Apple-Anrufe sind eine Fälschung – Vorsicht Telefonbetrug


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Apple-Anrufe sind eine Fälschung
(Quelle: pixabay.com/Free-Photos)

Seit Monaten rufen Kriminelle ahnungslose Verbraucher an und bitten diese, den Computer einzuschalten. Neuerdings erfolgen diese Anrufe im Namen von Apple. Aufhänger für den Anrufer sind unterschiedliche Themen. Fakt ist, dass Apple mit den Anrufen nichts zu tun hat. Wir erklären, was dahinter steckt.

Die Namen großer Unternehmen werden gern missbraucht, da diese für den Anrufer ein Türöffner sind. Seit Monaten warnen wir beispielsweise vor Anrufen im Namen von Google. Angeblich läuft der Google-Eintrag aus und muss kostenpflichtig verlängert werden. Die Hintermänner wollen an das Geld der Nutzer. Ebenfalls seit vielen Monaten beschäftigen die Verbraucher Anrufe im Namen von Microsoft. Die Betrüger wollen sich auf den Computer per Fernwartung aufschalten und angeblich einen Virus entfernen. Tatsächlich gelangt teils Schadsoftware auf den Rechner. Für den angerichteten Schaden lassen sich die Anrufer auch noch vom Opfer bezahlen.

Wir vermuten, dass die gleichen Truppen nun auch im Namen von Apple anrufen. Dafür gibt es eindeutige Indizien. Unsere Leser berichten, dass sie mehrfach vom vermeintlichen Microsoft-Support kontaktiert wurden. Die Betrüger haben sich nach dem PC erkundigt. Da die Angerufenen immer wieder mitteilten, dass Sie keinen Windows-PC haben, folgte einige Tage später der Anruf im Namen von Apple.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Apple-Anrufe mit gefälschter Telefonnummer

Leider sind die eingehenden Anrufe an der angezeigten Telefonnummer nicht erkennbar. Ganz im Gegenteil: Die Anrufer wechseln ihre Telefonnummer, wie andere die Hemden. Das hat zur Folge, dass Sie letztlich immer einen unbekannten Anruf erhalten. Nur selten erfolgt der Anruf ohne eine angezeigte Telefonnummer. Lassen Sie sich von der angezeigten Absendernummer nicht beeindrucken. Die angezeigte Rufnummer lässt sich mit einfachen Mitteln manipulieren. Die Fälschung der angezeigten Telefonnummer nennt man auch Call ID Spoofing.

Häufig sprechen die Apple-Anrufer nur englisch oder allenfalls gebrochen deutsch. Ihren Anweisungen dürfen Sie auf keinen Fall Folge leisten. Am besten sollten Sie den Anruf umgehend abbrechen. Das gilt auch, wenn Sie zunächst nur von einem Sprachcomputer angerufen werden und dieser Sie zu einem Anruf auffordert. Legen Sie auf und rufen Sie die angesagte Telefonnummer nicht an. Es handelt sich bei diesen Anrufen um einen Telefonbetrug beziehungsweise modernes Phishing.

Worum geht es den Fake-Support-Mitarbeitern im Namen von Apple?

Die Ziele der Anrufer sind erfahrungsgemäß ganz unterschiedlich und werden sich in den nächsten Wochen und Monaten verändern. Da es auf einem Mac oder gar dem iPhone oder iPad nicht so einfach ist von der Ferne einen Virus zu installieren, wird es den Anrufern in den meisten Fällen wohl um sensible Daten gehen. Wahrscheinlich werden Sie zu einem Datenabgleich aufgefordert, in dessen Folge Ihre iCoud-Zugangsdaten, Kreditkartendaten oder Ihre Bankverbindung gestohlen wird. Nach dem Vorbild der Fake-Microsoft-Anrufe werden sich die Kriminellen wohl auch für das Entfernen der nicht vorhandenen Schadsoftware bezahlen lassen.



Der Apple-Support ruft an. Kann das sein?

Nein, Apple kontaktiert Sie niemals unaufgefordert. Es steht den iPhone-Bauern überhaupt nicht zu, ungefragt auf den Computern oder Telefonen von Privatleuten herumzuschnüffeln. Demnach können diese auch nicht wissen, ob auf Ihrem iPhone oder gar dem Mac ein Virus aktiv ist. Derartige Warnungen sind bestenfalls eine billige Verkaufsmasche, schlimmstenfalls dienen sie betrügerischen Absichten. Der Telefonbetrug der angeblichen Apple-Mitarbeiter gehört eindeutig zu den Letzteren.

Wie sollten Sie sich verhalten?

Apple ruft Sie nicht an, wenn Sie den Anruf nicht angefordert haben. Insofern müssen Sie keine Angst haben. Mit Ihrem iPhone, iPad oder dem Mac ist alles in bester Ordnung. Folgende Ratschläge helfen ihnen beim Umgang mit derartigen Telefonbetrügern, damit Sie gar nicht erst in die Falle tappen:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn Sie ohne einen Grund einen Anruf von einem angeblichen Apple-Mitarbeiter erhalten.
  • Beenden Sie das Telefonat, ohne sich auf ein Gespräch einzulassen.
  • Lassen Sie sich nicht durch die Anrufer überreden, Software auf Ihrem Computer zu installieren!
  • Machen Sie am Telefon keine Angaben zu Ihren Kontoverbindungen oder anderen persönlichen Daten!
  • Gehen Sie auch nicht auf Rückrufe ein, wenn sich ein Pop up-Fenster bei Ihnen öffnet oder ein Sprachcomputer Sie anruft.


Auf falschen Apple-Support hereingefallen – und nun?

Sie lesen unsere Warnung zu spät und haben mit dem falschen Apple-Support schon telefoniert und Daten herausgegeben? In diesem Fall sollten Sie zuerst den Computer oder das Smartphone ausschalten oder mindestens vom Internet trennen. Erstatten Sie sofort Strafanzeige bei der Polizei. Zudem empfehlen wir, dass Sie Apple über den Betrug informieren. Falls Sie Bankdaten herausgegeben haben, sollten Sie sofort Ihre Bank informieren. Lassen Sie bei Bekanntgabe der Kreditkartendaten Ihre Kreditkarte sofort sperren. Außerdem sollten Sie von einem anderen Gerät aus bei allen auf dem Gerät verwendeten Onlinekonten das Passwort ändern. Hatte der Fake-Support Zugang zu Ihrem Mac von der Ferne? Dann müssen Sie den Computer von einem Spezialisten auf Viren und Schadsoftware überprüfen lassen.

Bitte helfen Sie uns

Wurden Sie auch vom vermeintlichen Apple-Support angerufen? Bitte teilen Sie uns mit, was der Anrufer von Ihnen wollte und welche Telefonnummer angezeigt wurde. Wir werden ganz konkret vor diesen Nummern warnen, damit nicht noch mehr Verbraucher darauf hereinfallen. Alternativ können Sie auch einen anonymen Kommentar unterhalb des Artikels posten. So kommen Sie mit unseren Lesern in Kontakt und können sich austauschen.

In unserer Übersicht finden Sie weitere News und Warnungen rund um Apple.

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




2 Kommentare zu Apple-Anrufe sind eine Fälschung – Vorsicht Telefonbetrug

  1. Bloss nicht dran gehen +49 10 33816558 Angeblich wurde mein Computer gehakt. Der Laptop gehört nicht mals mir und es wurde auf meine Nummer angerufen.
    Ich wurde nach meinen Passdaten gefragt. Im ersten Moment habe ich Angst bekommen bis mir klar wurde das es nicht sein kann. Der Laptop ist nciht von Apple Mac oder windows.