Horror-Clowns in Deutschland unterwegs

Horror-Clowns verbreiten Angst


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Horror-Clowns: Unheimlicher Trend schwappt auf Deutschland über
(Quelle: pixabay.com/PeteLinforth)

Der Trend der Horror-Clowns schwappt von den USA und Großbritannien jetzt auf Deutschland über. Die Gruselgestalten mit ihren Clownskostümen und Clownsmasken wollen eigentlich nur ihre Mitmenschen erschrecken. Doch dabei bleibt es in einigen Fällen nicht.

Es ist ein Trend, der aus der American Horror Story stammen könnte: Horror-Clowns mit Gruselmasken erschrecken ihre Mitmenschen. Dabei setzen sie nicht nur auf die Verkleidung, sondern haben echte Waffen dabei. Mittlerweile ist dieser Hype der Horror-Clowns in Deutschland angekommen.

Die Clowns erinnern mit ihrer Verkleidung an den Clown Pennywise aus Stephen King’s „ES“. Was für die Horror-Clowns ein vermeintlicher Spaß ist, führt zur Sorge und Existenzängsten bei den echten Clowns.

Update vom 21.10.2016

Deutsche Polizei meldet Zwischenfälle mit Clowns

In Deutschland hält sich das Phänomen derzeit zwar in Grenzen. Doch innerhalb der letzten Woche meldete die Polizei zwei Fälle, in denen Menschen im Clownkostüm beteiligt waren.

So wurde in Bremen eine Mitarbeiterin einer Spielothek von einem Clown überfallen und ihr Portemonnaie entwendet. Die Frau wurde mit einem Messer bedroht. Eigentlich hatte der Räuber-Clown es auf die Kasse der Spielothek abgesehen. Doch die Frau hatte keinen Zugang.

Täterbeschreibung

Der Räuber wurde als etwa 175cm groß und jung beschrieben. Bei der Tatausführung trug er eine Clown Maske aus Plastik, ein graues Polo-Shirt und eine graue Jogginghose. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei unter (0421) 362-3888 entgegen.

Quelle: Pressestelle Polizei Bremen

In einem zweiten Fall wurden am vergangenen Samstag zwei Männer Zeugen eines merkwürdigen Vorfalls. Sie befanden sich gegen 2 Uhr am Weseler Bahnhof, als sie einen Clown mit Pistole und Messer sahen. Der Clown bedrohte die Männer verbal in englischer und deutscher Sprache und verschwand danach.

Täterbeschreibung

Beschreibung : ca. 180 – 185 cm groß, dunkles Oberteil mit Kapuze, dunkle Hose, weiße Maske mit roten Lippen und roter Nase. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Wesel unter 0281-1070.

Quelle: Kreispolizeibehörde Wesel

Horror-Clowns verbreiten Angst und Schrecken

In den USA und Großbritannien sowie Schweden hat der Trend derart makabere Züge angenommen, dass die Polizei vor den Begegnungen mit den Clowns warnt. Unternehmen wie McDonalds verzichten derzeit sogar auf ihr Maskottchen: den Clown Ronald McDonald. Die Furcht vor den Gestalten ist einfach zu groß.

Smartphone Wasserschaden was nun

Wasserschaden am Smartphone: So verhalten Sie sich richtig

Wenn Ihr Handy ins Wasser gefallen ist, ist guter Rat teuer. Was ist zu tun und können Sie den Ratschlägen im Internet trauen? Hilft bei einem Wasserschaden am Smartphone eine […]

Das rät die Polizei

Zum Thema Horror-Clowns in Deutschland haben sich die Polizei Sachsen und Hessisches Landeskriminalamt geäußert. Sie haben ein paar Verhaltensregeln aufgestellt. In denen verrät die Polizei was Sie tun können, wenn Sie auf einen Grusel-Clown treffen. Hier die wichtigsten Punkte:

  • Verzichten Sie zu Halloween und an Fasching auf das Horror-Clown-Kostüm. Sie könnten Ihren Mitmenschen Angst einjagen.
  • Schützen Sie sich, indem Sie sich den Horror-Clowns nicht absichtlich nähern.
  • Holen Sie Hilfe, wenn Sie sich bedroht fühlen oder sehen, dass jemand von einem Killer-Clown bedroht wird. Nutzen Sie auch den Notruf 110 der Polizei.
  • Zeigen Sie keine Angst. Fordern Sie den Clown deutlich auf, wegzugehen.
  • Wichtig: Klären Sie Ihre Kinder darüber auf, wo die Grenze zwischen Spaß und Ernst beginnt. Sagen Sie Ihren Kindern auch, dass unter Umständen Strafen drohen, sollten die Kids dennoch Passanten erschrecken.

Ratgeber SelbstverteidigungRatgeber Überfall: Richtig verhalten – Selbstverteidigung

Weitere Tipps, wie Sie auf die Horror-Clowns reagieren können und einen Angriff abwehren beziehungsweise vermeiden, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Überfall.

Was soll der Trend mit den Horror-Clowns

Darüber gibt es verschiedene Spekulationen. Einerseits steht Halloween vor der Tür. Vielleicht hat es etwas mit dem Gruselfest zu tun und der Trend ebbt danach ab.

Andere Meinungen gehen in die Richtung, dass es sich um eine aus den Rudern gelaufene Werbeaktion für Rob Zombie’s Film „31“ handeln könnte. In dem Film müssen Jahrmarktschausteller Angriffe von mehreren Clowns überleben.

Auch die Neuverfilmung von Stephen King’s „ES“ im kommenden Jahr könnte eine Rolle spielen.

Stephen King hat sich mittlerweile per Twitter zu dem Trend der Horror-Clowns geäußert und schreibt Folgendes:

Er ist dafür, dass die Clowns die Menschen wieder zum Lachen bringen.

Ob sich der Hype nach Halloween legt, bleibt abzuwarten. Wichtig ist, dass Sie sich sofort bei der Polizei unter 110 melden sollten, wenn Sie auch von einem Clown erschreckt oder gar angegriffen werden. Die Polizei nimmt diesen Trend sehr ernst.

Weitere Warnmeldungen

 

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar