Snapchat löschen: Konto deaktivieren und löschen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Sie möchten Snapchat verlassen und Ihre Daten löschen? Das geht leider nicht per App. Um Snapchat endgültig den Rücken zu kehren, müssen Sie sich über einen Webbrowser einloggen. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren Account deaktivieren und Snapchat löschen.

Snapchat gehört zu den beliebtesten Instant-Messengern auf dem Smartphone. Immer mehr Nutzer verwenden Snapchat, um Texte, Fotos und Videos mit Freunden zu teilen und diese an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Doch es gibt auch kritische Stimmen. So wird in Deutschland skeptisch auf die Datenschutzbestimmungen gesehen, die nicht jedem Nutzer gefallen. Wer Wert auf seine Privatsphäre legt, könnte sich die Entscheidung für Snapchat schnell anders überlegen.

Snapchat räumt sich in den Datenschutzbedingungen recht umfangreiche Rechte ein. Ein Ärgernis ist nicht nur, dass Ihre Daten in den USA gespeichert werden, wo der Datenschutz eine deutlich geringere Rolle spielt. Snapchat kann auch jederzeit und aus beliebigen Gründen auf Ihre Inhalte zugreifen, um diese anzusehen oder zu löschen. Nicht zuletzt werden Profile erstellt, mit denen Werbeanzeigen personalisiert werden sollen.

Snapchat Account löschen – Anleitung

Kurios ist bei Snapchat auch, dass Sie sich zwar per App unter Android und iOS anmelden können. Wer das Snapchat Konto löschen möchte, kann die Gratis-App dafür jedoch nicht benutzen. Um das Onlinekonto endgültig zu entfernen, müssen Sie eine spezielle URL in Ihrem Webbrowser aufrufen. Wir erklären, wie Sie Ihr Snapchat Konto löschen und wann Snapchat Ihrem Wunsch nach Löschung nachkommt.

  • Rufen Sie sich zuerst diese Snapchat Webseite für die Löschung Ihres Accounts auf.
  • Melden Sie sich mit Ihrem Nutzernamen oder der E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.
  • Im nächsten Fenster wird automatisch Ihr Nutzername angezeigt. Geben Sie Ihr Passwort noch einmal ein und klicken Sie dann auf „Weiter“.

Haben Sie die Login-Bestätigung für Ihr Snapchat Konto aktiviert, dann müssen Sie nach dem Login noch den per SMS erhaltenen Einmalcode eingeben.

Wird der Snapchat Account sofort gelöscht?

Nein. Im ersten Schritt wird der Messenger-Dienst Ihr Snapchat Konto deaktivieren. In diesem Stadium sind Sie für Ihre Freunde nicht mehr erreichbar. Allerdings können Sie den deaktivierten Account innerhalb von 30 Tagen problemlos wieder reaktivieren, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten über die Snapchat-App einloggen. Tun Sie das nicht, dann wird Snap Inc. Ihr Snapchat Konto löschen. Dieser Vorgang ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Auf Onlinewarnungen haben wir für Sie weitere Anleitungen rund um den sicheren Umgang mit Snapchat vorbereitet.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Sie möchten Snapchat kündigen? In dem Kommentarfeld unter diesem Artikel können Sie anderen Lesern Ihre Motivation mitteilen und diskutieren, warum Sie Snapchat löschen möchten.


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




3 Kommentare zu Snapchat löschen: Konto deaktivieren und löschen

  1. Ich hab ein neues Handy bekommen hab auf meinem alten alles gelöscht mit stammten Daten. Dann wollte ich mich auf meinem neuen Handy anmelden und da stand dann plötzlich diese Email ist ungültig da sie ein anderer besitzt danke Team snapchat das ihr nie was dagegen tut das ist jetzt bestimmt schon mein 8 kommentar😢😡

  2. Ich habe mein konto deakiviert schon seit längerem jedoch wurdr mir gesagt das ich am 11.3.18 etwas geöffnet haben soll im snapchat aber das ist nicht möglich.

  3. Wird man während dieser 30 Tage immer noch als Freund bei den „Snapchat-Freunde“ (Freundesliste) angezeigt bzw. kann man während der Deaktivierungsphase noch unter dem Benutznamen gesucht werden?