DHL E-Mail: Ihre Sendung ist abholbereit ! führt zu Datensammler


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Eine E-Mail mit dem Betreff „Ihre Sendung ist abholbereit !“ wird im Namen von DHL versendet. Angeblich wurden Sie ausgewählt und können sich ein Samsung Galaxy S10  kostenlos zusenden lassen. Doch Vorsicht. Die gefälschte Nachricht führt direkt zu diversen Datensammlern.

Jeden Tag flattern in die digitalen Postfächer der Nutzer neue E-Mails mit unglaublichen Inhalten. Wir haben bereits vor den dubiosen Gewinnspielen gewarnt, bei denen Sie angeblich das iPhone X von Apple gewinnen konnten. Hinter den Aktionen standen meistens Datensammler. Auch Samsung wird seit längerer Zeit als Klick-Köder verwendet. Beispielsweise haben wir vor der E-Mail gewarnt, nach der Sie angeblich ein Samsung Galaxy S8 gewinnen konnten. Auch dieses Gewinnspiel stammte nicht von Samsung, sondern einem Datensammler. Zudem haben wir vor der Nachricht mit dem Samsung Galaxy S9 / S10 im Namen von DHL gewarnt, welche je nach Link in eine Abofalle oder zu  Datensammlern führt.

Auch im Namen von MediaMarkt wurde bereits ein Paket angekündigt. Wir haben vor ähnlichen E-Mails im Namen von DHL, TNT und DB Schenker bereits gewarnt. Jetzt werden die Spam-Nachrichten im Namen von DHL versendet.

In der aktuellen Nachricht werden Sie darüber informiert, dass Sie kostenlos ein Samsung Galaxy S10 bekommen können. Angeblich sollen Sie nur Ihre Informationen bestätigen. Doch diese E-Mail ist Betrug.

Wichtiger Hinweis: Die nachfolgend genannten E-Mails werden nicht von DHL versendet. Der Logistikdienstleister ist durch den Missbrauch des Namens und des Logos selbst geschädigt.

DHL Mail Abofalle

Gefälschte DHL-Mail „Ihre Sendung #DH2656172213ist abholbereit ! 8/28/2019“ zu Samsung Galaxy S10 führt in Abofalle

Eine E-Mail mit dem Betreff „Ihr Paket ist in Vorbereitung für die Lieferung – #DH2656172213“ oder „Ihre Sendung #DH2656172213ist abholbereit !“ wird im Namen von DHL versendet. Angeblich müssen Sie […]

Wie sieht die DHL-Nachricht aus?

Wir wissen, dass sich aufgrund unserer Warnung die gefälschte Nachricht schnell ändern kann. Haben Sie die E_Mail mit anderen Daten bekommen, leiten Sie uns diese bitte an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Nur mit Ihrer Hilfe können wir andere Nutzer schneller vor Schaden bewahren.

Werbung:

Absender:

  • Deutsche Post DHL

Betreff:

  • Ihre Sendung ist abholbereit ! – DH-L2929735
  • Ihre Sendung ist abholbereit ! – DH-L29297367

Text:

Hallo ,

Der Versand Eines Pakets DHL2929735 ist möglich!

Sie sind ausgewählt, Samsung s10 heute kostenlos von DHL zu erhalten 8/13/2019 .
Geben Sie auf der nächsten Seite Ihre vollständigen Daten für den Versand Ihres Geschenks ein

BESTÄTIGEN SIE JETZT IHRE INFORMATIONEN

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail.
Dein
Deutsche Post DHL.



2019-08-14 DHL Fake-Mail Samsung Handy Abofalle
(Quelle: Screenshot)

Die E-Mail wird unpersonalisiert versendet. Das bedeutet, dass Sie nicht mit Ihrem Namen angesprochen werden oder andere persönliche Daten enthalten sind.



Wohin führt der Link in der E-Mail?

Wer den Link in der E-Mail anklickt, gelangt auf diverse Webseiten von Datensammlern. Dort können Sie sich registrieren und an einem Gewinnspiel teilnehmen. Angeblich können Sie ein Samsung Galaxy S10 gewinnen. Allerdings geht es nicht, wie in der E-Mail angekündigt, um die Bestätigung Ihrer Daten. Vielmehr sollen Sie Ihre Daten erst einmal eingeben.

Sollten Sie am Gewinnspiel teilnehmen und welche Konsequenzen drohen?

Dies ist allein Ihre Entscheidung. Jedoch sollten Sie im Vorfeld überlegen, ob Sie im Anschluss jede Menge Werbung per Post, E-Mail und Werbeanrufe erhalten möchten. Denn mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten erteilen Sie dem Veranstalter eine Werbeerlaubnis. Dieser sendet Ihnen nicht nur selbst Werbung zu, sondern verkauft Ihre Daten auch an Dritte. Entsprechend viele Werbe-Mails und Werbeanrufe bekommen Sie. Häufig erhalten Sie auch unseriöse Anrufe. Ihnen wird beispielsweise mitgeteilt, dass Sie Finalist sind und Ihnen wird geschickt ein Zeitungsabo verkauft.



Wer steckt hinter den Gewinnspielen und wie können Sie kündigen?

Hinter den Gewinnspielen stecken verschiedene Datensammler. Offensichtlich stoßen die DHL-Mails mit Aussicht auf ein Samsung-Smartphone auf große Beliebtheit und zahlreiche Nutzer geben Ihre Daten ein. In unserem Test wurden wir beispielsweise zu einem Gewinnspiel der Inside Lead GmbH auf der Domain beste-nachricht.com weitergeleitet.

Bitte beachten Sie: Der Initiator der Aktion entscheidet allein, zu welcher Webseite Sie nach dem Klick auf den Link weitergeleitet werden.

Gewinnspiel nach Dateneingabe kündigen

Sie haben Ihre Daten bereits eingegeben und haben es sich anders überlegt oder werden von der vielen Werbung überrascht? Dann können Sie die erteilte Werbeeinwilligung widerrufen und das Gewinnspiel kündigen. Allerdings gibt es ein Problem: Sie müssen wissen, bei welchem Gewinnspielveranstalter Sie Ihre Daten eingegeben haben. Da die links in den E-mails zu diversen Anbietern führen, könnte das zu einem Problem werden. Auf Onlinewarnungen finden Sie zahlreiche Vorlagen für den Widerruf der Werbeeinwilligung.

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Melden Sie dubiose E-Mails

Falls Sie ähnlich dubiose E-Mails in Ihrem Postfach haben, dann können Sie Spam, Phishing oder betrügerische Nachrichten melden. Leiten Sie die E-Mails einfach an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir warnen bei Bedarf vor den Nachrichten.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar