Wegen Todesfällen: Fisher Price ruft Babywippe Rock´n Play Sleeper zurück

Rückruf Babywippe Fisher-Price
(Quelle: Produktbild/Mattel GmbH/Fisher-Price)

Die Babywippe Rock´n Play Sleeper von Fisher Price wird zurückgerufen. Betroffen ist NICHT nur eine Charge. Es werden alle Wippen (rund 4,7 Millionen) zurückgerufen. Der Grund dafür sind über 30 Todesfälle, welche im Zusammenhang mit dieser Wippe aufgetreten sind.

Neben Nahrungsmitteln werden auch immer wieder Produkte aus dem Non-Food-Bereich zurückgerufen. Meist geschieht dies, weil die Artikel fehlerhaft sind oder eine zu hohe Schadstoffbelastung aufweisen. Bei der Babywippe von Fisher Price ist das etwas anders. Denn diese ist erst einmal voll funktionstüchtig und fällt bei Gebrauch nicht auseinander.

Vielmehr gibt es bei dem Rock´n Play Sleeper ein anderes Problem. Normalerweise sollen Sie die Kinder da nie unbeaufsichtigt schaukeln lassen und vor allem nicht ungesichert. Doch scheinbar haben dies einige Eltern getan. Daraufhin sind Kinder zu Tode gekommen, weil sie sich vom Rücken auf den Bauch oder auf die Seite gedreht haben.

Zunächst gab es auch nur eine ausschließliche Warnung von Seiten des Unternehmens in Bezug auf den Gebrauch der Babywippe. Diese schien aber einigen Leuten nicht auszureichen. Die amerikanische Berufsvertretung „American Academy of Pediatrics (AAP)“ mit rund 66.000 angeschlossenen Kinderärzten legte gegen diese ausschließliche Warnung ein Veto ein. Erst danach kam es scheinbar zu der „einvernehmlichen“ Entscheidung, einen freiwilligen Rückruf zuzustimmen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Babywippen werden zurückgerufen?

Es werden alle Rock´n Play Sleeper von Fisher Price zurückgerufen. Sollten Sie diese Babywippe in Gebrauch haben. Stellen Sie die Verwendung des Produkts sofort ein.

Für die Erstattung des Kaufpreises oder die Ausstellung eines Gutscheins, sollen die Verbraucher Fisher Price kontaktieren. Allerdings ist für deutsche Kunden noch nicht klar, wo diese sich genau hinwenden sollen. Denn die Rufnummer 866-812-6518 gilt für amerikanische Käufer.



Sollte es neue Informationen für die deutschen Verbraucher geben, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Wichtig: Diese Artikel wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Rückrufs auch bei eBay angeboten. Teils durch gewerbliche und teils durch private Verkäufer.

Weitere Meldungen zu Rückrufen lesen Sie bei Onlinewarnungen an dieser Stelle.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar