cherrygirly.com: Welche Probleme gibt es bei dem Onlineshop für Damenmode?


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Handelt es sich bei cherrygirly.com um einen Fashion-Shop mit kleinen Preisen oder müssen Sie sich hier auf eine böse Überraschung einstellen. Wir haben den Onlineshop für Damenmode näher inspiziert.

Seit mehreren Monaten prüfen wir permanent neue Onlineshops, die ihren Ursprung im asiatischen Raum haben. Sie schießen im Moment wie Pilze aus dem Boden. Die Betreiber möchten sich auf dem europäischen Markt etablieren. Das versuchen sie vor allem über den Preis. Denn gerade von der Qualität her können viele asiatische Produkte nicht mithalten. Dafür wird besonders großer Wert auf schöne Bilder gelegt. Viele Verbraucher lassen sich von den Fotos verführen und sind enttäuscht, wenn dann doch eine ganz andere Qualität geliefert wird.

Genau diese Probleme gab es schon auf Verkaufsplattformen wie populily.com, ellecloset.com, lakally.com, lovovincy.com, likelymore.com, violetluck.com und vova. Besonders negativ ist der Webshop lovovincy.com in den letzten Monaten aufgefallen. Hier waren die Kunden mit der Produktqualität und den Geschäftsgebaren des China-Shops sehr unzufrieden. Probleme gibt es auch bei Anbietern, die ihre Produkte kostenlos anbieten. Hier haben wir über deinschmuckshop.com berichtet. Dagegen sind viele Kunden mit dem Onlineshop Shein zufrieden, wenngleich es auch dort viele negative Bewertungen und Meinungen gibt.

2019-09-24 Webshop Damenmode Fashion cherrygirly-com
(Quelle: Screenshot)

Nun gesellt sich ein weiterer Onlineshop dazu. Die Rede ist von cherrygirly.com. Der Mode-Shop wird derzeit über Anzeigen auf Google, auf diversen Webseiten und über soziale Netzwerke wie Instagram und Facebook massiv beworben. Auch hier hat es der Betreiber auf deutsche Kunden abgesehen. Der Shop macht äußerlich zunächst einen guten Eindruck. Uns erinnert der Onlineshop irgendwie an populily.com. Kein Wunder, denn hinter dem anonymen Onlineshop steht die gleiche Firma namens CHICV INTERNATIONAL HOLDING LIMITED. Aber es gibt gewisse Punkte, die Sie vor Ihrem Einkauf auf cherrygirly.com wissen sollten. Danach können Sie immer noch entscheiden, ob Sie dort einkaufen möchten oder nicht.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Ist Onlineshopping auf cherrygirly.com seriös und sicher?

Es gibt einige Punkte die dazu führen, dass wir dem Webshop die Seriosität nicht bescheinigen können. So hält sich der Onlineshop cherrygirly.com nicht an deutsche Rechtsnormen. Die Webseite hat kein Impressum. Das ist in Deutschland jedoch vorgeschrieben. Damit verstößt die Seite gegen die in Deutschland vorgeschriebene Impressumspflicht. Das bedeutet auch, dass Sie letztlich nicht wissen, bei wem Sie einkaufen und wo Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können.

Der Bestellprozess entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland . Hier werden wichtige Informationen verschwiegen. Beispielsweise werden die AGB und die Widerrufsbedingungen nicht wirksam in den Kaufvertrag einbezogen.

Auf der gesamten Webseite finden Sie keine gültige Telefonnummer. Die angegebene Rufnummer +0086020-62277730 aus China war in unserem Test nicht erreichbar. Eine direkte Kontaktaufnahme ist also nicht möglich. Lediglich per E-Mail ist der Onlineshop erreichbar. Hier sind wir auf Ihre Erfahrungen angewiesen. Häufig lässt die schriftliche Kommunikation zu wünschen übrig.

Der Server des Onlineshops steht in Kanada. Die Domain ist auf eine Firma aus Hong Kong (CHICV INTERNATIONAL HOLDING LIMITED) registriert. Auch diese Kombination ist aus Sicht des Verbrauchers nicht besonders sicher, denn hier wird es schwierig Ihre Rechte durchzusetzen.

Zu erkennen ist, dass es sich hier wohl um keinen Anbieter aus Deutschland oder Europa handelt. Vermutlich sitzt das Unternehmen in Fernost. Aussagen zur Qualität oder Passgenauigkeit der Produkte von cherrygirly.com können wir derzeit nicht machen. Erfahrungsgemäß handelt es sich jedoch um tolle Produktfotos. Die gelieferte Ware kann jedoch nicht halten, was die Bilder im Onlineshop versprechen. Gerne können Sie uns Ihre Erfahrungen über die Leser-Kommentare unterhalb des Artikels mitteilen. 



Ist cherrygirly.com ein Fakeshop?

Aktuell würden wir den Modeshop cherrygirly.com nicht als Fakeshop bezeichnen. Allerdings erfüllt der Webshop einige Merkmale von Fakeshops, weshalb wir zu besonders großer Vorsicht raten. Wir haben derzeit jedoch noch keine Hinweise darauf, dass cherrygirly.com keine Ware liefert. Insofern handelt es sich zwar um einen unbekannten Onlineshop, der seine Identität nicht preis gibt, jedoch um keinen Fakeshop.

Versandkosten und Zölle bei cherrygirly.com

Der Onlineshop bietet derzeit einen kostenlosen Versand ab einem Warenwert von 69 Euro an. Außerdem gibt es bis zu 15 Prozent Rabatt, wenn Sie bei Ihrem Einkauf einen entsprechenden Warenwert erreichen.

Neben den Versandkosten könnten noch zusätzliche Kosten auf Sie zukommen. Darauf wird auf der Webseite unter „Lieferung“ auch hingewiesen:

In den meisten Ländern müssen unsere Kunden keine Einfuhrgebühren, Zölle oder Mehrwertsteuer (Mehrwertsteuer) zahlen. In einigen begrenzten Ländern (insbesondere in einigen europäischen Ländern, z. B. Deutschland, Italien, Großbritannien und Kanada usw.) müssen möglicherweise Zölle oder Mehrwertsteuer gemäß den in Ihrem Land geltenden Vorschriften erhoben werden.

Kommen die Waren aus dem nichteuropäischen Ausland, sollten Sie die Zollbestimmungen beachten. Alles, was unter einem Gesamtbestellwert (inklusive Versandkosten) von 22 Euro pro Shop und Liefertag liegt, ist vom Zoll befreit. Vorausgesetzt wird, dass auf dem Paket der Rechnungsbetrag angegeben wird. Der Zoll muss wissen, welchen Gegenwert das Paket enthält. Andernfalls müssen Sie sich mit dem Zoll in Verbindung setzen. Und dann kann es durchaus teuer werden. Zwischen 22 Euro und 150 Euro kommen Einfuhrumsatzsteuer und Verbrauchsteuer (bei verbrauchsteuerpflichtigen Waren) hinzu. Ab über 150 Euro Bestellwert werden die Abgaben nach dem Zolltarif berechnet.



Lieferzeiten bei cherrygirly.com

Da wir noch keine eigenen Erfahrungen gemacht haben, können wir derzeit nur nach den Angaben auf der Webseite gehen. Doch aus der Erfahrung mit anderen Shops der Firma wissen wir, es dauert oft sehr lange, bis die Ware eintrifft. Auf der Webseite finden Sie in der Rubrik „Lieferung“ die Angaben der voraussichtlichen Lieferzeit. Je nach Bearbeitungs- und Versandzeit kann die Lieferung bis 35 Werktage dauern.

Fragezeichen

looprita.com: Preisgünstige Frauenmode oder unseriöser Onlineshop? – Ihre Erfahrung

In letzter Zeit fragen uns unsere Leser vermehrt zu dem Onlineshop looprita.com. Dort gibt es preisgünstige Damenmode zu kaufen. Doch die Leser sind sich nicht sicher, ob es sich um echte […]

Wie wird bei cherrygirly.com bezahlt?

Bei cherrygirly.com haben Sie derzeit zwei Zahlungsarten zur Auswahl:

  • per Kreditkarte (VISA, MasterCard, Maestro)
  • PayPal

Die Bezahlung mit PayPal ist aufgrund des Käuferschutzes für einige Nutzer eine interessante Variante. Aus Erfahrung wissen wir allerdings, dass der Käuferschutz bei derartigen Onlineshops oft nicht greift. Denn meist wird tatsächlich eine Ware geliefert. Das Problem liegt bei der Qualität, welche über den Käuferschutz nicht abgedeckt ist. Eine Rücksendung nach China lohnt sich häufig aufgrund der hohen Versandkosten nicht.

Reklamation und Rücksendung

Da Sie auf der gesamten Webseite keine funktionierende Telefonnummer finden, werden Sie telefonisch bei Reklamationen nichts klären können. Lediglich eine E-Mail-Adresse (support@cherrygirly.com) ist angegeben. Die Frage ist, ob Sie dort eine ausreichende Antwort bekommen.

Laut den Rückgaberichtlinien können Sie Artikel „problemlos umtauschen oder zurückerstatten“. Allerdings bleibt die Adresse für die Rücksendung zunächst geheim. Dafür wird explizit darauf hingewiesen, dass Sie die Absenderadresse auf dem Paket nicht als Rücksendeadresse verwenden dürfen. Um Ware zurückzuschicken, müssen Sie per E-Mail Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen. Häufig bekommen Sie zunächst einen Rabatt angeboten, um die Rücksendung zu vermeiden. Erfahrungsgemäß wird das Unternehmen Ihnen nach längerer Diskussion mitteilen, dass die Ware an eine Adresse in Fernost zurückzuschicken ist. Dadurch ist eine Rückgabe in der Praxis oft unwirtschaftlich. Denn die Rücksendung der Ware ist oft teuerer als der Warenwert. 



Außerdem gibt es in den Bedingungen auf cherrygirly.com eine sehr dubiose Einschränkung für Rücksendungen. Dort heißt es nämlich:

Endverkaufsartikel sind für eine Rückgabe oder einen Umtausch ausgeschlossen.

Genau genommen handelt es sich bei der Ware auf cherrygirly.com generell um Endverkaufsartikel. Außerdem müssen Sie oft ein Foto der Ware senden, um es zurückgeben zu können. Wir kennen dieses Vorgehen von vergleichbaren Onlineshops. Häufig gibt es dann Probleme, weil Sie eben nicht ohne eine Begründung den Kaufvertrag widerrufen können. In der Vergangenheit scheiterte die Rückgabe bei anderen Onlineshops des Anbieters häufig und der Kunde blieb auf dem Kaufpreis sitzen.

Sehr unvorteilhaft und nach unserer Einschätzung nicht zulässig ist die Stornierungsgebühr von 15 Prozent. Diese müssen Sie bezahlen, wenn Sie eine Bestellung nach 24 Stunden stornieren.

Vergleichen Sie selbst, welche Rechte deutsche Kunden in Bezug auf den Widerruf von Kaufverträgen normalerweise haben.

Bewertungen von cherrygirly.com im Netz

Bewertungen des Onlineshops konnten wir im Internet noch nicht finden. Offensichtlich handelt es sich noch um eine recht neue Webseite. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen unterhalb des Artikels über die Kommentare mit und helfen Sie so anderen Lesern. 

Fazit zu cherrygirly.com

Wir raten von einem Einkauf auf cherrygirly.com ab, da sich das Unternehmen offensichtlich nicht an deutsche Rechtsnormen hält. So fehlen das Impressum und die Angabe des konkreten Onlineshop-Betreibers. Die fehlende direkte telefonische Erreichbarkeit ist für Verbraucher bei Problemen ebenfalls nachteilig. Es wird schwierig, wenn Sie Ihre Verbraucherrechte durchsetzen möchten. Zudem wird das gesetzliche Widerrufsrecht in unzulässiger Weise eingeschränkt. Auch im Garantiefall könnte die Abwicklung zu einem Problem werden. Letztlich ist zu vermuten, dass die Produkte teils nicht unseren Anforderungen in punkto Qualität und Schadstoffbelastung entsprechen.



Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit cherrygirly.com

Haben Sie schon bei cherrygirly.com eingekauft? Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Plattform? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Artikel, um uns von Problemen und positiven Erlebnissen mit cherrygirly.com zu berichten. Bitte bleiben Sie dabei sachlich. Kommentare, die unter die Gürtellinie gehen, werden nicht veröffentlicht.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




21 Kommentare zu cherrygirly.com: Welche Probleme gibt es bei dem Onlineshop für Damenmode?

  1. Hallo, auch ich habe bei Cherrygirly bestellt…
    Ende September zwei Dirndl, wovon eines der beiden erst Ende Oktober ankam. Schon nach zwei Wochen (da war noch gar nichts da und das Oktoberfest war schon vorbei) versuchte ich die Bestellung erfolglos rückgängig zu machen und holte mir über mein Konto mein Geld wieder zurück. Als dann das Erste Ende Oktober ankam, war die Qualität und Passform unterirdisch schlecht und so bat ich die Firma, mir eine Rücksende-Adresse zuzuschicken. Inzwischen aktivierte ich bei Paypal den Käuferschutz. So kam es, dass mir angeboten wurde, vom Gesamtpreis 15 % abzuziehen, denn das Päckchen kostet(e) tatsächlich € 16,-. Ich schickte das Päckchen trotzdem zurück, denn es war immer noch günstiger, als 60,- Gesamtpreis zu zahlen. Das Zweite Dirndl war wohlgemerkt nie angekommen. Die Belege der Post schickte ich sowohl der Firma als auch paypal. Mitte November ist der Käuferschutz von paypal aber zugunsten der Firma entschieden worden, weil auf dem Beleg der DHL keine Sendungsverfolgung war. Nach 15 E-Mails an die Firma erhielt ich immer die gleichen automatisch abgeschickten Antwort-E-Mails der Firma. Stand heute:

    Paypal hat mir das Geld über gut €60,- wieder von meiner Kreditkarte abgebucht, Ware (auf welche ich aber gut und gerne verzichten hätte können, denn sie entsprach 0,0% den Abbildungen) habe ich auch keine in der Hand (denn korrekt, wie ich bin habe ich das EINE Dirndl ja zurückgeschickt) und auf den € 16,- Paketgebühr bin ich auch sitzengeblieben.
    Konsequenz:
    Heute schau ich zweimal nach, wo die Ware herkommt, wie die Bewertungen sind und aus Paypal bin ich raus, denn ich denke nicht, dass ich die Einzige bin, die von dieser Firma schon betrogen wurde…und was nützt mir dann ein Käuferschutz???? Da hätte man vielleicht ein bisschen mehr nachhaken können (denn Paket-Sendungsverfolgung hin oder her – ich hatte 2 Produkte bestellt , von dem nur Eines ankam,und alles auf die Rücksendung zu reduzieren,fand ich schon traurig…)-außerdem drohte mir ein Inkasso-Verfahren, da ich mich lang weigerte, den ausstehenden Betrag zu zahlen – nun habe ich aber dennoch gezahlt,da ich rechtlich keinen Ärger haben wollte.

    Tipp: Finger weg von dieser Firma Cherrygirly!!! Die HP gehört gesperrt! Kosten auf denen ich sitzen geblieben bin gesamt: € 77,-! Weitere Kontaktaufnahme nicht mehr möglich!
    Man betitelt so etwas auch gerne als Le(h)ergeld :-((((

  2. Cherrygirl ist wirklich ein Betrug.
    Ich habe ein falsches Dirndl erhalten und nie getauscht bekommen. Geld gibt es schon mal garn nicht. Erst werden 20% angeboten, dann 25, 30 bis zu 45% Erstattung, dann lässt man sich darauf ein eh gar kein Geld kommt….
    HAAAAA natürlich gibt es auch die 45% nicht.
    ALLES NUR BETRUG
    Warum die Seite nicht verboten wird, verstehe ich nicht.

    Ja und zur Qualität der Ware kann ich auch nur sagen, völlige Veralberung. Nicht mal zum Fasching kann dies getragen werden. Die Ware hat absolut nichts mit den Bildern zu tun.

    Dann droht man mit einer Anzeige und die schreiben: Vielen Dank für Ihre Toleranz.
    Das ist Betrug im großen Stil und keiner unternimmt etwas um Käufer zu schützen.

  3. Servus, ich habe mir bei cherrygirly.com 2 Dirndl bestellt.
    Die Lieferzeit Betrug 2 Monate.
    Die Qualität der Kleider ist unterirdisch.
    Es sieht aus wie ein Faschingskostüm alle teile sind zusammengenäht selbst die Bluse.
    Die Schürze ist angenäht und das Schürzenband ist ein langes Stoffstück.
    Es hat überhaupt nichts mit den Fotos zu tun die man auf der Seite sieht.
    Jeder Cent ist absolute Geldverschwendung.

  4. FINGER WEG! habe ein dirndl bestellt, was nicht mal ansatzweise so aussieht wie auf der internetseite, es ist einfach ein einfarbiger sack, den ich mir auch hätte selber nähen können. auf meine mails, dass ich retournieren möchte, kam immer die antwort, dass sie meine bestellnummer leider nicht zuordnen können. habe es jetzt mit dem käuferschutz von paypal versucht und siehe da: plötzlich scheinen sie meine bestellung zuordnen zu können! sie bieten mit jetzt 15% vom kaufpreis an, wenn ich es dafür nicht retourniere, was bei so schrecklicher ware wahrscheinlich sogar das geschäftsmodell ist.

  5. Ich habe ein Dirndl bestellt und will es zurückgeben. Leider bekomme ich auf meine Anfrage immer nur die selbe Antwort, dass es bis zu mehreren Tagen dauern kann. Ich habe mir die Rückgabebedingungen genau durchgelesen und auch entsprechend gehandelt. Wahrscheinlich werde ich auf die Ware sitzenbleiben. Ich hatte mit Kreditkarte bezahlt. Eine Bestellung werde ich über diesen Shop nicht mehr auslösen. Die Rückgabebedingungen waren direkt online in Spanisch geschrieben. Habe das Ganze übersetzt. VG B. Hoffmann

  6. Bestellt und bezahlt, seitens Cherrygirly: Nichts, außer immer wieder der gleiche schlecht übersetzte Autotext. Bis heute keine Info oder Ware.

    Finger weg!

  7. Nach mehreren Mahnungen kam über einen Monat nach der Bezahlung das 2. bestellte Dirndl an. BEIDE Kleider entsprechen in keiner Weise den Abbildungen: Stoffmuster, Miederhaken, Rüschen am Miederteil – nichts entspricht auch nur annähernd der Abbildung. Diese Dirndl taugen höchstens als (billiges und schlechtes!) Faschingskostüm. Das ist China-Ware im ganz üblen Sinne.
    PS: Der Reißverschluss wird wohl nicht ein mehrmaliges Tragen oder eine Wäsche überstehen. Es gibt kaum geraden Nähte. Der Gürtel zur Schürze ist nicht einmal richtig zusammen genäht, nur „zusammen gebügelt“. Der Stoff hat die Anmutung einer Kittelschürze.
    Fazit auch beim zweiten Kleid, wer das Geld nicht gerade verbrennen will: Finger weg von cherrygirly.com!!!

  8. Habe bei cherrygirly eine jacke bestellt,das DING kann man nicht anziehen. Die Ärmel sind zu kurz,das ganze ist total verzogen. Dort werde ich nie wieder was schicken lassen,rate anderen auch dafon ab das zu tun.

  9. Hallo,
    Ich habe am 7 Okt.diesen Jahres ein Dirndl bei cherrygirly bestellt per Express Versand & habe es erst gestern erhalten!!!! Ich habe mehrmals versucht mit ihnen über e Mail zu kommunizieren, aber wie ihr auch schon berichtet lässt es an deutsch Kenntnissen wünschen!!! Ich habe sie mehrmals aufgefordert mir ihre Adresse zu schicken damit ich das Paket sowie es ankommt wieder zurück schicken kann aber da kommt einfach nichts!!! Ich habe ihnen auch geschrieben rieben das sie mir mein Geld zurück überweisen sollen, weil das für mich abzocke ist & der Versand definitiv kein Express Versand ist sonst wäre mein Packer am nächsten Tag da gewesen!!!!
    Mir ist auch aufgefallen das sie mich auffordern sie zu kontaktieren nach 15 Tagen wenn ich das Paket erhalten habe, dabei muss man da Paket ungeöffnet & mit „originalem“ Preisschild oberhalb 15 Tagen zurück schicken! Aufpassen da versuchen sie einen auch zu verarschen & eben das beste an der ganzen Geschichte ist *KEINE ADRESSE*!!!!!!!!
    Also ich war zu voreilig weil ich mich eben von den schönen Fotos habe beeinflussen lassen, macht ihr das nicht!!!!!!
    Falls ich eine Adresse bekommen sollte, werde ich sie hier in den Kommentaren natürlich mitteilen!
    Danke!!!

  10. Ich habe auch bei Cherrygirl im September ein Paar Stiefel bestellt, die aber erst nach Wochen kamen und nachdem sie nicht passen, auch nicht zurückzusenden sind. Auf E-mail Anfrage bekomme ich keine Antwort. Es ist einfach frech was die abziehen. Der Shop ist mit dem kostenlosen Versand auf das Geschäftsmodel „no return“ ausgelegt und dass ist man ja hier nicht gewohnt. Leider habe ich beim Bestellen nix vom Warenstandort China gelesen…

  11. Ich habe bei cherrygirly.com am 26.09.2019 2 Kleider bestellt. Erst nach Mahnung per eMail kam eines der beiden Kleider an – über 14 Tage nach Bezahlung und entsprach nicht der Abbildung! Das zweite Kleid ist bis heute (20.10.2019) nicht angekommen.
    Die erste eMail wurde automatisiert ohne Bezug zur Anfrage beantwortet. 2 weitere eMails blieben ohne Antwort.
    Fazit: Finger weg von cherrygirly.com!!!

  12. Hallo. Habe am 24.9.19 bei cherrygirly ein dirndl bestellt. Es kam am 15.10.19 dann auch endlich an. Es sah komplett anders aus. Die Farbe war nicht beige sondern apricot. Und auch sonst wirkte es sehr billig. Auf den Bildern sah es wirklich schön aus. Naja…habe mit denen per mail Kontakt aufgenommen. Bisher keine Reaktion. Werde wohl mein Geld nicht wieder sehen 🙁 . Kann ich also nicht empfehlen.

    • Bei mir war es genauso! Ich habe ebenfalls das Dirndl in Beige bestellt, welches komplett anders aussah!! Für mich ist das Betrug! Kann man denn nichts machen, um sein ganzes Geld erstattet zu bekommen? Die Website vearscht weiterhin Leute und verdienen sich dumm und dämlich daran. Das muss man doch irgendwie verhindern können ohne Mengen an Geld für einen Anwalt bezahlen zu müssen

  13. Wir haben die gleiche Erfahrung gemacht, unfassbar. Auf eine Reklamation gibt es nur allgemeine e-mails, eBay sollte die Werbung für diesen Anbieter vom Netz nehmen. Schade, dass es so schwarze Schafe gibt, die eine Branche quasi in den Dreck ziehen kann. Schade, schade, wir werden zukünftig deutlich vorsichtiger sein.

  14. Nicht empfehlenswert! Lange Lieferzeit! Schlechte Qualität, sieht billig aus. Bei der Anfrage auf Rücknahme erhält man nur eine allgemeine Mail ohne Rücksendeanschrift.

  15. Ein Fake und Betrug Shop, dass es auch noch von Pay pal unterstützt wird ohne Worte. Viele Käufer fallen darauf ein. Zahlung mit Pay pal Käuferschutz, leider ist es nicht der Fall. Die Ware ist nicht die gleiche Ware womit die für den Verkauf werben. Qualität der Ware nichtmal 1 Euro wert. Sehr schlechte Qualität. Nach diesen Erfahrungen müsste diese Seite in Deutschland verboten werden. Wo ist der Schutz vor diesen Seiten, der Verkauf online geht weiter, ohne ein Schutz gegenüber dem Verbraucher.

  16. Cherrygirll ist alles andere als seriös. Auch ich kann, allem was hier in dem Artikel beschrieben ist, zustimmen. Finger weg von einer Bestellung bei Cherrygirl !!!!
    Ich konnte nirgends ersehen, dass die Ware aus China kommt. Erst nach der Bezahlung- da war das schon zu spät. Kleidung, die ich im Wert von über 170€ bestellt habe, kam nach Wochen ein Teil garnicht. Das wäre ja nicht so schlimm, wenn diese der Beschreibung entsprechen würde. Alles billig Ware aus Polyester und nicht wie in der Beschreibung aus Leinen oder Baumwolle. Ein BETRUG !!!! Uns so etwas wird nicht unterbunden, sie verkaufen weiter, da niemand dagegen etwas unternimmt. Da ich mit PayPal bezahlte, habe ich mich sofort an PayPal gewandt. Auch habe ich Cherrygirl um Rückgabe gebeten. Es kam ein Angebot von 15 % Erstattung. Ein Witz !!!!! Die Ware war nur für die Mülltonne. Daraufhin habe ich bei PayPal Käuferschutz beantragt. Irgendwann bekam ich von PayPal die Aufforderung die Ware zurück zu senden mit Sendungsnummer. Das habe ich gemacht und noch einmal 20 € Portokosten bezahlt. Am 23.8.19 wurde die Ware zurück geschickt. PayPal schrieb, sobald sie die Empfangsbestätigung vom Verkäufer haben, bekomme ich den gesamten Betrag zurück. Von wegen, wer glaubt wird selig.

    PayPal schrieb am 1.10.19 : Wir haben die Transaktion(en) überprüft und müssen Ihre/-n Antrag/Anträge auf Käuferschutz ablehnen. Diese Entscheidung wurde getroffen, da wir keinen gültigen Nachweis über die Rücksendung der Ware erhalten haben.
    Es tut uns leid, dass es Probleme mit diesen Transaktionen gab.

    Ich habe mich mit PayPal telefonisch in Verbindung gesetzt und man sagte mir, ich könnte ja selber die Sendungsnummer prüfen. Das habe ich auch gemacht und offensichtlich ist die Ware irgendwo in China hängen geblieben.
    Wozu brauche ich eigentlich PayPal, wenn diese nicht hinter ihren Kunden stehen? Im Prinzip kann man genauso mit jeder anderen Zahlungsart bezahlen und hat wahrscheinlich eher eine Chance das Geld zurück zu holen als mit PayPal.
    Also FINGER WEG VON CHERRYGIRL !!!!!!!!!!

  17. Ich kann die Warnungen hier nur bestätigen. Beim Kauf wurde in keiner Weise darauf hingewiesen, dass es kein echtes Widerrufsrecht ohne Begründung gibt. Die enorme Dauer der Lieferung kann man auch nur durch Zufall herausfinden, was bei einem Dirndl für ein Oktoberfest nur mäßig begeistert, wenn es dann in der Mail heißt lieferbar in 30 tagen.
    Gruß J.L.

    • Ich kann die Warnung auch bestätigen ich habe mir vor drei Wochen ein Dirndl bestellt und es Kamm nich und auf der Internet Seite stehet auch nichts dort

      • Ja, ich bin leider auch auf Cherrygirly reingefallen. Bekomme keine Antworten würde gerne alles zurücksenden, kriege keine Antworten immer nur den Standardtext. Bei PayPal gibt es auch Probleme, die erkennen die Geldrückforderung nicht an. Was soll ich tun? FINGER WEG VON DIESEM ANBIETER!