Besser einschlafen durch heiße Milch mit Honig – Stimmt das? Stiftung Warentest klärt auf


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Es ist Zeit ins Bett zu gehen und Sie können wieder mal nicht einschlafen? Haben Sie schon mal heiße Milch mit Honig probiert? Sie denken, dass ist ein Ammenmärchen? Wir haben uns mit dem Thema einmal genauer auseinandergesetzt.

Ein stressiger Tag, Streit mit den Mitmenschen und morgen steht ein wichtiger Termin an – die innerliche Unruhe ist vorprogrammiert. Wie soll man da nur friedlich einschlafen? Bei manchen Menschen helfen Naturgeräusche, um richtig abzuschalten und in einen entspannten Schlaf zu sinken. Wiederum andere Lesen noch ein paar Seiten im Bett. Denn dann konzentrieren Sie sich nicht mehr auf Ihre Probleme, sondern können auch da vom Alltag abschalten.

Wiederum eine andere Gruppe von Menschen setzt auf Sport. Durch die körperliche Erschöpfung und den niedrigen Blutdruck erhoffen diese Leute sich einen erholsamen Schlaf. Mir persönlich ist da zu viel Muskelzucken beim Einschlafen im Spiel. Davon werde ich immer wieder munter.

Interessanter für mich ist da ein warmes Bad mit entspannendem Badezusatz (Lavendel, Melisse). Dieses Verwöhnprogramm hilft dem Körper, zu entspannen. Apopos Verwöhnen: Ich wurde als Kind immer mit einer warmen Milch verwöhnt. Sie kennen das auch? Aber hilft diese nun beim Einschlafen? Und wenn ja, wie?

Hilft warme Milch mit Honig beim Einschlafen?

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Bleiben wir zunächst im wissenschaftlichen Bereich. Die Stiftung Warentest hat das Thema genau unter die Lupe genommen. Danach enthält Milch die Aminosäure Tryptophan. Sie wird vom Körper benötigt, um das Glücks­hormon Serotonin und das Schlafhormon Melatonin zu bilden. Der Honig soll dabei helfen, dass die schlaffördernde Substanzen besser ins Gehirn gelangen. Allerdings ist die Menge Tryptophan in der Milch zu gering, um das Einschlafen zu beschleunigen. Das war es dann auch schon mit der Wissenschaft.

Denn die Forschung konnte lediglich einen psychologischen Effekt belegen. Viele erinnern sich bei einer Tasse warmer Milch mit Honig wieder an ihre Kindheit. An die Geborgenheit. An die Sicherheit. Und genau diese Erinnerungen haben einen positiven Effekt auf den Körper. Wenn Sie an etwas Schönes und Positives denken, sind Sie gleich viel entspannter.

2019-11-08 Wehenstephan Rückruf

Weihenstephan ruft Milch und Kakao zurück – Ware kann vorzeitig verderben

Die Molkerei Weihenstephan GmbH ruft zwei Ihrer Milchprodukte aus dem Handel zurück. Bei der Produktion kam zu einem technischen Problem. Dadurch kann das Produkt noch vor dem Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums verderben.  […]

Hinzu kommt, dass Milch satt macht (sicher haben wir als Kinder die Milch auch deshalb bekommen – damit in der Nacht Ruhe ist) und schön warm ist. Der Körper entspannt sich und kann zur Ruhe kommen.

Wenn Sie also an den positiven Effekt der Milch glauben, sollten Sie diese auch trinken, wenn es Abends mal wieder nicht mit dem Einschlafen klappt. Denn schließlich kann der Glaube ja Berge versetzen.

Zur Not zählen Sie halt Schäfchen bis Sie eingeschlafen sind: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 …

Lesen Sie in einem weiteren Artikel, wie gut der Fertigbrei aus dem Handel für Babys ist. Außerdem sollten Sie unsere Rückrufwarnungen beachten, wenn Sie diese im Discounter regelmäßig erwerben.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar