Netto Rückruf: Schildauer Räucherlende wegen Salmonellen nicht essen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Rückruf Räucherlende Netto
(Quelle: Produktbild/Netto Marken-Discount AG & Co. KG)

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Schildauer Räucherlende zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass einzelne Packungen mit Salmonellen kontaminiert sind.

Sind Lebensmittel nicht einwandfrei, müssen diese zurückgerufen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich ein Fremdkörper in der Nahrung befindet, diese mit Bakterien belastet ist oder irgendwelche Norm- und Grenzwerte überschritten wurden. Um die Verbraucher zu schützen, müssen die Firmen betroffene Lebensmittel zurückrufen.

So musste Aldi Nord unlängst das Frühstücksfleisch in Aufschnittform zurückrufen. Auch das Exquisit Lammfilet von Kaufland war nicht mehr zum Verzehr geeignet. Weitere Rückrufmeldungen, auch aus dem Non-Food-Bereich, finden Sie auf Onlinewarnungen.de.

Netto Markendiscount muss jetzt die Räucherlende der Marke „Schildauer“ der SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH zurückrufen. Es ist möglich, dass sich in einzelnen Packungen Salmonellen befinden. Vom Verzehr der Lendchen in den betroffenen Packungen ist abzuraten. Denn eine Infektion mit Salmonellen äußert sich in der Regel mit Durchfall, Bauchschmerzen, gelegentlich Erbrechen und Fieber. Meist klingen die Beschwerden nach mehreren Tagen wieder von allein ab. Aber gerade gefährdete Personengruppen wie Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Immunsystem müssen mit einem schwereren Verlauf der Krankheit rechnen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Schildauer Räucherlende ist betroffen?

Zurückgerufen wird die Schildauer Räucherlende in der etwa 150 Gramm Packung mit dem Haltbarkeitsdatum (MHD) 09.05.2019 und der Chargennummer 191601. Diese Informationen finden Sie auf dem Etikett der Packung.

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH und Netto haben umgehend reagiert und die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen. Weitere Mindesthaltbarkeitsdaten sowie weitere Chargennummern oder andere Produkte von „Schildauer“ sind nicht betroffen und können verzehrt werden.



Was sollen Sie mit den betroffenen Lendchen machen?

Auf keinen Fall sollten Sie diese essen. Falls Sie bereits Lendchen einer betroffenen Packungen gegessen haben und oben genannte Krankheitssymptome feststellen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Ansonsten werden Sie gebeten, die Packung in den nächsten Netto zurückzubringen. Sie bekommen den Kaufpreis erstattet, auch wenn Sie keinen Kassenbon vorlegen können.

Sollten Sie noch Fragen zu dem Rückruf haben, können Sie sich an den Verbraucherservice der SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH unter der Rufnummer 034221 55014 wenden.

Auf Onlinewarnungen.de finden Sie weitere Rückrufmeldungen an dieser Stelle.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar