E-Mail von Google: Dein privates Google+ Konto wird am 2. April 2019 gelöscht. Echt oder Fake?


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Entwarnung Symbolbild

Sie haben eine E-Mail von Google mit dem Betreff „Dein privates Google+ Konto wird am 2. April 2019 gelöscht.“ erhalten und möchten wissen, ob diese Nachricht echt ist? Häufig handelt es sich um Fake-Mails, wenn die Löschung eines Accounts oder Dienstes angekündigt wird. Wir klären, ob es sich bei der aktuellen Nachricht um eine Fake-Mail handelt.

Internetnutzer können ihren Augen nicht mehr trauen. Deshalb kommt fast jede E-Mail kritisch auf den Prüfstand. Zu viele Nutzer sind schon auf Phishing-Mails hereingefallen oder haben sich über eine E-Mail einen Virus eingefangen. Auch wir warnen immer wieder davor, Links in unaufgefordert erhaltenen Nachrichten anzuklicken. Erst unlängst haben wir über eine Nachricht im Namen von 1&1 berichtet, die mit dem Betreff „Löschung unbenutzer Konten“ für viel Unruhe sorgte.

Zu den unaufgefordert zugesandten E-Mails zählt auch die E-Mail von Google mit dem Betreff „Dein privates Google+ Konto wird am 2. April 2019 gelöscht.“ . Viele unserer Leser sind sich unsicher, ob diese E-Mail ein Fake ist, oder ob sie der Nachricht trauen können. Schließlich klingt der Betreff dramatisch. Wir können hier Entwarnung geben, denn die E-Mail wird tatsächlich von Google versendet. Dennoch mahnen wir zu einem vorsichtigen Umgang damit, da Kriminelle die E-Mail schon morgen als Fälschung versenden könnten. Bitte beachten Sie unsere Hinweise weiter unten.

Entwarnung Symbolbild

E-Mail: Speichere deine Google+ Inhalte vor dem 31. März 2019 echt oder Fake?

Aktuell landet eine E-Mail im Namen von Google+ mit dem Betreff „Speichere deine Google+ Inhalte vor dem 31. März 2019“ in den Postfächern der Nutzer. Viele sind verunsichert und wissen […]

So sieht die Nachricht zur Löschung von Google+ aus

Wir weisen darauf hin, dass sich die von Google tatsächlich versendeten E-Mails jederzeit ändern können. Außerdem werden mitunter Nachrichten mit geringfügigen Abweichungen versendet. Falls Sie zu dem gleichen Thema eine abweichende E-Mail erhalten haben, könnte es sich um eine neue Version oder eine Fälschung handeln. Bitte leiten Sie die E-Mail in diesem Fall zur Prüfung an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. So lauten die Daten der echte E-Mail von Google:

Werbung:

Absender:

  • Google+ Team <noreply@plus.google.com>

Betreff:

  • Dein privates Google+ Konto wird am 2. April 2019 gelöscht.
  • Deine Google+ Seite wird am 2. April 2019 eingestellt
  • Your Google+ page is going away on April 2, 2019
  • Gespeicherte Google+ Fotos und Veranstaltungen vor April 2019 herunterladen
  • Votre compte Google+ personnel cessera de fonctionner le 2 avril 2019

So lautet der Text und sieht die E-Mail aus:

Du erhältst diese E-Mail, weil du ein Google+ Privatnutzerkonto hast oder eine Google+ Seite verwaltest.

Im Dezember 2018 hatten wir angekündigt, Google+ für Privatnutzer im April 2019 einzustellen. Grund hierfür sind die geringe Nutzung und die Herausforderungen, die das Anbieten dieses Dienstes mit sich bringt, um die Erwartungen seiner Nutzer zu erfüllen. Vielen Dank, dass du Teil von Google+ warst. Hier findest du Informationen zu den nächsten Schritten, u. a. dazu, wie du deine Fotos und andere Inhalte herunterladen kannst.

Am 2. April werden dein Google+ Konto und alle von dir erstellten Google+ Seiten eingestellt und wir beginnen mit dem Löschen der Inhalte aus Google+ Privatnutzerkonten. Google+ Fotos und Videos in deinem Albumarchiv und auf deinen Google+ Seiten werden ebenfalls gelöscht. Du kannst deine Inhalte herunterladen und speichern. Dies ist aber nur bis April möglich. Fotos und Videos, die du in Google Fotos gesichert hast, werden nicht gelöscht.

Das Löschen von Inhalten aus Google+ Privatnutzerkonten, Google+ Seiten und Albumarchiven dauert einige Monate. Manche Inhalte können daher zwischenzeitlich noch verfügbar sein. Zum Beispiel ist es möglich, dass Nutzer weiterhin Teile ihres Google+ Kontos über das Aktivitätsprotokoll sehen. Einige Google+ Inhalte aus Privatnutzerkonten können für G Suite-Nutzer sichtbar bleiben, bis Google+ für Privatnutzer gelöscht ist.

Bereits ab dem 4. Februar kannst du keine neuen Profile, Seiten, Communities oder Veranstaltungen mehr in Google+ erstellen.

In den FAQ findest du weitere Informationen dazu.

Wenn du Inhaber oder Moderator einer Google+ Community bist, kannst du die Daten dieser Community herunterladen und speichern. Ab Anfang März 2019 werden weitere Daten zum Download verfügbar sein, u. a. Autor, Text und Fotos für jeden Community-Beitrag in einer öffentlichen Community. Weitere Informationen

Die Anmeldung auf Websites und in Apps über die Google+ Log-in-Schaltfläche wird in den nächsten Wochen eingestellt, in einigen Fällen wird die Option aber möglicherweise durch eine Google Log-in-Schaltfläche ersetzt. Über diese Google Log-in-Schaltfläche kannst du dich weiter mit deinem Google-Konto anmelden. Weitere Informationen

Wenn du Google+ für Kommentare auf eigenen oder externen Websites genutzt hast: Diese Funktion wird bis zum 4. Februar aus Blogger und bis zum 7. März von anderen Websites entfernt. Sämtliche Google+ Kommentare auf allen Websites werden ab dem 2. April 2019 gelöscht. Weitere Informationen

Wenn du G Suite-Kunde bist: Google+ sollte für dein G Suite-Konto weiterhin aktiv bleiben. Weitere Informationen erhältst du von deinem G Suite-Administrator. Es wird auch bald ein neues Design und neue Funktionen geben. Weitere Informationen

Wenn du Entwickler bist und Google+ APIs oder das Google+ Log-in verwendest, klicke hier, um zu erfahren, was die Einstellung für dich bedeutet.

Wir, das Google+ Team, möchten uns herzlich bei dir bedanken. Wir freuen uns, dass so talentierte Künstler, Community-Gründer und Visionäre Google+ genutzt haben. Was wäre Google+ ohne eure Leidenschaft und euer Engagement gewesen?

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Mit dieser Servicemitteilung möchten wir dich über wichtige Änderungen informieren, die deine Google+ Seite, das Produkt oder dein Konto betreffen.



Und so sieht die E-Mail in englischer Sprache aus, die auch einige deutsche Nutzer bekommen haben:

You’ve received this email because you have a consumer (personal) Google+ account or you manage a Google+ page.

In December 2018, we announced our decision to shut down Google+ for consumers in April 2019 due to low usage and challenges involved in maintaining a successful product that meets consumers‘ expectations. We want to thank you for being part of Google+ and provide next steps, including how to download your photos and other content.

On April 2nd, your Google+ account and any Google+ pages you created will be shut down and we will begin deleting content from consumer Google+ accounts. Photos and videos from Google+ in your Album Archive and your Google+ pages will also be deleted. You can download and save your content, just make sure to do so before April. Note that photos and videos backed up in Google Photos will not be deleted.

The process of deleting content from consumer Google+ accounts, Google+ Pages, and Album Archive will take a few months, and content may remain through this time. For example, users may still see parts of their Google+ account via activity log and some consumer Google+ content may remain visible to G Suite users until consumer Google+ is deleted.

As early as February 4th, you will no longer be able to create new Google+ profiles, pages, communities or events.

See the full FAQ for more details and updates leading up to the shutdown.

If you’re a Google+ Community owner or moderator, you may download and save your data for your Google+ Community. Starting early March 2019, additional data will be available for download, including author, body, and photos for every community post in a public community. Learn more

If you sign in to sites and apps using the Google+ Sign-in button, these buttons will stop working in the coming weeks but in some cases may be replaced by a Google Sign-in button. You’ll still be able to sign in with your Google Account wherever you see Google Sign-in buttons. Learn more

If you’ve used Google+ for comments on your own or other sites, this feature will be removed from Blogger by February 4th and other sites by March 7th. All your Google+ comments on all sites will be deleted starting April 2, 2019. Learn more

If you’re a G Suite customer, Google+ for your G Suite account should remain active. Contact your G Suite administrator for more details. You can also expect a new look and new features soon. Learn more

If you’re a developer using Google+ APIs or Google+ Sign-in, click here to see how this will impact you.

From all of us on the Google+ team, thank you for making Google+ such a special place. We are grateful for the talented group of artists, community builders, and thought leaders who made Google+ their home. It would not have been the same without your passion and dedication.

Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

You have received this mandatory email service announcement to update you about important changes to your Google+ Page, product or account.



Du erhältst diese E-Mail, weil du ein gelöschtes Google+ Konto für Privatnutzer hast oder Inhaber einer gelöschten Google+ Seite warst.

Im Dezember 2018 hatten wir angekündigt, Google+ für Privatnutzer im April 2019 einzustellen. Vielen Dank, dass du Google+ genutzt hast!

Als du dein privates Google+ Konto oder deine Google+ Seite gelöscht hast, hatten wir dich darüber informiert, dass die Inhalte deiner Google+ Veranstaltungen sowie deine Google+ Fotos und Videos im Albumarchiv erhalten bleiben. Im Zuge der Einstellung von Google+ für Privatnutzer werden diese Inhalte ab 2. April 2019 gelöscht. Hinweis: Fotos und Videos, die du in Google Fotos gespeichert hast, werden nicht gelöscht.

Inhalte, die du behalten möchtest, kannst du vor April 2019 herunterladen und speichern. Weitere Informationen findest du in den FAQ.

Es kann einige Monate dauern, bis alle Google+ Veranstaltungen sowie deine Google+ Fotos und Videos im Albumarchiv gelöscht werden. Eventuell stehen Inhalte während dieser Zeit weiterhin zur Verfügung.

Wir, das Google+ Team, möchten uns herzlich bei dir bedanken. Vielen Dank, dass du Teil von Google+ warst!

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Mit dieser Servicemitteilung möchten wir dich über wichtige Änderungen informieren, die deine Google+ Seite, das Produkt oder dein Konto betreffen.

Die E-Mail wird unpersonalisiert versendet und enthält daher weder Ihren Namen noch eine Anrede oder Grußformel. Außerdem enthält die Nachricht von Google kein Logo des Suchmaschinenriesen. Deshalb stufen viele Nutzer die Nachricht als Spam ein. Doch das ist falsch. Diese E-Mail wird tatsächlich von Google versendet.



Warum bekommen Sie die E-Mail von Google?

Google hat im Jahr 2018 entschieden, dass soziale Netzwerk Google Plus nicht weiter zu betreiben und Google+ zum April 2019 einzustellen. Das soziale Netzwerk von Google konnte mit den etablierten Portalen wie Facebook einfach nicht mithalten und wurde viel zu wenig genutzt. Offensichtlich war der Betrieb von Google+ viel zu teuer und nicht in der Nähe der Gewinnzone.

Als Nutzer eines Google-Kontos hatten Sie oft auch ein Google Plus-Konto. Um dieses Konto für Google+ geht es in der E-Mail. Am 2. April beginnt Google mit der Löschung aller Google+ Konten und aller erstellten Google+ Seiten von privaten Nutzern. In diesem Zusammenhang werden auch Fotos und Videos aus Google+ in Ihrem Albumarchiv und auf Ihren Google+ Seiten gelöscht, wenn Sie diese nicht in Google Fotos gesichert haben.

Weitere Informationen zur Löschung der Inhalte auf Google+ bei Privatnutzern finden Die in den FAQ zur Einstellung von Google+.

Wird jetzt mein Google-Konto und Gmail gelöscht?

Viele Nutzer machen sich Sorgen und fragen bei uns an, ob jetzt auch die E-Mail-Adresse von Google beziehungsweise gar das gesamte Google-Konto gelöscht wird. Das ist nicht der Fall. Es geht aktuell nur um die Inhalte in Google+, nicht um das gesamte Google-Konto. Andere Dienste wie Gmail oder Google Fotos sind nicht betroffen. Auch Google Drive wird nicht gelöscht. Alles weitere lesen Sie in den FAQ von Google zur Einstellung von Google+.

Sollten Sie Links in dieser E-Mail nutzen?

Diese echte Nachricht könnte schon morgen als Fälschung in Ihrem Postfach liegen. Deshalb raten wir grundsätzlich davon ab, Links in unaufgefordert zugesandten E-Mails zu verwenden, um sich bei einem Onlinedienst anzumelden. Die Links in der echten E-Mail führen tatsächlich nur auf Google-Webseiten. Insofern ist es ungefährlich, wenn Sie die Links in der echten E-Mail von Google nutzen, um sich über die Löschung zu informieren. Achten Sie jedoch darauf, dass es sich um keine Fälschung handelt. Die Webadresse der Links muss wie folgt beginnen:

  • https://blog.google/
  • https://support.google.com/
  • https://cloud.google.com/
  • https://developers.google.com/


Diese E-Mails sind ebenfalls von Google

Wie viele andere E-Mails, werden auch im Namen von Google zahlreiche Spam-Mails versendet. Vor diesen gefälschten Nachrichten warnen wir auf Onlinewarnungen.de regelmäßig. Allerdings konnten wir zu einigen E-Mails in der Vergangenheit schon Entwarnung geben. Diese Nachrichten werden relativ häufig versendet, stammen von Google und sollten von Nutzern unbedingt beachtet werden:

Sie sind bei einer E-Mail ebenfalls unsicher?

Dann senden Sie uns die E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen diese und geben Ihnen auf Wunsch eine Rückmeldung.

 


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




31 Kommentare zu E-Mail von Google: Dein privates Google+ Konto wird am 2. April 2019 gelöscht. Echt oder Fake?

  1. – ciao verehrte Community; das hieße folglich, ich kann mich nach wie vor mit meiner gmail-Adresse bei Youtube anmelden, dort weiterhin agieren, Videos hochladen, kommentieren et cetera. Mille grazie fürs reinstellen, der Aufklärung betreffend.

  2. Hallo
    ich habe ein Gmail . Ein google+Profil . Da ich selbständig bin ist die Gmail für meine
    Kunden. Wird meine Mail gelöscht? Ich mache mir halt Sorgen

    • Hallo nochmal.
      Wir prüfen alle Kommentare vor der Veröffentlichung. Deshalb gehen Sie nicht sofort nach dem Abschicken online. Aber wir sind bemüht, alle Kommentare innerhalb kurzer Zeit zu lesen und sie dann freizugeben.

      T.S.

  3. Ich habe Google als Browser , gmail und ein Google + -Konto und melde mich unter diesem bei einigen Seiten an um zu kommentieren. Wenn das Konto nun gelöscht wird, sind meine Anmeldungen auf diesen Seiten ja auch hinfällig. Ich hoffe, ich kann mich dort dann anderweitig anmelden..

      • Viele haben sich aber so wie ich mit ihrem Google+Konto auf verschiedenen Seiten angemeldet. Man hat keine Bestätigungsmail für die Anmeldung/Registrierung erhalten und somit wird der Webseitenbetreiber nicht erkennen, dass der User der sich nach dem 02. April nun registriert/anmelden will, bereits Nutzer der Seite ist/war.

  4. Danke wenn das Konto nicht betroffen ist dann kann ich ja Beruhigt sein weil alles über Google mail bei mir geht Kontakte so wie Xbox Live Handy USW.

    Ich habe jetzt Richtig Angst gehabt ich dachte das ist ein Fake. Alle anderen Email ist nicht betroffen nur Google+

    So wie es da steht.

  5. War irgendwie ab zu sehen.

    Wo Google mit seinen Produkten auf dem Markt kam, wurden Sie ja auch noch alle gebraucht/ benutzt.

    Dann wurden immer mehr Funktionen eingestellt & Deaktiviert.

    Allein die Funktion der Konto Verknüpfung bei Android Apps mit Google+ zum Speichern der Spielstände und Einstellungen
    ist ja bei Zeiten Deaktiviert worden.

    Die neue Konto Verknüpfung diente nur noch zum Speichern der XP Punkte aber nicht mehr der Speicherstände.

    Die Entwickler der Spiele Apps haben sich angepasst und mußten leider durch den Schritt von Google die Funktion Verknüpfung
    mit Google+ löschen und haben dafür Facebook mit rein genommen.

    Auch ich habe mich richtig geärgert über den Schritt von Google und mußte wiederwillig zu Facebook gehen um weiter alles Speichern zu können.

    Mittlerweile bin ich zu Frieden und Empfehle auch allen anderen Facebook.
    (Es gibt ja auch keine alternative. Entweder Facebook oder man hat Glück und kann sich mit E-Mail & Passwort einloggen)
    Facebook Verbindung ist aber einfacher.

    Also hat Google selbst dafür gesorgt das man zu anderen Anbietern (in dem Fall Facebook)geht. Selbst schuld.

      • Hallo,

        Google+ ist KEIN Konto. Das ist eine eine Art social media Seite, so ähnlich wie Facebook. (So war es zumindest geplant)
        Ob Sie eine Google+ Seite haben sehen Sie, wenn Sie Chrome öffnen und rechts oben unter den Google-Apps die App „Google+“ öffnen.

        Viele Grüße aus der Redaktion
        T.S.

        • Bei mir steht oben rechts nichts dergleichen, sondern oben LINKS in der Lesezeichnleiste ein buntes Würfel-Icon mit der Bezeichnung Apps – meinst Du das?

          • Hallo, dieses von Ihnen beschriebene „Würfelzeichen“ erscheint im Browser Chrome auch oben rechts, wenn Sie „google.de“ aufrufen. Dabei ist es egal, ob Sie in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind oder nicht.

            Viele Grüße aus der Redaktion
            T.S.