Bosch ruft Winkelschleifer zurück

Verletzungsgefahr!


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit 3 Euro tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen.de bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. Helfen Sie uns als freiwillig zahlender Leser und erhalten Sie weitere Vorteile wie einen persönlichen Ansprechpartner in der Redaktion. Monatliche Mitgliedschaft über Steady bezahlen. (Weitere Möglichkeiten & Vorteile)

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Bosch ruft Winkelschleifer zurück
(Quelle: Pressemitteilung/Bosch)

Aufgrund von Verletzungsgefahr ruft Bosch derzeit Winkelschleifer zurück. Welche Serien und Modelle genau betroffen sind und was Sie mit den Werkzeugen machen sollen, erfahren Sie auf Onlinewarnungen.de.

Stimmt die Qualität nicht, rufen Unternehmen ihre Produkte zurück. So auch Bosch. Aktuell sind Bosch Winkelschleifer von einem Rückruf betroffen. Grund dafür ist ein fehlerhaftes Bauteil. Es sind aber nicht alle Winkelschleifer, sondern nur eine begrenzte Anzahl betroffen. Hier erfahren Sie, welche Serien und Modell nicht ganz sicher sind.

Wo genau liegt das Problem?

Aufgrund des fehlerhaften Bauteils kann es bei den betreffenden Winkelschleifern dazu kommen, dass sich die Trenn- oder Schleifscheibe samt der Befestigungsvorrichtung (Spindel) im laufenden Betrieb lösen kann. Die Gefahr dabei besteht, dass Verbraucher durch das Ablösen Schnittverletzungen oder Prellungen davon tragen könnten.

Die betroffenen Winkelschleifer sollten Sie deshalb ab sofort nicht mehr benutzen.
Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Diese Winkelschleifer sind betroffen

In seinem Informationsschreiben teilt Bosch mit, dass die folgenden Winkelschleifer betroffen sind:

  • Serien GWS 20, GWS 22, GWS 24, PWS 20, PWS 1900, PWS 2000 aus dem
    Produktionszeitraum Juni bis August 2016
  • Modell GWS 24-230 JVX Professional mit Bremse aus dem Produktionszeitraum
    Februar bis Oktober 2016
  • zwischen Januar und November 2016 reparierte GWS 24-230 JVX Professional
    mit Bremse ungeachtet des Produktionszeitpunkts
Bosch ruft Winkelschleifer zurück
(Quelle: Pressemitteilung/Bosch)

Das Unternehmen hat eine Liste mit Modell, Gerätenummer und Seriennummer veröffentlicht. Somit fällt es dem Kunden relativ einfach, das eigene Modell zu überprüfen.

Bosch ruft Winkelschleifer zurück
(Quelle: Pressemitteilung/Bosch)

Um zu überprüfen, ob Ihr Gerät betroffen ist, können Sie auch über die Webseite mit dem Rückruf gehen. Dort gibt es ein Formular. Tragen Sie in das Formular die Geräte- und Seriennummer ein. Danach klicken Sie auf den Button mit der Aufschrift „Jetzt prüfen“.

Sollte Ihr Winkelschleifer betroffen sein, kontaktieren Sie das Unternehmen unter der Rufnummer 00800 83 646 704. Ebenso gibt Bosch den Hinweis, dass Sie auf jeden Fall mit der Kundenhotline Kontakt aufnehmen sollten, wenn Ihr Gerät Modell GWS 24-230 JVX Professional zwischen Januar und November 2016 repariert wurde.

Die Rufnummer erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr und Samstags von 8 Uhr bis 16 Uhr.

Bosch bedauert das Auftreten der Qualitätsprobleme und entschuldigt sich bei den Verbrauchern.

Quelle: Bosch

Smartphone Wasserschaden was nun

Wasserschaden am Smartphone: So verhalten Sie sich richtig

Wenn Ihr Handy ins Wasser gefallen ist, ist guter Rat teuer. Was ist zu tun und können Sie den Ratschlägen im Internet trauen? Hilft bei einem Wasserschaden am Smartphone eine […]

Sind Sie vom Rückruf betroffen?

Haben Sie schon überprüft, ob Sie vom Rückruf betroffen sind? Hat der Austausch problemlos funktioniert? Ihre Erfahrungen interessieren uns und unsere Leser. Nutzen Sie dafür die Kommentare unter dem Artikel.

Weitere Rückrufaktionen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar