Globus ruft die Korrekt Salami (Eigenmarke) zurück – Salmonellen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Rückruf Globus Korrekt Salami
(Quelle: Produktbild/Globus SB Warenhaus Holding GmbH & Co.KG)

Die Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG ruft die Salami der Eigenmarke Korrekt zurück. Bei einer Eigenkontrolle wurden Salmonellen festgestellt. Was Sie mit der betroffenen Salami tun sollen? Lesen Sie weiter.

Salmonellen in Lebensmitteln sorgen für Durchfallerkrankungen. Diese können bei Kleinkindern, älteren Menschen und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem einen schwereren Verlauf haben. Deshalb sollte bei einem Salmonellenbefund die betroffene Ware nicht mehr verzehrt werden. 

Nach einem positiven Salmonellenbefund ruft die Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG jetzt die Korrekt Salami zurück. Die betroffene Ware sollten Sie, so Sie diese noch zu Hause haben, nicht mehr essen. Bringen Sie die Salami in den nächsten Globus-Markt zurück. Dort bekommen Sie den Kaufpreis erstattet.

Sollten Sie die Salami bereits gegessen haben und erste Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und von diesem Rückruf berichten. Damit kann dieser Sie gezielt behandeln.

Rückrufe finden Sie auf Onlinewarnungen.de an dieser Stelle.

Welche Chargen der Salami sind betroffen?

Die Salmonellen wurden bei der Korrekt Salami von Globus mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.12.2017 gefunden. Globus hat sofort reagiert und die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen, sodass sich nichts mehr in den Geschäften befindet.

Bei Untersuchungen der gleichen Charge durch den Hersteller konnten keine Salmonellen nachgewiesen werden.

Andere Chargen der Salami sind nicht vom Rückruf betroffen und können bedenkenlos verzehrt werden.

Globus entschuldigt sich bei den Verbrauchern für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Nützliche Links zu diesem Thema

Kennen Sie schon diese Rückrufaktionen?

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar