WhatsApp: ZIP- und APK-Dateien versenden und empfangen – Wie gefährlich ist das?

Symbolbild WhatsApp
(Quelle: pixabay.com/geralt)

Seit Kurzem gibt es bei WhatsApp die Möglichkeit, dass Sie ZIP- und APK-Dateien (Installationsdateien für Android) versenden und empfangen können. Doch dieses neue Feature hat nicht nur seine Vorteile. Erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Manchmal schließen Updates Sicherheitslücken und manchmal gibt es neue Funktionen. So ist das nicht nur bei der Software am Computer. Auch die Software auf dem Smartphone bekommt immer wieder Updates. Bei den installierten Anwendungen werden Sie von dem jeweiligen Entwickler mit dem entsprechenden Update versorgt.

Ein neueres Update bei WhatsApp sorgt dafür, dass Sie auch ZIP und APK-Dateien austauschen können, zumindest, wenn Sie und der Versender/Empfänger ein Android-Smartphone besitzen. Für bestimmte Sachen mag dies von Vorteil sein. Gerade, wenn Sie eine größere Dateimenge austauschen wollen, ist eine ZIP-Datei schneller versendet.

Welche Gefahren bringt die neue Funktion mit?

Doch was von Vorteil ist, hat leider auch ein paar Nachteile. Beispielsweise wird es Betrügern über diesen Weg erleichtert, Schadsoftware zu verbreiten. Diese lässt sich in Installationsdateien von Dritten problemlos verstecken. Und auch ZIP-Dateien sind prädestiniert dafür, Viren und Würmer unter die Leute zu bringen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Wie können Sie sich vor der Gefahr schützen?

Grundsätzlich sollten Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones die Option zur Installation von Dateien aus Quellen unbekannter Dritter deaktivieren (zur Anleitung). Laden Sie nur Apps, welche Sie aus dem Google Play Store oder einem anderen offiziellen Shop bekommen. Und auch dann gilt es noch, aufmerksam zu sein und die seriösen von den weniger seriösen Apps zu unterscheiden.

Android und iOS: Unseriöse App erkennen - einfach erklärt

Android und iOS: Unseriöse Apps erkennen – einfach erklärt

Nicht nur E-Mails und Webseiten stellen für Ihr Smartphone eine Gefahr für Angriffe von Cyberkrminellen dar. Auch die Apps im App Store und bei Google Play können zur Gefahr für […]

Außerdem sollten Sie bei Nachrichten, welche von unbekannten Absendern kommen, vorsichtig sein und die Anhänge besser nicht öffnen.

Ein zusätzlicher Virenschutz kann nicht schaden und wendet mit Sicherheit auch die ein oder andere Gefahr für das Smartphone und Ihre privaten Daten ab.

Android Die besten Virenscanner

Android: die besten kostenlosen Virenscanner für das Smartphone

Der Virenschutz für Ihr Android-Handy ist genauso wichtig wie der Virenscanner für Ihren PC. Doch welche Security-App ist am besten und schützt Sie ausreichend vor den Gefahren? Das unabhängige Institut AV-TEST […]



Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat vor dem Problem mit den unbekannten Versendern und Quellen in einem Post im sozialen Netzwerk Facebook gewarnt.

 

Weitere interessante Meldungen im Zusammenhang mit dem BSI

Virus Trojaner Malware Monster Symbolbild

BSI warnt vor neuer Version des Banking-Trojaners Marcher für Android

In einer aktuellen Meldung warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (kurz BSI) vor einer neuen Version des bereits in Umlauf gebrachten Banking-Trojaners Marcher. Was Sie beachten sollten und […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows: Warnung vor großer Sicherheitslücke

Eine Sicherheitslücke in Microsoft Windows sorgt derzeit für Aufsehen und bedroht die Privatsphäre und die Daten zahlreicher Computer-Anwender. Das Schlimme: Es gibt aktuell noch keine Lösung für das Problem. Wir […]

Symbolbild WhatsApp

WhatsApp: ZIP- und APK-Dateien versenden und empfangen – Wie gefährlich ist das?

Seit Kurzem gibt es bei WhatsApp die Möglichkeit, dass Sie ZIP- und APK-Dateien (Installationsdateien für Android) versenden und empfangen können. Doch dieses neue Feature hat nicht nur seine Vorteile. Erfahren […]

2019-05-16 Windows Sicherheitslücke entdeckt Remote

Windows Sicherheitslücke: Zugriff aus der Ferne möglich – Update installieren

Ältere Versionen des Microsoft-Betriebssystems Windows sind von einer gefährlichen Sicherheitslücke betroffen. Diese ermöglicht einen Angriff mit Schadsoftware von der Ferne. Die Malware kann sich selbständig weiterverbreiten und so alle Computer […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Vorsicht vor gefälschten E-Mails im Namen des Nationalen Cyber-Abwehrzentrums (NCAZ)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat eine Warnung vor Spam-E-Mails im Namen des Nationalen Cyber-Abwehrzentrums (NCAZ) herausgegeben. Wir sagen Ihnen, was Sie mit der E-Mail machen sollen und woran Sie […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar