Avast Internet Security: Vollversion gratis erhältlich – Schnäppchen

Schnell sein, lohnt sich

Avast Internet Security: Vollversion gratis erhältlich - Schnäppchen
Avast Internet Security, Boxshot (Quelle: Avast Marketingmaterial)

Angesichts steigender Virenangriffe ist eine Antivirensoftware auf Ihrem Computer unabdingbar. Denn viele Securitytools können Angriffe bereits im Vorfeld abwehren. So auch die Sicherheitssuite Avast Internet Security. Diese gibt es am 8. Februar bei Computerbild in der Vollversion als Gratis-Download. Da die Anzahl der zur Verfügung stehenden Vollversions-Lizenzen begrenzt sind, lohnt es sich, schnell zu sein.

Genau 111.111 Vollversions-Lizenzen der Security-Software Avast Internet Security hält das Onlinemagazin Computerbild für Sie bereit. Die Verteilung der Lizenzen endet um Mitternacht. Für lau bekommen Sie ganze 365 Tage einen vollumfänglichen Virenschutz für Ihren Computer. Damit Sie den kostenfreien Premium-Schutz nutzen können, muss die Software bis spätestens 12. Februar 2017 um 23,59 Uhr installiert sein. Danach ist die Aktivierung nicht mehr möglich.

Sie möchten diese kostenfreie Version haben? Dann lesen Sie in diesem Artikel, wo Sie die Software herunterladen können und für welche Betriebssysteme Avast Internet Security geeignet ist.

Inhalt der Vollversion von Avast Internet Security

Neben dem Überwachen der Festplatte werden auch wichtige Daten permanent überwacht. Bevor Inhalte in den Arbeitsspeicher verschoben werden, werden diese einer Gefahrenprüfung unterzogen. Die Avast Internet Security identifiziert Schädlingstypen wie Viren, Würmer, Trojaner, Rootkits, Backdoors, Keylogger, Ad- und Spyware. Die Erkennungsinformationen für die Schädlinge werden per automatischem Update aus dem Internet gezogen. 

Auch ein Echtzeitschutz für das Surfen im Internet ist an Bord. Manipulierte Webseiten werden im Vorfeld erkannt und nicht aufgerufen. Zusätzlich bekommen Sie in der 2017-er Auflage einen Spiele-Modus. Dieser stoppt Benachrichtigungen und ermöglicht ein ruckelfreies Zocken.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Auf diesen Betriebssystemen läuft Avast Internet Security

  • Windows 10
  • Windows 8/8.1
  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows XP SP3

So bekommen Sie die Gratis-Vollversion von Avast Internet Security

Wie bereits erwähnt, stehen die Lizenzen für die Premium-Vollversionen nur in der begrenzten Anzahl von 111.111 zur Verfügung und nur am 8. Februar 2017 bereit. Sie sollten sich also beeilen, wenn Sie davon profitieren wollen.

Download Gratis-VollversionAvast Internet Security

Wenn Sie derzeit eine andere Antivirensecurity nutzen, müssen Sie diese zunächst deinstallieren, bevor Sie Avast Internet Security auf Ihrem Computer installieren.

Quelle: Computerbild

Welche Antivirensoftware nutzen Sie?

Verraten Sie uns in den Kommentaren, welche Antivirensoftware Sie nutzen. Oder haben Sie von dem Gratisangebot Gebrauch gemacht? Wir sind auf Ihre Meinungen und Erfahrungen gespannt.



Kennen Sie schon unseren Warnungsticker?

Blaulicht

Betrüger zocken 30.000 Euro für einen Fake-Gewinn ab

Insgesamt 30.000 Euro hat ein Mann an Telefonbetrüger überwiesen. Diese hatten dem 64-jährigen einen hohen Gewinn in Aussicht gestellt. Als eine Bankangestellte misstrauisch wurde, flogen die Täter auf und das […]

Symbolbild Telefon

Vorsicht Abzocke am Telefon! Anruf von 0043720347604, 040166652865 und 030255558608

Immer wieder berichten wir von Betrug mit Steamkarten, Paysafecards und iTunes-Karten. In diesem Zusammenhang tauchen immer wieder neue Rufnummern auf. Aktuell berichten Leser über Anrufe von den Rufnummern 0041445864261, 032221092355, 040166652865, […]

Bankkarte Kreditkarte EC-Karte Symbolbild

Aufgepasst: Falsche Bankmitarbeiter sammeln EC-Karten ein

Die Polizei warnt vor falschen Bankmitarbeitern, die von ahnungslosen Bankkunden die EC-Karten samt PIN einsammeln. Damit können die Trickbetrüger das Konto plündern. Zielgruppe sind vor allem ältere Bürger. Besonders aktiv […]

Erben gesucht - Vorsicht vor folgenden E-Mails - Vorschussbetrug (Scamming)

Erben gesucht – Vorsicht vor folgenden SMS/E-Mails/Telefax – Vorschussbetrug (Scamming)

In regelmäßigen Abständen werden sie immer wieder versendet. E-Mails oder Telefax, in denen Erben für meist im Ausland verstorbene Personen gesucht werden. Mittlerweile auch als SMS. Meist melden sich die […]

2019-01-03 Phishing Targobank_logo (1)

Phishing-Mail im Namen der Targobank: „Sie haben eine Zahlung gesendet“ (Überblick)

Betrüger versuchen an die Kontodaten (Zugangsdaten für das Onlinebanking) von Kunden der Targobank zu gelangen. Dafür erhalten Sie eine Phishing-E-Mail im Design der Bank, welche Sie auf angeblich sicherheitsrelevante Probleme hinweist. […]

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar