HABA Rückruf: Greiflinge für Babys mit verschluckbaren Teilen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Rückruf Greiflinge für Babys sind unsicher
(Quelle: Screenshot/haba.de)

Der Spielzeughersteller HABA hat Sicherheitsmängel bei zwei seiner Babyspielzeuge entdeckt. Für Kinder besteht die Gefahr, Spielzeugteile zu verschlucken. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Greiflinge Lolli & Zaubermonde umtauschen.

Die HABERMAASS GmbH muss ihre Greiflinge „Lolli“ und „Zaubermonde“ vom Verbraucher zurückrufen. Grund dafür ist ein bestehendes Sicherheitsrisiko. Die Spielzeuge für Babys mit den Artikelnummern 300905 & 301717 bestehen aus beweglichen Teilen, die über eine Verbindung zusammengehalten werden. Die äußeren Halbkugeln, die die Verbindung schließen, können sich lösen. Für Kinder besteht das Risiko, die gelösten Teile zu verschlucken.

„Lolli“ und „Zaubermonde“ umgehend von Kindern fernhalten

Der Hersteller bittet darum, Kinder nicht weiter mit den Greiflingen spielen zu lassen, um eine mögliche Gefahr auszuschließen. Die Spielzeuge entsprechen aufgrund der Sicherheitsmängel nicht mehr der EU-Vorschrift für sicheres Spielzeug.

HABA erstattet mangelhafte Greiflinge

Falls Sie von dem Rückruf betroffen sind, können Sie die Spielzeuge bei dem Fachhändler zurückgeben, bei dem Sie diese erworben haben. Falls das nicht möglich ist, senden Sie die Greiflinge per Post an:

HABERMAASS GmbH
Qualitätssicherung
Bahnstraße 10
96476 Bad Rodach

HABA wird Ihnen die Spielzeuge entsprechend ersetzen. Der Hersteller bietet seinen Kunden außerdem einen Info-Service an. Falls Sie Fragen zu dem Rückruf haben, können Sie das Unternehmen kostenlos telefonisch unter 0800 5256636 oder per E-Mail unter info@haba.de erreichen.

Über Habermaas GmbH

Bereits seit 1938 besteht die Habermaas GmbH. Der Spielwarenhersteller hat seinen Sitz in Bad Rodach, Bayern und beschäftigt über eintausend Mitarbeiter. Das Unternehmen wirbt mit Qualitätsspielzeug und entschuldigt sich daher für den Sicherheitsmangel der Greiflinge.

(Quelle: haba.de)

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Weitere Rückrufwarnungen

Symbolbild Wurst

Rewe ruft zurück: Wilhelm Brandenburg Schweinebraten mit Wacholder (Video)

Die Golßener Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. Produktions KG ruft den bei Rewe verkauften Schweinebraten mit Wacholder der Marke Wilhelm Brandenburg zurück. Der Grund ist ein möglicher Befall mit Listerien (Listeria […]

2019-08-07 Klecksi Fingermalfarbe

Rückruf: Gefährlicher Keim in Fingermalfarben „KLECKSi“

Die Feuchtmann GmbH Spielwarenfabrik ruft aus ihrem Sortiment die Fingermalfarben „KLECKSi“ aus dem Handel zurück. Grund hierfür ist eine mögliche Verunreinigung mit Bakterien, die unter bestimmten Umständen zur Gesundheitsgefahr werden können. […]

2019-08-07 Rückruf Rollator Aldi Nord

Aldi ruft bundesweit Rollator zurück – Sturzgefahr

Normalerweise soll ein Rollator Sicherheit geben und einen Sturz vermeiden. Doch der als Aktionsware bei Aldi Nord und Aldi Süd verkaufte Rollator könnte zur Gefahr für gehbehinderte Menschen werden. Wir […]

Symbolbild Trockenfisch

Lähmung möglich: Fischhandel OZEAN warnt vor Verzehr diverser Trockenfische (Video)

Die Ozean Fischgroßhandel GmbH warnt vor dem Verzehr diverser von ihr gehandelter Trockenfische. Eine mögliche lebensbedrohliche Fischvergiftung (Botulismus) kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten die betroffenen Sorten nicht mehr essen. […]

2019-08-06 Netto Apfelschorle Rueckruf

Netto: Rückruf der Apfelschorle Fruchtinsel – ungewollte Flaschengärung möglich

Die Brauerei Horneck GmbH & Co. KG ruft aus Gründen des Verbraucherschutzes seine Apfelschorle „Fruchtinsel“ aus den Netto-Filialen zurück. Was mit dem Getränk nicht stimmt und welche Charge vom Rückruf betroffen […]


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar