute (31.08.2017)ist nicht eingetroffen.
    Werde im laufe der nächsten Woche Anzeige erstatten.

  22. Auch ich habe bei Routershop365 2 Fritzboxen bestellt. Bestelldatum war 15.7.2017. Zahlung Vorkasse. Bis heute (28.8.2017) habe ich auch keine Ware erhalten, es geht keiner ans Telefon und auch auf meine Emails wird nicht geantwortet. Was kann ich tun? Wer kann mir helfen, damit ich mein Geld oder die Ware bekomme?

  23. Ich habe am 11.07.2017 eine Fritz!Box 7490 bestellt. Nach Rückfrage wann eine Lieferung erfolgt wurde mit mit Verweis auf die AGB’s eine Lieferzeit bei reduzierter Ware von 20-30 Werktagen genannt.
    Nachdem die 30 Werktage ohne Lieferung verstrichen waren, habe ich erneut im Shop nachgefragt.
    Hier wurden mir kleine Schwierigkeiten mit dem Lieferanten genannt, ein verwindlicher Liefertermin kam dabei nicht heraus.
    Ich bin inzwischen von der Bestellung zurückgetreten, was mir auch bestätigt wurde.
    Als Frist für eine Rückerstattung der Zahlung habe ich routershop365 8 Tage Zeit gegeben.
    Wenn der Betrag nicht zurückkommt, dann schiebe ich eben ein gerichtliches Mahnverfahren gegen den Laden an.

  24. Ich habe bei Routershop365.de 3 Fritz Boxen 7490 bestellt, da der Preis unschlagbar war. Habe sogar Ware bekommen. Eine FritzBox war neu, die anderen beiden gebraucht. Dann reklamiert und die defekte Box zurück gesendet.
    Danach wurde ich bei Email anfragen vertröstet und bis heute ist nichts angekommen oder passiert. Der Ärger geht nun schon 3 Monate so.
    Also wie alle hier schon geschrieben haben, Finger weg von Routershop365!!!

  25. am 26.06.2017 habe ich bei routershop 365 folgende Ware gekauft – AVM FritzBox 7490. Diese Ware habe ich bis zum heutigen Tag nicht erhalten.Am 05.08.2017 habe ich schriftlich den Kaufvertrag gekündigt (Widerruf).Die Kündigung wurde bestetigt.Der gezahlte Kaufpreis von 149,00€ wurde bis heute nicht überwiesen.

  26. Es geschehen noch Wunder . Habe heute Gutschrift über Router 7490/ 149.-€ erhalten 24.8.17. Absender Meineweine Gmbh I.G Tortuga. Hoffe das alle in den Genuß kommen.
    Firmenname sagt mir mal gar nichts? Aber egal – ist das noch bei jemand so ? Hatte bestellt am 1.7.17

    • Hallo Werner, haben sie ihre IBAN mitgeteilt? Oder gibt es einen Verrechnungsscheck? Bei mir hat sich noch nichts getan. Keine Reaktion mehr auf meine E-Mails

        • Frau Fiedler, evtl. liegt es auch an dem Verbraucherschutz wo ich Beschwerde eingereicht habe. Das die nun bezahlt haben? Ich kann es nicht sagen keine email von Routershop bekommen.

  27. Ich war gerade bei der polizei und hab strafanzeige gestellt. Seit dem 29.06.2017 warte ich auf meine Bestellung. Aug Nachfrage wird entweder geschrieben das Paket geht morgen am DHL oder aber sie hätten lieferschwierigleiten. Da ich in meiner letzten email mit einer Anzeige gedroht habe bekomme ich nun hat keine Rückmeldung mehr. Ganz tolle Firma. Ach und über Telefon braucht man hat nicht erst versuchen geht eh niemand ans Telefon.

  28. Bin vom Routershop sehr enttäuscht,da ich meine bestellte Ware vom 29.06.17 bis heute noch nicht erhalten habe.Trotz mehrmaliger Anschreiben heißt es immer Ihre Ware verlässt nächste Woche unser Lager,doch bis heut ist noch nichts bei mir angekommen.Werde mit großer wahrscheilichkeit mein Geld zurück verlangen oder eine Anzeige erstatten.

  29. Gleiches Spiel.
    7.7.17 Geldeingang für Fritzbox 7490 bestätigt. Bis heute 22.08.17 nicht erhalten.
    Obwohl Übergabe an DHL angekündigt.
    Bestelle nur noch wenn Bezahlung via PayPal möglich.
    Gauner, Ganoven, Verbrecher.

  30. habe fritzbox 7490 am 29.6.17 bestellt und bezahlt.zahlungseingang am 30.6..bis heute 22.8.17 keine ware erhalten. jder woche eine mail von mir, daraufhin jeweils die mitteilung ,dass der router in dier woche an dhl geht.habe jetzt den vertrag widerrufen und den router woanders bestellt.es war meine erst bestellung mit vorkasse!! nie wieder.sonst bestelle ich immer über paypal.sebst schuld.

  31. Hallo
    auch ich habe bei Routershop 365 bestellt. Eine Fritzbox 7490, der Artikel kam nie an.Immer wieder wurde ich auch Anfrage vertröstet aber nix geschah.Die Bestellung habe ich letzte Woche widerrufen und nun warte ich hoffnungslos 14 Tage auf mein Geld. Sollte keine Rückzahlung erfolgen werde ich Anzeige erstatten.

  32. Ich habe Ende Juni 2017 bei routershop365.de eine Fritzbox 7490 gekauft und per Vorkasse bezahlt. Bis zum heutigen Tag wurde die Ware nicht geliefert. Nach Aufforderung wurde mir der Zahlungseingang bestätigt und eine Lieferung innerhalb von 20 bis 30 Tagen ( Übergabe an DHL ) avisiert. Ich habe nach genau 30 Tagen eine E-Mail erhalten die beinhaltete die Info das der Router zum Versand vorbereitet wird und innerhalb von 8 Tagen an DHL übergebeen wird, bis heute ist keine weitere Info bzw. Zustellung der Ware erolgt. Auf meine letzte E-Mail mit der Aufforderung mir einen konkreten Liefertermin mitzuteilen erfolgte nur die Eingangsbestätigung der Mail durch den Webmaster und keine weitere Reaktion.

  33. Ich habe am 29.Juni 2017 bei routershop365.de eine Fritzbox 7490 gekauft und per Vorkasse bezahlt. Bis zum heutigen Tag wurde die Ware nicht geliefert. In zahlreichen E-mail wurde für die Lieferverzögerung der ungeahnt große Bestelleingang oder Lieferprobleme mit DHL vorgeschoben. Ich habe dann im August von meinem Widerspruchsrecht gebraucht gemacht. Daraufhin wurde der Widerspruch per E-Mail bestätigt und auf meinem Account bei routershop365.de auf storniert gesetzt. Die Rückzahlung des Kaufpreises ist bis heute (21.08.2017) nicht erfolgt. Auch der Hinweis auf rechtliche Schritte beeindruckte die Ganoven nicht. Der Router wird aber immer noch auf der Seite mit einer Lieferzeit von 7 bis 21 Werktagen für 149,00 € angeboten. Ich hoffe das man diese Leute mal zur Rechenschaft zieht, und die Seite still gelegt wird. Ich habe seit meiner letzten e-mail nichts mehr von denen gehört.

  34. Gleiches Spiel wie bei den anderen.
    Keine Lieferung, keine Rückerstattung des Geldes. Werde Anzeige erstatten. Wird mir zwar sicher mein Geld nicht wiederbringen aber so leicht sollen die auch nicht davon kommen.

  35. Bei mir die gleichen Erfahrungen wie bei den anderen. Router – FritzBox 7490 – am 30.06.2018 bestellt , nach langer Wartezeit und etlichen Reklamationen Auftrag Storniert.
    Auf die Rückzahlung warte ich immer noch……..

  36. Ich habe einen Router – Fritzbox – bestellt. Nachdem er nach Bezahlung innerhalb von 3!Wochen, obwohl er sofort lieferbar sein sollte, nicht eintraf Habenichts nach Kontaktaufnahme den Kauf storniert.
    Die Stornierung wurd bestätigt , auf die Rückzahlung warte ich immer noch.
    Mein Kauf war leider vor der Registereintragung, so dass ich bei einer Internetrecherche vor Kauf nichts negatives habe finden können.
    Auf EMail wird frühestens nach 3 Tagen, wenn überhaupt, reagiert.

  37. Zum Routershop365: Wir haben, leider, im Juli 2017, einen Router dort per Vorauskasse bezahlt. Bis heute ist weder Ware angekommen, noch die versprochene Rückerstattung erfolgt. Abfangs meldete man sich noch auf E-Mails. Mittlerweile kommt keine Antwort mehr. Wir haben das Geld abgeschrieben. Eine Rückforderung über den Anwalt lohnt sich wohl aufgrund der Kosten nicht. Nichts hier bestellen. Ich habe die Berbraucherzentrale informiert.

  38. Eine GmbH kann im Schnellverfahren gelöscht werden, in dem man sie kurzfristig in eine engl. Limited Firma umwandelt und diese wiederum dann kurze Zeit später aus dem Handelsregister löscht. Kurzfristig setzt man dafür auf Honorarbasis Leihgeschäftsführer, ein. Dies ist Rechtlich sogar nicht zu beanstanden. Teilweise machen sich dies wie hier Betrüger zu Nutzen. Kurz vor der Löschung der LTD bauen sie sich ein eigenes Netzwerk wie hier über (Hetzner)auf und zocken ab, dann sind sie wieder weg.
    Mir geht’s leider genauso Router bestellt, Bestellung Widerrufen, kein Geld erhalten, Anzeige bei der Staatsanwaltschaft….

  39. Ich habe am 29.Juni 2017 bei routershop365.de eine Fritzbox 7490 gekauft und mit Vorkasse bezahlt. Bis zum heutigen Tag wurde die Ware nicht geliefert. In zahlreichen E-mail wurde ich immer wieder vertröstet. Mal war es der große Bestelleingang beim nächsten mal waren es Lieferprobleme mit DHL. Ich habe denen im August eine Lieferfrist gesetzt. Es kam bis zu diesem Zeitpunkt keine Lieferung. Schließlich habe ich Anzeige erstattet. In jeder E-Mail wurde mir angeboten den Vertrag zu widerrufen und meine IBAN zu nennen. Der Router wurde aber immer noch auf der Seite mit einer Lieferzeit von 10 Tagen angeboten. Ich hoffe das man diese Leute mal zur Rechenschaft zieht. Ich habe seit der Mitteilung über meine Anzeige nichts mehr von diesem Shop gehört.

  40. Routershop365 > Vorsicht Betrüger am 05.07.2017 Fritzbox 7490 bestellt und bezahlt, bis heute keine Lieferung und keine Rückerstattung!!! Auf Anrufe keine Reaktion, per Mail nur ausreden!!! Anzeige läuft……

    • Gleiche Erfahrung. Fritzbox 7490 am 04.07.17 bestellt und per Vorauskasse bezahlt, wochenlang nicht geliefert. Die sogenannte „telefonische Hotline“ besteht aus einem stümperhaften Text des Anrufbeantworters, dass momentan keiner erreichbar ist und man sich per Email melden soll.
      Der Rücktritt vom Vertrag wurde nach der zweiten Mail beantwortet, mit einer Rechnung per PDF, über die ein roter „Storniert“-Balken angebracht ist. Seit 20.07.17 warte ich auf die Rückzahlung meines Geldes. Ich habe bereits mit rechtlichen Schritten gedroht, aber nur Entschuldigungen und Ausreden bekommen.
      Falls die Möglichkeit besteht, würde ich mich einer zivilrechtlichen Sammelklage anschließen. Anzeige bei der Polizei folgt.

    • Gleiches Spiel.
      4.7.17 Geldeingang für Fritzbox 7490 bestätigt. Bis heute 22.08.17 nicht erhalten.
      Obwohl Übergabe an DHL angekündigt.
      Bestelle nur noch wenn Bezahlung via PayPal möglich.
      Gauner, Ganoven, Verbrecher.

      • Sehr ärgerlich & zugleich das erste mal das mir das passiert. Habe schon oft per Vorkasse bestellt und es hat immer geklappt. Und auch diesmal habe ich vorab gesucht ob ich etwas im Netz finde betreffs Betrugsverdacht dieses Anbieters. Leider war da im Juli nichts zu finden. Es ist einfach zum k…..
        Gibt es keine Möglichkeit via Iban des Schädigers an die Idendität des „Kassierers“ zu kommen und dann eine Rückerstattung zu erwirken wie in einem Falle wo fälschlicherweise auf ne falsche Iban überwiesen wurde. Was ja grundsätzlich der Fall ist. Wir gingen ja Alle von einer Gegenleistung aus und es sieht ja nicht gerade danach aus das dies der Plan unseres Widersachers ist. Wäre schön wenn jemand da weiterhelfen könnte und/oder einen RA an der Hand hat der sich mit dem Gebiet auskennt. Also um den Betrag der verloren zu sein scheint gehts mir nicht allein, aber das DIE so davonkommen sollen, — DAS seh ich nicht ein. Uli