CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen

Werbeeinwilligung rückgängig machen

Gewinnspiel kündigen kündigung
(Quelle: pixabay.com/Peggy_Marco)

Die CEOO Marketing GmbH ist ein Direktmarketingunternehmen aus der Schweiz und veranstaltet im Internet Gewinnspiele. Manche Nutzer überlegen sich erst nach der Teilnahme an einem Gewinnspiel, dass sie mit den Folgen nicht einverstanden sind. Wir erklären in dieser Anleitung, warum das so ist und wie Sie die Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft unterbinden.

Kostenlose Gewinnspiele im Internet sind sehr beliebt. Einige davon sind irreführend und verleiten zur schnellen Teilnahme. Das führt dazu, dass Nutzer oft erst Ihre Daten eingeben und daran teilnehmen, bevor Sie sich Gedanken über die Folgen machen.

Das Züricher Unternehmen CEOO Marketing GmbH ist auf Direktmarketing spezialisiert. Das bedeutet, dass die eingegebenen Daten vor allem für Werbezwecke verwendet werden. Und dies nicht nur durch den Gewinnspielveranstalter, sondern auch durch andere Unternehmen.

Wer seine Daten eingibt und über die zugesandte Bestätigungs-E-Mail bestätigt, muss also mit viel Werbung per Post, E-Mail, SMS, MMS und Werbeanrufe rechnen. Wie Sie sich bei Werbeanrufen richtig verhalten, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Werbeanrufe loswerden. Um die Werbung wieder loszuwerden, müssen Sie das im Rahmen der Anmeldung zum Gewinnspiel erteilte Werbeeinverständnis widerrufen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH

Neben Unternehmen wie der toleadoo GmbH und der Leadworld Online Generation Ltd. ist auch die CEOO Marketing GmbH bekannt dafür, verschiedene Gewinnspiele dafür zu nutzen, um Ihre Daten einzusammeln und an die Sponsoren und Vertragspartner weiter zu verkaufen. Dazu heißt es in den Datenschutzbedingungen der CEOO Marketing GmbH:

[…] Die CEOO Marketing GmbH gibt Ihre Angaben an bekannte, renommierte Unternehmen (benannte Sponsoren) aus den verschiedensten Branchen sowie Organisationen (benannte Sponsoren), die Ihren erkennbaren Interessen und Wünschen entgegenkommen, zu Direktmarketingzwecken weiter […] Auszug aus den Datenschutzbestimmungen der CEOO Marketing GmbH

Folgende Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH sind uns bekannt:

Sollten Sie auf ein anderes Gewinnspiel der CEOO Marketing GmbH berichten Sie uns in den Kommentaren unter dem Artikel davon. Schreiben Sie, was man gewinnen kann und um welche Web-Adresse (URL) es sich bei dem Gewinnspiel handelt.



Einverständniserklärung bei der CEOO Marketing GmbH widerrufen

Das Unternehmen selbst weißt darauf hin, dass Sie sich über den Link „Abmelden“ unter jeder E-Mail vom Newsletter abmelden können. Wir sind skeptisch, ob dadurch automatisch auch alle Werbeanrufe und SMS der Vergangenheit angehören. Gerade bei weitergegebenen Daten könnte das ein Problem sein. Zudem haben Sie nach dem Klick auf den Link nichts in der Hand.

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten schriftlich widerrufen. Sie können dafür den nachfolgenden Musterbrief verwenden, den Sie entweder per Post oder per E-Mail an info@ceoo.ch versenden.

Max Mustermann
Musterstraße
11111 Musterort
max@mustermann.de

CEOO Marketing GmbH
Zürichbergstraße 7
8032 Zürich
Schweiz

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

Der Widerruf und Widerspruch gilt für die CEOO Marketing GmbH und alle Unternehmen, an die die CEOO Marketing GmbH meine Daten weitergeleitet hat.

Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum …

Mit freundlichen Grüßen

Als Frist für die Bearbeitung Ihres Widerrufs sollten Sie dem Unternehmen 14 Tage Zeit lassen. Das Schweizer Unternehmen verspricht eine Bearbeitung innerhalb einer Woche.

Wir gehen davon aus, dass Sie mit dem Widerruf auch am Gewinnspiel nicht mehr teilnehmen.



Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Haben Sie die Werbeeinwilligung bei der CEOO Marketing GmbH gekündigt und ist das Unternehmen Ihrem Wunsch problemlos nachgekommen? Wir benötigen Ihre Erfahrungswerte. Bitte hinterlassen Sie in den Kommentaren unterhalb des Artikels eine kurze Nachricht. Das geht auch anonym.

Weitere Artikel zu Gewinnspielen auf Onlinewarnungen.de

Kettenbrief Emirates kostenlose Tickets_logo

Kettenbrief: 2 Flugtickets kostenfrei für Emirates Airline – Wie bekomme ich die?

Wiedermal verspricht ein Kettenbrief über WhatsApp kostenlose Flugtickets. Angeblich feiert die Emirates Airline Geburtstag und verschenkt deshalb kostenfreie Flugtickets. Doch was hat es damit auf sich? Bekommen Sie die kostenlosen […]

2018-04-12 Abofalle Samsung Galaxy S9

Vorsicht: E-Mail mit Samsung Galaxy S9 / S10 führt in Abofalle oder zu Datensammlern

Eine E-Mail mit dem Betreff „Informationen zu Ihrem Paket“ verspricht ein nagelneues Samsung S10+. Angeblich müssen Sie nur noch die Versandkosten in Höhe von 1 bis 4 Euro bezahlen. Doch […]

E-Mail BiFi Probierpaket

E-Mail mit BiFi-Gewinn (Probierpaket) führt zu Datensammlern

Ein Bifi-Probierpaket fänden Sie toll? Wie prima, wenn Sie es laut einer E-Mail quasi sicher haben. Die Nachricht mit dem Betreff „Jetzt BiFi-Snacks testen und gewinnen“ verspricht aber mehr, als […]

Symbolbild Mahnung

E.S. Group/ Losenet Group/ E.B. Inkasso: 1. Mahnung – Sammelklagen Ankündigung Zwangsvollstreckung ist Betrug

Wir warnen vor Mahnungen der E.S. Group, G.U. Group, Losenet Group, IE Inkasso Group, PLS Inkass Services Group, E-Net Payment Group oder der DED Group. In den dubiosen Schreiben geht […]

Schogetten Probierpaket Datensammler

E-Mail mit Schogetten Probierpaket führt zu Datensammler

„du wurdest ausgewählt …“ So beginnt eine E-Mail, die ein Schogetten Probierpaket in Aussicht stellt. Richtig, es geht um die Schokoladenstückchen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Kann man der Aktion trauen oder gibt […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




49 Kommentare zu CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen

  1. Ebenfalls ein DM – 250€ Gutschein wird verlost. Werbung dafür wird unter anderem bei Instagram gemacht. Sie überhaupt nicht suspekt aus. Man bekommt ebenfalls eine Bestätigungs-Email von „Max Dudli“ bei der man die Teilnahme bestätigen muss. Das Gewinnspiel ist auch von dieser Ceoo-Marketing GmbH.
    Habe jetzt nach 2Woche einen Anruf bekommen, das ich einen 750€ Gutschein für Netto, Saturn usw. gewonnen habe+eine Reise nach Wien. Aber auch sollte ich eine Zeitschriften Abo buchen. Habe darauf verzichtet. Gehe auch hier von einem Fake aus

  2. Hallo,
    mir wurde ein 750€ Gutschein bei Rewe versprochen. Leider habe ich dies mit dem tatsächlichem Rewe-Gewinnspiel verwechselt und meine Daten, einschließlich meinen Konto-Daten per Telefon preis gegeben. Nach dem Telefonat kam ein zweiter Anruf, bei dem ich meine Daten bestätigen musste. Laut dem Gesprächspartner wären diese Daten wichtig für ein Zeitschriften-Abo vom Sponsor, der die 30% Steuer für Gewinne auffängt.
    Erst nachdem eine weitere E-Mail dieser dupiosen Firma mit einem versprochenen 500€ Rossmann-Gutschein kam, bin ich skeptisch geworden und habe soeben die E-Mail Vorlage verwendet.

    Ich hoffe, dass das hilft. Ich werde auch morgen meine Bank von diesem Missgeschick informieren.

  3. Habe über Facebook ein Gewinnspiel für 4 Freikarten für das Tropical Island gefunden und meine Daten eingegeben.
    E Tage später kam ein Anruf, ich hätte neben den Karten auch einen 750€-Gutschein gewonnen. Von welchem Unternehmen stünde aber noch nicht fest. Die Dame bat mich, meine IBAN durchzugeben, das habe ich abgelehnt.
    Bin gespannt, was noch kommt. Zur Sicherheit habe ich das Gespräch aufgezeichnet.

  4. Die CEOO Marketing unterliegt dem Schweizer Recht worauf in den Teilnahmebedingungen ausdrücklich hingewiesen wird. Somit ist ein Widerruf nach Deutschem Recht wahrscheinlich nicht möglich. Auch bin am 02.05.19 auf so ein Gewinnspiel reingefallen. Ich versuche es trotzdem, mach mir aber keine große Hoffnung, da sich diese Firma im Vorfeld schon abgesichert hat.

    • Der Sitz des Unternehmens spielt grundsätzlich keine Rolle. Auch die Schweizer Firma muss sich aus verschiedenen Gründen an unsere Rechtsnormen halten. Normalerweise funktioniert der Widerruf, so gut das eben möglich ist. Also zu 100 % bekommt man die Daten in der Regel nicht aus dem Netz.

      Beste Grüße

  5. Heute,1.Mai,auf den 750.-REWE-Gutschein reigefallen.Trotz ungutem Bauchgefühl aus gieriger Langeweile.Oweia.Sende nun den segensreichen Vordruck ab,in der Hoffnung das damit das schlimmste verhindert wird.

  6. Bin am Wochenende auf das Media Markt Gewinnspiel reingefallen wo ich mich eingetragen hatte als ich auf die Media Markt Seite über Google wollte und leider auf der Identischen Fake Seite am gelandet bin die ein Popup war. Hab heute nach dem Telefonat direkt eine Wiederrufs Email geschrieben mit einer Frist bis zum 13.05. und hoffe das damit die Sache geregelt ist sonst muss ich bei einen Anwalt …

  7. Ich habe den oben stehende Widerrufstext verwendet und meinen Widerruf gleich am selben Tag, an dem ich angerufen wurde und mir der Amazongutschein zugesichert wurde, per E-Mail versendet. Dies war am 17.04.19. Die Frist für die Bestätigung habe ich auf den 03.05.19 gesetzt. Heute ist der 28.04.19 und ich habe leider immer noch keine Bestätigung der CEOO Marketing GmbH erhalten.

  8. Ich bin auf das Gewinnspiel rein gefallen wo man eine DuploBox gewinnen kann. Als ich dann meine E-Mail Adresse bestätigt habe, fing auch schon mein Handy an zu klingeln. Ich hoffe das mein Widerruf schnell geht und ich wieder in Ruhe gelassen werde.

  9. Hallo zusammen,
    mir wurde das Gewinnspiel auch bei Online-Suchen so angezeigt, dass ich es nicht wegklicken konnte. Wurde dann zu dieser Adresse weitergeleitet: „ixsm.1a-finalist.de/campaign_1762.html?coyoteAffiliTokenId=344370530&amp“

    Angeblich könnte man als treuer O2 Kunde nach der Beantwortung ein paar sehr allgemeiner Fragen zur Internetnutzung und einer Einstufung nach Altersgruppe und Geschlecht ein „iPhone Xs Max“ gewinnen.
    Habe glücklicherweise noch keine Daten eingegeben, da mir die Teilnahmebedingungen seltsam vorkamen…
    Hatte überlegt per Postkarte teilzunehmen (das geht angeblich ohne die Einverständniserklärung) aber nachdem ich die Erfahrungen hier gelesen habe, behalte ich meine Daten wohl lieber gleich für mich und schließe das Fenster zukünftig wieder…

  10. „reweiphonexs.1a-gewinner.de/campaign_1784.html?coyoteAffiliTokenId=344139449&amp“
    Dies wurde mir in einer App als „Werbung“ angezeigt. Auf der „Werbung“ war eine Sprechblase 💬 mit einer 1 oben zu sehen. Daneben waren noch 2-3 andere Symbole. Wenn man dort drauf geklickt hat dann würde man zu dem angeblichen Gewinnspiel geleitet. Habe zum Glück genaue nachgeschaut und nach CEOO gegoogelt. Ich hoffe, dass nicht all zu viele darauf reinfallen. Unter dem Gewinnspiel standen ebenfalls noch Kommentare von angeblichen Teilnehmern, die das Gewinnspiel bestätigt haben. Einige haben auch geschrieben, dass sie vorerst skeptisch gewesen sind und das das Gewinnspiel seriös sei.

  11. Hallo, ich bin heute darauf reingefallen und habe zwei Fragen:
    1. Sollte in dem Widerruf nicht auch die Teilnahme an Gewinnspielen aufgeführt sein?
    2. Ich habe die E-Mail nicht bestätigt, weil ich da bereits skeptisch war. Sollte ich dennnoch ein Widerrufsschreiben schicken? Ich meine, dieses könnte man ja evtl. als bisher noch nicht bestätigte Kontaktdaten sehen.
    Mit besten Grüßen

  12. Sehr geehrte Damen und Herren,

    auch ich habe einen Button im Internet genutzt. Die Seite war als Milka Aktion getarnt. Als ich dann auf eine Seite umgeleitet wurde merkte ich zu spät das es nichts mit Milka zu tun hatte. Ich brach meine Eingabe ab. Ich bestätigte also nichts und trotzdem bekam ich einen Anruf und Mails.
    Man wollte mir unbedingt ein Abo aufschwätzen mit der Aussage ich müsste sonst den Gewinn versteuern! Am Telefon sagte ich schon das ich nichts haben möchte weder einen Gewinn noch das Abo. Man sagte mir das sie das an die Zetrale weitergeben. Bin nur gespannt was hier noch kommt, denn meine Adresse wussten sie auch schon.

    Vorsichtshalber habe ich heute den Widerspruch abgesendet. Hab wenig Hoffnung das es hilft!

  13. Hallo zusammen, auf Facebook wurde mir angezeigt dass Monster (Energy Drink) Tester sucht. Ich habe meine Email addresse angegeben und nicht mehr. Habe dann mal geschaut wer dieser Max Dudli ist und habe herrausgefunden dass dies für Fake Mitteilungen bekannt ist. Habe die Musterlösung abgeschickt und warte mal die 14 Tage ab, ob sich da was tut

  14. Hallo, ich hatte der ceoo gar keine Einwilligung gegeben. Am Gewinnspiel hatte ich nur bis zum Adresse eingeben teilgenommen. Dann habe ich das Ganze abgebrochen , da ich das nicht wollte!. Trotzdem erhalte ich nun andauernd Werbung und SPAM Mails, da die -mailadresse zuerst abgefragt wurde und bereits ins Formular eingegeben war. Heute habe ich der Verwendung widersprochen. Ich berichte über die Ergebnisse in 14 Tagen.

  15. Aktuell über Facebook werden Thermomix T6 Tester gesucht und 4 neue Geträte verlost.
    „https://thermomix19.1a-gewinner.de“

  16. Gewinnspiel der CEOO Marketing GmbH findet man auch auf der App ,,Shpock,, die eigedlich ein flohmarkt seien soll Katjes Probierbox und Haribo Probierbox……

  17. neue Gewinnspielmasche via Link zur Weiterverfolgung
    „https://reweiphone8.1a-gewinner.de/datenEingabe_1166.html“

    Bin leider den Herren und Damen auch auf den Leim gegangen, verflucht.
    Hätte ich mal Eure Webseite zuvor gekannt.

  18. ich habe auch mitgespielt. es war am 5.02.19. ich habe auch meine Adresse und Bankdaten alles ausgeben. was soll ich jetzt machen? mein Mann weiß nicht was ich gemachte ansonst kommt zu Ehren Krise. ich brauche ihren Rat. Abo habe ich nicht ausgewählt und die Emails Bestätigung nicht bestätigt ich habe sofort gelöscht

    • „rewe2019.1a-finalist.de/bestaetigung_1792_MTc5Ml85ODQ4ODdfa3lsZW5iYW5kb2x5QGdteC5kZQ==.html“

      Ein Rewe Gutschein von 750€

      Leider habe ich mich zu spät über die Firma informiert:(
      Ich soll in den nächsten 7-14 Tagen Post bekommen die sogar von einem Notar unterzeichnet ist. Vielleicht habe ich noch Glück und sie brauchen mehr als nur das Telefonat um ein Abo Inkraft zu setzen. Ich werde morgen noch meine Kündigung per Einschreiben verschicken.

  19. Das Telefonhat sofort nach der Anmeldung geklingelt, Absender „Anonym“ und sofort wieder unterbrochen. Die info@ Adresse ist nicht zu gebrauchen, ich habe den Widerruf betr. Media Markt Gewinnspiel an Herr Max Dudli geschickt der die Mail für die Bestätigung der Anmeldung geschickt hatte und mich anschließend noch abgemeldet woraufhin ich eine Nachricht bekam „Erfolgreich ausgetragen ! Sie haben sich erfolgreich aus der Liste ausgetragen. Vielen Dank Ihr Max Dudli“

  20. Ich doof habe auch keine IBAN weitergegeben aber direkt danach diesen Widerruf abgeschickt. Hat das funktioniert oder muss ich da weitere Schritte vorgehen?

  21. Hallo,
    scheinbar wäre man der Milliardste, der eine Google-Suche vorgenommen habe und hätte daher einen Gewinn zu erwarten. Dabei kann man aus drei unterschiedlichen Buttons einen auswählen, ohne dass man weiß, was sich dahinter verbirgt. In unserem Fall einen 500 € Gutschein von Amazon. Wie beim vorhergehenden Kommentar ging ein Anruf von Unbekannt ein, jedoch nur mit einmaligem Klingeln. Darauf folgte ebenfalls die E-Mail zum Bestätigen der Teilnahme. Wir haben diese Bestätigung nicht abgeschickt.
    Die Internetseite, die den Gewinn anpreist lautete auf

  22. hallo an Alle ,
    vorsicht ,wenn Ihr die Bestätigungs-Mail bekommt und denkt ,dass beim anklicken des Button mit der Bezeichnung
    “abmelden “ Ihr aus dem Gewinnspiel seit ,Weit gefehlt.Dieser Button aktiviert die gleiche Webseite wie der Bestätigungslink und Ihr seit gefangen .

  23. Hallo, zusammen… bei Instagram kam eine Umfrage augenscheinlich von der bekannten und beliebten Firma Rituals, bei der Testprodukte in Aussicht gestellt wurden, wenn man sich Zeit für eine Umfrage nimmt…
    Nach ausfüllen der Umfrage und anklicken weiter, wurde man automatisch zu einer ceoo Umfrage weitergeleitet und zuerst gefragt an wen das Produkt gesendet werden soll… Automatisch füllt man das aus mit Adresse und Telefon-Nr. und schwups ist man in die Falle getappt… danach folgen weitere Fragen die dann persönlich sind …weiter unten könnte man dann noch Abo´s abschließen… es folgte auch direkt ein Anruf von privat mit unterdrückter Nr. als dann eine E-Mail erfolgt von ceoo@service.max-dudli.ch man solle die E-Mail Adresse bestätigen. Das habe ich nicht gemacht. Habe wie oben beschrieben auf Abmelden geklickt und zusätzlich an die Adresse die sich auch scheinbar im Gegensatz zu oben geändert hat eine E-Mail mit dem widerruf zur Verwendung meiner Daten gesendet so wie oben geschrieben, bin gespannt ob das klappt…

  24. Hallo zusammen,

    Bei mir kam bei Instagram die Werbung, dass man Nivea Produkte testen kann. Leider bin ich darauf reingefallen…. Erst während des Kontrollanrufes habe ich ein mulmiges Gefühl bekommen und aufgelegt. Danach kam Telefonterror. Ich konnte die Nummer aber auch nicht zurückrufen, da kam dann die Meldung dass die Nummer nicht vergeben sei. Als mich dann nochmal die Dame von dem ersten Telefonat anrief habe ich gesagt das ich nicht mehr an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte. Ich hoffe es hat Wirkung. Zusätzlich habe ich auch noch das Schreiben von oben per mail an ceoo geschickt und auch nochmal über das Kontaktformular auf der direkten Internetseite von ceoo.

  25. Es gibt noch ein Gewinnspiel von dem man denkt, es sei von Google. Man kann ein iPhone X oder Amazon Gutscheine gewinnen. Es steht überall dran dass Google einen ausgesucht hätte, und man kann das Gewinnspiel nicht wegklicken. Schaut man jedoch im Kleingedruckten sieht man, dass die CEOO Marketing GmbH dahinter steckt

  26. 750 euro gutschein und ich bin drauf reingefallen habe aber danach er nach geschaut was es ist und dann bin ich hier gelandet und bin jetzt schlauchen jetzt werde ich besser auf passen danke für das furmolar von oben habe es auch gleich abgesendet

  27. Einen Mac Gutschein von 1000€ Wert. Durch den Gewinnspiel hatte ich meine Adresse angegeben und diese am Telefon nestätogt im Anschluss wollten die noch meine Lontodaten entlocken. Diese habe ich natürlich nicht rausgegeben. Die Handynummer mit den sie mich angerufen haben, kann man nicht zurückrufen da sie ja nicht vergeben wäre.

  28. Hunkemöller Unterwäschepaket, habe angeblich einen 1000 Euro Amazon Gutschein gewonnen, dann kam das mit dem Sponsor und dem Zeitschriften Abo, voll rein gefallen. Eben per Mail gekündigt, ich bin gespannt.

    • Hallo, ich bin auf dasselbe reingefallen. An welche Mailadresse hast du die Kündigung geschickt? Ich will auch sofort kündigen, finde aber die E-Mail in meinem Postfach nicht mehr.

  29. Ich bin über Instagram, über eine Testteilnahme an Schminke der Marke MÄC reingefallen.
    Ich dachte da ich mich gerne schminke, wieso nicht auch die Schminke testen.
    ..zum Schluß kam raus ich könnte das Schminkpacket gewinnen.

  30. Sehr geehrte Damen und Herren,

    in geistiger Umnachtung habe ich am 31.12.2018 unter der Adresse https://reweiphone8.1a-gewinner.de/start_1166.html bei dem Gewinnspiel von CEOO Marketing GmbH für ein iPhone 8 + REWE-Einkaufsgutschein mitgemacht.

    Heute (am 02.01.2019) erhielt ich einen Anruf unter der Telefonnummer 004915909696330 (Rückruf geht nicht, da nicht vergeben). Die Anruferin gratulierte mir zum Gewinn des iPhones und eines 1.000€-Gutscheins. Zu letzterem teilte Sie mir mit, dass ich den Gewinn versteuern muss und dass ich das nur umgehen kann, wenn ich bei einem Sponsor ein Zeitschriftenabo abschließe. Darauf hin habe ich gesagt, dass ich kein Abo abschließen werde. Das Gespräch wurde dann sofort beendet.

    Nach dem Anruf habe ich meine Einverständniserklärung zur Weitergabe der Daten bei der CEOO Marketing GmbH widerrufen. Ich bin trotzdem gespannt, wieviel Werbeanrufe und -eMails ich trotzdem noch bekommen werde.

    Normalerweise bin ich eher ein skeptischer und kritischer Mensch, was das Internet und die Inhalte betrifft und ich mache normalerweise nicht bei einem Gewinnspiel mit, aber jetzt bin ich doch einmal darauf reingefallen und das ärgert mich.

    Auf jeden Fall lerne ich persönlich daraus, dass ich zukünftig erst im Internet recherchieren werde, ob ein angebotenes Gewinnspiel und der Anbieter seriös ist oder nicht. Ich hoffe andere sind schlauer als ich.

    Harald M.

  31. Bin gestern in ein Gewinnspiel gestolpert „Treuer Vodafone Kabel Deutschland Kunde“ , schon gezogener Gewinner eines Galaxy S9 usw. … Das ganze initiiert von CEOO Marketing GmbH unter „s9galax.1a-gewinner.de“. Habe natürlich vergessen, das Häckchen zu entfernen und versuche jetzt mal mein Glück mittels Widerruf des Werbeeinverständnisses.
    KH2610