Yahoo: Bestätigung in zwei Schritten aktivieren

Anleitung für mehr Sicherheit


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Yahoo-Bestaetigung in zwei Schritten
(Quelle: Yahoo Pressebild / Screenshot)

Machen Sie Ihren Account bei Yahoo sicher. Das geht ganz einfach mit der Bestätigung in zwei Schritten, die Yahoo jedem Nutzer kostenfrei anbietet. Wir erklären, wie Sie die zusätzliche Sicherheitsstufe einrichten.

Wäre es nicht toll, wenn Hacker auch dann nichts mit Ihrem Passwort anfangen könnten, wenn sie dieses erspäht haben? Genau diese Sicherheit bietet Ihnen die Funktion Bestätigung in zwei Schritten von Yahoo. Haben Sie diese eingerichtet, wird zukünftig neben Ihrem Benutzernamen und dem Passwort ein zusätzlicher Einmalcode angefordert. Diesen erhalten Sie per SMS oder Anruf auf Ihr Mobiltelefon. Sie kennen das Prinzip schon von der TAN im Onlinebanking.

Angefordert wird der Code immer nur dann, wenn Sie sich von einem neuen und für Yahoo noch unbekannten Gerät einloggen möchten. Hat ein Hacker Ihr Passwort erspäht, müsste er zusätzlich auch im Besitz Ihres Mobiltelefones sein, um sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden zu können. Wir empfehlen die Aktivierung der kostenlosen Bestätigung in zwei Schritten ausdrücklich. Sie schützen damit Ihre persönlichen Daten und Ihre Privatsphäre. So richten Sie die zusätzliche Sicherheitsstufe ein:

Bestätigung in zwei Schritten bei Yahoo einrichten

Rufen Sie in Ihrem Webbrowser diese Yahoo-Webseite auf und loggen Sie sich ein, falls das noch nicht geschehen ist. Klicken Sie links auf "Account-Sicherheit". Aktivieren Sie danach auf der rechten Seite den Schalter hinter "Bestätigung in zwei Schritten". (Quelle: Screenshot)

Etwas nachteilig ist, dass Yahoo keine Alternative für die Offline-Erstellung der Bestätigungscodes anbietet. Eine Anmeldung auf einem neuen Gerät ist dadurch nicht möglich, wenn Sie keine mobile Internetverbindung verfügbar haben.

Hackerangriff auf Ihr Yahoo-Konto erkennen

Hackerangriff bei Yahoo erkennen
Anhand der Übersicht mit den Standorten des Zugriffs erkennen Sie, ob Hacker am Werk sind oder waren. Screenshot

Yahoo zeigt Ihnen an, auf welchen Geräten Sie sich zuletzt angemeldet haben und von welchen Standorten. Wechseln Sie dazu einfach auf die Registerkarte „Letzte Aktivität“. Diese Angaben sind nützlich, wenn Sie einen Hackerangriff oder eine unbefugte Anmeldung vermuten.

Auf Onlinewarnungen.de finden Sie weitere Informationen zur Zwei-Faktor-Authentifizierung und eine AnbieterübersichtWir empfehlen die Aktivierung der zusätzlichen Sicherheitsstufe für alle Onlinekonten, die diese Funktion unterstützen.

Unabhängig von der Bestätigung in zwei Schritten ist zu empfehlen, dass Sie Ihr Passwort bei Yahoo regelmäßig ändern. Damit begrenzen Sie auch den Schaden, der durch Datendiebstahl entstehen könnte. Yahoo gab beispielsweise im September 2016 einen großen Hackerangriff bekannt, bei dem zahlreiche persönliche Daten entwendet wurden.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar