Stöckli Rückruf: Fonduepfannen Harmony und Legno mit Stiel


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Stoeckli Rückruf Fonduepfannen
(Quelle: Screenshot/stockli.ch)

Die Schweizer A. & J. Stöckli AG ruft die Fonduepfannen Harmony und Legno mit Stiel zurück. Verkauft wurden die Pfannen offenbar auch in Deutschland. Wir erklären, was bei den Produkten nicht stimmt und wer Ihr Ansprechpartner ist.

Laut der Stöckli AG aus der Schweitz gibt es bei den Fonduepfannen Probleme mit der Befestigung des Griffes. Die Stielbefestigung kann sich ablösen. Dadurch besteht eine ernsthafte Verletzungsgefahr für den Verbraucher. Wer eine Fonduepfanne des Typs Harmony oder Legno mit Stiel gekauft hat, kann diese jetzt zurücksenden. Stöckli erstattet sowohl den Kaufpreis als auch die entstandenen Portokosten. Diese beiden Pfannen sind betroffen:

  • Fonduepfanne Harmony, Artikelnummer 8570.21, Durchmesser 21 cm
  • Fonduepfanne Legno, Artikelnummer 8567.21, Durchmesser 21 cm

Stöckli weißt ausdrücklich darauf hin, dass nur die beiden genannten Produkte vom Rückruf betroffen sind. Fonduetöpfe mit zwei Griffen sind nicht betroffen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Ansprechpartner für die Schweiz und Deutschland

Diese Ansprechpartner nehmen die mangelhafte Ware zurück:

Schweiz:

A. & J. Stöckli AG
Produktrückzug
Ennetbachstrasse 40
CH-8754 Netstal.
haushalt@stockli.ch

Deutschland:

Servicecenter-Zimmermann OHG
Tullastr. 84
79108 Freiburg
Telefon: 07531/362 34 84
service@stockli.de
www.servicecenter-zimmermann.de

Firma Stöckli entschuldigt sich für mangelhafte Fonduepfannen

Das Unternehmen entschuldigt sich bei allen Verbrauchern für die entstandenen Unannehmlichkeiten und dass die Produkte nicht den Qualitätsanforderungen von Stöckli entsprechen.

Über Stöckli:
Das Schweizer Unternehmen beschäftigt in den Geschäftsbereichen Haushalt, Entsorgung, Formteile und Gebinde rund 100 Mitarbeiter. Neben Produkten für das Kochen am Tisch, im Wohnbereich und Garten entwickelt das Unternehmen Abfall- und Wertstoffsammler für den privaten Gebrauch. Außerdem produziert die Firma kundenspezifischer Formteile Normbehälter, Flaschenkästen, Paletten und Paloxen aus Kunststoff.

Quelle: Stöckli AG

Weitere Rückrufe


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar