E-Mail-Konto bei GMX löschen: Daran müssen Sie denken – einfach erklärt

E-Mail-Konto bei GMX löschen

Sie haben sich für einen neuen Freemail-Anbieter entschieden und möchten Ihr altes GMX-Konto löschen? Wir erklären Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie Ihr E-Mail-Konto bei GMX löschen, und warnen gleichzeitig vor den Gefahren. Ganz ungefährlich ist die Löschung aus Datenschutzsicht nicht. Außerdem erfahren Sie, woran Sie vor dem Löschen von GMX unbedingt denken müssen.

Das Versenden von E-Mails gehört für die meisten von uns zum Tagesgeschäft. Sei es ein Gruß an Freunde und Bekannte oder wichtige Absprachen im Büro mit Kollegen. Möglicherweise steht irgendwann die Frage im Raum den E-Mail-Anbieter zu wechseln und das alte GMX E-Mail-Konto zu löschen. Wir erklären Ihnen in dieser Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie das GMX-Konto auflösen.

Wichtig ist zunächst, dass Sie kein GMX Promail oder Topmail Kunde sind. Abgeschlossene Verträge müssen Sie zuerst kündigen, bevor Sie Ihren GMX-Account löschen können. Bei Fragen steht Ihnen der GMX-Kundenservice zur Seite. Nutzen Sie GMX Freemail, ist die Account-Löschung in nur wenigen Klicks erledigt.

GMX-Account löschen

Einen wichtigen Hinweis möchten wir Ihnen vor dem Kündigen Ihres GMX-Kontos geben. Durch das Löschen der GMX-E-Mail-Adresse werden auch alle Daten gelöscht. Dazu gehören beispielsweise alle E-Mails, Ihre gespeicherten Kontakte und Ihre Kalendereinträge aus der Vergangenheit und Zukunft. Sie sollten diese Daten vor dem Löschen unbedingt sichern, damit diese nicht verloren gehen.

Sind die Daten gesichert oder werden diese nicht mehr benötigt, melden Sie sich auf der GMX-Webseite mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.

Anleitung GMX löschen 01
(Screenshot)

Klicken Sie auf der Startseite unten links auf die Schaltfläche „Mein Account“ .

Anleitung GMX löschen 02
(Screenshot)

Sie kommen nun auf eine Seite, die alle möglichen Einstellungen zu Ihrem GMX-Konto ermöglicht. Unten rechts klicken Sie auf das Symbol mit dem Mülleimer „Account löschen“ .

Anleitung GMX löschen 03
(Screenshot)

Im nächsten Schritt werden Sie noch einmal darauf hingewiesen, dass Sie hier Ihren Account löschen können. Klicken Sie dazu erneut auf „GMX Account löschen“ .

Anleitung GMX löschen 04
(Screenshot)

Im letzten Schritt geben Sie Ihr Passwort ein und bestätigen die dauerhafte Löschung Ihres Accounts.

Datenschutz: Was passiert mit Ihrer E-Mail-Adresse nach der Löschung?

Nach der Löschung Ihres GMX-Accounts bleibt Ihre E-Mail-Adresse ein Jahr lang gesperrt. Danach gibt GMX Ihre Adresse wieder für andere Kunden frei. Sie sollten diese Zeit nutzen, um alle Kontakte über Ihre neue E-Mail-Adresse zu informieren. Andernfalls ist es möglich, dass Dritte E-Mails bekommen, die eigentlich für Sie bestimmt waren.

Das ist ein sehr hohes Datenrisiko, da der nächste Inhaber Ihrer E-Mail-Adresse Ihre noch nicht umgestellten Onlinekonten im schlimmsten Fall übernehmen kann.

GMX-Konto wird nach 6 Monaten Inaktivität gelöscht

Sollte Ihnen das Risiko zu hoch sein, können Sie den Account bestehen lassen und einfach nicht mehr nutzen, ihn aber dennoch aktiv halten. Dazu sollten Sie mindestens alle sechs Monate Ihre E-Mails abrufen. Andernfalls schaltet GMX Ihren Account inaktiv und er wird folglich gelöscht.

Haben Sie bereits Ihren GMX-Account gelöscht und können Ihre Erfahrungen mit unseren Lesern teilen? Nutzen Sie dazu einfach unsere Kommentarfunktion unter dieser Anleitung.

In weiteren Anleitungen erklären wir, wie Sie Snapchat löschen oder sich bei WhatsApp abmelden.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




2 Kommentare zu E-Mail-Konto bei GMX löschen: Daran müssen Sie denken – einfach erklärt

  1. Hallo,

    ich möchte einfach nur meinen Account löschen, weil ich ca. 50 Spams am Tag bekomme. Bevor ich dies tue, möchte ich aber aber alle Mails aus den Ordnern Gesendet und Mails und Adressen speichern und dann in meinen neu erstellten Account (ebenfalls GMX) übertragen.

    Falls dies geht, brache ich eine genaue Angabe.

    Gruß, Karl

  2. sehr hilfreuch, danke! sind dann auch meine persönlichen daten wie name, adresse etc. – die ich ja bei erstellung des kontos angegeben habe – mit löschen des accountswirklich gelöscht? oder bleiben diese während des sperrjahres erhalten? ich finde das ist eine wichtige information, die ich hier leider nirgends finden konnte