Rückruf Kaufland: K-Classic Kokosraspel fein geraspelt – erhöhter Schwefeldioxid-Gehalt

Rückruf Kaufland Kokosraspeln
(Quelle: Produktbild/Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG)

Die August Töpfer & Co. (GmbH & Co.) KG ruft die bei Kaufland verkauften K-Classic Kokosraspel, fein geraspelt, ungeschwefelt zurück. Als Grund wird ein erhöhter Schwefeldioxid-Gehalt (Sulfit) angegeben, der bei Verzehr gesundheitliche Folgen haben kann. Allergische Reaktionen sind möglich.

Wir haben bei den Nahrungsmitteln zuletzt über die Rückrufe des Milbona Gouda von Lidl, die Delikatess Hähnchenbrust von Gut&Günstig sowie die Zimbo pikante Zwiebelmettwurst berichtet. Auch der Rückruf der Würstchen bei Penny und Rewe sorgte unlängst für großes Aufsehen.

Regelmäßig werden Lebensmittel zurückgerufen. Das kann ganz harmlose Gründe haben, wie eine falsche Verpackung. Auch bei schwerwiegenden Problemen wie möglichen Fremdkörpern im Produkt wird ein Rückruf notwendig. Häufig ist das Qualitätsproblem nicht bei allen verkauften Produkten festzustellen.  Sobald eine Gesundheitsgefahr für den Verbraucher nicht ausgeschlossen werden kann, werden die Nahrungsmittel zurückgerufen.

Aktuell werden die K-Classic Kokosraspel, fein geraspelt, ungeschwefelt wegen eines zu hohen Sulfit-Gehaltes (Schwefeldioxid) zurückgerufen. Auf dem Etikett der Verpackung ist die erhöhte Dosis nicht deklariert. Verbraucher mit einer Sulfit-Unverträglichkeit könnten bei Verzehr eine allergische Reaktion bekommen. So lösen Sulfite beispielsweise Übelkeit, Kopfschmerzen oder einen zu niedrigen Blutdruck aus.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Packungen K-Classic Kokosraspel werden zurückgerufen?

Vom Rückruf betroffen sind die K-Classic Kokosraspel, fein geraspelt, ungeschwefelt in der 200 Gramm Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.11.2019. Die Chargenummer lautet A: L33842. Und der EAN-Code ist EAN 4337185152634.

Das betroffene Produkt wurde nicht in allen Bundesländern verkauft. Die Packungen waren bei Kaufland in Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen und Rheinland Pfalz in Umlauf. Kaufland hat im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes sofort reagiert und die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen.

Was sollen Sie mit betroffenen Packungen machen?

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ist es möglich, dass betroffene Packungen beim Endkunden angelangt sind. Sie sollten den Inhalt der entsprechenden Packungen nicht mehr essen. Stattdessen bringen Sie das Produkt in die nächste Kaufland-Filiale zurück. Auch ohne Kassenbon wird Ihnen der Kaufpreis erstattet.

Sollten Sie noch Fragen zu dem Rückruf haben, erreichen Sie das Unternehmen zwischen 8:30 Uhr und 17:00 Uhr unter der Rufnummer 040 32003 220.

Nützliche Links zu diesem Thema


Weitere Meldungen zu Rückrufen

2019-05-24 Rückruf Aldi Nord GutBio Studentenfutte

Rückruf Aldi Nord: „GutBio Studentenfutter“ kann Schimmelpilzgift enthalten

Das GutBio Studentenfutter des Lieferanten Dry Top NV wird aktuell von Aldi Nord zurückgerufen. Grund dafür ist die Gesundheitsgefahr durch Schimmelpilzgift. Worauf Sie achten müssen und was Sie mit den betroffenen […]

Rückruf Räucherlende Netto

Netto Rückruf: Schildauer Räucherlende wegen Salmonellen nicht essen

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Schildauer Räucherlende zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass einzelne Packungen mit Salmonellen kontaminiert sind.

IKEA Rückruf Wickeltisch

IKEA Rückruf/Reparatur: SUNDVIK Wickeltisch/Kommode aufgrund von Sturzgefahr

Bei dem IKEA SUNDVIK Wickeltisch/der Kommode gibt es ein Problem, wenn Sie als Verbraucher die mitgelieferten Beschläge nicht benutzen. Dann kann sich der ausklappbare Teil lösen und für die Kinder auf […]

Rückruf TEDi Ladekabel und USB Adapter

TEDi ruft Ladekabel und USB-Adapter zurück

Die TEDi GmbH & Co. KG ruft verschiedene Ladekabel und USB-Adapter zurück. Als Grund werden unzureichende Produktinformationen auf der Verpackung angegeben, die unter Umständen zu Fehlanwendungen führen.

Rückruf Netzteilstecker Apple_titel

Apple Rückruf: Netzteilstecker mit drei Stiften (Adapter für Vereintes Königreich, Singapur, Hong Kong)

Apple ruft aktuell die Netzteilstecker mit drei Stiften (Adapter für Vereintes Königreich, Singapur, Hong Kong) zurück. In seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass die Stifte abbrechen und die Gefahr eines […]

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar