Haibike Rückruf: Unfallrisiko bei mehreren Fahrrad-Modellen (E-Bikes)


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Haibike Rückruf Unfallrisiko Fahrrad
(Quelle: Screenshot/Mitteilung Haibike)

Die Firma Haibike muss verschiedene E-Bikes zurückrufen, weil es zu Qualitätsproblemen bei den verbauten Gabeln gekommen ist. Das kann zu Gabelrissen und –brüchen führen, wodurch ein erhöhtes Unfallrisiko und Verletzungsgefahr für den Fahrer besteht. 

Von der Rückrufaktion betroffen sind die Modelle XDURO Race, Superrace und Urban der Marke Haibike. Der E-Bike-Hersteller teilt mit, dass bei einigen Modellen nicht ausreichend sicheres Material verbaut wurde. Die Materialtoleranzen sind zu groß. Das bedeutet, dass unter Umständen die Gabeln Risse bekommen, was im schlimmsten Fall zum Gabelbruch führen kann. Für Kunden besteht dadurch ein hohes Unfall- und Verletzungsrisiko.

Über das Unternehmen Haibike

Haibike ist eine Marke der Winora Staiger GmbH. Das Unternehmen besteht seit 1914 und hat seinen Sitz im unterfränkischen Sennfeld. Die Winora-Group ist Inhaber von sechs Fahrradmarken.

Folgende Modelle sind betroffen

Die mangelhaften Gabeln wurden in folgenden E-Bikes verbaut, welche nun vom Rückruf der Firma Haibike betroffen sind:

  • Haibike XDURO Urban (Modelljahre 2014, 2015)
  • Haibike XDURO Urban RC (Modelljahr 2016)
  • Haibike XDURO Race (Modelljahre 2014, 2015)
  • Haibike XDURO Superrace (Modelljahre 2014, 2015)
  • Haibike XDURO Race S RX (Modelljahr 2016)
  • Haibike XDURO Race S PRO (Modelljahr 2016)
  • Haibike XDURO Urban S RX (Modelljahr 2016)
  • Haibike XDURO Urban S PRO (Modelljahr 2016)

Betroffene E-Bikes von Haibike sollen nicht mehr benutzt werden

In dem offiziellen Rückrufschreiben warnt das Unternehmen davor, die Räder weiter zu benutzen. In ganz Europa handelt es sich um knapp 1.800 Fahrräder, die von dem Rückruf betroffen sind. Nach eigenen Angaben ist ein Herstellerfehler nicht auszuschließen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Ist Ihr Haibike betroffen? Achten Sie auf HAERA-Stanzung!

Ob Ihr Rad von der Rückrufaktion betroffen ist, können Sie selbst in nur wenigen Schritten herausfinden. Auf dem Rahmen befindet sich eine eingestanzte Zeichnungsnummer. Entfernen Sie dazu den Akku und achten Sie auf die Stanzung „HAERA“ gefolgt von Ziffern. E-Bikes mit „HAERA“-Stanzung sind betroffen.

In einem Kundenanschreiben, das Sie hier finden, erklärt der Hersteller der Haibikes weitere Identifizierungsverfahren der Fahrräder.

Umtausch beim nächsten Haibike-Fachhändler

Sollte Ihr E-Bike betroffen sein, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Er wird eine Ersatzgabel einbauen, sodass Sie Ihr Rad bald wieder normal nutzen können. Falls Sie das Fahrrad gebraucht gekauft haben, finden Sie hier einen Fachhändler in Ihrer Nähe.

Quellen und weiterführende Links

Weitere aktuelle Produktrückrufe

Symbolbild Stopp Halt Gefahr

Rügener Badejunge wegen Bakterien zurückgerufen (Rückrufe Dezember 2019)

Fast täglich ruft die Industrie über den Einzelhandel verkaufte Produkte zurück. Häufig geschieht das vorbeugend, weil eine Gesundheitsgefahr für den Verbraucher nicht ausgeschlossen werden kann. In dieser Übersicht finden Sie […]

Symbolbild Raketen

Gesundheitsgefahr: Feuerwerk von WECO wird zurückgerufen

Silvester naht und genau jetzt muss Hersteller WECO drei Feuerwerkskörper zurückrufen. Diese Produkte entsprechen nicht den Anforderungen der Pyrotechnik-Richtlinie und der europäischen Norm EN 15947. Wer die betroffenen Produkte dennoch verwendet, […]

2019-12-04 REWE Rückruf BIO Schokolade

REWE: Rückruf von Schokolade wegen falscher Etiketten – Gesundheitsgefahr für Allergiker

REWE ruft eine Schokolade aus seiner Eigenmarke zurück. Beim Verpacken wurden falsche Etiketten verwendet. So erhielt eine Schokolade mit Mandeln die Verpackung für Vollmilchschokolade. Das ist für Verbraucher zu einem […]

Rückruf iglo Chicken Nuggets

Falscher Inhalt: iglo ruft Chicken Nuggets Classic zurück

Die Chicken Nuggets Classic sind nicht das, was sie zu sein scheinen. Zumindest in einer Produktcharge können sich anstelle der klassischen Nuggets die Chicken Nuggets mit Käsefüllung befinden. Bei Verbrauchern mit […]

Symbolbild Stopp Halt Gefahr

Vorsicht Gesundheitsgefahr: Diese Produkte werden zurückgerufen (Übersicht 11.2019)

Fast täglich ruft die Industrie über den Einzelhandel verkaufte Produkte zurück. Häufig geschieht das vorbeugend, weil eine Gesundheitsgefahr für den Verbraucher nicht ausgeschlossen werden kann. In dieser Übersicht finden Sie […]

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar