Toys’R’Us: Rückruf wegen erhöhter Nickelkonzentration in Kinderspielzeug


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Toys’R’Us Rückruf
(Quelle Screenshot)

Toys’R’Us ruft den Artikel „Rampen Flitzer (Ramp Racer)“ zurück. Grund hierfür ist eine festgestellte erhöhte Nickelkonzentration. Wo das chemische Element nachgewiesen wurde und wie Sie sich verhalten sollten, erfahren Sie in unserem Artikel.

Immer wieder werden neben Lebensmitteln auch andere Produkte zurückgerufen, die mangelhaft sind oder nicht zu 100 Prozent den Normen entsprechen. Dann sollten diese Dinge vom Verbraucher nicht weiter verwendet werden. Denn der Schutz des Verbrauchers hat für die Händler und Hersteller oberste Priorität.

Aber nicht immer fallen die Mängel gleich auf. Auch in diesem Fall wurde der Rückruf durch eine Untersuchung des Produktes ausgelöst. Falsche oder mangelhafte Herstellung schränkt die Funktion von Produkten ein. Ist die Gefahr unsichtbar, etwa durch falsche oder minderwertige Inhaltsstoffe, wird es für die Endkunden besonders gefährlich. Im aktuellen Fall von Toys’R’Us sind die „Verbraucher“ Kinder.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welches Produkt wird durch Toys’R’Us zurückgerufen?

Der betroffene Artikel ist das Spielzeug „Rampen Flitzer (Ramp Racer)“. Bei der Untersuchung der kleinen Fahrzeuge wurde eine erhöhte Nickelkonzentration in deren Radkappen festgestellt. Betroffen vom Rückruf sind die Produkte, die im Zeitraum von Februar 2016 bis Juni 2018 verkauft wurden. Das Produkt trägt die SKN: 987204 / MFR 5F5ED78 und die EAN/GTIN: 803516233289.

Bei einer zu hohen Konzentration von Nickel besteht die Möglichkeit einer Sensibilisierung. Nickel ist ein häufiger Auslöser von Kontaktallergien. Diese entsteht, wenn das Metall mit der Haut in Berührung kommt. Da das Spielzeug eine Altersfreigabe ab zwei Jahre hat, ist nicht ausgeschlossen, dass Kleinkinder die Fahrzeuge in den Mund nehmen. So kommt das Metall mit den Schleimhäuten der Kinder in Berührung und wird vom Körper aufgenommen.



Was sollten Sie mit dem Spielzeug machen

Als erstes sollten Sie das Spielzeug aus der Reichweite Ihrer Kinder nehmen, damit sie nicht weiter damit spielen. Dann können Sie das Produkt in allen Toys’R’Us Filialen zurückgeben. Ihnen wird  selbstverständlich der Kaufpreis erstattet. Haben Sie weitere fragen, erreichen Sie Toys’R’Us unter der Telefonnummer: 02215972454

Nützliche Links zu diesem Thema

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Weitere Rückrufmeldungen

2019-07-19 Rückruf Oregano

Rückruf von gerebeltem Oregano wegen erhöhtem Alkaloidgehalt

Die Firma Gewürzmühle Friedberg ruft ihr Oregano (gerebelt) zurück. Grund hierfür ist ein erhöhter Gehalt von Alkaloiden. Welche Charge vom Rückruf betroffen ist, erfahren Sie bei uns. War dieser Artikel […]

Tchibo Rückruf Pantys Slips

Hautirritationen möglich: Tchibo ruft Pantys und Slips zurück

Tchibo muss verschiedene Pantys und Slips zurückrufen, die seit dem 09.07.2019 verkauft wurden. Es könnte aufgrund von Nickel-Spuren zu Hautirritationen kommen. Wir erklären, wie Sie die Unterwäsche zurückgeben können.

2019-07-11 Netto Marken-Discount Rueckruf Hackepeter Schweinemett

Hackepeter von Netto zurückgerufen: Schweinemett gewürzt

Das Hackepeter der Gut Erkenloh Fleischvertriebs GmbH, welches bei Netto verkauft wurde, muss zurückgerufen werden. In einer Probe wurden Listerien nachgewiesen. Diese sind gesundheitsgefährdend. Deshalb sollten Sie den Inhalt der […]

Rückruf Roggenmehl Mehlzauber

Halluzinationen möglich: Rückruf von Roggenmehl Type 1150

Das Roggenmehl Type 1150 der Marke Mehlzauber wird zurückgerufen. Der Grund dafür ist eine erhöhte Menge Ergotalkaloide (Mutterkornalkaloide). Diese können in seltenen Fällen Halluzinationen hervorrufen. Sie sollten das betroffene Mehl […]

TEDi All over Glitter Make up Rückruf_titel

TEDi ruft All over Glitter Make up zurück

Die TEDi GmbH & Co. KG ruft das All over Glitter Make up des Herstellers Saffron Beauty Ltd. aus Großbritannien zurück. Als Grund werden erhöhte Antimon-Werte angegeben. Wobei dieser Stoff als gesundheitsgefährdend eingestuft […]

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar