Achtung: E-Mails mit Kundenbefragung namenhafter Unternehmen führen in Abofalle


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit 3 Euro tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen.de bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. Helfen Sie uns als freiwillig zahlender Leser und erhalten Sie weitere Vorteile wie einen persönlichen Ansprechpartner in der Redaktion. Monatliche Mitgliedschaft über Steady bezahlen. (Weitere Möglichkeiten & Vorteile)

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Symbolbild Umfrage Befragung
Symbolbild ((Quelle: pixabay.com/OpenClipart-Vectors)

Kundenbefragungen mit attraktiven Preisen wie Samsung- oder Apple-Smartphones beziehungsweise Tablets locken Verbraucher derzeit in Abofallen. Die E-Mails mit den Umfragen werden im Namen unterschiedlichster Unternehmen versendet. Da es sich um bekannte Marken handelt, fallen Internetnutzer darauf herein. Zu erkennen sind die Spam-Mails an den einfachen Fragen und Antworten.

E-Mails mit Gewinnversprechen oder günstige Angebote zu attraktiven Produkten finden Sie beinahe täglich in Ihrem Postfach. Wir haben bereits vor den dubiosen Gewinnspielen gewarnt, bei denen Sie angeblich das iPhone X von Apple gewinnen konnten. Hinter den Aktionen standen meistens Datensammler. Aber auch von Abofallen haben wir schon berichtet. So gibt es beispielsweise E-Mails, in denen Sie ein Samsung Galaxy 9 für nur 2 Euro erwerben können.

Und genau diese Abofallen werden gerade wieder in verschiedenen E-Mails genutzt. Mithilfe einer vermeintlichen Kundenbefragung für verschiedene namenhafte Unternehmen werden die Verbraucher gelockt. Für das Beantworten der Fragen winken augenscheinlich tolle Preise wie Smartphones oder Tablet-PCs.

Wichtiger Hinweis: Die in den E-Mails genannten Unternehmen haben mit dem Versand der Nachrichten nichts zutun und führen auch keine Umfrage durch. Die Markennamen werden missbräuchlich genutzt.

Wie sehen die E-Mails mit den Kundenbefragungen aus?

Die E-Mails an sich ähneln sich schon sehr. Uns sind bisher folgende Daten bekannt.

Unternehmen, in deren Namen die Kundenbefragungen versendet werden:

  • Amazon
  • Aldi
  • Vodafone
  • Rewe
  • Media Markt

Betreff:

  • Wir schätzen Ihre Treue Maxi Mustermann – Amazon
  • Wir schätzen Ihre Treue Max – Vodafone
  • Du hast das wahrscheinlich nicht erwartet Max
  • Große Juni-Rabatte und Geschenkkarten für geschätzte Kunden
  • m.muster, Ihre Bestellung muss bestätigt werden
  • Herzlichen Gluckwunsch Sehr geehrte …! Du wurdest ausgewahlt!
  • Ihre Rechnung ist fertig, Max

Absender:

  • Aldi <reply@wushou.info>
  • Vodafone <reply@intratri.info>
  • Vodafone GmbH <reply@socilith.info>
  • Offizielle Belohnung <leisse.bertre@spoko.pl>
  • John
  • Rewe <reply@www.gouppy.com>
  • #Bestatigung

Text:

Update 25.06.2018 Vodafone versendet angeblich eine Rechnung. Mit Klick auf den Link landen Sie auf einer Webseite, bei der Sie zunächst eine Umfrage mit vier Fragen ausfüllen sollen. Anschließend können Sie sich das vermeintliche Geschenk zum Billigpreis sichern. Achtung – hier lauert die Falle.

Sehr geehrter Kunde,

Die Rechnung für diesen Monat ist online verfügbar. Es ist für 145,69 €.

SIEHE DIE RECHNUNG

Wenn es etwas mehr als üblich ist, könnte es daran liegen, dass:

1. Sie haben sich die in Ihrem Plan enthaltenen Protokolle, Texte oder Daten angesehen.
2. Sie haben Anrufe zu internationalen Nummern getätigt;
3. Benutzte dein oh im Ausland.

Sie erfahren mehr darüber, was auf Ihrer Rechnung in Ihrem Plan enthalten ist und was nicht. Und es gibt auch einige gute Möglichkeiten, die Kosten auf unserer Website niedrig zu halten

FOLGEN SIE DIESEM LINK FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Freundliche Grüße,
Vodafone Kundendienstteam

Wenn Sie eine Frage haben, versuchen Sie unseren Online-Support-Bereich. Sie finden viele nützliche Informationen und Ratschläge.

© 2018 Vodafone GmbH

2018-06-25 Vodafone Spam
(Quelle: Screenshot)
Update 08.06.2018 Jetzt wird es interessant. Die E-Mails sind nicht mehr als Umfrage getarnt, sondern kommen im Fall der Nachricht im Namen von Rewe als Bestellbstätigung.

Datum: Montag, 21. Kann 2018 23:57:10
Von: bestellung@rewe.de
Betreff: Bestellnummer 127139942 – Ihre Bestellung wurde erhalten
An: m.muster

Auftragsbestätigung – (#127139942)
Auftragsbestätigung

Überprüfen Sie, ob Ihr Artikel heute an Sie gesendet wurde.
Überprüfen Sie Ihre Post Informationen HIER – REWE ORDER #127139942

BESTELLEN – #127139942

Update 06.06.2018

Teilen Sie Ihre Meinung und fordern Sie Ihr wunderbares Geschenk!

Sehr geehrter Kunde,

Jedes Jahr wählen wir die Kundengruppe aus und fragen nach der Meinung zu unserem Service. Natürlich belohnen wir Kunden dafür!

Bitte füllen Sie Ihre kurze Umfrage aus und beanspruchen Sie Ihren Preis danach.

Wir haben tolle Preise: Samsung- und Apple-Telefone und -Tablets, die in Ihrem Ladengeschäft abgeholt werden können.

Teilen Sie Ihre Meinung auf dem Kundendienstniveau.

 

Wie bewerten Sie die Amazon-Qualität der Dienstleistung?

Sehr gut

Akzeptabel

Schlecht

2018-06-06 Abofalle Kundenbefragung Amazon
(Quelle: Screenshot)


Teilen Sie Ihre Meinung und fordern Sie Ihr wunderbares Geschenk!

Sehr geehrter Kunde,

Jedes Jahr wählen wir die Kundengruppe aus und fragen nach einer Meinung zu unserem Service. Natürlich belohnen wir Kunden dafür! Bitte füllen Sie Ihre kurze Umfrage aus und beanspruchen Sie anschließend Ihren Preis. Wir haben tolle Preise: Samsung und Apple Handys, die für Sie geliefert werden können. Teilen Sie Ihre Meinung über den Kundenservice.

Wie bewerten Sie die Vodafone Servicequalität?

Sehr gut

Akzeptabel

Schlecht

Haben Sie eine E-Mail mit anderen Daten oder Text erhalten? Dann leiten Sie uns diese an kontakt@onlinewarnungen.de weiter.

Was passiert bei einer Teilnahme?

In den aktuellen E-Mails geht es angeblich um eine Kundenumfrage im Namen der bekannten Marken. Nach nur vier beantworteten Fragen soll es für Sie ein Geschenk geben. Nach der Beantwortung der Fragen, dabei ist es völlig egal wie Sie antworten, gelangen Sie auf eine Folgeseite. Hier werden Sie zu einem von drei Preisen beglückwünscht. Es steht ein Gutschein im Wert von 500 Euro, ein Samsung Galaxy S9 oder ein iPhone X, andere Smartphones und Tablet-PCs zur Auswahl. In der Regel werden Sie nach einem Klick auf den Link auf eine Seite geleitet, die Ihnen verschiedene Produkte zu günstigen Preisen (meist 1 Euro) anbieten. Und genau hier lauert die Abofalle. Wer nicht genau liest, schließt hier zunächst ein Probeabo ab, was in der Regel nach drei Tagen ausläuft. Wer das nicht sieht, kündigt nicht und hat das Abo am Hals.

Was sollen Sie mit den Mails machen?

Egal, was für Preise locken, Sie sollten diese E-Mails löschen. Lassen Sie sich auf die Befragung nicht ein. Denn der Initiator der Aktion entscheidet allein, wo Sie hingeleitet werden. Im schlimmsten Fall landen Sie sogar auf einer Webseite mit Schadsoftware.

Nehmen Sie nicht an der Befragung teil. Löschen Sie die E-Mails.

Nur wenn Sie diese Spam-Nachrichten konsequent ignorieren, tappen Sie weder in die Abofalle noch kann Ihnen eine Seite mit Schadsoftware gefährlich werden.

Leider gibt es keine einfache Möglichkeit, die dubiosen Spam-Nachrichten loszuwerden. Das Löschen der E-mails ist immer noch der schnellste Weg. Langfristig könnten Sie über den Wechsel des E-Mail-Anbieters nachdenken. Es gibt kostenlose Mailadressen mit wenigen beziehungsweise nahezu keinen Spam-Mails.

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Weitere interessante Meldungen

Rasenroboter Symbolbild

rasen-roboter.com: Wie seriös ist der Onlineshop für Rasenroboter?

Mähroboter für den Rasen liegen voll im Trend. Gerade jetzt im Sommer halten viele Kunden Ausschau nach einem Helfer. Dabei könnten Sie auf den Onlineshop rasen-roboter.com stoßen. Dieser wirbt mit extremen […]

2017-10-13 Neue Streamingportale mit Rechnung nach 5 Tagen

Warnung: Hier drohen hohe Streaming-Rechnungen und Ärger – nicht registrieren und nicht zahlen

Sie möchten einen Kinofilm auf Ihrem Computer oder einem Smartphone anschauen? Dann könnten Sie bei einer Suche auf dubiose Streaming-Anbieter stoßen. Diese versuchen Sie mit fiktiven Webseiten und gefälschten Identitäten […]

Symbolbild Fakeshop

kaffee-bros.de: Kaffeeautomaten-Shop unter Fakeshop-Verdacht

Im Onlineshop unter kaffee-bros.de der Kaffeebros UG gibt es jede Menge Kaffeeautomaten, Espressomaschinen und Kapselautomaten. Fraglich ist nur, ob der Einkauf in dem Onlineshop sicher ist oder ob Sie hier Ihr gesamtes […]

2018-03-02 Amazon Phishing Mail Wichtige Mitteilung

Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Amazon – Sicherheitswarnung“ und „Ihre Mithilfe ist erforderlich“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch eine […]

Symbolbild Richter Gericht

Vorsicht Betrug: Anwaltsbüro Wetzel Urheberrecht wegen Strafantrag wegen Urheberrechtsverletzung

Nach der E-Mail mit dem Strafbefehl vom Amtsgericht Gotha werden erneut fingierte Strafanträge versendet. Darin geht es um eine angebliche Haftstrafe oder eine Urheberrechtsverletzung. Entsprechend groß ist der Schreck bei […]

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




1 Kommentar zu Achtung: E-Mails mit Kundenbefragung namenhafter Unternehmen führen in Abofalle

  1. Ihre Hinweise waren sehr aufschlußreich.Ich war der Meinung , vorsichtig genug zu sein und wurde über Kundenbefragung durch “ Media Markt “ verarscht.Hatte an den großen Namen und dessen Seriosität geglaubt aber wier sage ich immer zzu meiner Gattin :
    “ Für alles gibt es ein erstes mal !“Ich bedanke mich bei Ihnen