E-Mail im Namen von Saturn: -Vielen Dank für den Einkauf in unseren Geschäften- führt in Falle

Saturn Fake Mail_Logo
(Quelle: Screenshot)

Eine E-Mail kündigt an, dass der Empfänger von Saturn ein Samsung Galaxy S9, ein Apple iPhone X oder ein anderes Smartphone bekommen kann. Angeblich sollen Sie nur einen Link anklicken, um Ihr Geschenk zu erhalten. Doch wir warnen davor. Es handelt sich um eine Spam-Nachricht, die nicht von Saturn versendet wird.

Die Masche mit der angekündigten Sendung eines Samsung-Smartphones ist nicht neu. Seit längerer Zeit gibt es diese unseriösen E-Mails, die ein Samsung S9 ankündigen. Sie sollen nur noch einen Link anklicken, um die Lieferung zu bestätigen. Wir haben vor ähnlichen E-Mails im Namen von DHL, TNT, DB Schenker und MediaMarkt bereits gewarnt. Jetzt werden die Spam-Nachrichten im Namen von Saturn versendet.

Genau genommen handelt es sich um eine ganz plumpe Spam-Nachricht, die Sie unter einem Vorwand auf unseriöse Seiten lockt. In der aktuellen E-Mail geht es weder um Phishing noch um Malware. Hier sollen Sie nur zu einem Klick bewegt werden, um auf Seiten mit dubiosen Gewinnspielen zu kommen. Datensammler möchten darüber Ihre persönlichen Daten erheben und für Werbezwecke nutzen oder Sie in eine Kostenfalle locken.

Wichtiger Hinweis vorab: Die nachfolgend beschriebenen E-Mails werden nicht von Saturn versendet. Das Unternehmen ist selbst geschädigt, da der Markenname missbräuchlich verwendet wird.

So sehen die Werbe-Mails im Namen von Saturn aus

Wie immer gibt es wahrscheinlich ganz verschiedene Aufmachungen der E-Mails. Auch Betreffzeilen und Absender können sich unterscheiden. Wir listen die uns bekannten E-Mails nachfolgend auf. Falls Sie eine andere E-Mail im Namen von Saturn oder einem anderen Discounter bekommen haben, dann leiten Sie uns diese bitte an kontakt@onlinewarnungen.de weiter.

Absender:

  • SATURN <a.bachmeier.1@web.de>, Saturn – Kathrin Zimmer <reply@erripy.info>, SATURN <laure.desruisseaux@mail.fr>, Saturn <reply@utalps.info>, Saturn <reply@gangut.info>, Saturn Kundenservice <reply@kleaze.info>, Saturn Kundenservice <reply@klummo.info>, Saturn Kundenservice <reply@mesius.info>, Saturn <reply@emelch.info>

Betreffzeilen:
Werbung:

  • Vielen Dank für den Einkauf in unseren Geschäften
  • ich versuche sie zu kontaktieren, Max
  • Vielen Dank für Ihren Besuch in unseren Geschäften!
  • Danke, dass Sie ein treuer Kunde sind!
  • Sehr geehrte/r Max Mustermann
  • Dein Preis wartet auf dich, …
  • Wir brauchen nur deine Bestätigung, Max

So lautet der Text der E-Mails:

20.09.2018 Sehr geehrte/r Max Mustermann von SATURN <reply@gangut.info>
14.09.2018 Vielen Dank für den Einkauf in unseren Geschäften von SATURN <a.bachmeier.1@web.de>
14.09.2018 ich versuche sie zu kontaktieren, Max von Saturn - Kathrin Zimmer <reply@erripy.info>


SMS locken ebenfalls in Falle

Seit neuestem werden auch SMS versendet, die im Namen von Saturn in die Falle führen. Auch hier möchten wir wieder warnen und sagen, dass Sie die Links in den Nachrichten nicht einfach anklicken sollten. Sie wissen nicht, wohin Sie dieser Link führt. Folgende Texte und Daten kennen wir bereits.

Absender:

  • PostExpress

Text:

Herzlichen Glückwunsch! Unsere Postleitzahl-Ziehungsergebnisse sind heute bekannt. Sie sind einer der 9 Glücklichen > http://2ma.ltd/3dgUdN Ref.: SATURN-9-W732

Sollten Sie einen anderen SMS-Text oder Absender der Nachricht haben, teilen Sie uns diese Nachricht mit. Sie können die SMS beispielsweise per WhatsApp an 03054909774 weiterleiten. Wir ergänzen die Daten dann.

Ist dies SMS/E-Mail-Ankündigung im Namen von Saturn echt?

Nein, es handelt sich hier um Spam. Sie können die E-Mail löschen, da diese nicht von Saturn versendet wurde. Wir warnen davor, die Links in der E-Mail anzuklicken. Diese führen auf dubiose Webseiten, aber nicht auf die Internetseite des Elektronikdiscounters.

In der Folge sollen Sie einige Fragen beantworten und werden dann über zahlreiche weitere Seiten auf eine gefälschte Samsung-Webseite und letztlich in eine Abofalle gelockt. Denn zum Schluss können Sie das Samsung S9 für einen Euro bestellen. Allerdings müssen Sie dazu Ihre Kreditkartendaten an unbekannte Dritte übermitteln. Diese können dann auf Ihre Kosten einkaufen gehen.

2018-09-12 Fake Samsung Webseite S9 1 Euro Kostenfalle
Auch diese Webseite ist nicht von Samsung. Es handelt sich um eine Fälschung. Ihre Kreditkartendaten werden an Unbekannte übermittelt. (Quelle: Screenshot)

Theoretisch ist es möglich, dass über die verlinkten Webseiten Schadsoftware verbreitet wird. Bisher ist uns allerdings noch kein Fall einer Infektion aufgrund dieser E-Mails bekannt. Dennoch ist der Klick auf den Link mit einem Risiko verbunden, da Sie nicht wissen, auf welche Webseite Sie geleitet werden.

Löschen Sie diese E-Mail.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

 

Hereingefallen und Daten eingegeben?

Falls Sie auf den Betrug hereingefallen sind und auf der Webseite das Smartphone von Samsung oder eines anderen Herstellers für einen geringen Eurobetrag bestellt haben, sollten Sie so schnell als möglich aktiv werden. Wir raten dazu, die Kreditkarte schnellstmöglich zu sperren und Anzeige zu erstatten. Zudem sollten Sie versuchen das Abo zu kündigen, falls Ihnen bekannt ist, bei welchem Anbieter Sie Ihre Daten eingegeben haben.



Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Bitte hinterlassen Sie unterhalb des Artikels einen Kommentar, ob Sie diese oder ähnliche E-Mails ebenfalls bekommen haben. Mit der Angabe der Betreffzeilen und Absender helfen Sie uns und anderen Lesern bei der Erkennung von Spam. Außerdem beantworten wir Ihre Fragen zu dem Thema in den Kommentaren unterhalb des Artikels.

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Facebook Fake Gewinnspiel Traumhaus

Vorsicht Falle: Facebook Gewinnspiele im Check – Traumhaus im Wert von 250.000€ gewinnen?

Gewinnspiele auf Facebook sind beliebt und üppig in dem sozialen Netzwerk vertreten. Allerdings entpuppen sich einige Aktionen als Kuckucksei. Sie können zwar teilnehmen, wissen aber nicht, was Sie bekommen. Aktuell […]

Warnung vor Facebook-Gewinnspiel: Caravane eriba 2018 verlost Wohnmobil

Auf Facebook können Sie ein Wohnmobil im Wert von 59.950 Euro gewinnen. Angeblich. Wir haben das Gewinnspiel näher unter die Lupe genommen. Es handelt sich wohl wieder einmal um eine […]

Symbolbild Gewinnspiel

Fiese Masche: Rentnerin mit Gewinnversprechen abgezockt

Bundesweit werden ahnungslose Verbraucher mit Bargeldgewinnen abgezockt. Die Masche funktioniert seit vielen Monaten und nimmt rasant zu. Jetzt hat es eine Seniorin aus Eschwege getroffen, die zum Glück nicht alle […]

2018-09-24 Snickers Spam Mail Produkttest_Logo

E-Mail: „Snickers Probierpaket für …“ im Namen von Snickers ist Spam

Eine E-Mail wirbt mit einer Snickers-Box und will Sie als Produkttester gewinnen? Mit dem Betreff „Max, Du Wurdest Ausgewählt.“ oder „Snickers Probierpaket für …“ werden Sie gelockt, den Link in […]

2018-11-18 Fake-Mail 1500 Euro Media Markt Geschenkkarte Gewinnspiel Datensammler

Media Markt: E-Mail „Wichtige Mitteilung für Frau …“ führt zu Datensammler

Eine E-Mail im Namen von Media Markt befindet sich derzeit in vielen E-Mail-Postfächern. Darin wird dem Empfänger eine Geschenkkarte im Wert von 1.500 Euro für Media Markt versprochen. Wir erklären, […]

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




1 Kommentar zu E-Mail im Namen von Saturn: -Vielen Dank für den Einkauf in unseren Geschäften- führt in Falle

  1. Per SMS erhalten
    Angeblicher Absender: BILLA

    INHALT:
    Herzlichen Glückwunsch!
    Unsere Postleitzahl-Ziehungsergebnisse sind heute bekannt.
    Sie sind einer der 12 Glücklichen