Wie seriös ist der Onlineshop routershop365.de? – Ihre Erfahrungen

Fragezeichen
Symbolbild (Quelle: pixabay.com/geralt)

Router braucht man, um ins Internet zu kommen. Schön, wenn diese so preisgünstig wie bei routershop365.de angeboten werden. Doch können Sie den günstigen Preisen trauen und bedenkenlos bei routershop365.de einkaufen? Wir haben unseren Faktencheck gemacht und sagen, was wir gefunden haben. Doch wie sind Ihre Erfahrungen?

Das Internet ist Segen und Fluch gleichermaßen. Teilweise wird das Leben dadurch erleichtert, Recherchen vereinfacht und sogar Menschen zusammengeführt. Andererseits tummeln sich im Internet derart viele Kriminelle und Betrüger, dass man nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen kann. Schon unsere Fakeshop-Liste beweist, dass man bei einem Einkauf im Internet lieber drei Mal hinsieht, bevor man bei den vermeintlichen Schnäppchen zuschlägt.

Aber nicht nur bei Bekleidung und Schuhen sind Schnäppchen begehrt. Auch im Technik-Bereich versuchen Verbraucher, den günstigsten Preis zu ergattern. Und da haben wir die Kurve zum Onlineshop routershop365.de geschlagen. Hier bekommen Sie nämlich Router von Apple, Telekom und die beliebten Fritz-Boxen vom Hersteller AVM zu wirklich günstigen Preisen. Doch eine Leserin hat sich an uns gewendet, weil Sie genau bei diesem Onlineshop bestellt und keine Ware erhalten hat. 

Wir haben jetzt geprüft, was uns bei routershop365.de aufgefallen ist. Zusätzlich benötigen wir Ihre Erfahrungen. Diese können Sie in den Kommentaren unter diesem Artikel loswerden.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Probleme sind uns bei routershop365.de aufgefallen?

Ganz so einfach wie sonst ist der Faktencheck bei routershop365.de nicht. Denn die Punkte aus unserem Ratgeber für den sicheren Onlineeinkauf sprechen in diesem Fall zumeist für den Onlineshop. Dennoch gibt es ein paar Kleinigkeiten, die uns aufgefallen sind. 

  • Die Registrierungsdaten der Domain (Webseite) stimmen nicht mit den Daten im Impressum überein – zumindest was die Anschrift angeht.
  • Bei der Bezahlung ist nur Vorkasse und Barzahlung bei Abholung möglich. Sie gehen bei Zahlung per Vorkasse als Käufer das Risiko ein, dass Sie am Ende keine Ware erhalten und Ihr Geld verloren haben.
  • Es gab in letzter Zeit zahlreiche Beschwerden von Verbrauchern. Allerdings scheinen die Probleme der Vergangenheit anzugehören. Kunden des Onlineshops berichten von der Rückerstattung des Geldes.

Aufgrund der Fakten können wir hier nicht von einem Fakeshop sprechen. Dennoch sollten Sie gut überlegen, ob Sie auf routershop365.de per Vorkasse einkaufen. Denkbar ist, dass das Unternehmen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist. 

Update 03.10.2017 Der Inhaber des Onlineshops routershop365.de hat Kontakt mit uns aufgenommen und mitgeteilt, dass einige Punkte unseres Artikels vom 15.08.2017 nicht mehr dem aktuellen Informationsstand entsprechen. Wir haben den Artikel deshalb angepasst und die unaktuellen Passagen entfernt beziehungsweise geändert. Einige Leser berichten zudem, dass diese nach teils längerer Wartezeit nun Geld zurückerhalten haben. 

Gegenüber Onlinewarnungen.de erklärt Nils Brauer, CEO der Lighthouse Holding Europe LTD., die die persönlich haftende Gesellschafterin der Tortuga LTD. & Co. KG als Betreiber des Onlineshops  Routershop365.de ist:

Wir sind derzeit dabei die letzten Bestellungen und Widerrufe abzuarbeiten. Und haben den Kaufpreis für die Fritzbox auch angeglichen. Leider kam es aufgrund des Vorgehens einiger Kunden zu Problemen. Wir werden sämtliche Bestellungen ausliefern bzw. bei Widerruf das Geld erstatten. Dafür haben wir uns selbst den 13.10.2017 als Frist gesetzt.Nils Brauer, CEO der Lighthouse Holding Europe LTD.


Ihre Erfahrungen

Haben Sie auf routershop365.de eingekauft? Haben Sie die gleichen Erfahrungen wie unsere Leserin vom Beginn gemacht und keine Ware erhalten? Oder haben Sie die bestellten Artikel bekommen? Unter dem Artikel können Sie in den Kommentaren Ihre Erfahrungen austauschen. Damit helfen Sie anderen Lesern, sich ein umfassendes Bild vom Webshop zu machen.

Weitere Meldungen zu Onlineshops

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




38 Kommentare zu Wie seriös ist der Onlineshop routershop365.de? – Ihre Erfahrungen

  1. Ich hatte Strafanzeige gegen das Unternehmen erstattet.
    Heute habe ich die Unterlagen bei der Staatsanwaltschaft Kiel eingereicht.
    Es läuft also ein Betrugsverfahren gegen Nils Brauer und (Name wurde zum Zweck einer rechtlichen Prüfung durch die Redaktion vorerst entfernt).

    Leute, bitte erstattet auch Anzeige. Nur wenn man sich wehrt, kann solchen Betrügern das Handwerk gelegt werden.
    Es geht schließlich auch darum, weiteren Schaden von anderen abzuwenden.
    Die Internetseite ist leider immer noch online und so können täglich Gutgläubige in die Falle tappen.

  2. Auch ich hatte am 22.9.17 die Fritzbox 7490 bestellt und gleich bezahlt. Da die Fritzbox nicht rechtzeitig vor Umstellung der Telekom von analog auf digital kam bat ich um Rücksendung der bezahlten 149€. Mehrfach erreichte ich nur die Mailbox, dann wurde mir versprochen, dass das Geld zurückgesandt wird. Bis heute habe ich kein Geld und keine Fritzbox erhalten. Heute war die in der Rechnung angegebene Telefonnummer nicht mehr erreichbar.

  3. Ich habe am 20.09.2017 beim Routermarkt einen Router bestellt. die Bestellbestätigung mit der Rechnung am gleichen Tag erhalten und habe am gleichen Tag den Rechnungsbetrag überwiesen.
    Der Router sollte mir innerhalb einer Woche geliefert werden.
    Meine Anfragen und E-Mails sind vom Routershop nicht beantwortet worden.
    Am. 7.10.2017 habe ich die Bestellung Widerufen mit der Bitte, mir den Kagezahlten Kaufbetrag wieder zurück zu überweisen.
    Seitdem habe ich nichts vom Routermarkt gehört und mein Geld habe ich bis heute nicht erhalten.
    Auf meine E-Mail`s und meine Telefonanrufe habe ich keine Antwort erhalten.
    Telefonisch ist der Routermarkt nicht zu erreichenr, weil die angegebene Telefonnummer nicht besetzt ist.
    Am 21.12.2017 habe ich nochmals an die Firma geschrieben und darauf hingewiesen diese Angelegenheit meinem Rechtsbeistand zu übergeben.
    Da ich bis zum heutigen Tag (31.12.2017) keinerlei Rückmeldung erhalten habe und mir mein Geld nicht zurück überwiesen worden ist, werde ich diese unseriöse Angelegenheit zur Anzeige bringen.

  4. Ich habe im September bei routermarkt.de (laut Impressum betrieben von Kristof Brauer) einen Router bestellt und leider per Vorkasse bezahlt, der nicht geliefert wurde. Ich verlange inzwischen mein Geld zurück. Bisher ist keine Zahlung erfolgt.
    Ich vermute, dass Kristof Brauer und Nils Brauer die gleiche Person sind, da beide Unternehmen (also routershop365.de und routermarkt.de) eine Adresse in der Amalienstraße 71 in München verwenden. Leider hatte ich mir die Website bei der Bestellung nicht genau genug angeschaut. Wenn man genau hinschaut, fällt einem schon einiges auf, das nicht vertrauenerweckend ist.

    Emails werden nicht beantwortet und ich habe bei Versuchen, die Firma telefonisch zu erreichen, niemanden erreicht.

  5. War heute mal wieder auf dieser Seite. Wie ich lesen muss macht der Routershop365 frech weiter mit seinem Betrug. Ich verstehe nicht warum man Betrügern nicht das Handwerk legen kann. Bei mir geht es nun schon seit Juni. Keine Ware aber auch kein Geld zurück. Der Herr Brauer stellt sich im obigen Artikel noch als Saubermann hin. Es sollte geregelt werden. Ich habe nichts mehr vom Shop gehört. Heute kam nach meiner Anzeige Post von der Staatsanwaltschaft Kiel. Mal sehen was nun passiert.

  6. Ich habe eine Fritzbox beim routershop365 bestellt. Diese wurde nach zwei Wochen immer noch nicht als versandt angegeben, sodass ich die Bestellung storniert und mein Geld zurückforderte. Es handelt sich um 156€. Es wurde zwar zuerst geantwortet und versichert dass ich das Geld zurücküberwiesen bekommen würde, geschehen ist nach mehrmaligen Kontaktversuchen nichts. Ich habe Strafanzeigen bei der Polizei gestellt. Diese hat den Betrug aber zurückgewiesen und mich auf ein Zivilrechtliche Verfahren verwiesen. Das ärgert mich sehr, dass solche Leute wie beim routershop365 mit solch dreisten Betrügereien anscheinend auch noch durchkommen. Ich würde jedem davon abraten in diesem Shop zu kaufen!

  7. Also die Probleme vom Routershop365.de gehören nicht der Vergangenheit an. Im Juni Router bestellt, am 4. September Widerruf gemacht, der auch noch bestätigt wurde. Die Rückzahlung erfolgte bis heute nicht. Am 8.Dezember noch einmal ein Aufforderung zur Rückerstattung übermittelt — keine Reaktion. Habe Anzeige erstattet, Verfahren liegt in der Zustädigkeit der Staatsanwaltschaft Kiel.

  8. Ich hatte eine FritzBox 7490 und einen Repeater 310 für gesamt 193,90 € bestellt und bezahlt. Nach monatelanger Wartezeit habe ich am 26.06.2017 Anzeige in Münster /Westfalen erstattet. Ergebnis: Keine Behörde hat an diesen Vorgang Interesse gezeigt, aber den Vorgang doch aufgenommen. Ich habe heute die Staatsanwaltschaft angeschrieben mit der Bitte sich doch einmal den Fall an zu nehmen, ein Aktenzeichen ist aber auch vorhanden. Betrug wird in Deutschland oftmals staatlich gefördert, siehe Riesterrente und die Bausparkassen. So ist doch der kleine Internetbetrug von routershop365.de wahrscheinlich zu vernachlässigen.

  9. Seit Juli 2017 weder Ware noch Geld zurück. Immer wieder E Mail welche einen vertrösten.
    Vorsicht bei diesem Shop.
    Ich werde Strafanzeige stellen.

  10. Betrifft: Routershop365.de

    Was für Frechheiten in diesem Land möglich sind, spottet jeder Beschreibung.
    Wenn da einer Ihrer Redaktion gegenüber meint, aus dem Ruder gelaufene
    Online Geschäfte zu korrigieren, ist das schon Warnung genug und gelogen zugleich.

    -Anzeige wird erstattet-

  11. Ich habe einen Router bei Router-Versand.de bestellt und denke, dass auch das ein Betrüger ist. Ich habe bereits festgestellt, dass es die angegebene Adresse nicht gibt. Die Überweisung per Vorauskasse ging an eine Juliane Bau… auf ein Konto bei der Frido-Bank.
    Die angegebene Handy-Nummer ist nicht erreichbar. Hat jemand hiermit auch schon negative Erfahrungen gemacht?

  12. Hallo,
    ich hab bei „RouterMarkt.de“ (gehört laut Impressum mit routershop365.de irgendwie zusammen) einen Router leider per Sofortkasse am 25.09.17 bestellt, bis dato habe ich keinen Router erhalten. Auf Nachfrage wurde ich nur vertröstet..

  13. Wir haben am 23.09.2017 zwei Router bei Routermarkt.de bestellt und per Vorkasse bezahlt.
    Die Ware ist bis heute (12.11.17) nicht bei uns eingegangen. Mehrmalige Anrufe (nur Anrufbeantworter)
    blieben ohne Rückmeldung. Auch E-Mails bleiben unbeantwortet.
    Inzwischen ist im Impressum innerhalb dieses Zeitraumes die 3. Firmierung angegeben.
    Immer an einem anderen Standort mit unterschiedlichen Ansprechpartnern.
    Unser Hinweis: HIER NICHT BESTELLEN.

  14. Hallo, ich hatte am 19.09.2017 eine Fritzbox 7490 für 149,00€ bestellt und bezahlt. Einige Tage später fragte ich per Mail an wann ich meine Ware erhalte. Es kam gleich am nächsten Tag eine Antwort wo mir nocheinmal die Lieferzeiten geschrieben wurden. Am26.10.17 schrieb ich wieder , da bereits 27 Werktage verstrichen sind. Routermarkt entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten und versicherte das der Router heute in den Versand geht. Der Router ist bis heute nicht angekommen. Ich habe von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht, aber es kam keine Antwort. Jetzt denke ich ist eine Strafanzeige fällig. Habe schon die gesamten Mails ausgedruckt.

  15. Also die Probleme vom Routershop365.de gehören nicht der Vergangenheit an. Im Juni Router bestellt, im August Widerruf gemacht. Die Rückzahlung erfolgte bis heute nicht. Herr Nils Brauer versteht das nicht.. ich allerdings überhaupt nicht. Laut Herrn … (schreibt mir. Ihm wurde die Erledigung mitgeteilt und er will Nachforschungen in der Buchhaltung machen) also sollte mein Geld schon zurück sein … ist es aber nicht!!!
    Die Rechtlichen Schritte habe ich eingeleitet und rate allen das selbe zu tun … sowie bloß nichts in diesem Shop bestellen !!!!

  16. Wir sind diesem online Shop (routershop 365) auch auf den Leim gegangen. Vorkasse 150 Euro für eine Fritz Box die wir nie bekommen haben. Eine Beschwerdemail wurde noch beantwortet, allerdings nur mit einer zeitlichen Vertröstung, die natürlich nicht eingehalten wurde. Zwei Briefe mit einem Rücktritt unsererseits vom Kaufvertrag kamen unzustellbar zurück, trotz einmal per Einwurf-Einschreiben und das anfere Mal mit Übergabe-Einschreiben an die im Internet angegebene Adresse in München geschickt. Ein Rechtsanwalt den wir kontaktierten meinte, man könnte da dann auch rechtlich nicht viel machen, da diese Firma postalisch nicht erreichbar ist. Einzige Möglichkeit wäre eine Strafanzeige bei der Polizei, was uns das Geld aber wahrscheinlich auch nicht wiederbringt… Telefonisch war bei routershop 365 natürlich auch niemand zu erreichen. Absolute Verarsche und extrem ärgerlich!

  17. Wir werden seit Wochen vertröstet. Weder die Ware noch die Rückerstattung find bis dato statt.
    Immerhin reagiert man in der Zwischenzeit auf Emails. Was aber trotz allem nichts ändert.
    Auf diese Weise kann man seine Liquidität natürlich auch optimieren.
    Ich habe die Nase voll und werde jetzt rechtliche Schritte ergreifen.

  18. Haben bei RouterMarkt eine Fritzbox bestellt und bezahlt, sollte angeblich am 20.10.2017 geliefert werden. Ist aber bis Dato noch nicht eingetroffen. Auf Telefonate und Mails gibt es keine Reaktion.Firma nicht emfelenswert.
    Fakt: Keine Fritzbox kein Geld.

  19. Meine bisherigen Recherchen zum routershop365 bzw. zum Betreiber, der Tortuga LTD & Co KG, Knüllgasse 21 in 24217 Schönberg, ergaben, dass dieses Unternehmen ausschließlich zum … ins Leben gerufen wurde. Unter der angeblichen Sitzanschrift befindet sich ein leerstehender Bäckerladen, für den sich der GF Herr Brauer mal als Mieter interessiert hatte. Bei den örtlich zuständigen Behörden ist die KG namentlich bekannt, leider nur negativ. Habe selbst am 01.07.2017 eine Bestellung aufgegeben und warte seit der Stornierung nun seit fast drei Monaten auf Rückerstattung. Immer wieder Vertröstungen. DRINGENDE WARNUNG VOR ROUTERSHOP 365 UND DEM OFFENSICHTLICHEN NACHFOLGEUNTERNEHMEN in Amalienstr. 71 in München. Die Versprechungen von Nils Brauer empfinde ich als weitere Hinhaltetaktik.

  20. Guten Abend,
    Ich kann nur ausgiebig vor dem Kauf bei Routershop365 warnen!
    Die Fakten in kürze:
    -Ende Juni bestellt
    Nach mehrmaligem Nachfragen in Form von E-Mail bzw Anrufen nichts geliefert
    -ständiges vertrösten ihre Lieferung ist auf dem Weg
    – Ankündigung eines Rechtsbeistandes ignoriert
    -Vor zwei Wochen Wiederruf übersendet
    -bis heute kein Geld zurück überwiesen

    Fazit: !!!WARNUNG!!!!Absolut unseriöser Anbieter!!!

  21. Ich habe am 20.09.2017 einen Router bestellt und per Vorauskasse bezahlt. Eine erste Bestellbestätigung habe ich unmittelbar danach und eine zweite am 10.10.2017 erhalten. Die Ware fehlt bis heute 24.10.2017.
    Auf telefonische Nachfrage hört man nur den Anrufbeantworter.
    Auf Nachfrage per E-Mail erhält man zunächst eine vorwurfsvolle Antwort, dass die Lieferfrist ja 21 Tage betrag und selbige noch nicht um sind. Auf weiter / spätere Nachfrage keine Antwort.
    Ich kann nur sehr davor warnen dort zu kaufen.
    Seltsame Praktiken.
    HÖCHSTE ALARMSTUFE.
    Frank

  22. Am 28.06.2017 habe ich bei Routershop365.de die AVM Fritz Box 7490 bestellt . Es erfolgte keine Lieferung der Ware . Am 18.08.2017 habe ich dann dem Vertrag widerrufen . Das Geld sollte 14 Tage später da sein …laut Gesetz.. Verpflichtet . Bis heute 24.10.2017 habe ich dies nicht erhalten .Bei jeder anfrage wird ein neuer Termin genannt und wieder nicht eingehalten. Habe schon Anzeige wegen vorsätzlichen Betrug gemacht . Werde nun weitere Schritte einleiten . Für mich sind das Betrüger erster Klasse … also Finger weg !!! … , …

  23. Ich habe am 29.06.2017 ebenfalls eine Fritzbox bei Routershop365 gekauft und im Voraus bezahlt. Bis heute habe ich weder Ware noch Geld erhalten – trotz mehrfacher Nachfrage per E-Mail. Ich habe dann storniert und erhielt die Nachricht, dass mein Status geändert sei. Das ist nun schon wieder 4 Wochen her. Bis heute kein Geld da… Strafanzeige läuft.

  24. Habe einen Router bestellt und die Bestellung letztendlich storniert weil der Shop nicht liefern konnte! Warte seitdem vergeblich auf mein Geld und nach anfänglichen Vertröstungen per Mail kommt nun nichts mehr. Mein Geld habe ich nie zurück bekommen. Bestelldatum war Mitte Juli!!!! Vorsicht vor diesen …! Per Telefon ist niemand zu erreichen . Werde nun Anzeige erstatten!

  25. Auch ich habe am 15.07.2017 bei Routershop365.de einen AVM Fritz!Box Router 6490 cable per Vorkasse bestellt, bezahlt aber nie erhalten. Nach einigen Emails der Anmahnung wurde mir am 04. 08.2017 mitgeteilt, ich könne die Bestellung widerrufen und bekäme dann mein Geld zurück. Ich habe daraufhin am 28.08.2017 die Bestellung widerrufen, allerdings wurde das Geld nicht zuücküberwiesen. Seit 19.09.2017 beschäftigt sich inzwischen ein Anwalt mit der Angelegenheit und es wurde ein gerichtlicher Mahnbescheid beantraqgt.

  26. Ich habe am 26.7.2017 eine Fritzbox 7490 bestellt, am 27.7. den Kaufpreis überwiesen. Nach wochenlangen Vertröstungen habe ich am 1.9. das Geschäft widerrufen. Da auch die anschließenden Mahnungen ohne Geldeingang verstrichen sind, habe ich heute, wie bei meiner letzten Mahnung vom 29.9. angekündigt, Strafanzeige erstattet.
    Ärgerlich und nicht empfehlenswert!

  27. Ich habe beim Routershop am 20. September einen Router bestellt und am gleichen Tag vom Shop eine Bestellbestätigung mit Kunden-Nr. und Auftrags-Nr. erhalten. Ich wurde gebeten, die ausgewiesene Summe an den Shop zu überweisen Das habe ich gemacht und den Shop zusätzlich über meine Überweisung per E-Mail informiert. Der Router sollte mir innerhalb von 7 Tagen geliefert werden. Am 2.10.2017 habe ich nochmals beim Routershop per E-Mail über den Stand der Lieferung angefragt. Auch diese E-Mail wurde nicht beantwortet. Telefonisch ist der Routershop ebenfalls nicht erreichbar. Ich habe dem Routershop heute (04.10.2017) nochmals eine Frist gesetzt mir zu antworten, bzw. innerhalb der nächsten 4 Tage den bestellten Router zu liefern. Aus meiner Sicht ist es nicht ratsam bei diesem Online Shop etwas zu bestellen. Ich hoffe, dass ich nicht auf Betrüger hereingefallen bin und mein für den Router in Vorkasse gezahlten Betrag abschreiben kann.

  28. Habe am 18.09. 2017 bei Ihr RouterMarkt.de Team

    365 Online Holding LTD.
    Amalienstraße 71
    80799 München
    Deutschland
    info@munichit24.com einen Router per Überweisung bezahlt. Bis zum 01.10.2017 habe ich trotz mehrfacher Nachfrage zum Eingang des Geldes keine Antwort erhalten. Das Kommunikationsverhalten der Firma hat mich sehr verunsichert.

    • Ich habe heute Strafanzeige erstattet nachdem ich 8 Wochen nichts gehört habe, das sollte jeder von euch machen um solchen Leuten das Handwerk zu legen. Es ist ja wohl nichts anderes als Betrug wenn man Geld verlangt und nichts liefert.