WhatsApp löschen: Android und iPhone – Anleitung

Schutz Ihrer Daten und der Privatsphäre

WhatsApp löschen
(Quelle: whatsapp.com)

Sie möchten den beliebten Messenger WhatsApp nicht mehr nutzen und Ihren Account dauerhaft löschen? Wir erklären in dieser Anleitung, wie Sie das WhatsApp-Konto dauerhaft entfernen und welche Auswirkungen das hat.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Wege, wie Sie WhatsApp löschen können. Wir möchten die Möglichkeiten nachfolgend unter die Lupe nehmen und Ihnen Vor- und Nachteile nennen. Je nachdem wie Sie WhatsApp löschen, hat das ganz unterschiedliche Auswirkungen auf Ihre Privatsphäre und die Datensicherheit.

WhatsApp durch Deinstallieren der App löschen

Die einfachste Variante ist das Deinstallieren der Messenger-App auf Ihrem Smartphone. Haben Sie diese gelöscht, dann haben Sie auch Ruhe vor WhatsApp. Allerdings hat diese einfache Lösung auch einige Nachteile. Sie haben damit den Messenger nämlich nur einseitig von Ihrem Gerät gelöscht. Der Account in der Cloud besteht weiterhin. Das kann von Vorteil sein, wenn Sie ihn später erneut aktivieren möchten. Folgende Nachteile entstehen, wenn Sie WhatsApp nicht mehr nutzen möchten:

  1. Ihre Daten bleiben in der Cloud gespeichert. Das bedeutet, dass der Account jederzeit reaktiviert werden kann. Wechseln Sie beispielsweise die Handynummer und Ihre alte Rufnummer bekommt ein anderer Kunde, dann hat dieser Zugriff auf Ihr WhatsApp-Konto. Nachrichten, die Freunde an Sie schreiben, bekommt ein Fremder. Das gefährdet Ihre Privatsphäre.
  2. Nach einem Wechsel Ihrer Handynummer verlieren Sie den Zugriff auf Ihren WhatsApp-Account. Sie können diesen ohne App-Zugriff nicht mehr löschen. Auch WhatsApp kann den Account derzeit nicht löschen.
  3. Sie werden aus Gruppen und der WhatsApp-Kontaktliste Ihrer Freunde nicht entfernt.

Wir empfehlen das Löschen der WhatsApp-Anwendung ohne vorherige Löschung des Accounts nur dann, wenn Sie den Messenger nur temporär nicht nutzen möchten.

Android und iPhone: WhatsApp Konto löschen

Die Vorgehensweise zum Löschen Ihres WhatsApp-Accounts auf dem Android-Smartphone und dem iPhone ist gleich. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto gelöscht haben, passiert Folgendes:

  •  Das Konto bei WhatsApp wird gelöscht.
  • Sie werden aus den WhatsApp-Kontakten Ihrer Freunde gelöscht (nicht aus der Kontakte-App).
  • Sie werden aus WhatsApp-Gruppen entfernt.
  • Der Nachrichtenverlauf auf dem Smartphone oder iPhone wird gelöscht.
  • Eventuelle Backups in der iCloud oder in Google Drive werden entfernt.

Und hier finden Sie die Option zum Löschen von WhatsApp:

WhatsApp löschen 1
Tippen Sie am unteren Bildschirmrand auf „Einstellungen“ und anschließend auf „Account“. Auf dem Android-Smartphone müssen Sie zunächst die Menütaste betätigen, um die Einstellungen aufrufen zu können. Falls Sie keine Menütaste besitzen, tippen Sie oben rechts auf die drei kleinen Punkte.

 

WhatsApp- löschen 2
Tippen Sie auf „Meinen Account löschen“.

 

WhatsApp löschen 3
Geben Sie zur Bestätigung noch einmal Ihre Handynummer ein und tippen Sie danach auf „Meinen Account löschen, um diesen dauerhaft zu entfernen.

 

Leider können Sie bei WhatsApp nicht überprüfen, ob das Löschen wirklich funktioniert hat.

In unserer Übersicht finden Sie weitere Informationen und Warnungen zu WhatsApp und weitere Anleitungen zum Thema Sicherheit und Datenschutz für WhatsApp.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar