Rückruf der Babywippe / des Newborn-Set der Marke STOKKE


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Die Firma Stokke AS ruft die Babywippe Steps und das Newborn-Set Steps der Marke STOKKE zurück. Grund dafür sind einige Sicherheitsmängel, die beim Gebrauch der Produkte auftreten können. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Artikel nicht mehr verwenden.

Immer wieder müssen wir auch von Rückrufen im Non-Food-Bereich berichten. Wir haben zuletzt von den bei Mäc Geiz verkauften Ringen und dem Hut aus dem Disneyland Paris berichtet, von dem eine Brandgefahr ausgeht. Auch die Batterie einiger MacBook Pro Geräte kann ein Brandauslöser sein. Dagegen wurde die Trekkingsandale von Tchibo wegen dem Verdacht zurückgerufen, Allergien auslösen zu können.

Jetzt geht es wieder um die Gefahr für Ihre Kinder. Deswegen sollten Sie diesen Rückruf genau lesen. Denn wenn Ihr Kind wegen Missachtung des Rückrufs zu Boden fällt, kann dass schwerwiegende Gesundheitsschäden nach sich ziehen.

Wenn Sie also einen Stokke Steps Stuhl gemeinsam mit einer Steps Wippe oder einem Steps Newborn Set besitzen, sollten Sie diese Kombination nicht mehr benutzen. Denn die Wippe oder das Newborn Set lassen sich unter Umständen nicht sorgfältig am Stuhl anbringen, obwohl die Sicherheitsindikatoren die Farbe grün zeigen. Dadurch können sie zu Boden fallen und Ihre Kinder können verletzt werden.

Welche Produkte werden genau zurückgerufen?

Von der Rückrufaktion betroffen sind Stokke® Steps™ Bouncer (Wippe) und Stokke® Steps™ Newborn Set. Beide Produkte wurden zwischen Februar 2014 und Dezember 2018 produziert.

Die Einzelprodukte Stokke Steps Stuhl und der Steps Bouncer können bedenknlos getrennt voneinander verwendet werden.

Rückkuf Stokke
(Quelle: Produktbild/Stokke AS)


Rückgabe möglich?

Um zu schauen, ob Ihre Kombination vom Rückruf betroffen ist, müssen Sie auf die Webseite der Firma Stokke AS gehen. Sollte diese Seite in Englisch erscheinen, können Sie links oben auf die deutsche Sprache umschalten. Folgen Sie den Hinweisen und geben Sie die Seriennummer in das Feld ein.

Sollte der Fall eintreten und Ihr Produkt ist betroffen, müssen Sie sich registrieren. Anschließend wird Ihnen mitgeteilt, wie das Produkt repariert werden kann.

Quelle: Stokke AS auf ihrer Webseite

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar