Netto Marken-Discount: Rückruf von Stockmeyer Teewurst grob Rügenwalder Art

2018-10-05 Rückruf Stockmeyer Teewurst grob Rügenwalder Art
(Quelle: Screenshot/netto-online.de)

Aufgrund von Kolibakterien muss Netto Marken-Discount die Teewurst grob Rügenwalder Art zurückrufen. Hersteller der Teewurst im Becher ist die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH. Gesundheitsschäden für den Verbraucher können nicht ausgeschlossen werden.

Immer öfter kommt es im Lebensmittelbereich zu Rückrufen von Produkten. Diese erfolgen in der Regel zum Schutz des Verbrauchers. Dabei spielt es keine Rolle, ob in den Nahrungsmitteln Keime enthalten sind, Fremdkörper entdeckt wurden oder das Produkt nur falsch verpackt beziehungsweise etikettiert ist.

Die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH ruft die bei Netto Marken-Discount verkaufte Teewurst (grob) Rügenwalder Art im 125 g Becher zurück. Im Rahmen amtlicher Untersuchungen wurden E. coli-Bakterien festgestellt.

Betroffen ist ausschließlich eine Produktionscharge mit den Verbrauchsdaten 06.10.2018, 08.10.2018 und 09.10.2018. Falls Sie die Teewurst noch im Kühlschrank haben, sollten Sie diese nicht verzehren. Eine Erkrankung mit den nachgewiesenen Keimen äußert sich meistens innerhalb einer Woche mit Durchfall und Bauchkrämpfen. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwere Krankheitsverläufe entwickeln. Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche VTEC-Infektion hinweisen.

Die betroffenen Produkte können in jeder Filiale des Lebensmitteldiscounters zurückgeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet. Für Fragen zu dem Rückruf können sich Verbraucher direkt an Stockmeyer unter der Telefonnummer 05426/82580 wenden. Das Unternehmen bedauert mögliche Unannehmlichkeiten, die mit dieser Maßnahme verbunden sind.



Weitere aktuelle Rückrufwarnungen

Rückruf Sandwiches Aldi Süd

Rückruf bei Aldi Süd: Snack Time Sandwich – Sweet Chili Chicken

Aldi Süd ruft die Snack Time Sandwich der Geschmacksrichtung Sweet Chili Chicken der Firma Fabry´s Food & Snack GmbH & Co. KG zurück. In dem Produkt können Listerien enthalten sein. Diese bedeuten […]

Rückruf dm Bio Langkorn Reis Natur

dm Rückruf: dmBio Langkorn Reis Natur

Die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG ruft den dmBio Langkorn Reis Natur vorsorglich zurück. Bei den betroffenen Packungen kann ein erhöhter Aflatoxin-Gehalt nicht ausgeschlossen werden.  War dieser Artikel hilfreich für Sie? User […]

Rückruf Henke BREF und PATTEX

Henkel ruft zurück: BREF POWER und PATTEX Schimmelentferner

Die Henkel AG & Co. KGaA ruft zwei Reinigungsmittel gegen Schimmel zurück. Den BREF Power und den PATTEX Schimmelentferner sollten Sie nicht mehr verwenden. Probleme bei der Flasche können dazu führen, […]

2018-12-08 Rückruf Müllers Kardamom

Rückruf: Lebkuchengewürz Müllers Kardamom kann Salmonellen enthalten

Das Bundesamt für Verbraucherschutz ruft das Produkt Müllers Kardamom des Herstellers TSI zurück, welches als typisches Lebkuchengewürz verwendet wird. Der Grund dafür ist eine mögliche Kontamination mit Salmonellen. War dieser […]

Rückruf Aoste Schinken

Vorsicht Salmonellen: Aoste Kernschinken zurückgerufen

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Campofrio Food Group Deutschland GmbH den Aoste Kernschinken zurück. Als Grund wird die Kontamination mit Salmonellen angegeben. Dadurch besteht Gesundheitsgefahr für den Verbraucher. War […]

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar